Du bekommst doch aber nicht die gesamten Kontoführungsgebühren wieder, schon gar nicht über 30 Jahre. Ich kann nicht ganz folgen, was genau Du erwartest.