+ Antworten
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 43
  1. Avatar von Knuffilein
    Registriert seit
    16.08.2005
    Beiträge
    2.276

    AW: Umsetzen im Zug

    Zitat Zitat von Inaktiver User
    In was für Zügen fahrt Ihr denn, dass die noch Speisewagen mitführen?
    Na ICE - und was heißt hier "NOCH Speisewagen mitführen"??? *verwirrt guck*
    Pauschales Schubladendenken zeugt von mangelnder Bildung, Engstirnigkeit und Naivität.

    Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten.
    (Oscar Wilde)

    Der Kluge bemerkt alles, der Dumme macht über alles eine Bemerkung.

    Es ist leichter, ein Atom zu zertrümmern als ein Vorurteil.
    (Albert Einstein)

    Optimismus rückwärts gelesen heißt Sumsi mit Po. (Für alle, die das noch nicht wussten ;-)

  2. Avatar von crocus53
    Registriert seit
    07.09.2006
    Beiträge
    2.931

    AW: Umsetzen im Zug

    Och toll... Kopenhagen... da möchte ich auch gerne mal wieder hin!!! Darf ich mal neugierig fragen, was du dort machst? Machst du dort Urlaub oder musst und fährst du da beruflich hin? -
    Ich fahre da privat hin, just for fun, besuche einen lieben Freund, der mich eingeladen hat.

  3. Inaktiver User

    AW: Umsetzen im Zug

    Zitat Zitat von Knuffilein
    Na ICE - und was heißt hier "NOCH Speisewagen mitführen"??? *verwirrt guck*

    Die wurden doch in den letzten Jahren alle abgeschafft

    Gibt keine Speisewagen mehr. Nur noch Bordbistros. Das ist aber gar nicht zu vergleichen, finde ich.

  4. Inaktiver User

    AW: Umsetzen im Zug

    Zitat Zitat von Inaktiver User
    Die wurden doch in den letzten Jahren alle abgeschafft

    Gibt keine Speisewagen mehr. Nur noch Bordbistros. Das ist aber gar nicht zu vergleichen, finde ich.
    natürlich gibt es noch Speisewagen - aber immer weniger, das stimmt.

  5. Inaktiver User

    AW: Umsetzen im Zug

    Zitat Zitat von Inaktiver User
    natürlich gibt es noch Speisewagen - aber immer weniger, das stimmt.
    Auf "meiner" Strecke (München-Frankfurt) jedenfalls nicht mehr. Wahrscheinlich ist die so stark frequentiert, dass die Bahn da nicht unnötig Sitzplätze verschenken will.

  6. Avatar von Edelherb
    Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    14.411

    AW: Umsetzen im Zug

    Zitat Zitat von Inaktiver User
    erst hatte ich "Fernverkehr" geschrieben.

    also im Gegensatz zur S-Bahn oder zum Pendlerzug im Berufsverkehr.

    Wenn ich mich in der Straßenbahn neben jemanden setze, setze ich mich einfach hin.
    Ich eigentlich auch. Jetzt pendle ich ja, aber teils auch in einem Fernzug. Wo ich nett frage. Und Gewöhnung ist Gewöhnung, irgendwann habe ich dann auch mal in der Straßenbahn einer westdeutschen Großstadt eine ältere Dame gefragt, ob bei ihr noch frei sei. Und die war richtig erfreut darüber und verabschiedete sich dann auch freundlich, als sie ausstieg. Vielleicht sollte man es auch in Straßenbahnen häufiger machen.

    Zitat Zitat von Inaktiver User
    Gibt keine Speisewagen mehr. Nur noch Bordbistros. Das ist aber gar nicht zu vergleichen, finde ich.
    Im ICE sind das aber oft geteilte Waggons. Auf der einen Seite ist das Bordbistro, und wenn man dran vorbeigeht, kommt auf der anderen Seite der (halbe) Speisewagen.

    Die Deutsche Bahn wollte mal alle abschaffen, hat sie zum Glück nicht gemacht.
    Die Ente bleibt draußen.

  7. Inaktiver User

    AW: Umsetzen im Zug

    Da ich öfter sehr lange Zugfahrten mache, bin ich bei diesem Thema inzwischen abgebrüht. Ich reserviere in der Regel immer, weil es eine vielbefahrene Strecke ist.
    In letzter Zeit ist es häufig vorgekommen, dass die Reservierungsanzeige ausgefallen ist - das gibt dann ein mächtiges Palaver, an jeder Station neu! Meist reagiere ich höflich, aber manchmal hab ich auch keine Lust, v.a. dann, wenn sich ganz junge Menschen mit Stöpsel in den Ohren neben mich setzen und mich an ihrer Musik teilhaben lassen, ungefragt. Da stehe ich dann schon mal auf.

    Ich halte es in der Regel so, dass ich eine ganz kurze Ansage mache, wenn ich länger auf einem Platz gesessen habe. Setze ich mich recht kurzfristig wieder um, geht das ohne Kommentar, aber oft mit einem Lächeln über die Bühne.

    Ab der Grenze (NL) hält der Zug dann auf jeder Station und ist dann auch Pendlerzug - da setzen sich die Menschen ohne Worte und steigen ebenso aus. So halte ich das in der Regel auch bei meinen tägl. S-Bahnfahrten.

    Ich fahre gern Zug

  8. AW: Umsetzen im Zug

    Ich kann das Eingangsposting irgendwie verstehen. Gestern ist es mir sogar in der S-Bahn passiert: da gibt es so 5-Sitz-Reihen entlang der Längsseite des Waggons, die sind auch dafür da, dass man Kinderwagen oder Fahrräder da vor sich stellen kann. Ich hab mich also mit meinem Rad auf so einen Sitz gesetzt und damit meiner Nachbarin ein unbehagliches Gefühl gemacht, denn sie saß nun eingequetscht, links ich, rechts ein anderer Nachbar, davor mein Fahrrad.
    Ich hab mich dann ganz höflich bei ihr entschuldigt und gesagt, dass ich leider das Rad in der vollen Bahn nicht anders unterbringen kann.
    Als dann später ihre Nachbarn zur Rechten ausstiegen, ist sie trotzdem neben mir sitzen geblieben, obwohl ihre Beine immer noch keine Bewegungsfreiheit hatten - da hatte ich auch das Gefühl, sie hat das einfach aus Höflichkeit gemacht, damit ich nicht denke, es macht ihr doch was aus.
    Ich muss zugeben, ich fand das irgendwie doch wirklich nett von ihr, auch wenn es keinen rechten Sinn macht.

    Kottan
    : "I rauch ned, i trink ned und i hob nix mit andere Frauen"
    Elvira: "Gar koan Fehler?"
    Kottan: "Doch, i liag manchmal"
    ______________________________________

    Profilbild © Analuisa

  9. Avatar von Historia02
    Registriert seit
    14.02.2006
    Beiträge
    7.052

    AW: Umsetzen im Zug

    Ich setze mich in der S-Bahn regelmäßig weg. Früher hatte ich da auch Skrupel, jetzt isses mir egal. Meistens strecke und recke ich mich dann erstmal demonstrativ ;-)

  10. AW: Umsetzen im Zug

    Ich denke, bei der Frau lag es daran, dass ich sie vorher angesprochen hatte und mich quasi entschuldigt hatte, dass sie es wegen meinem Rad so unbequem hat. Deswegen wollte sie mir wohl zeigen, dass es schon ok ist... irgendwie nett..

    Kottan
    : "I rauch ned, i trink ned und i hob nix mit andere Frauen"
    Elvira: "Gar koan Fehler?"
    Kottan: "Doch, i liag manchmal"
    ______________________________________

    Profilbild © Analuisa

+ Antworten
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •