+ Antworten
Seite 120 von 135 ErsteErste ... 2070110118119120121122130 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.191 bis 1.200 von 1347

  1. Registriert seit
    03.07.2005
    Beiträge
    34.342

    AW: Plastikmüll vermeiden -- Ideensammlung

    Zitat Zitat von ereS Beitrag anzeigen
    wie willst du die paletten denn fuer den transport auf dem lkw sonst anders verpacken ? in holzboxen vielleicht ?
    Palettenrahmen (die aus einem Palette eine Box zaubern) gibt es ja schon seit eh und je:
    https://images-na.ssl-images-amazon....1L._SX355_.jpg


    Wie viel Kraft so eine Folie gegen das Gewicht und die Dynamik eines rutschenden Steins wohl ausüben kann...? halten diese Steine nicht in erster Linie aufgrund des Eigengewichts, kombiniert mit rauher Oberfläche (rutscht nicht) an Ort und Stelle?

    ebenfalls ist es ein diebstahlsicherung, das sich das transportunternehmen nicht an einzelnen waren vergreift
    Ach komm, so eine Platikfolie ist nun wirklich sehr schnell entfernt.

    gruss, barbara
    It's easy.
    Manny Pacquiao

  2. Avatar von chaos99
    Registriert seit
    23.08.2017
    Beiträge
    6.362

    AW: Plastikmüll vermeiden -- Ideensammlung

    Zitat Zitat von einzigARTig Beitrag anzeigen
    #1188
    Wie hat man denn früher solche Waren gesichert? Früher hab ich selten Unmengen von Plastikfolie an Paletten gesehen.

    Da gabs auch keine beim Umzug - was natürlich eine verschwindend geringe Menge ist im Vergleich zu den Paletten. Heute werden Möbelstücke ja auch mumifiziert. Früher nahm man dafür Decken.
    Früher war die Menge der Transportschäden deutlich höher..das hat sich mit Plastik deutlich geändert.
    Damals kamen massig Kartons mit Lieferungen.
    Damit und auch mit Holzboxen, verlagert man den Müll nur.
    Sinnvoll IMO sind xfach verwendbare Boxen(meinetwegen aus Altplastik) im Lkw oder auf Brücken, die voll geliefert werden und die Fahrer leere Tourenboxen mitnehmen ...machen sie bei Rollpaletten auch schon.
    Alles Management der Logistiker...aber eben auch Kosten.

    Ist nur nicht bei allen Artikeln machbar.

  3. Avatar von einzigARTig
    Registriert seit
    26.07.2009
    Beiträge
    5.750

    AW: Plastikmüll vermeiden -- Ideensammlung

    Zitat Zitat von chaos99 Beitrag anzeigen
    Sinnvoll IMO sind xfach verwendbare Boxen(meinetwegen aus Altplastik) im Lkw oder auf Brücken, die voll geliefert werden und die Fahrer leere Tourenboxen mitnehmen ...machen sie bei Rollpaletten auch schon.
    Das hört sich gut an.

  4. Inaktiver User

    AW: Plastikmüll vermeiden -- Ideensammlung

    Zitat Zitat von Bae Beitrag anzeigen
    Ewig hält Plastik eben nicht. Der wird spröde, bricht, splittert...und das irgendwie auf unangenehmere Weise als Glas oder Porzellan.




    Das finde ich auch absurd. Aber in einer Welt, wo die Regierung Abwrackprämien für Autos zahlt, damit die Leute sich ein neues Auto kaufen, und das soll angeblich gut für die Umwelt sein, was will man da erwarten...?

    es kursiert da so eine nette "Grafik des Konsums" im Internet, die sieht das meiner Auffassung nach richtig: benutze erst, was du hast, und kaufe nur neu, wenn du musst!
    https://www.smarticular.net/wp-conte...r-konsum-1.jpg

    gruss, barbara
    Wobei diese Autos dann nach Polen verkauft wurden und da weiter vor sich hinstinken.

  5. Avatar von ereS
    Registriert seit
    28.08.2012
    Beiträge
    13.700

    AW: Plastikmüll vermeiden -- Ideensammlung

    Zitat Zitat von Bae Beitrag anzeigen
    Palettenrahmen (die aus einem Palette eine Box zaubern) gibt es ja schon seit eh und je:
    https://images-na.ssl-images-amazon....1L._SX355_.jpg


    Wie viel Kraft so eine Folie gegen das Gewicht und die Dynamik eines rutschenden Steins wohl ausüben kann...? halten diese Steine nicht in erster Linie aufgrund des Eigengewichts, kombiniert mit rauher Oberfläche (rutscht nicht) an Ort und Stelle?



    Ach komm, so eine Platikfolie ist nun wirklich sehr schnell entfernt.

    gruss, barbara
    man merkt das du mit transport und logistik so gar nix zu tun hast
    der stein rutscht nicht, wenn er durch die folie fest verzurrt ist

    mal angenommen, man haette diese boxen, dann dauert zum einen das laden laenger, weil auf eine palette etwas laden, ratz fatz mit folie umwickeln, oder einzeln und haendisch ware in eine box zu legen, ist ein enormer zeitaufwand
    die boxen geben die maße vor, und in der box muß ja auch wieder alles wie beim puzzle stein in stein passen

    dann muessen diese boxen ja wieder zurueck um neu befuellt zu werden
    somit faehrt der lkw dann mit leeren boxen durch die gegend und kann nichts neues laden, weil er eben die leeren boxen spazieren faehrt
    mal davon abgesehen, wie viel weniger er an gewicht laden kann weil diese boxen unmengen wiegen
    und wieviel mehr er an diesel in die umwelt pestet, weil er durch das boxengewicht viel mehr geladen hat
    er muesste auch oefter fahren, und so drehen wir uns im kreis wie einfach und hilfreich in diesem moment die plastikfolie ist

    und auch wenn du meinst, die plastikfolie ist schnell entfernt
    zum einen, gelegenheit macht diebe
    zum zweiten wenn ich durch schwarze plastikfolie hindurch nicht wirklich den wert der fracht erkenne, kommt mancher erst gar nicht in die versuchung
    zum anderen werden diese folien auch mit klebebaendern "versiegelt" da machst du nicht eben mal schnell was auf
    das auge der moderatoren ist ueberall...

  6. Inaktiver User

    AW: Plastikmüll vermeiden -- Ideensammlung

    Zitat Zitat von ereS Beitrag anzeigen
    wie willst du die paletten denn fuer den transport auf dem lkw sonst anders verpacken ? in holzboxen vielleicht ?
    waeren diese auf dem lkw beim transport nicht mit folie umwickelt wuerden sich ganz schnell einzelne steine selbststaendig machen und rausrutschen
    das ist eine transportsicherung, und paletten muessen beim transport gegen rausrutschen und verrutschen gesichert sein, damit das transportgut nicht auf der autobahn landet
    ebenfalls ist es ein diebstahlsicherung, das sich das transportunternehmen nicht an einzelnen waren vergreift
    Eres, klar ist es praktisch und nachvollziehbar, sonst würde man es ja nicht so machen. Aber wenn man so anfangen will, braucht man erst gar nicht zu diskutieren, denn für alles aus Plastik finden sich Verfechter und erklären dir, weshalb es so am besten ist. Ich finde die Idee von Chaos nicht schlecht Boxen aus Altplastik dafür zu entwickeln. Es gibt ja schon genug Plastikdreck auf der Welt. Ich habe kürzlich mal Zaunpfähle aus recycletem Plastik gekauft. Ungern eigentlich, weil ich mir das Zeug eigentlich nicht so gern in den Garten stelle, aber es macht trotzdem irgendwie Sinn für mich im Sinne von Upcycling sozusagen. Entweder der ganze Plastikdreck wird umgearbeitet und wiederverwendet, oder er liegt irgendwo rum.


  7. Registriert seit
    19.12.2018
    Beiträge
    2.120

    AW: Plastikmüll vermeiden -- Ideensammlung

    Ideonella sakariensis: Bakterien, die Plastikmull fressen - WELT

    DAS wäre doch mal was für die Massen“tier“haltung. Wie seltsam, dass man sowas so selten liest/hört/sponsort...

  8. Inaktiver User

    AW: Plastikmüll vermeiden -- Ideensammlung

    Zitat Zitat von third_thought Beitrag anzeigen
    Ideonella sakariensis: Bakterien, die Plastikmull fressen - WELT

    DAS wäre doch mal was für die Massen“tier“haltung. Wie seltsam, dass man sowas so selten liest/hört/sponsort...
    Dass es so etwas gibt .... was haben die vor Plastik verspeist? Na mal sehen, ob das ein Ansatz ist.

  9. Avatar von karina999
    Registriert seit
    01.09.2008
    Beiträge
    1.943

    AW: Plastikmüll vermeiden -- Ideensammlung

    einzigARTig und WhiteTara die Aufbewahrung der Haarseife ist noch nicht gut gelöst, ich brauch ein Körbchen dass sie gut trocknen kann. Meine beiden vorhandenen Körbchen in der Dusche eignen sich leider nur für die stehenden Plastikflaschen. Im Winter hab ich eine Muschelschale an der Badewanne, das geht dann auch. Aber jetzt eben ... naja, das ist nicht wirklich ein Problem

    WhiteTara die Haarseife ist auch für die Haut und ich finde sie hervorragend. Wenn mein Duschmittel alle ist, war es das letzte, das ich gekauft hab. Übrigens hat sie auch kaum einen Duft, auch das find ich sehr gut.

    Bei Aldi war ich und ich war wirklich erstaunt: gab es doch Paprika los und die waren billiger als die abgepackten! Die Zucchini hatten schmale Bändchen (aber wohl Plastik, ähnlich die die Geschenkbänder die man kräuseln kann), die sie zusammenhielten und die Gurken ein Papierwapperl aufgeklebt.
    Alle naselang neue Plastikeimer kaufen müssen zeugt ja wohl nicht grad von Qualität.

    WhiteTara in dem Fall sind die Mediatheken schon sehr praktisch, ich nutze sie auch oft.
    Und Zipbeutelchen sammle ich und ich kann sie auch immer irgendwann brauchen und zwar unabhängig von der Größe.

    Rowellan Sternzeichen Faultier

    Eimerchen krieg ich beim Bäcker, natürlich nicht in Mengen, aber eines oder zwei geht immer mal und beim Maler, die haben auch immer welche übrig.

    poca bei so blöden Antworten wie du sie von Aldi bekommen hast, da schwillt mir immer der Kamm. Ich denke dann immer, die halten mich als Verbraucherin echt für blöd.

    Morgen les ich mal weiter ... gute Nacht!
    Gruß Karina


    Lieber Gott gib mir Geduld. UND ZWAR SOFORT!

  10. Inaktiver User

    AW: Plastikmüll vermeiden -- Ideensammlung

    Ich hab da ne Idee: Steuer auf Plastik. Mal sehen wann sie kommt....

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •