Antworten
Seite 8 von 9 ErsteErste ... 6789 LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 84
  1. User Info Menu

    AW: War es ok, die Polizei zu rufen?

    Liebe Alle,

    jetzt muss ich mich erstmal entschuldigen, dass ich gar nicht mehr geschrieben habe. Ich hatte plötzlich ein persönliches akutes Thema hier im Umfeld. Ich lese jetzt alles erstmal nach.


    LG Vienna

  2. User Info Menu

    AW: War es ok, die Polizei zu rufen?

    Ich sag mal so, ich denke immer noch an den vergangenen Donnerstag. Interessanterweise war seither nichts mehr. Hab ich mich auch gefragt: Wieso? Aber gut so. Liegt sicher an Ostern.

    Generell kann ich aber sagen, dass seit Corona der Treffpunkt da "oben" natürlich häufig genutzt wurde. Aber so laut und extrem, wie vergangenen Donnerstag, hab ich es noch nie empfunden. Aber das ist ja auch subjektiv. Ich sitze ja auch nicht 24/7 hier am Küchenfenster.

    Generell ist das Thema schon präsent. Ich bin ja z.B. in einer FB-Gruppe, Du weißt, dass Du aus ... kommst. Hier wird z.B. ständig in letzter Zeit gepostet, samt Bilder, wie vermüllt unser Stadtteil mittlerweile ist. Das stimmt auch. Ich fahre ja jeden Tag dort mit dem Auto vorbei, manchmal ist es schon schwer, auf einen Parkplatz vor dem Edeka einzubiegen, weil der voller Leute steht rund um ein Cafe. Die ganzen Straßen rund um das Cafe sind voll mit Menschen und ihren Kaffeebechern, ganz schlimm war es die letzten Tage, als es so schön Wetter war. Es wurden Fotos gepostet, wie überall Massen, anders kann ich es nicht sagen, an Müll von den Kaffeebechern überall rumlagen. Auch hier eine riesen Diskussion. Mich nervt das - ja. Und gleich dreimal nervt es mich, dass unser ganzer Weinberg nebst angrenzendem großen Wald mittlerweile komplett zugemüllt ist. Völlig. Wie gesagt, es ist ein Naturschutzgebiet.

    Erstmal hat mir Euer Zuspruch, dass ich nicht überreagiert habe, sehr gut getan. Danke dafür. Warum ich ein schlechtes Gewissen hatte und habe, habe ich gesagt. Weil ich es auch schlimm finde für die jungen Leute und mich selbst da sehe. Ich kann das durchaus nachempfinden. Ich bin ein Mensch, der noch nicht so weit weg ist von "früher", wie z.B. manch meiner Mütter-Freundinnen. Ganz im Gegenteil.

    Deswegen habe ich eben einerseits dieses schlechte Gewissen. Zumal ich dazu noch das Gefühl habe, die Polizei hat ja genug zu tun und es nicht leicht. Jetzt steht sie sowieso am Pranger, m.E. völlig zu Unrecht, nach dem Thema hier in Stuttgart und den Demos.

    Es schrieb jemand, dass ich mir Ohrstöpsel reinmachen hätte können: Natürlich. Das ist klar. Aber es ging mir auch ums Prinzip. Wie gesagt, ich habe über Jahrzehnte gefeiert, nicht nur paar Jahre. Aber ich bin der Meinung, dass ich auch Rücksicht genommen habe und nicht extrem Grenzen überschritten habe - und da war kein Corona.

  3. User Info Menu

    AW: War es ok, die Polizei zu rufen?

    Zitat Zitat von Vienna__ Beitrag anzeigen

    .........

    Es schrieb jemand, dass ich mir Ohrstöpsel reinmachen hätte können: Natürlich. Das ist klar. Aber es ging mir auch ums Prinzip. Wie gesagt, ich habe über Jahrzehnte gefeiert, nicht nur paar Jahre. Aber ich bin der Meinung, dass ich auch Rücksicht genommen habe und nicht extrem Grenzen überschritten habe - und da war kein Corona

    .
    und genau das war dann aber einfach nur glück.

    es ist, für die jetzt jetzige generation übrigens, genau wie für alle anderen, kein ende absehbar.


    jeder der damals schon sexuell aktiv war, kann sich ja mal "peinlich befragen" wie konsequent er/sie seit hiv nur noch mit gummi, nach test , treu..........und hiv ist bei ansteckung erheblich gefährlicher im sinne von tödlich , nach wie vor.........

    doppelmoral ist für mich einfach nicht akzeptabel.
    kann natürlich jeder halten wie es sein/ihr gewissen bequem mitmacht
    Bei der Dummheit der Menschen war sich schon Einstein nicht sicher über deren Endlichkeit

    Die Gedanken sind frei....

  4. Moderation

    User Info Menu

    AW: War es ok, die Polizei zu rufen?

    Hallo Grosso,

    Du,meinst also jeder, der in seiner Jugend gefeiert, darf sich über Lärm um 1 Uhr nachts und Müll durch feiernde Jugendliche nicht beschweren?
    Genieße deine Zeit.
    Denn du lebst nur jetzt & heute.
    Morgen kannst du gestern nicht nachholen und später kommt früher, als du denkst.
    Moderatorin in "Schule, Uni, Studium und Ausbildung" "Gehören Kinder zu einem erfüllten Leben dazu?" Coronavirus und...Userin

  5. User Info Menu

    AW: War es ok, die Polizei zu rufen?

    Zitat Zitat von Vienna__ Beitrag anzeigen
    Und gleich dreimal nervt es mich, dass unser ganzer Weinberg ... komplett zugemüllt ist. Völlig.
    Mich wundert nur, dass der/die Besitzer/Winzer dieses Weinberges das so hinzunehmen scheinen.
    Ist im Grunde OT hier, aber ich kann mir das einfach nicht vorstellen.


    Wie gesagt, ich habe über Jahrzehnte gefeiert, nicht nur paar Jahre. Aber ich bin der Meinung, dass ich auch Rücksicht genommen habe und nicht extrem Grenzen überschritten habe - und da war kein Corona.
    Wobei es aber für Deine heutige Einschätzung der Situation eigentlich keine Rolle spielen sollte, wie Du Dich selbst vor Jahren/Jahrzehnten verhalten hast.

  6. User Info Menu

    AW: War es ok, die Polizei zu rufen?

    Zitat Zitat von Charlotte03 Beitrag anzeigen
    Guten Morgen,

    allein deshalb war es richtig die Polizei zu rufen - vermüllen und nachts um 1 Uhr Lärm machen geht einfach nicht.
    Das sehe ich genauso.

    Ich habe neulich auch die Polizei gerufen. Auf dem Nachbargrundstück haust tagsüber ein Alkoholiker. Kann er machen, stört mich nicht. EIgentlich ist er ein armer alter Mann.

    Er hat aber abends so viel Plastik verbrannt, das es noch unten auf der Strasse (ca. 100 meter weiter unten, wir wohnen am Berg) zu riechen war. Das ist gesundheitsgefährdend und geht nicht. Wir haben auch Kinder im Haus.

    Die Polizei war sehr nett und hat sich, bevor sie eingeschritten ist, bei mir auf der Terrasse selbst ein Bild von dem Gestank gemacht.

    Nach der Aktion habe ich meinen Freunden und Vemietern von meiner Aktion erzählt. Sie sind froh, denn sie konnten ihre nördliche Terrasse, die in Richtung dieses Grundstück liegt, nicht mehr zum Essen nutzen. Das Abbrennen hat er wohl schon öftes gemacht. Meine Terrasse liegt weiter unten, deshalb wurde ich bis dato von dem Gestank verschont.

    lg luci

    PS: Ich bin viel draussen in der Natur und beobachte erschreckt die zunehmende Vermüllung.
    Ich bin auch kein Engel, aber ich kann ruhigen Gewissens sagen, dass ich noch nie im Leben Müll in die Landschaft geworfen habe.

    Es sind, wenn ich mich so umsehe, kaum mehr öffentliche Mülleimer zu finden. Das ist aber keine Entschuldigung.
    LEBE LIEBER UNGEWÖHNLICH

  7. User Info Menu

    AW: War es ok, die Polizei zu rufen?

    Zitat Zitat von Charlotte03 Beitrag anzeigen
    Hallo Grosso,

    Du,meinst also jeder, der in seiner Jugend gefeiert, darf sich über Lärm um 1 Uhr nachts und Müll durch feiernde Jugendliche nicht beschweren?
    ich nehme mal an du meinst mich und nein.
    wie kommst du auf die absurde idee?
    ich habe mich eindeutig dazu geäußert in meinem anderen posting hier.


    denn es geht in dem thread hier ja ausdrücklich nur nachrangig um müll und krach als polizei-ruf grund.

    ich persönlich allerdings halte mich schon immer knallhart an:
    "was du nicht willst, das man dir tu, das füge keinem andren zu."

    von dritten kann man sich dies selbstverständlich nur wünschen
    Bei der Dummheit der Menschen war sich schon Einstein nicht sicher über deren Endlichkeit

    Die Gedanken sind frei....

  8. User Info Menu

    AW: War es ok, die Polizei zu rufen?

    Zitat Zitat von luciernago Beitrag anzeigen
    Das sehe ich genauso.




    ........

    PS: Ich bin viel draussen in der Natur und beobachte erschreckt die zunehmende Vermüllung.
    Ich bin auch kein Engel, aber ich kann ruhigen Gewissens sagen, dass ich noch nie im Leben Müll in die Landschaft geworfen habe.

    Es sind, wenn ich mich so umsehe, kaum mehr öffentliche Mülleimer zu finden. Das ist aber keine Entschuldigung.
    bin ich zu 100% bei dir.

    /editiert von Islabonita
    Geändert von Islabonita (08.04.2021 um 11:32 Uhr) Grund: Unterstellung gelöscht
    Bei der Dummheit der Menschen war sich schon Einstein nicht sicher über deren Endlichkeit

    Die Gedanken sind frei....

  9. User Info Menu

    AW: War es ok, die Polizei zu rufen?

    Zitat Zitat von Grissom Beitrag anzeigen
    denn es geht in dem thread hier ja ausdrücklich nur nachrangig um müll und krach als polizei-ruf grund.
    Zitat Zitat von Grissom Beitrag anzeigen
    hier gings aber um : junge leute feiern trotz corona=> polizei musste her.
    Es geht in diesem Strang sowohl um Müll und Lärmbelästigung als auch um Corona-Regeln, die nicht eingehalten wurden.

    Das kann man unschwer dem EP entnehmen, dort hat @Vienna all das angeführt.

    In diesem speziellen Fall kamen eben mehrere Komponenten zusammen, die einen Anruf bei der Polizei für mich sehr verständlich machen. Das schlechte Gewissen finde ich absolut nicht angebracht.

  10. User Info Menu

    AW: War es ok, die Polizei zu rufen?

    Zitat Zitat von Grissom Beitrag anzeigen
    hier gings aber um : junge leute feiern trotz corona=> polizei musste her.
    Alternative Fakten?
    Nein, mein Nickname hat nichts mit meinem Geburtsjahr zu tun

    Es gibt immer 4 Versionen beim Zusammentreffen von Mann und Frau:
    Seine, ihre, die Wahrheit, und das, was wirklich passiert ist.


    Schokolade stellt keine blöden Fragen - Schokolade versteht

Antworten
Seite 8 von 9 ErsteErste ... 6789 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •