+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 12 von 12
  1. Avatar von Avalonia
    Registriert seit
    28.08.2008
    Beiträge
    532

    AW: Anspruchsdenken von anderen (Agieren statt reagieren)

    Kann es sein, dass Du in der Vergangenheit viel zu nett warst? Wenn Du ein ähnliches Verhalten gleich von zwei älteren Verwandten kennst - wenn ich das jetzt richtig verstanden habe -, liegt die Vermutung irgendwo nahe.
    Warst Du also bisher immer diejenige, die man ja anrufen konnte und die das mit sich machen ließ, werden die Damen das sicher weiter forcieren, bis Dir irgendwann der Kragen platzt. Vielleicht solltest Du den mal platzen lassen?
    Ich kann gut verstehen, dass Du niemanden verletzten möchtest, und das ehrt Dich auch. Aber eventuell bleibt Dir nichts anderes übrig, als hier seeehr deutlich zu werden, auch auf die Gefahr hin, dass die Dame(n) dann verletzt ist (sind). Dir wird es danach sicher besser gehen, und mach Dir bloß kein schlechtes Gewissen!
    Liebe Grüße
    Ava


  2. Registriert seit
    04.03.2008
    Beiträge
    1.138

    AW: Anspruchsdenken von anderen (Agieren statt reagieren)

    Mir ist nicht klar, warum diese Person ausgerechnet bei Dir anruft.

    Ich hatte mal eine ganze Reihe alter Damen im Mietsaus, die warteten immer ab, bis ich nach Hause kamen, und texteten mit dann per Telefon voll. Ich war die einzig junge im Haus und sollte ständig Getränkekisten schleppen oder mich um dies und jenes kümmern. In Wirklichkeit hatten sie Langeweile. Da sie keinerlei Einsicht zeigten, hab ich dann bei der Telekom ein Sicherheitspaket beantragt. Das kostete 1 oder 2 Euro pro Monat, da konnte ich dann selbst von meinem Telefon aus bestimmte Nummern sperren und die Sperre aus selbst wieder rausnehmen. Klar, es ist natürlich nicht besonderes nett von mir gewesen, aber ich bin doch nicht everybody's Butler or Entertainer.

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •