Antworten
Seite 12 von 12 ErsteErste ... 2101112
Ergebnis 111 bis 114 von 114

Thema: Negativzinsen

  1. User Info Menu

    AW: Negativzinsen

    Zitat Zitat von Quirin Beitrag anzeigen
    ...
    Die Idioten sind meist linke Politiker, die von Kapitalanlage und Marktwirtschaft selber nichts verstehen und Kapitalanlage für Teufelszeug halten und dem Bürger das ausreden. Die den kleinen Kapitalanlegern einen Knüppel nach dem anderen zwischen die Beine werfen, weil Menschen wie du und ich „bösartig sind“, wenn sie ihr Geld anlegen wollen. ...
    Hm, das habe ich von linken Politiker*innen über Privatanleger noch nicht gehört.
    Ich würde sagen, Aktien sind das Mittel schlechthin, Produktionsmittel und Kapital ins Volkseigentum zu überführen.

  2. Inaktiver User

    AW: Negativzinsen

    Zitat Zitat von Nocturna Beitrag anzeigen
    Sofort geht gar nichts. Geld in dieser Größenordnung muss erst herangeschafft werden. Die meisten Banken bitten um Voranmeldung von mehreren Tagen ab einem Betrag von 10.000 Euro.

    Es ist auch gut, dass kaum jemand auf solche Gedanken kommt, denn es gibt gar nicht so viel Bargeld wie die Sichteinlagen aller Deutschen betragen. Und wenn die Leute trotzdem auf einer Auszahlung bestehen würden, gäbe es einen klassischen Bankrun mit anschließender Pleite aller Banken. Wir erinnern uns an die 2008er Bankenkrise und an Merkel und Steinbrücks berühmten Ausspruch: „Wir sagen den Sparerinnen und Sparern, dass ihre Einlagen sicher sind“. Das war Rettung kurz vor knapp.
    Stell dir das mal vor. Eigentlich ist das auch gruselig, aber wir leben damit.

  3. Inaktiver User

    AW: Negativzinsen

    Zitat Zitat von Nicolo Beitrag anzeigen
    Hm, das habe ich von linken Politiker*innen über Privatanleger noch nicht gehört.
    Ich würde sagen, Aktien sind das Mittel schlechthin, Produktionsmittel und Kapital ins Volkseigentum zu überführen.
    Ja, was ist es denn sonst? Ok, nicht das ganze Volk ist gemeint, dann nennen wir es eben Teilvolkseigentum, Aktienvolkseigentum ... Es ist doch nichts anderes.

  4. Moderation

    User Info Menu

    AW: Negativzinsen

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Ok, wenn ich neben der Kontoführungsgebühr weitere Gebühren (oder eben Negativzinsen) zahlen soll, dann möchte ich eine Gegenleistung und zwar die, dass ich sofort, wenn es mir in den Kopf kommt, zu meiner Bank marschieren und z. B. mein ganzes Guthaben, oder soviel ich will, abheben kann (auch wenn es 100.000 Euro sind) und sofort ausgezahlt bekomme.
    Gute Zeiten für Bankräuber, schlechte Zeiten für Versicherer
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

Antworten
Seite 12 von 12 ErsteErste ... 2101112

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •