+ Antworten
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 31
  1. Avatar von Nocturna
    Registriert seit
    29.09.2005
    Beiträge
    13.041

    AW: ? zu US-Aktien

    Zahlt null Dividende, aber der Kurs !
    Als mal wieder Depotaufstockung angesagt war, habe ich meinen Mann gefragt: ich kaufe Amazon und Alphabet (=Google). Welche willst du in deinem Depot haben? Er hat Amazon gewählt. Grmpf.

    Amazon und Alphabet stehen immer mal wieder im Kreuzfeuer, sei es in USA wegen Marktmacht oder in Europa wegen Steuer. Man muss im Auge haben, dass sich da was tun könnte. Und beide schütten keine Dividenden aus, was gänzlich gegen meine sonstigen Gewohnheiten geht. Allerdings habe ich nicht umhin können dem rasanten Wachstum Respekt zu zollen, deswegen habe ich sie vor ein paar Jahren gekauft.
    "Es ist oft produktiver, einen Tag lang über sein Geld nachzudenken, als einen Monat für Geld zu arbeiten.”


  2. Registriert seit
    03.06.2019
    Beiträge
    161

    AW: ? zu US-Aktien

    Die Menschen (nicht ich, aber sonst fast alle ) reißen sich um die neuesten Alexas, um Drohnen, und träumen heute von selbstfahrenden Autos und morgen vom Mondflug, und selbst wenn wir übersättigt sind, sind es die Schwellenländer noch lange nicht.
    Streaming, Cloud, usw., hat gerade erst begonnen.
    A & A kreieren Visionen, die die Menschen ihnen aus der Hand fressen.

    Daher würde ich auf die Ausgangsfrage nach Einzelaktien (auch unabhängig von USA) diese beiden nennen. (Eine Dividende könnte man sich aus den Wertsteigerungen selbst auszahlen.)
    The sky is always blue above the clouds.

  3. Avatar von Hair
    Registriert seit
    31.12.2014
    Beiträge
    2.388

    AW: ? zu US-Aktien

    @ Nocturna, etwas ot, darf ich Dich fragen, wo Du Dein Depot unterhältst?
    Hausbank oder ein Online Depot?
    „Naja - oder so ähnlich. Oder ganz anders. Und wenn schon. Es ist egal. Weil am Ende sind wir alle Sternenstaub.

    Zitat überlassen von der lieben t_t

  4. Avatar von Nocturna
    Registriert seit
    29.09.2005
    Beiträge
    13.041

    AW: ? zu US-Aktien

    Zitat Zitat von Hair Beitrag anzeigen
    @ Nocturna, etwas ot, darf ich Dich fragen, wo Du Dein Depot unterhältst?
    Hausbank oder ein Online Depot?
    Online, schon fast mein ganzes Leben lang, also zumindest seitdem es PCs gibt.
    Mein Broker wechselt immer mal wieder. Ich habe auch schon Depotwechselprämien abgestaubt.
    "Es ist oft produktiver, einen Tag lang über sein Geld nachzudenken, als einen Monat für Geld zu arbeiten.”

  5. Avatar von Hair
    Registriert seit
    31.12.2014
    Beiträge
    2.388

    AW: ? zu US-Aktien

    Danke
    „Naja - oder so ähnlich. Oder ganz anders. Und wenn schon. Es ist egal. Weil am Ende sind wir alle Sternenstaub.

    Zitat überlassen von der lieben t_t


  6. Registriert seit
    05.01.2015
    Beiträge
    18

    AW: ? zu US-Aktien

    Guten Abend ins Forum. Der erste Schritt zur Internationalisierung meines Depots ist gemacht. Zum Start liegen ein paar Aktien von 3M, IBM, Johnson&Johnson und Kimberly drin. Bin gespannt, wie es damit weitergeht. Vielleicht kann ich Papiere ja bis zur Pension im Jahr 2042 liegen lassen und mich auf die Dividende freuen...
    Gruß moose15

  7. Avatar von Nocturna
    Registriert seit
    29.09.2005
    Beiträge
    13.041

    AW: ? zu US-Aktien

    Zitat Zitat von moose15 Beitrag anzeigen
    Vielleicht kann ich Papiere ja bis zur Pension im Jahr 2042 liegen lassen und mich auf die Dividende freuen...
    Sehr gut. Und ja, bitte liegen lassen und auch die Dividenden reinvestieren. Bis 2042 hast du noch eine schöne lange Anlagedauer vor dir, einfach perfekt.

    Das mit der Freude über die Dividende hast du richtig erkannt. Ich habe anfangs der Dividende keine große Bedeutung zugemessen, wie denn auch? Meine frisch gekauften Aktien haben im Jahr vielleicht gerade mal den Gegenwert von einem guten Essen für zwei abgeworfen. Das habe ich als nett angesehen, aber nicht für essentiell gehalten. Jetzt allerdings, 23 Jahren später wirft dieselbe Aktie soviel Dividende ab, dass ich davon eine Woche gepflegt an den Gardasee fahren kann und ich habe mehr als nur 1 Aktie im Depot.

    Wenn man dann bedenkt, dass ich noch nie von meinen Dividenden essen gegangen bin oder an den Gardasee gefahren bin, sondern die Dividende brav 23 Jahre reinvestiert habe in neue Aktien, die auch wieder Dividende bringen und Kursanstiege mitmachen, erschließt sich einem allmählich die Power, die daraus erwächst. Hin und wieder betrachte ich mein Depot und denke mir, das habe ich mir unmöglich ersparen können, das Geld muss von irgendwo anders hergekommen sein. Und so tippe ich hier auf die Kraft von vielen Jahren reinvestierter Dividende.
    "Es ist oft produktiver, einen Tag lang über sein Geld nachzudenken, als einen Monat für Geld zu arbeiten.”


  8. Registriert seit
    05.01.2015
    Beiträge
    18

    AW: ? zu US-Aktien

    Herzlichen Dank für die Rückmeldung und die tollen Tipps! Für die nächste Charge bin ich auf der Suche nach einer Pharmafirma (Medis gehen immer...). Gibt es sowas wie die Bayer AG in den USA (mit besserer Reputation)? Von Öl/Gas sowie Telekommunikation lasse ich lieber die Finger. Gruß moose15


  9. Registriert seit
    06.08.2006
    Beiträge
    560

    AW: ? zu US-Aktien

    So spontan fällt mir Pfitzer ein. Habe aber keine Ahnung, wie die sich momentan so entwickeln. Aber wenn du lieber kein Öl/Gas Telekommunikation willst, warum dann Pharma? Da kann auch mal ganz schön was schief gehen. Explodierende Bohrinseln und unerwünschte Nebenwirkungen von Medikamenten können einem beide ordentlich die Stimmung versauen.

    @Antje3 : Danke für die "Lasershow". Mal schauen, ob ich da was finde.

  10. Avatar von Antje3
    Registriert seit
    04.05.2002
    Beiträge
    12.977

    AW: ? zu US-Aktien

    Gerne - aber ich habe keinen blassen Schimmer, was die entsprechenden Firmen angeht - ich hab nichtmal ein Tattoo.... (wobei ich für den Sektor tatsächlich auch Potential sehe - wenn man mitkriegt, wie teuer eine Entfernung ist - und wie viele Leute mit ihren Tattoos offensichtlich nicht zufrieden sind und das Geld ausgeben wollen)
    Wer glaubt, daß Abteilungsleiter Abteilungen leiten, glaubt auch, daß Zitronenfalter Zitronen falten..

+ Antworten
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •