+ Antworten
Seite 3 von 14 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 137
  1. Avatar von Septima
    Registriert seit
    25.09.2012
    Beiträge
    10.141

    AW: Gluphosat - Round up

    Zitat Zitat von Sasapi Beitrag anzeigen
    Nur zur Info- Glyphosat wird schon seit 1974 als Herbizid eingesetzt. Nachdem DDT in der Kritik stand, musste ein ähnlich wirkendes Präparat her.
    Den Zusammenhang verstehe ich nicht. DDT ist ein Insektizid, kann in seiner Wirkungsweise also nicht durch das Herbizid Glyphosat ersetzt werden.
    Manches ist durchsichtiger als es scheint.
    Gewaltig ist der Unterschied zwischen x und u!
    Ein Piratenboot ist kein Kirchenschiff.
    Seize the Day, Heaven Can Wait
    If you could read my mind, love, what a tale my thoughts could tell....(Gordon Lightfood)
    Allegro con brio

  2. gesperrt
    Registriert seit
    03.12.2008
    Beiträge
    55.282

    AW: Gluphosat - Round up

    Zitat Zitat von Bae Beitrag anzeigen
    Sinnvolles Risikomanagement fragt "ist die Harmlosigkeit nachgewiesen?", und falls nein, wird ein Stoff nicht weit verbreitet, sondern erst mal unter kontrollierten Bedingungen gestestet. Heut wird leider die Beweislast umgekehrt und gefragt "ist die Schädlichkeit nachgewiesen?", und falls nein, wird ungehemmt und fröhlich damit losgespritzt.
    Einer (EINER!) der wichtigen Punkte in der Auseinandersetzung um TTIP

  3. Avatar von Septima
    Registriert seit
    25.09.2012
    Beiträge
    10.141

    AW: Glyphosat - Round up

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Na ja. Wenn man simple, altbewährte, Mittel mit dubiosen Begründungen verbietet, kommt das raus.
    die Industrie denkt sich neues aus um ihren Umsatz zu halten und zu maximieren, die Politiker mit null Ahnung von Naturwissenschaft nicken, und man hat Glyphosat...
    Was sind deiner Meinung nach simple altbewährte Mittel? Thiocarbamate, Betazon oder anorganische Herbizide wie Natriumchlorat und Eisensulfat?
    Ich glaube, ganz so doof, wie du "die Politiker" beschreibst sind diese auch nicht. Auch sie haben ihre Berater in naturwissenschaftlichen Dingen. Nur die politische Entscheidung ist dann abhängig von ihren parteipolitischen Präferenzen und natürlich vom Einfluss maßgeblicher Lobbyisten.
    Manches ist durchsichtiger als es scheint.
    Gewaltig ist der Unterschied zwischen x und u!
    Ein Piratenboot ist kein Kirchenschiff.
    Seize the Day, Heaven Can Wait
    If you could read my mind, love, what a tale my thoughts could tell....(Gordon Lightfood)
    Allegro con brio

  4. gesperrt Avatar von Ebayfan
    Registriert seit
    15.01.2006
    Beiträge
    33.910

    AW: Glyphosat - Round up

    Ich halte ein totales Verbot für übertrieben. Setzt man es in Ziergärten ein, kann es nämlich sehr viel Arbeit ersparen. Ich wollte es mal im Baumarkt kaufen, um damit das Unkraut in der Einfahrt und auf dem Bürgersteig loszuwerden. Aber dieser Einsatz ist seltsamerweise verboten, sie wollen es nicht im Abwasser haben. Auf dem Gemüsebeet darf man es verwenden, aber da will ich es nicht.

    Eine Freundin, Studentin der Toxikologie, fand es nicht besonders gefährlich. Sie würde es verwenden. Also ich höchstens im Zierpflanzenbereich, auf dem Friedhof z.b.

    Und eklige Brustkrebsfälle gab es früher auch schon. Nur in den 70ern hatte man noch viele Vorurteile. Manche glaubten tatsächlich, es wäre ansteckend. Deswegen sprach man nur selten darüber. Aber ich erinnere mich, dass die große Schwester eines meiner Kindergartenkameraden mit Anfang 20 daran starb. Das war so um1980 herum. Lange vor der Gentechnik.

    Selbst mein Gärtner, der gerade bei mir den Garten umgestaltet, schlug vor, es einzusetzen. Ich habe das abgelehnt, denn ich möchte Gemüse züchten. Ginge es bloß um Blumen, würde ich es wohl machen.

  5. Avatar von Septima
    Registriert seit
    25.09.2012
    Beiträge
    10.141

    AW: Glyphosat - Round up

    Zitat Zitat von Ebayfan Beitrag anzeigen
    Selbst mein Gärtner, der gerade bei mir den Garten umgestaltet, schlug vor, es einzusetzen. Ich habe das abgelehnt, denn ich möchte Gemüse züchten. Ginge es bloß um Blumen, würde ich es wohl machen.
    Gerade im Kleingartenbereich halte ich den Einsatz von Herbiziden für total unnötig. Du bist doch sportlich. Ein bisschen Bücken, um ein paar Wildkräuter herauszuziehen entspricht doch ungefähr dem Bewegungsablauf des Herausklaubens eines Golfballs aus seinem Loch....für dich also reines Training.
    Manches ist durchsichtiger als es scheint.
    Gewaltig ist der Unterschied zwischen x und u!
    Ein Piratenboot ist kein Kirchenschiff.
    Seize the Day, Heaven Can Wait
    If you could read my mind, love, what a tale my thoughts could tell....(Gordon Lightfood)
    Allegro con brio

  6. gesperrt
    Registriert seit
    03.12.2008
    Beiträge
    55.282

    AW: Glyphosat - Round up

    Dem Boden, dem Grundwasser ist es ziemlich wurscht, WO roundup verwendet wurde, es ist einfach DA

  7. gesperrt Avatar von Ebayfan
    Registriert seit
    15.01.2006
    Beiträge
    33.910

    AW: Glyphosat - Round up

    Zitat Zitat von Septima Beitrag anzeigen
    Gerade im Kleingartenbereich halte ich den Einsatz von Herbiziden für total unnötig. Du bist doch sportlich. Ein bisschen Bücken, um ein paar Wildkräuter herauszuziehen entspricht doch ungefähr dem Bewegungsablauf des Herausklaubens eines Golfballs aus seinem Loch....für dich also reines Training.
    Nicht unbedingt das Training, das spielverbessernd wirkt. Aber so pingelig bin ich ein paar Wildkräutern gegenüber auch wieder nicht. Auf dem Golfplatz sieht alles super aus, da reichts im Garten mittelmäßig.

  8. Inaktiver User

    AW: Glyphosat - Round up

    Zitat Zitat von Ebayfan Beitrag anzeigen
    Eine Freundin, Studentin der Toxikologie, fand es nicht besonders gefährlich. Sie würde es verwenden.
    Tja na wenn sie Toxikologie studiert und das nicht gefährlich findet dann hat sie wenig Ahnung! Schick sie mal nach Brasilien, da kann sie sich dann die Ungefährlicheit anschauen! Oder sie sollte sich mal mit der veterinärischen Fakultät in Leipzig in Verbindung setzen, ob sie dann auch noch sowas leichtfertiges von sich gibt bezweifle ich.

  9. gesperrt Avatar von Ebayfan
    Registriert seit
    15.01.2006
    Beiträge
    33.910

    AW: Glyphosat - Round up

    Ich denke mal, die Dosis macht das Gift. Es hängt immer davon ab, wie man mit sowas umgeht.

    Aber wie gesagt, mir kommt es nicht in den Garten und auf den Wegen ist es verboten.

  10. Inaktiver User

    AW: Glyphosat - Round up

    Zitat Zitat von Ebayfan Beitrag anzeigen
    Ich denke mal, die Dosis macht das Gift. Es hängt immer davon ab, wie man mit sowas umgeht.

    Aber wie gesagt, mir kommt es nicht in den Garten und auf den Wegen ist es verboten.

    Ja klar:

    a) weiß niemand wie hoch die Dosis wirklich ist weil es an Menschen nicht probiert wird sondern an Tieren
    b) weiß niemand wie sich das verteilt wenn es jeder einsetzt
    c) gibt es Summationsgifte, es weiß niemand mit Sicherheit wie sich das beim Menschen anreichert oder nicht, bzw. ist schon komisch das wenn Urinproben genommen werden diese deutlich über dem angeblichen Grenzwert liegen
    d) hat keiner aber auch keiner eine Ahnung wie sich die einzelnen Gifte, denen wir ausgesetzt sind im Alltag gegenseitig potenzieren oder Komplexe bilden, keiner kann sagen wie sich im menschlichen Körper Glyphosat mit Medikamenten, Schwermetallen, sonstigen Weichmachern verhält, das ist viel zu komplex und deswegen gibt es auch nur Einzeluntersuchungen, wobei man ja auch weiß aus Rattenversuchen, daß sich beispielsweise Blei und Arsen potenzieren.
    e) Glyphosat ja nur eines von vielen Mitteln ist, die hauptsächlich in der Landwirtschaft eingesetzt werden. Und es ist schon schizophren wenn ein Bauer mit Vollschutz das Mittel in die Tanks einfüllen muss und uns dann aber im Brustton der Überzeugung gesagt wird, ne das ist völlig ungefährlich für den Menschen und baut sich ab.

    Und von einer angehenden Toxikologin würde ich mehr Sorgfalt erwarten, denn solche Pseudoexperten haben wir viel zu viele hier in Deutschland!
    Geändert von Inaktiver User (04.03.2016 um 21:00 Uhr)

+ Antworten
Seite 3 von 14 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •