+ Antworten
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 42
  1. Avatar von Kleinfeld
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    16.226

    AW: Biotonne oder Kompost

    Zitat Zitat von Utetiki Beitrag anzeigen
    Da warte mal ab, wenn die Waschbären kommen...
    Bei uns büchsen schon mal Wildschweine aus dem Gatter aus. Auch ein Spaß.

    Mit den Nachbarn kannste nicht reden?
    Waschbären haben wir Gott sei Dank keine...obwohl ich die total niedlich finde
    Wir hatten es schon angesprochen, sie wollten es auch nicht mehr machen...aber nun ja, es wurde nichts draus.
    Der Nachbar einen Garten weiter hat letzten Winter fast alle Hühner an den Fuchs verloren....und unser Hund wird wahnsinnig wenn der Fuchs im Wald keckert....

    Bei einer Freundin in der Pfalz haben Wildschweine mal innerhalb einer Nacht einen wunderschön gestalteten Garten umgegraben...
    Klar wäre ich gerne die, die vor dem Frühstück Yoga macht oder joggt.
    Ich bin aber die, die halb bewußtlos Kaffee macht und atmet.

  2. Moderation Avatar von Utetiki
    Registriert seit
    21.12.2004
    Beiträge
    16.751

    AW: Biotonne oder Kompost

    Wenn Du in Kassel wohnen würdest, fändest Du diese possierlichen Tierchen wahrscheinlich nicht mehr niedlich.

    Ja, Wildschweine sind da gnadenlos. Keinen Sinn fürs Schöne, die Viecher.
    Moderatorin in
    *Gesundheit* und *Frauengesundheit*
    *Fasten* und *Welchen Nutzen haben Diäten?*
    *Haushalt - Tipps und Tricks*

  3. Avatar von Kleinfeld
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    16.226

    AW: Biotonne oder Kompost

    Zitat Zitat von Utetiki Beitrag anzeigen
    Wenn Du in Kassel wohnen würdest, fändest Du diese possierlichen Tierchen wahrscheinlich nicht mehr niedlich. J
    Ich war schon ein paar mal da, gesehen habe ich noch keine. Allerdings bin ja auch nachts zu Hause
    Dachse gibts hier wieder mehr, allerdings habe ich noch keinen am Kompost gesehen.
    Klar wäre ich gerne die, die vor dem Frühstück Yoga macht oder joggt.
    Ich bin aber die, die halb bewußtlos Kaffee macht und atmet.

  4. gesperrt
    Registriert seit
    03.12.2008
    Beiträge
    55.282

    AW: Biotonne oder Kompost

    Es gibt ja relativ preisgünstig geschlossene Tonnen, da kommen keine Füchse dran; Waschbären allerdings würden die Deckel öffnen, aber das kann man auch leicht verhindern. Alternativ kann man auch einfach offene Behälter aus stabildem Metallgitter bauen, aber da sähe ich den Vorteil nicht. Bananenschalen (ich kaufe nur Bio) gebe ich auch in den Kompost, sie enthalten viel Kalium und verrotten schnell.

  5. Avatar von karina999
    Registriert seit
    01.09.2008
    Beiträge
    1.943

    AW: Biotonne oder Kompost

    Utetiki ich hab nicht dran gedacht, dass die Abfallentsorgung ja unterschiedlich ist bei uns, da hast du recht. Allerdings find ich es schon seltsam, in eine Biotonne das tun zu dürfen, was im Komposter nix verloren hat. Denn die Bioabfälle werden ja auch kompostiert?
    Eine Wahl haben wir übrigens auch nicht, die Biotonne ist im Jahrespreis enthalten und wir kriegen auch keine Ermäßigung. Bunt ist es nicht wirklich bei uns, eine ist grau, eine ist braun, eine ist grau mit blauem Deckel und Plastik kommt in dünne gelbe Säcke, die gerne von Tierchen zerrissen werden auf der Suche nach Leckereien.

    Füchse, Waschbären … was reg ich mich da über eine kleine Rattenfamilie auf Ne im Ernst: Ratten sind nicht toll, aber Füchse die Tiere reißen natürlich auch nicht.

    Ila die Schalen der Biobananen landen bei mir auch im Komposter, zumal das ja nie große Mengen sind.
    Gruß Karina


    Lieber Gott gib mir Geduld. UND ZWAR SOFORT!


  6. Registriert seit
    14.01.2018
    Beiträge
    16

    AW: Biotonne oder Kompost

    Das sind ja doch recht viele Leute, die ihre Essensreste und teilweise auch Schalten von Zitrusfrüchten in den Restmüll geben. So wie ich das sehe, ist das aber verboten, auch wenn es bei kleinen Mengen wohl niemanden stören wird:

    Verbrauchermeinung: Mulltrennung: Biomull darf nicht mehr in die Restmulltonne

    Also heißt das doch im Klartext, daß es ohne Biotonne nicht mehr geht. Jeder hat doch auch mal Essensreste. So ganz läßt sich das nicht vermeiden.

  7. Avatar von Torun
    Registriert seit
    05.11.2013
    Beiträge
    1.163

    AW: Biotonne oder Kompost

    Nun mach doch nicht so einen Aufriss aus der Angelegenheit. Wenn Du einen Kompost anlegen möchtest, dann tu das einfach. Dann merkst Du doch mit der Zeit, ob Du eine Biotonne zusätzlich brauchst, oder ob Du auf sie verzichten magst. Dann kannst Du sie immer noch abbestellen. Wir haben einen Kompost und eine Biotonne und fahren in der Saison trotzdem noch zusätzlich Hecken- und Rasenschnitt zum Bauhof, weil wir so viel gar nicht kompostieren können.

    Und niemand wird Deinen Restmüll durchwühlen, ob Du zwischen den Zigarettenkippen und den ausrangierten Unterhosen irgendwo ein paar Orangenschalen versteckt hast.
    ~ Torun. ~

    Seht Ihr den Mond dort stehen? Er ist nur halb zu sehen, und ist doch rund und schön. So sind wohl manche Sachen, die wir getrost belachen, weil unsre Augen sie nicht sehn. (Matthias Claudius)

  8. Avatar von Kleinfeld
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    16.226

    AW: Biotonne oder Kompost

    Zitat Zitat von Torun Beitrag anzeigen

    Und niemand wird Deinen Restmüll durchwühlen, ob Du zwischen den Zigarettenkippen und den ausrangierten Unterhosen irgendwo ein paar Orangenschalen versteckt hast.
    Du kennst meinen Nachbarn nicht...
    Klar wäre ich gerne die, die vor dem Frühstück Yoga macht oder joggt.
    Ich bin aber die, die halb bewußtlos Kaffee macht und atmet.

  9. Avatar von Hillie
    Registriert seit
    16.06.2004
    Beiträge
    31.200

    AW: Biotonne oder Kompost

    Zitat Zitat von Kleinfeld Beitrag anzeigen
    Du kennst meinen Nachbarn nicht.
    Den würde ich kopfüber in die Restmülltonne stecken, ob er reindarf oder nicht!
    Niemand ist mit einem Etikett um den Hals auf die Welt gekommen, auf dem steht "Mensch erster Qualität" oder "Mensch zweiter Qualität". Die Etiketten haben wir Menschen erfunden.
    Anita Lasker-Wallfisch (geb. 1925), eine der letzten bekannten Überlebenden des Mädchenorchesters von Auschwitz



  10. Avatar von Kleinfeld
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    16.226

    AW: Biotonne oder Kompost

    Zitat Zitat von Hillie Beitrag anzeigen
    Den würde ich kopfüber in die Restmülltonne stecken, ob er reindarf oder nicht!
    Glaub mir, das würde ich manchmal sehr gerne
    Wobei er mir nicht ankreidet das ich kompostierbare Dinge im Müll habe...NEIN, im Gegenteil, er sucht diese raus und bringt sie auf seinen Kompost.
    Der gehört eigentlich in den Geizhalsstrang.
    Klar wäre ich gerne die, die vor dem Frühstück Yoga macht oder joggt.
    Ich bin aber die, die halb bewußtlos Kaffee macht und atmet.

+ Antworten
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •