Antworten
Seite 5 von 10 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 96
  1. User Info Menu

    AW: Glückwunschkarte zur Geburt für den Vater - wir Siezen uns

    Thema Windeltorte:

    Zumindest von Pampers ist bekannt, dass sie Allergie auslösen können- es gibt eine Menge Kinder, die Ausschlag davon bekommen.
    Wie das bei anderen Windeln aussieht- kann man sich selbst ausmalen.
    Daher wäre ich mit der zwar optisch schönen Idee- Windeltorte- dann doch vorsichtig. Schade drum, wenn man die nachher wegschmeißen muss, weil das Kind die nicht verträgt. (die eine oder andere Mutti wickelt auch bewusst, wie in alten Zeiten und lehnt Fertigwindeln ab- auch das gibts).

  2. User Info Menu

    AW: Glückwunschkarte zur Geburt für den Vater - wir Siezen uns

    Zitat Zitat von Macani Beitrag anzeigen
    Meine Tochter bekam von ihrem Team, deren Vorgesetzte sie ist, eine Krabbeldecke mit appliziertem Namen und hat sich sehr darüber gefreut. Warum soll es denn unangenehm sein, auf diese Weise an die Firma erinnert zu werden?

    Versteh ich nicht.
    Es _kann_ zu persönlich sein.

    Zitat Zitat von Macani Beitrag anzeigen
    Es hängt vielleicht auch von der Atmosphäre in der Firma ab und vom Verhältnis untereinander.

    Meine Tochter hätte es mit Sicherheit sehr seltsam gefunden, einen Blumenstrauß zur Geburt zu bekommen.
    Ja, das hängt tatsächlich sehr vom Miteinander, der Persönlichkeit und der Atmosphäre in der Firma ab.

    Einen schönen Blumenstrauß fände ich aber auch immer angebracht. Er erzeugt nichts, worüber sich Gedanken gemacht werden muss, wie es untergebracht werden kann.

    Zitat Zitat von Alma_Svensson Beitrag anzeigen
    Als Mutter sage ich: bitte keine Pflegeprodukte schenken.
    Es gibt zu viele Unverträglichkeiten.
    Würde ich auch nicht, gleichzeitig - alles ist auch nicht richtig zu machen. Eine Familie, die zudem nicht in prekären Verhältnissen lebt, kann ggf. auch ein unpassendes Geschenk weitergeben.

    Zitat Zitat von Macani Beitrag anzeigen
    Und ich würde sicher niemals einen Drogeriemarktgutschein an eine Familie verschenken, die locker Windeln, Babynahrung und Pflegeprodukte selbst finanzieren kann.

    Wenn es schon ein Gutschein sein muss, dann von einem Geschäft für Baby- und Kinderkleidung.
    Na ja, Kleidung für's Kind sollten sie sich doch auch leisten können.

    Zitat Zitat von wasseroderwein Beitrag anzeigen
    Karten schreiben, Geschenk aussuchen - das würde ich nur mit dem gesamten Team machen. Und je nach Hierarchie auch den obersten Chef nicht ausschließen.
    Unbedingt. Der oberste Chef greift zudem vielleicht auch noch tiefer in die Tasche .


    Zitat Zitat von kenzia Beitrag anzeigen
    Thema Windeltorte:

    Zumindest von Pampers ist bekannt, dass sie Allergie auslösen können- es gibt eine Menge Kinder, die Ausschlag davon bekommen.
    Wie das bei anderen Windeln aussieht- kann man sich selbst ausmalen.
    Vielleicht mögen die Eltern auch gar keine Plastikwindeln, auch das ist mittlerweile durchaus möglich.

    Doch die TE, nun samt der Unterstützung der Abteilung werden sicherlich einschätzen können, was angebracht ist und was weniger.






  3. User Info Menu

    AW: Glückwunschkarte zur Geburt für den Vater - wir Siezen uns

    Zitat Zitat von kenzia Beitrag anzeigen
    Thema Windeltorte:

    Zumindest von Pampers ist bekannt, dass sie Allergie auslösen können ....
    Ja, klar kann das sein.

    Aber ganz abgesehen davon - eine Windeltorte ist mE absolut kein passendes Geschenk für einen Vorgesetzten, zu dem man keine ausgesprochen freundschaftliche Beziehung hat.

  4. User Info Menu

    AW: Glückwunschkarte zur Geburt für den Vater - wir Siezen uns

    Zitat Zitat von schafwolle Beitrag anzeigen

    Aber ganz abgesehen davon - eine Windeltorte ist mE absolut kein passendes Geschenk für einen Vorgesetzten, zu dem man keine ausgesprochen freundschaftliche Beziehung hat.
    (bezieht sich auf: Es ist alles gesagt ... )
    Geändert von Julifrau (27.09.2021 um 11:12 Uhr)






  5. User Info Menu

    AW: Glückwunschkarte zur Geburt für den Vater - wir Siezen uns

    Ich schließe mich denen an, die für einen Geschenkgutschein plädieren. Bisher sind dm-Gutscheine in meinem Umfeld gut angekommen. Die haben dort übrigens auch Babybekleidung aus bio-zertifizierter Baumwolle.
    Oder eben ein Gutschein von einem angesagten Geschäft für Babyausstattung. Dann sollte der aber doch groß genug sein, dass man davon auch was bekommt - sofern man nicht regelmäßig dort einkaufen möchte oder kann.

    Wir haben jetzt ein paarmal - allerdings im engeren Bekanntenkreis - bei ausreichend finanziellen Möglichkeiten eine Kleinigkeit fürs Baby geschenkt und dazu was für die Eltern, von dem auch die stillende Mutter was hat. Es gibt alkoholfreie Gins, die ganz ordentlich schmecken. Dazu eine Flasche Tonic und eine nette Karte in etwa so "... für den Absacker in einer stillen halben Stunde, die Ihr hoffentlich ab und zu habt..."

  6. User Info Menu

    AW: Glückwunschkarte zur Geburt für den Vater - wir Siezen uns

    Es ist zwar fast alles gesagt ... doch die Idee, den Eltern etwas für stille Stunden zu schenken, die rar werden, finde ich auch nicht schlecht.

    Ansonsten kenne ich das Einkommen des VG nicht, doch ich denke, aber einer gewissen Einkommensklasse werden Gutscheine für Drogeriemärkte unpassend. Zumal es auch bei Drogeriemärkten zu Unverträglichkeiten führen kann.

    Aber lassen wir uns doch einfach mal überraschen, wie sich das Team entscheidet. Immerhin sind wir hier in der Bri-Com nicht wirklich mit im Boot.






  7. User Info Menu

    AW: Glückwunschkarte zur Geburt für den Vater - wir Siezen uns

    Zitat Zitat von Julifrau Beitrag anzeigen
    Es ist zwar fast alles gesagt ... doch die Idee, den Eltern etwas für stille Stunden zu schenken, die rar werden, finde ich auch nicht schlecht.
    Und das ist dann nicht zu persönlich?

    Dem Chef etwas "für stille Stunden" zu schenken, finde ich viel unpassender als ein nettes klassisches Kleidungsstück fürs Baby (möglichst in 74 bis 80 und nicht in den kleinsten Größen).


    Ansonsten kenne ich das Einkommen des VG nicht, doch ich denke, aber einer gewissen Einkommensklasse werden Gutscheine für Drogeriemärkte unpassend.
    Das sehe ich auch so.
    Ist ungefähr die Ebene, als würde mir jemand einen Gutschein für einen Einkauf im Supermarkt schenken.

    Das kann man machen, wenn die Familie sehr aufs Geld schauen muss und der ganze Babybedarf tatsächlich ein dickes Loch in die (schmale) Haushaltskasse reißt. Dann ist das eine tolle Entlastung.

    In höheren Einkommensklassen wirkt das eher befremdlich und einfallslos.

    Ich habe zur Geburt übrigens auch schon öfter Kinderbücher verschenkt. Es gibt genügend Klassiker, auch in schönen Schmuckausgaben, mit denen man nicht viel falsch machen kann.

  8. User Info Menu

    AW: Glückwunschkarte zur Geburt für den Vater - wir Siezen uns

    Macani, das finde ich eine tolle Idee!

    Ich habe immer wieder hin- und herüberlegt, was ich in so einer Situation machen würde.

    - dm-Gutschein - finde ich zwar gut, würde ich meinem Vorgesetzten aber auch nicht schenken.
    - Kinderklamotten - wenn ich den Geschmack nicht kenne, auch eher nicht. Bzw. läuft man tatsächlich Gefahr, dass das Kind es wegen falscher Witterung nicht anziehen kann
    - Pralinen - bin ich selbst kein Fan davon, daher wäre ich (!) nicht so begeistert davon.

    Ein Kinderbuch in einer besonderen Ausgabe fände ich toll. Oder - wenn ihr zusammenlegt - ein höherwertiges (Holz-)Spielzeug.
    Oder (aufgrund meines Wohnortes MUSS ich ja Werbung dafür machen ) einen Gutschein aus der Bahnhof-Apotheke in Kempten. Da gibt es wirklich tolle Babyprodukte. Und in dem Falle wäre ein Gutschein auch für den "gutverdienenden Vorgesetzten" nicht so unpassend.
    Kein Mensch kann in der Wüste leben und davon unberührt bleiben.
    Er wird fortan, wenn auch vielleicht kaum merklich, den Stempel der Wüste tragen.
    (Wilfried Thesiger)

  9. User Info Menu

    AW: Glückwunschkarte zur Geburt für den Vater - wir Siezen uns

    Zitat Zitat von Macani Beitrag anzeigen
    Und das ist dann nicht zu persönlich?

    Dem Chef etwas "für stille Stunden" zu schenken, finde ich viel unpassender als ein nettes klassisches Kleidungsstück fürs Baby (möglichst in 74 bis 80 und nicht in den kleinsten Größen).
    Damit meinte ich einen Gutschein für einen Restaurantbesuch. Aber du hast Recht, das ist auch sehr oder 'zu' persönlich.






  10. User Info Menu

    AW: Glückwunschkarte zur Geburt für den Vater - wir Siezen uns

    Bahnhofsapotheke würde bei mir in hohem Bogen in die Tonne fliegen.

Antworten
Seite 5 von 10 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •