Antworten
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 37
  1. Moderation

    User Info Menu

    AW: paypal für Freunde

    Zitat Zitat von Marta-Agata Beitrag anzeigen
    Ich überweise und lasse überweisen.
    Und oft wird unversichert versandt.

    Was ist der Vorteil von Paypal, wenn nicht der Käuferschutz?

    Wenn ein Verkäufer kein Paypal will - dann soll er das als Zahlungsmöglichkeit gar nicht aufführen.
    Aber dann mit "Paypal für Freunde" zu kommen, finde ich schofel.
    Der Vorteil von Paypal ist für mich in erster Linie die Geschwindigkeit für beide Seiten. Ich kann Geld innerhalb weniger Sekunden versenden (eine Überweisung ist bei mir aufwändiger) und der Verkäufer bekommt sicher sein Geld und sofort, sobald es angeweisen wurde, die Mitteilung darüber, während es bei einer Überweisung ja nach wie vor 1-2 Werktage dauert, bis das Geld auf dem Konto ist und man aktiv nachschauen muss.

    Umgekehrt gefragt: Wo ist der Vorteil einer Überweisung? Die ist auch nicht sicherer als Papypal Freunde.
    12 26. We are Family.

    Moderation in Erziehung & Freundschaft

  2. User Info Menu

    AW: paypal für Freunde

    Ich lehne Paypal ab.
    Nach deutschem Recht wäre das nicht zulässig (aber nach EU-Regeln können die in Deutschland agieren, auch wenn sie in Luxemburg sitzen).

    Und ich lehne auch die Machtballung, die dadurch entsteht, dass ebay ein Zahlungssystem gehört, ab.

  3. User Info Menu

    AW: paypal für Freunde

    Ich könnte bei niedrigen Beträgen auch lockerer sein- hier in dem speziellen Fall ging es um über 200 Euro.

    Wenn man bedenkt, dass die Summe, die man für paypal zahlen muss 2,49 % der Summe ist- plus für jede Transaktion 0,35 cent....da frage ich mich dennoch, auf was es da viel zu "verzichten" gibt.

    Mich nerven vor allem die Begründungen- "ich bin ne ehrliche Haut"- "ich bin ein Biker".......
    Bekommen die auch bei der Bank mit diesen Sprüchen ihren Kredit einfach so?
    Vielleicht würden diese blöden Sprüche auch ins Fassungslosforum passen- "Sprüche, die überzeugen sollen" oder so

  4. Moderation

    User Info Menu

    AW: paypal für Freunde

    Bei solchen Beträgen würde ich das auch nicht machen und auch nicht verlangen. Zumal man das ja einkalkulieren kann. Ich spreche da von Beträgen zwischen 5 und 30 Euro.
    12 26. We are Family.

    Moderation in Erziehung & Freundschaft

  5. Inaktiver User

    AW: paypal für Freunde

    Zitat Zitat von Marta-Agata Beitrag anzeigen
    Ich lehne Paypal ab.
    Nach deutschem Recht wäre das nicht zulässig (aber nach EU-Regeln können die in Deutschland agieren, auch wenn sie in Luxemburg sitzen).
    Und ich lehne auch die Machtballung, die dadurch entsteht, dass ebay ein Zahlungssystem gehört, ab.
    Ich akzeptiere deine Einstellung. paypal hat vor allem den Vorteil, dass ein Käuferschutz besteht. Und ich davon ausgehen kann, dass es sich um einen seriösen Verkäufer handelt. Außer ebay benutzen auch viele andere Firmen diese Zahlung. Und das wohl auch aus gutem Grund, nämlich, dass sie ihrem Geld nicht hinterherrennen müssen. Soviel ich weiß, ist die Zahlung ebay/direkt paypal zwischenzeitlich abgeschafft worden.

    Die Erföffnung eines Kontos, ist auch nicht in nullkommanix erledigt, sondern dauert. Selbst wenn die mail-Adresse sich ändert, gibt es ungeahnte Schwierigkeiten. Bei kleinen Beträgen bis ca. 30 Euro gehe ich auch das Risiko der direkten Vorauszahlung ein.
    Hast du meinen Beitrag Nr. 11 gelesen? Das ist mir tatsächlich passiert.
    Geändert von Inaktiver User (03.05.2020 um 14:04 Uhr)

  6. 03.05.2020, 14:57

    Grund
    Antwort auf off-topic gelöscht

  7. Moderation

    User Info Menu

    AW: paypal für Freunde

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Außer ebay benutzen auch viele andere Firmen diese Zahlung. Und das wohl auch aus gutem Grund, nämlich, dass sie ihrem Geld nicht hinterherrennen müssen. .
    Das stimmt. Ich habe letztens für meine Firma etwas bei einem industriellen Hersteller gekauft und da wir dort noch kein Kunde waren, mussten wir Vorkasse oder PayPal überweisen. Haben wir dann auch gemacht.

    Ansonsten ist mir die Frage nach "als Freunde bezahlen" wenn es sich um Händler handelt, noch nie passiert. Würde ich auch nicht machen. Denn gerade der Käuferschutz ist doch der Vorteil.
    Islabonita

    Moderation im Freundschaftsforum, Umgangsformen, Familiensache, Mietforum und in Rund um die Bewerbung - ansonsten normale Userin

    Werde die, die du bist
    Hedwig Dohm

  8. 03.05.2020, 15:01

    Grund
    off topic

  9. Moderation

    User Info Menu

    AW: paypal für Freunde

    Ich habe jetzt ein paar Sachen verkauft, und fast jeder Käufer hat angeboten, mir den Betrag über Paypal für Freunde zu schicken. Ich bin überrascht durch so viel Vertrauen von Leuten, die nichts von mir wissen, aber ich mach das nicht, weder als Käufer noch als Verkäufer.

    Im Zweifelsfall ist Paypal der, dem ich nicht traue. Die haben mir dieses Jahr schon wieder über 200 Seiten geänderte AGBs geschickt. Ich hab keine Ahnung, was die derzeit treiben, und sie haben mich schon öfters überrascht. Ich verwende das nur, wenn es sein muß.
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

  10. User Info Menu

    AW: paypal für Freunde

    Ich als Verkäufer mache bei Privatverkäufern kein Paypal mehr - oder eben nur "Freunde" - zum einen fressen die Gebühren die Einnahme (hallo - auf Mamikreisel wird bei einem Teil für 2,50 € angefragt, ob man es für 1 € hergibt....).

    Und dann gibt Paypal erstmal unbesehen bei einer Käufer-Reklamation dem Kunden recht und zahlt das Geld zurück. Und das Konto wird gern mal eingefroren. Ob berechtigt oder nicht - der Käufer bekommt das Geld zurückerstattet. Als Verkäufer mußt Du kämpfen wie ein Löwe - denn Paypal ist es im Grunde "scheißegal" - die bezahlen die Garantie nämlich nicht - die nehmen das Geld dem Vekäufer einfach wieder weg und sperren Dein Konto.

    Insofern hat Paypal keinerlei Interesse an einer Klärung - es läßt sich leicht eine Garantie abgeben, wenn man für deren Kosten nicht aufkommt.

    Wenn ich was teureres verkaufe, bestehe ich auf Überweisung. Sonst bin ich nämlich die Ware los und das Geld.
    Wer glaubt, daß Abteilungsleiter Abteilungen leiten, glaubt auch, daß Zitronenfalter Zitronen falten..

  11. 03.05.2020, 17:04

    Grund
    Antwort auf off topic gelöscht

  12. Inaktiver User

    AW: paypal für Freunde

    Zitat Zitat von Antje3 Beitrag anzeigen
    I
    Wenn ich was teureres verkaufe, bestehe ich auf Überweisung. Sonst bin ich nämlich die Ware los und das Geld.
    Und der Kunde muss dir vertrauen, obwohl er dich nicht kennt? Das würde ich bei hohen Beträgen nicht machen. Leider ist es heutzutage so, dass belogen und betrogen wird. Damit meine ich jedoch nicht dich.

  13. Moderation

    User Info Menu

    AW: paypal für Freunde

    Bitte bleibt beim Thema der TE.
    Islabonita

    Moderation im Freundschaftsforum, Umgangsformen, Familiensache, Mietforum und in Rund um die Bewerbung - ansonsten normale Userin

    Werde die, die du bist
    Hedwig Dohm

Antworten
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •