+ Antworten
Seite 83 von 83 ErsteErste ... 3373818283
Ergebnis 821 bis 827 von 827

Thema: ETF Anfänger


  1. Registriert seit
    08.01.2016
    Beiträge
    126

    AW: ETF Anfänger

    @wildwusel: Danke für den Tipp, da hätte ich eigentlich auch selbst drauf kommen können. Ich habe jetzt den ETC ganz normal in meine Watchlist übernommen (nach kurzer Nachfrage bei meiner Bank ging das dann auch) und beobachte ihn, um dann in einem hoffentlich günstigen Moment „zuzuschlagen“.

    @nocturna: Verstehe ich Dich richtig und Du hast keinen ETC, sondern Münzen oder Ähnliches im Safe? Das hatte ich auch mal kurz überlegt, aber das war mir dann zu unrentabel. Berichtige mich gern, wenn ich falsch liege.

  2. Avatar von Nocturna
    Registriert seit
    29.09.2005
    Beiträge
    12.836

    AW: ETF Anfänger

    Zitat Zitat von blumenfee2016 Beitrag anzeigen
    @nocturna: Verstehe ich Dich richtig und Du hast keinen ETC, sondern Münzen oder Ähnliches im Safe? Das hatte ich auch mal kurz überlegt, aber das war mir dann zu unrentabel. Berichtige mich gern, wenn ich falsch liege.
    Nein, du hast absolut Recht. Gold im Safe ist beruhigend, aber nicht rentabel. Hier steuere ich immer wieder gerne den aktuellen Status meiner Langfristgoldanlage bei, um das zu untermauern.

    Ich habe mir Ende 1979 eine Unze Maple Leaf gekauft, damaliger Preis 810 DM. Wenn ich den heute für 1139 Euro verkaufen würde, hätte ich über die 39 Jahre eine jährliche Rendite von 2,613 Prozent erzielt. Wenn ich damals denselben Betrag in einen noch nicht existenten MSCI-World-ETF gesteckt hätte, hätte ich eine Rendite von 6,8 Prozent erzielt und aktuell 5469 Euro auf dem Depot liegen.

    Physisches Gold ist zur Anlage unrentabel, vor allem wenn man bedenkt, dass man einen Tresor oder ein Schließfach bei der Bank braucht und eventuell die Versicherungssumme für Hausrat oder Schließfach aufstocken muss.

    Ich halte trotzdem physisches Gold für den unwahrscheinlichen Fall, dass eines Tages nichts mehr geht. Weil dieser Fall eher nicht eintreten wird, kommt dann Plan B zum Tagen, vererben/schenken ohne Spuren zu hinterlassen. Für die rentable Seite der Geldanlage habe ich mein Aktiendepot und da brauche ich dann auch keine zusätzlichen ETC-Spielereien, die renditemäßig unter dem MCSI World liegen.
    "Es ist oft produktiver, einen Tag lang über sein Geld nachzudenken, als einen Monat für Geld zu arbeiten.”


  3. Registriert seit
    15.01.2006
    Beiträge
    10.716

    AW: ETF Anfänger

    Meine Empfehlung dazu: In der großen Krise kommt das Gold von alleine zu denen, die einen Acker haben.

  4. Avatar von Kikiri
    Registriert seit
    22.10.2005
    Beiträge
    1.829

    AW: ETF Anfänger

    Hallo,

    ich habe mir ein Problem verschafft... vielleicht hat jemand einen Rat für mich?

    Diese Info wurde mir im Januar zugeschickt (die Frist ist schon abgelaufen):

    Die Baring Europe Selec Trust bietet Ihnen an, Ihre Anteile umzutauschen.
    Ihren Auftrag dazu können Sie uns ganz einfach online erteilen. Bevor wir Ihnen sagen, wie das geht, haben wir die wichtigsten Daten zu dem Angebot hier für Sie zusammengefasst
    Wertpapier nach Umtausch: BaringsIF-Bar.GermanGrow.Fd ISIN/WKN: IE00BG7PHW03/A2PAZC
    Umtauschverhältnis: unbekannt
    Weisungsfrist: bis16.01.2019, 11 Uhr

    Der Umtausch wird steuerpflichtig durchgeführt. Das bedeutet, Ihre bisherigen Anteile gelten als veräußert und die neuen Anteile als neu angeschafft - man spricht dabei von einer sogenannten "fiktiven Veräußerung". Dabei kann es zur Belastung von Kapitalertragsteuer kommen.
    Wenn Sie das Angebot annehmen, werden Ihnen keine Gebühren durch uns belastet. Ob zusätzlich ausländische Gebühren und Steuern anfallen, können wir Ihnen nicht sagen - dazu liegen uns keine Informationen vor.


    Sie können Ihre Wertpapiere umtauschen BARING GER.GR.TR.ACC.EO, GB0008192063 (940132)

    Ich habe diese Info in der Postbox zwar gelesen, aber ich hatte keine Lust mich damit zu beschäftigen. Nun weiß ich nicht, ob es damals wegen des Brexits dieses Angebot gab. Hat das jetzt Auswirkungen, wenn ich den ETF behalte?

    Muss ich ihn jetzt umtauschen (geht das überhaupt noch, bzw. ist das nötig?)

    Oh man, ich wollte die Dinger einfach per Dauerauftrag kaufen und vergessen. Schwupps habe ich wieder was zu tun (und Ihr Dank meiner Unerfahrenheit gleich mit.

    Bitte helft mir, falls es noch Hilfe gibt.

    Dankeschön sagt
    Kiki
    Am Ende meines Lebens will ich nicht sagen: Allen hat mein Leben gefallen, nur mir nicht!

  5. Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    32.067

    AW: ETF Anfänger

    Ich denke, kein Mensch weiß, welche Auswirkungen es gibt, das hängt von vielen Detailentscheidungen ab, die nach dem Brexit in GB fallen.

    Mit genug Fantasie kann man sich alles mögliche vorstellen. Angefangen von aufwendigerem Papierkram bei der Steuererklärung über "Sparplan geht nicht mehr" bis zu der Zombie-Apokalypse.

    Egal, du hast nicht umgetauscht. War auch nicht zwingend. Meine Einschätzung: Änderungen werden sie dir schon mitteilen. Verkaufen und neu kaufen kannst du immer noch, wenn du es dann für geraten hältst.

    Hier ein informativer Artikel zum Thema: http : // www. morningstar. de / de / news / 170753 / %C3%A4rgernis-fonds-brexit-anleger-in-deutschland-zahlen-drauf.aspx (Lädt möglicherweise langsam.)
    ** Moderatorin in Sparforum, Freundschaftsforum, und "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

  6. Avatar von Kikiri
    Registriert seit
    22.10.2005
    Beiträge
    1.829

    AW: ETF Anfänger

    Hallo Wildwusel.

    vielen Dank für den ausführlichen Artikel, das beruhigt mich schonmal.
    Immerhin bin ich kein Alt-Anleger (vor 2009) und habe diese Nachteile durch Ver- und Neukauf nicht.

    Trotzdem würde ich gerne alles so lassen (GB). Ich hoffe allerdings sowieso, dass sich die Briten nochmal umentscheiden (für die EU!).

    Meine neue Frage:
    Soll ich den (GB) ETF jetzt noch weiter besparen, oder lieber stillegen und einen anderen aussuchen (die Sparrate möchte ich auf jeden Fall beibehalten)?

    Dazu kann ich keine Info finden.

    Viele Grüße von
    Kiki
    Am Ende meines Lebens will ich nicht sagen: Allen hat mein Leben gefallen, nur mir nicht!

  7. Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    32.067

    AW: ETF Anfänger

    Hi Krikri,

    zum Thema "Weiterbesparen oder nicht" -- hängt davon ab, weswegen du genau diesen Fonds ausgesucht hat. Das größte Risiko, was ich hier sehe, ist daß der Fonds vielleicht in Zukunft in der EU nicht mehr sparplanfähig ist. Deswegen würde ich mich nach einer Alternative umsehen: Besser jetzt und in Ruhe, als wenn es bis zum nächsten 1. geändert werden muß!

    Da der Irische Fonds inhaltlich wohl identisch mit dem Britischen ist, wäre der vielleicht auch dann eine Alternative, wenn du gute Gründe für exakt diesen Fonds hattest (nicht nur "mir gefällt der Name/er stand ganz ober auf der Liste"). Wenn du keinen guten Grund für exakt den hattest, kannst du ja auch noch mal unter anderen Kriterien suchen.

    Ein Detail, ich weiß nicht, ob dich das betrifft: In meinem Depot zahle ich für jeden Posten (also für alles, was eine eigene ISIN hat) einen Mindestbetrag. Hätte ich den "baugleichen" britischen und irischen würde ich zwei mal diesen Mindestbetrag zahlen. Doppelte Gebühren. Nicht gut. Guck mal, wie das bei dir aussieht.
    ** Moderatorin in Sparforum, Freundschaftsforum, und "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

+ Antworten
Seite 83 von 83 ErsteErste ... 3373818283

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •