Antworten
Seite 6 von 10 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 91
  1. User Info Menu

    AW: Handtücher vor dem Verschenken waschen ?

    Ja, ich würde auch nicht waschen, und wenn müssten sie in den Trockner um sie wieder flauschig werden zu lassen.

    Aber, ist eben bei mir als Irrsinn abgespeichert.

    Worin sich wohl auch Geister unterscheiden ist bei selbst hergestellten Sachen wie Strick- und Häkelsachen.
    Da kenne ich viele Frauen die das vorher waschen. Ich mache das grundsätzlich nicht, erwähne es aber auch.

    Und was Bücher betrifft: die Bücher aus der Bücherei werden ja auch gebraucht gelesen.
    Ich hatte da wirklich mal die Idee bei Amazon eins gebraucht zu kaufen. Die aktuelle Biografie von Musk zum Beispiel ist neu sauteuer. Ich bin aber noch am Grübeln.

    Das Buch würde ja bestimmt noch ansehnlich aussehen, und der Inhalt wäre der selbe.
    Bei den vielen Geschenken zu Weihnachten, wenn es auch ein entfernterer Verwandter ist, würde sich das schon bemerkbar machen....
    Mode kann man kaufen.
    Stil muss man haben.

    Edna Woolmanchase
    Chefredakteurin, Vogue, 1914 - 1952

  2. User Info Menu

    AW: Handtücher vor dem Verschenken waschen ?

    Zitat Zitat von Daliah- Beitrag anzeigen
    Das Buch würde ja bestimmt noch ansehnlich aussehen, und der Inhalt wäre der selbe.
    Bei den vielen Geschenken zu Weihnachten, wenn es auch ein entfernterer Verwandter ist, würde sich das schon bemerkbar machen....
    Einen gebrauchten Gegenstand - und somit auch ein Buch - würde ich nie zu einem Anlass verschenken.
    Es sei denn, es handelt sich um ein antiquarisches und neu nicht mehr erhältliches Exemplar.

  3. User Info Menu

    AW: Handtücher vor dem Verschenken waschen ?

    Zitat Zitat von schafwolle Beitrag anzeigen
    Genau, zu denen zähle ich mich.
    Ich auch nur in Einzelfällen. Bei eingeschweissten Handtüchern gehe ich davon aus, dass sie sauber sind.
    Wird bestimmt viele entsetzen aber ich fühle mich damit wohl und mag das "Neugefühl".
    Trotzdem, wenn jemand das aus Überzeugung täte und es liebevoll meint, würde ich mich durchaus freuen, wenn die Handtücher schon gewaschen sind und es als liebevolle Marotte des Schenkenden ansehen.
    Aber an sich fände ich ungewaschen und originalverpackt besser. Auch, wenn ich es dann doch vorher waschen sollte.

    Bei Büchern überlege ich gerade. Die meisten Bücher sind ja unverpackt.
    Letztlich fände ich da unverpackt besser, glaube ich.
    Wichtiger wäre mir aber letztlich, dass ich merke, der Schenkende hat versucht, meinen Geschmack zu treffen und mir nicht einfach was geschenkt, was ihm selber gefallen hat.

    Zum Verschenken würde ich aber keine gebrauchten Bücher kaufen.

  4. User Info Menu

    AW: Handtücher vor dem Verschenken waschen ?

    Zitat Zitat von _zazi_ Beitrag anzeigen
    Danke Luipet, für Deine Antwort. Dann ist es also doch mehr üblich als ich dachte
    Nö, würde ich nicht sagen. Solange nicht abgesprochen ist "ich schenke dir das, soll ich das vorher auch waschen?" und die Beschenkte dazu ja gesagt hat.
    Ich würde das in keinem Fall wollen, weil ich keine Handtücher haben möchte, die nach Waschmittel riechen oder, schlimmer noch, nach Weichspüler.
    Deine Schritte müssen nicht groß sein, sie müssen dich nur in die richtige Richtung führen. (Agent Simmons)

  5. Moderation

    User Info Menu

    AW: Handtücher vor dem Verschenken waschen ?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Vielleicht stammt das noch aus einer Zeit, in der "Handtücher waschen" bedeutete, per Hand die im Topf auf dem angefeuerten Herd gekochten Tücher zu rühren und zu wringen.
    In Zeiten von Waschmaschine und Trockner dürfte es keine wirkliche "Arbeitserleichterung" sein, die Teile durch die Maschine laufen zu lassen, ist ja nicht wirklich anstrengend oder aufwändig.
    Das wäre auch meine Vermutung, da der Gedanke offensichtlich aus einer Generation stammt, die das noch so kennengelernt hat.
    Ich finde, Waschen ist keine große Arbeit und zwei oder drei Handtücher mehr in einer Maschine schon gar nicht. (Aber Waschen ist mein Hobby (sagt mein Mann), insofern bin ich vielleicht nicht repräsentativ.)

    Meine Mutter wäscht Sachen, die sie für die Kinder kauft, auch, bevor sie sie verschenkt.
    Mich stört zwar der für meine Nase penetrante Duft ihres Waschmittels, aber meine Tochter hat schon gesagt, das rieche dann "so gut nach Oma" und da ich auch noch den Duft der (Bett)Wäsche aus meinem Großelternhaus in der Nase habe als angenehm-nostalgische Erinnerung, kann ich mich zurücknehmen und ihr das gönnen.

    Die Tatsache, dass man die Kleider dann nicht mehr umtauschen kann und die Kinder im Geschenke-Flash die Klamotten sofort anziehen wollen und können, kann ich als Motivation meiner Mutter bei der zuvorkommenden Wäsche allerdings nicht ganz von der Hand weisen.
    Wir haben ohnehin unterschiedliche Geschmäcker, aber auch unterschiedliche Ansprüche an die Materialqualität und Herstellungsbedingungen von Kleidern und darüber hinaus noch unterschiedliche Ansichten darüber, was geeignete Motive und Schnitte für die Kleidung junger Kinder sind. Das weiß sie und mit der Wäsche und dem Sofort-Anziehen kann sie dafür sorgen, dass die Kinder die Kleidung tatsächlich tragen.

    Diese Punkte mal herausgerechnet: Ich würde Geschenke für Erwachsene nicht vorwasche, es sei denn, ich wüsste, dass das für sie mit irgendwelchen Unannehmlichkeiten verbunden ist. Weil sie z.B. Wäsche machen hassen (unvorstellbar!) oder weil sie alles am Ständer in der kleinen WOhnung trocknen müssen oder ähnliches. Jedenfalls halte ich das vorherhige Nachfragen für sinnvoll.

  6. Moderation

    User Info Menu

    AW: Handtücher vor dem Verschenken waschen ?

    Zitat Zitat von kangastus Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von _zazi_ Beitrag anzeigen
    Danke Luipet, für Deine Antwort. Dann ist es also doch mehr üblich als ich dachte
    Nö, würde ich nicht sagen. Solange nicht abgesprochen ist "ich schenke dir das, soll ich das vorher auch waschen?" und die Beschenkte dazu ja gesagt hat.
    Ich würde das in keinem Fall wollen, weil ich keine Handtücher haben möchte, die nach Waschmittel riechen oder, schlimmer noch, nach Weichspüler.
    Ich hätte vermutet, dass es in engen, oft (ehemals) von Fürsorge geprägten Beziehungen eher üblich ist. Die Mutter/Oma (oder Vater/Opa, die können ja auch Sorgearbeit leisten), die Textilien verschenkt. Oder später umgekehrt, wenn die Kinder- der nicht mehr ganz fitten Seniorengeneration etwas schenkt.

  7. User Info Menu

    AW: Handtücher vor dem Verschenken waschen ?

    Zitat Zitat von wildwusel Beitrag anzeigen
    Ich kriege bei Sachen mit Umtausch oder Garantie die Bons oft in einem verschlossenen, beschrifteten Umschlag mitgeschenkt.
    wie elegant

  8. User Info Menu

    AW: Handtücher vor dem Verschenken waschen ?

    Zitat Zitat von schafwolle Beitrag anzeigen
    Einen gebrauchten Gegenstand - und somit auch ein Buch - würde ich nie zu einem Anlass verschenken.
    Es sei denn, es handelt sich um ein antiquarisches und neu nicht mehr erhältliches Exemplar.
    Ich auch nicht. Es sei denn, der Beschenkte wünscht es.
    Ich selbst wünsche mir bereits gelesene Bücher, denn sie sind für mich eher "zum Verbrauchen" gedacht als für den Bücherschrank.

    Ansonsten: nicht waschen.

  9. User Info Menu

    AW: Handtücher vor dem Verschenken waschen ?

    Nicht waschen!
    Man öffnet auch keinen Wein, bevor man ihn verschenkt.
    Für immer ab jetzt!
    "Weißt du, was ich manchmal denke? Es müsste immer Musik da sein.
    Bei allem was du machst. Und wenn's so richtig Scheiße ist dann ist
    wenigstens noch die Musik da. Und an der Stelle, wo es am Allerschönsten ist,
    da müsste die Platte springen und du hörst immer nur diesen einen Moment." ♫



  10. User Info Menu

    AW: Handtücher vor dem Verschenken waschen ?

    Zitat Zitat von lunete Beitrag anzeigen
    Ich hätte vermutet, dass es in engen, oft (ehemals) von Fürsorge geprägten Beziehungen eher üblich ist. Die Mutter/Oma (oder Vater/Opa, die können ja auch Sorgearbeit leisten), die Textilien verschenkt. Oder später umgekehrt, wenn die Kinder- der nicht mehr ganz fitten Seniorengeneration etwas schenkt.
    Ich kenne das nicht, aber in jedem Fall kann man ja vorher fragen - und wenn man hier im Forum danach fragt, deutet das ja darauf hin, dass da Unsicherheiten bestehen.
    Deine Schritte müssen nicht groß sein, sie müssen dich nur in die richtige Richtung führen. (Agent Simmons)

Antworten
Seite 6 von 10 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •