Thema geschlossen
Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456
Ergebnis 51 bis 60 von 60
  1. User Info Menu

    AW: Einladung in die Oper ausschalgen/absagen

    Zitat Zitat von -franzi- Beitrag anzeigen
    Ja, das glaube ich auch.

    Aber hier ist es noch harmlos – es gibt in der Bri Fäden, in denen sich x Leute abstrampeln und die TE in keinem Fitzelchen überzeugen können.
    Oft hab ich das Gefühl, dass es den TEs dann mehr um die Aufmerksamkeit geht, die sie mit ihrem Thread bekommen als um konkrete Lösungsvorschläge und schon garni besonders, wenn diese Lösungsvorschläge eine Änderung des eigenen Verhaltens erfordern würden.
    Bin gerade beim Kochen.
    Im Rezept steht: „Gemüse putzen und würfeln.“
    Hab jetzt Gemüse geputzt und eine 4 gewürfelt.
    Und jetzt?

  2. User Info Menu

    AW: Einladung in die Oper ausschalgen/absagen

    Ja, das glaube ich auch.
    Hier weniger bzw hier isses harmlos.

  3. User Info Menu

    AW: Einladung in die Oper ausschalgen/absagen

    Es ist ja ihr gutes Recht, nicht zu wollen.
    Aber auch sein Recht, das rechtzeitig mitgeteilt zu bekommen.

    Spätestens nach der eigenen Weinflasche auf Ex wäre es bei mir aus.
    Ich versteh eh nicht die Sache mit der Ferienwohnung. Warum da ständig recht fremde "Freunde"
    einladen?

    Je suis Charlie!

    Hugh Grant über Boris Johnson (29.8.2019)(Danke an untitled):

    You will not fuck with my children’s future. You will not destroy the freedoms my grandfather fought two world wars to defend. Fuck off you over-promoted rubber bath toy. Britain is revolted by you and you little gang of masturbatory prefects

  4. User Info Menu

    AW: Einladung in die Oper ausschalgen/absagen

    Ich fürchte, das werden wir erstmal nicht erfahren, solange Helena gesperrt ist jedenfalls.

  5. User Info Menu

    AW: Einladung in die Oper ausschalgen/absagen

    Und was eine Absage angeht, so kenne ich es selbst, dass es sich anfänglich vielleicht ganz gut anfühlt, aber je näher ein Termin rückt, desto unangenehmer wird es für eine Punkt so kommen einfach kurzfristige Absagen leider manchmal zustande, und ich denke, das sollten wir auch verzeihen lernen, denn ich halte es für zutiefst menschlich, und nicht sofort zu fühlen, was wirklich da oder nicht da ist.

  6. User Info Menu

    AW: Einladung in die Oper ausschalgen/absagen

    Zitat Zitat von -franzi- Beitrag anzeigen
    wir auch verzeihen lernen
    Wer ist wir? Wenn ich jemanden auf eine Unternehmung einlade, die mehrere hundert Euro kostet, dann ist es für mich eine Frage des grundlegenden Anstandes, dass der/die Eingeladene rechtzeitig äußert, wenn er/sie keinen Bock (mehr) darauf hat.

    Krankheit, Unfälle und andere unverschuldete Gründe natürlich ausgenommen.

  7. User Info Menu

    AW: Einladung in die Oper ausschalgen/absagen

    Die Gründe, die jetzt für eine Absage vorgeschoben werden, waren - soweit sie überhaupt zutreffen - schon im Mai bekannt, also zu einem Zeitpunkt, als der Mann noch eine andere Begleitung hätte finden oder vielleicht auch hätte stornieren können:
    Operngarderobe und Friseur sind für die Seebühne in Bregenz nicht nötig. Wesentlich verbreiteter sind Jeans, empfohlen wird warme und wetterfeste Kleidung.
    Dass sämtliche Plätze ohne Abstände genutzt werden und keine Maskenpflicht besteht, kann man bereits seit vielen Monaten - jedenfalls länger als Mai - auf der Homepage der Festspiele lesen. Wenn das der TE so wichtig ist, hätte sie sich dort bestimmt informiert, anstatt erst durch einen zufälligen Zeitungsartikel aufmerksam zu werden.
    Ein PCR-Test ist weder für die Einreise nach Österreich noch für den Zugang zu den Festspielen erforderlich, ein kostenloser Schnelltest reicht völlig aus.

    Von daher finde ich eine Absage wenige Tage vor der Veranstaltung unverschämt.

  8. User Info Menu

    AW: Einladung in die Oper ausschalgen/absagen

    Zitat Zitat von stefanie63 Beitrag anzeigen
    Von daher finde ich eine Absage wenige Tage vor der Veranstaltung unverschämt.
    Kommt hinzu: So über den Daumen gepeilt, wenn der Herr nicht gerade die billigsten Plätze und die Jugendherberge gebucht hat, kostet der Spass mindestens 500 Euro.

  9. User Info Menu

    AW: Einladung in die Oper ausschalgen/absagen

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Freundlich absagen, ohne große Begründung, es passt halt terminlich nicht, fertig.

    Und bloß keine Kosten übernehmen, wofür denn, es ist doch seine eigene Blödheit, wenn er Dir trotz klaren Korbes Deinerseits ungefragt so ein teures Geschenk macht. Mir wäre das auch zu aufdringlich/übergriffig.

    Soll er doch auf den Kosten sitzenbleiben, dann begreift er hoffentlich, dass Du nichts von ihm willst.
    Das ist hoffentlich ironisch gemeint.

    Falls nicht
    "...es gibt höchstens hoffnungslose Menschen, aber nie hoffnungslose Situationen..."
    Sprichwort auf Oxtorne


    Willst du Gott zum Lachen bringen, erzähle ihm von deinen Plänen.

  10. Moderation

    User Info Menu

    AW: Einladung in die Oper ausschalgen/absagen

    Da die TE sich hier nicht mehr beteiligen kann, schließe ich den Strang.
    Islabonita

    Moderation im Freundschaftsforum, Umgangsformen, Familiensache, Mietforum und in Rund um die Bewerbung - ansonsten normale Userin

    Für Spenden für die Hochwasseropfer, siehe hier:
    Aktion Deutschland hilft!
    Und im Gesellschaftsforum gibt es eine Spendeninitiative mit Direktlink; beim Mitmachen bekommt man maßgeschneiderte Avatare.

Thema geschlossen
Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •