Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 34
  1. User Info Menu

    AW: Verwahrentgelt

    Hallo moose15,
    Nocturna fragte ja nach einer Übereinkunft mit Kanada.
    deswegen habe ich gefragt, ob sie eine analoge Vereinbarung zum QI Status meint.

    Mit Deinem ETF Kanada liegst Du wahrscheinlich besser als mit einem komplizierten und kostspieligem Erstattungsantrag.

    Procter & Gamble gefällt mir auch gut, die Kursspannen sind sind auch moderat.

  2. User Info Menu

    AW: Verwahrentgelt

    Hallo Urlaube,

    danke für deine Einschätzung wegen der Anlage in Kanada. Ich glaube, das mache ich dann so. Ein Anbieter mit kostenloser Depotführung und Sparplanausführung ist schon ins Auge gefasst.

    Gruß moose15

  3. User Info Menu

    AW: Verwahrentgelt

    Und Schweizer Aktien kannst Du ruhig kaufen. Die Quellensteuererstattung kann man selber beantragen

    Dieses Jahr hat es 2 1/2 Monate bis zu Erstattung gedauert.

    Allerdings kann man Schweizer Aktien aktuell nicht an deutschen Börsen handeln. Aber über Lang % Schwarz.

    Das bieten Broker ja auch an, teilweise auch kostenlose Tax Voucher.

  4. User Info Menu

    AW: Verwahrentgelt

    Zitat Zitat von Urlaube Beitrag anzeigen
    Meinst Du mit DBA Übereinkunft einen Vertrag der Bank mit der Steuerbehörde des Landes wie mit den USA?
    Ja, im Web finde ich den Vordruck der comdirect für Durchführung und Einreichung der DBA Kanada plus den NR301. Sofern eine Erstattung wirtschaftlich sinnvoll ist, werden die tätig. Die DKB hat meines Wissens Frankreich und Kanada im Angebot, Targo Kanada und maxblue ist bei vielen Ländern dabei.

    Wie gesagt, bei den jungen Neobrokern wird dieser Service nicht so leicht zu finden sein. Da muss man sich bei den größeren Brokern auf die Suche machen und ich würde das vor einer Depoteröffnung auch noch zusätzlich vom Kundenservice abchecken. Änderungen gibts ständig.
    "Es ist oft produktiver, einen Tag lang über sein Geld nachzudenken, als einen Monat für Geld zu arbeiten.”
    (John D. Rockefeller)

  5. User Info Menu

    AW: Verwahrentgelt

    Ich habe mit der eben mit der comdirect telefoniert.
    Für Kanada und Frankreich bieten sie kostenlos die Vorabbefreiung für Kanada und Frankreich an. Sie ist für drei Jahre gültig (Steuerformulare Vollmacht Doppelbesteuerungsabkommen).
    Damit würde sich ja ein Antrag auf Quellensteuerrückerstattung erübrigen.
    Bei maxblue kann man auch die Vorabbefreiung für Kanada beantragen. Das habe ich im Blog divantis gefunden.

    DKB bietet auch Frankreich und Kanada an.

    Über meine Brokerauswahl werde ich noch mal nachdenken. Fünf Depots möchte ich aber auch nicht.

    Nocturna ich lerne hier eine ganze Menge dazu, danke dafür.

  6. User Info Menu

    AW: Verwahrentgelt

    Es macht Spaß auch mal über Aktien zu plaudern.
    "Es ist oft produktiver, einen Tag lang über sein Geld nachzudenken, als einen Monat für Geld zu arbeiten.”
    (John D. Rockefeller)

  7. User Info Menu

    AW: Verwahrentgelt

    Zitat Zitat von Nocturna Beitrag anzeigen
    Es macht Spaß auch mal über Aktien zu plaudern.
    Nicht zuletzt Eure Beiträge haben mich motiviert, nach 20 Jahren wieder an der Börse zu investieren.

    Deswegen meine Frage: Gibt es in diesem Forum eine Gruppe zu dem Thema "Aktien" ? Wie könnte ich dieser Gruppe beitreten ?
    Be yourself no matter what they say (Sting).

  8. User Info Menu

    AW: Verwahrentgelt

    Ob es hier eine Gruppe "Aktien" gibt, weiß ich nicht.

    Ich habe jetzt viel zusammengetragen.
    Kaufen möchte ich Apple und Microsoft. Die Dividenden sind zwar niedrig, ich hoffe aber auf eine gute Kursentwicklung. Microsoft dürfte ja mit dem Cloud- und Softwareabogeschäft auch dauerhaft gut Geld verdienen.
    Mein Depot wird damit sehr technologielastig, unser Leben ist es ja auch.

    Anstelle von Home Depot schwebt mir Lowe's Companies vor.

    Emerson Electric und Procter & Gamble möchte ich beide kaufen, in den Bereichen habe ich bisher wenig.
    Aus dem Verkehrssektor habe ich mich für Union Pacific entschieden, die laufen hoffentlich besser als unsere Bahn.

    Beim Lesen über nachhaltige Fonds ist mir der ETF Xtrackers MSCI World ESG ETF 1 C ins Auge gesprungen.
    Der pickt mich so an, dass ich glaube, ich muss ihn unbedingt haben. Es ist ein Physischer Fonds mit 0,2 % Gebühren der in Irland aufgelegt ist. Die Aufbewahrung erfolgt auch dort, gibt es da wegen der Lagerstelle
    etwas besonderes? Die Zusammensetzung gefällt mir sehr. Der ETF ist thesaurierend.
    Die Quellensteuer in Irland beträgt 20%, welche Ausschüttungen es bisher gab, habe ich bisher nicht gefunden.
    (Im Bundesanzeiger suchen schreckt mich echt ab.) 5 % Steuer bei einer Fondsausschüttung sind notfalls zu verschmerzen.

    Nocturna, kannst Du mir bitte Deine Meinung zu der Auswahl schreiben, danke.

    Wenn alle Stricke reißen kann ich ja auch Diageo kaufen und die Dividenden dann entsprechend umsetzen.

  9. User Info Menu

    AW: Verwahrentgelt

    Zitat Zitat von Urlaube Beitrag anzeigen
    Nocturna, kannst Du mir bitte Deine Meinung zu der Auswahl schreiben, danke.
    Zuviel der Ehre. Du hast solide Firmen herausgesucht, die das Potenzial haben in Zukunft Gewinn zu machen. Jeder weitere Kommentar wäre Glaskugellesen und daran habe ich mich noch nie beteiligt, weil ich es schlicht nicht weiß.

    Lowe`s ist die 2. größte Baumarktkette der USA, Home Depot ist größer. Welche von beiden Ketten das Rennen um den höchsten Gewinn macht, kann keiner vorhersehen. Es ist auch nicht nötig in einer Branche immer den Spitzenreiter herauszufinden, es genügt einen gut laufenden Kandidaten der entsprechenden Sparte im Depot zu haben. Weitere Beispiele sind: Coca-Cola/Pepsi, Linde/Air Liquide, Mastercard/Visa, usw.

    Ich manage die Depots aller Familienmitglieder und da versuche ich, so gut es geht, Überschneidungen zu vermeiden. Ich habe also drei reine Aktien-Weltdepots, die sich alle an derselben Länder/Branchenmischung orientieren. Mal habe ich in einem Depot Pepsi drin, mal Coco-Cola. Quintessenz: es kommt über die Jahre gesehen ziemlich dieselbe Rendite raus.

    Die größten Ausschläge in der Rendite eines reinen Aktiendepot gibt es innerhalb der ersten 10 – 15 Jahre. Danach bilden die vielen Börsenauf-und abschwünge ihren ganz eigenen Durchschnittwert und die Rendite verfestigt sich auf eine moderate Zahl, die sich dann auch durch einen neuen Börsencrash nicht mehr groß verändert. Spätestens dann wird aus dem Depot ein sanftes Ruhekissen.
    Zitat Zitat von Urlaube Beitrag anzeigen
    Beim Lesen über nachhaltige Fonds ist mir der ETF Xtrackers MSCI World ESG ETF 1 C ins Auge gesprungen.
    Der pickt mich so an, dass ich glaube, ich muss ihn unbedingt haben.
    Gegenfrage, was genau löst den Kaufen-wollen-Reflex aus? Die Wertentwicklung würde ich mal vermuten?
    Geändert von Nocturna (15.10.2021 um 17:26 Uhr) Grund: Rechtschreibung :)
    "Es ist oft produktiver, einen Tag lang über sein Geld nachzudenken, als einen Monat für Geld zu arbeiten.”
    (John D. Rockefeller)

  10. User Info Menu

    AW: Verwahrentgelt

    Die Wertentwicklung habe ich mir erst später angesehen.

    Ich habe mir naiv vorgestellt, nachhaltige Fonds würden vorrangig in alternative Werte investieren, z.B. Solaranlagen. Deswegen hat mich das auch nicht interessiert. Viele Firmen sind ja auch verschwunden.
    Bei dem ETF ist ja Grundlage der MSCI World. Daraus wurden dann Firmen ausgewählt, die ESG Kriterien erfüllen.
    Die CO 2 ( ich bekomme die 2 nicht nach unten) Emmissionen werden angesehen, kein Kohlestrom, keine Waffen z.B..
    Fasziniert hat mich, wie an die Herauswahl herangegangen wird. Vorher habe ich mich mit nachhaltigen Fonds nicht beschäftigt, weil mir Einzelaktien besser gefallen.
    In diesem Jahr hat der ETF bereits um 1/3 zugelegt. Da glaube ich schon, dass es noch zu heftigen Rücksetzern kommen kann. Zuerst habe ich gedacht, ein größeres Paket zu kaufen, bin aber wegen der Wertentwicklung zur Meinung gekommen, besser mindestens in 3 Teilen kaufen.

Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •