+ Antworten
Seite 24 von 24 ErsteErste ... 14222324
Ergebnis 231 bis 233 von 233
  1. Avatar von Nocturna
    Registriert seit
    29.09.2005
    Beiträge
    12.735

    AW: Woher habt ihr euer Wissen über Geld bzw. den Umgang damit?

    Zitat Zitat von Bae Beitrag anzeigen
    Es geht mir darum, meine Haltung zu Investitionen zu überprüfen, und bin inzwischen zur Erkenntnis gelangt: solche Instrumente sollten mir nicht nur Geld bringen, sondern sie sollten, wenigstens, die Welt nicht zu einem schlechteren Ort machen, als sie jetzt ist. so als Minimalanforderung.
    Da wirst du sehr selektiv anlegen müssen. Selbst ethisch nachhaltige Fonds sind selten in allen Bereichen vorbildlich. Irgendwo knicken die immer ein, sei es bei Kinderarbeit, Öl, Kohle, Umweltaspekten oder den Arbeitsbedingungen. Im Prinzip müsstest du die komplette Firmenliste des einzelnen Fonds durchackern und deren Geschäftsfelder akribisch beleuchten.

    Ich habe mal meine Aktienliste durchgeschaut und bin mir nicht sicher, ob auch nur eine einzige meiner 28 Positionen einer strengen Beurteilung standhalten würde. Starbucks ist zu wenig ökologisch und hat Papierbecher, Mastercard gehört zu den bösen Finanzdienstleistern, eine amerikanische Verpackungsfirma macht wie der Name sagt Verpackungen und keiner garantiert, dass die nicht irgendwie unsachgemäß entsorgt werden oder die Leute anständig bezahlt werden. Von Öl und Restaurantketten reden wir erst gar nicht, der Sporthersteller sponsert Prominente mit nicht idealer Außenwirkung.

    So gesehen wären regionale Projekt das einzig Sinnvolle. Bei uns im Ort konnte man sich an der Photovoltaikanlage am gemeindlichen Bauhof beteiligen. Die war noch klein genug, dass keine Europa-Ausschreibung mit zweifelhaften Billig-Konditionen zum Zuge kam, der Strom wird eingespeist und es gibt eine kleine Rendite, die mit den Jahren etwas ansteigt. Das Investment ist grün, lokal, nachhaltig. Da man aber wegen des Klumpenrisikos nie allzu viel Geld in nur ein Projekt stecken darf und es an weiteren Alternativen vor Ort fehlt, ist das auch nur bedingt tauglich.
    "Es ist oft produktiver, einen Tag lang über sein Geld nachzudenken, als einen Monat für Geld zu arbeiten.”

  2. Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    31.329

    AW: Woher habt ihr euer Wissen über Geld bzw. den Umgang damit?

    Zitat Zitat von HAPPYpur Beitrag anzeigen
    Ich bräuchte mal einen Tipp auf Zeitspanne 5 Monate.
    Rendite gibt es für Risiko oder Geduld.

    Du kannst nach 3-Monate-Festgeld oder nach Tagesgeld-Lockangeboten gucken, um etwas besser als 0,2% wegzukommen.
    ** Moderatorin in Sparforum, Freundschaftsforum, und "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **


  3. Registriert seit
    06.12.2018
    Beiträge
    267

    AW: Woher habt ihr euer Wissen über Geld bzw. den Umgang damit?

    Zitat Zitat von wildwusel Beitrag anzeigen
    Rendite gibt es für Risiko oder Geduld.

    Du kannst nach 3-Monate-Festgeld oder nach Tagesgeld-Lockangeboten gucken, um etwas besser als 0,2% wegzukommen.
    Der Aufwand mit Festgeldkonto wird sich dann wohl für die paar €uros nicht lohnen.

    Da investier ich dann besser meine Zeit in viel exponentiale Erkenntnisrendite hier im Forum, ohne Risiko.

+ Antworten
Seite 24 von 24 ErsteErste ... 14222324

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •