Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24
  1. User Info Menu

    Nagelpflege in der Öffentlichkeit

    Finde nur ich das irgendwo zwischen seltsam und eklig?

    Ich habe das jetzt schon häufiger beobachtet, v.a. im Zug. Bei ganz unterschiedlichen Menschen. Und ich rede nicht davon, mal einen einzelnen eingerissenen Nagel zu feilen. Neulich durfe ich sogar eine ausgiebige Maniküre bewundern inklusive schneiden, feilen und Nagelhautbearbeitung. Für die Reste ist dann der Boden da.

    Auch wenn Nägel ja was natürliches sind, sobald sie ab sind, schüttelt es mich (zumindest wenn es nicht die eigenen sind) und Nagelpflege gehört für mich zu den Dingen, die man in seinen eigenen 4 Wänden erledigen sollte.

    Mich interessiert, wie andere das sehen...

  2. User Info Menu

    AW: Nagelpflege in der Öffentlichkeit

    Nein, ich finde das nicht gut. Einen eingerissenen Nagel zu feilen, das ist ok für mich wie für Dich auch. Aber ansonsten...Wirklich schädlich sind die Nagelreste sicher nicht, aber es muss nicht sein, jedenfalls nicht für mich...

  3. Inaktiver User

    AW: Nagelpflege in der Öffentlichkeit

    Geht's noch? Demnächst könnte man ja die Intimrasur auch noch in's Zugabteil verlegen; is doch praktisch auf dem Weg zum Date *grins*

    Ganz ehrlich: sowas gehört in den Privatbereich; auch einen abgebrochenen Nagel kann man auf der Toilette korrigieren.

  4. User Info Menu

    AW: Nagelpflege in der Öffentlichkeit

    Ist ja fast schade, wenn ich die einzige gewesen wäre, die das stört, hätte ich ja meine Scheu überwinden können und die gut 5 Stunden wöchentlich im Zug für Körperpflege nutzen können (Nägel, Augenbrauen, Enthaarung, Zahnseide, Gesichtsmaske...).

    Nein im Ernst, es beruhigt mich, dass ich nicht die einzige bin, die sich wundert. Die ersten, die ich dabei bewundern durfte, waren noch männlich, Typ "schere mich nicht drum, ob das jemand komisch finden könnte", aber nachdem eben neulich eine sehr gepflegte Frau ihre ausgiebige Maniküre durchführte, habe ich mich schon gefragt, ob ich mit meinem Befremden allein bin...

  5. Inaktiver User

    AW: Nagelpflege in der Öffentlichkeit

    vielleicht haben wir ja nen Trend verschlafen?
    *wunder*

  6. gesperrt

    User Info Menu

    AW: Nagelpflege in der Öffentlichkeit

    sowas seh ich nur in der Sauna - und da find ich das auch supereklig

  7. User Info Menu

    AW: Nagelpflege in der Öffentlichkeit

    Ich find auch das man sowas zuhause machen sollte! Ihhh

  8. Inaktiver User

    AW: Nagelpflege in der Öffentlichkeit

    Am Strand durfte ich mal miterleben, wie ein Mann (Frau lag auch da) auf seinem Handtuch lag und sich seelenruhig die Nägel schnitt. Danach wurden die Beinhaare gekürzt. Danach ging er, echt wahr, mit der Nagelschere in die Badehose und säbelte sich da 'nen Bürstenhaarschnitt. Blindlings.

    Mich hat gewundert:
    1. Dass mir nicht schlecht geworden ist.

    2. Dass der Typ stundenlang mit den piekenden Haarstoppeln in der Hose dagelegen hat.

    Ich finde ja, Körperhygiene betreibt man still und leise für sich allein. Auch wenn die Nägel oder ...äh...Haare noch so sauber sind.

  9. User Info Menu

    AW: Nagelpflege in der Öffentlichkeit

    Dass der Typ stundenlang mit den piekenden Haarstoppeln in der Hose dagelegen hat.
    Ist er nicht zwischendurch mal schwimmen gegangen und hat das ganze durchgespült? *ggg*
    Stumpfsinn, Stumpfsinn, du mein Vergnügen,
    Stumpfsinn, Stumpfsinn, du meine Lust.
    Gäb's keinen Stumpfsinn, gäb's kein Vergnügen,
    gäb's keinen Stumpfsinn, gäb's keine Lust.

  10. Inaktiver User

    AW: Nagelpflege in der Öffentlichkeit

    Ich habe zu dem Thema kürzlich Folgendes erlebt:
    ein Kollege kam zu mir und meiner Kollegin und hat sich unsere Schere geliehen. Aber statt damit Papier u.ä. zu schneiden (was man ja in so einem Fall vermutet), schnitt er sich damit einen eingerissenen Fingernagel - natürlich vor unseren Augen und direkt neben unserem Schreibtisch.

Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •