Antworten
Seite 3 von 10 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 96
  1. User Info Menu

    AW: Melden zum Geburtstag

    Zitat Zitat von kenzia Beitrag anzeigen
    Meine Freundin hat das deutlich in ihren Antwortmails hinein geschrieben.
    Mehr als "ich würde mich freuen, wenn wir wieder mehr Kontakt miteinander hätten" kann man doch nicht machen, oder?

    Würde sie nur gratulieren, wäre es klarer- aber mit dieser Frage "wie geht es dir?"- fordert sie doch zu einer Antwort auf.
    Um sich dann nicht mehr zu melden.
    Mir ist diese Gedankenschleife einfach zu ... kompliziert.

    Es ist nicht jedermanns Sache, ausführliche Mails zu schreiben. Gerade wenn man derart
    wenig Kontakt hat, dann müsste man theoretisch auch wohl weit ausholen, um den Empfänger
    auf den "neuesten Stand" zu bringen.

    Das "Wie geht es Dir?" hätte auch lauten können "Ich hoffe, es geht Dir gut!". Ich persönlich sähe
    in der Frage-Formulierung keine direkte Aufforderung zum antworten. Und ich glaube auch nicht,
    dass die Tante tatsächlich eine schriftliche Rückmeldung erwartet.


    Aktuelle Daten hat meine Freundin gar nicht.
    Auch das könnte man ganz unkompliziert und direkt lösen, ohne rumzuhirnen ;-).

    Kurze Mail an die Tante:
    "Bitte maile mir Deine Telefon-Nummer, ich würde Dich dann gerne mal anrufen."

  2. User Info Menu

    AW: Melden zum Geburtstag

    Zitat Zitat von schafwolle Beitrag anzeigen
    Das "Wie geht es Dir?" hätte auch lauten können "Ich hoffe, es geht Dir gut!". Ich persönlich sähe
    in der Frage-Formulierung keine direkte Aufforderung zum antworten. Und ich glaube auch nicht,
    dass die Tante tatsächlich eine schriftliche Rückmeldung erwartet.
    Das ist auch das, was mir an Gedanken am nähsten ist.

    Zitat Zitat von schafwolle Beitrag anzeigen
    Auch das könnte man ganz unkompliziert und direkt lösen, ohne rumzuhirnen ;-).
    Kurze Mail an die Tante:
    "Bitte maile mir Deine Telefon-Nummer, ich würde Dich dann gerne mal anrufen."
    Ja so könnte es ganz locker sein- da stimme ich dir zu.
    Und hier greift dann wohl, dass meine Freundin nun schon zweimal in den letzten Jahren mehr geschrieben hat und keine Antwort bekam- und sie das schon enttäuscht hat.

    Ich bin bei dir schafwolle- grundsätzlich ist das alles nicht so kompliziert- aber wie so oft, kommt durch unklare Kommunikation Unsicherheit auf und dann geht das komplizierte Denken los.

  3. User Info Menu

    AW: Melden zum Geburtstag

    Zitat Zitat von sundays Beitrag anzeigen
    Mh. Rein theoretisch sollte in der Zeit bis zum nächsten Geburtstag der Geburtstag der Tante liegen. Gratuliert sie denn dann nicht? Da müsste ja auch noch mal Kontakt sein, oder?
    Ja. Und wenn man irgendwie Wert auf Kontakt legt, könnte man sich auch zwischendurch mal selbst melden? Und selbst Interesse bekunden?

  4. User Info Menu

    AW: Melden zum Geburtstag

    Zitat Zitat von kenzia Beitrag anzeigen
    Mehr als "ich würde mich freuen, wenn wir wieder mehr Kontakt miteinander hätten" kann man doch nicht machen, oder?
    Na klar. Sie kann selbst die Initiative ergreifen und nicht nur auf eine Rückantwort warten.

  5. User Info Menu

    AW: Melden zum Geburtstag

    Reine Floskeln.

    Ich wäre ohne die Antworten hier überhaupt nicht auf die Idee gekommen, dass ich da antworten könnte oder sollte

    Ist doch nett, wenn man Karten bekommt. Warum solche Sorgen deswegen?
    Was willst du von der Tante, von der du nicht mal die aktuelle Adresse weißt?

    Was sagt der Elternteil, dessen Schwester? die Tante ist zu all dem? Ist da die Adresse auch unbekannt?

    Seltsam.

    Ich fände es sehr sehr nett, eine Karte zu bekommen! Das ist schon was exklusives inzwischen. Meist läuft es doch auf ein paar Emojis via WhatsApp hinaus - wenn überhaupt bei solchen losen Beziehungen.

  6. User Info Menu

    AW: Melden zum Geburtstag

    Zitat Zitat von kenzia Beitrag anzeigen
    In den letzten Jahren hat meine Freundin dann auch immer fleißig und ausgiebig erzählt- jeweils auch mit der Frage, wie es denn meiner Tante ginge und wie sehr sie sich freuen würde, wenn sie wieder mehr Kontakt hätten.
    Resultat ist dann immer: keine Antwort bis zum nächsten Geburtstag
    Die Story kommt mir bekannt vor. Ich hatte mal sowas ähnliches mit einer früheren Freundin. Nachdem wir eine Weile nur noch lapidare Geburtstagswünsche ausgetauscht hatten, habe ich den Kontakt eingestellt und die Sache abgehakt.

    Manchmal hat es keinen Sinn, einen einseitigen Kontaktwunsch weiter zu verfolgen. Man rennt ja immer nur ein weiteres mal gegen die verschlossene Tür.

    Im vorliegenden Fall würde ich ein einfaches "Danke" als Antwort schicken und weiter nichts. Die Frage nach dem Befinden seitens der Tante ist wohl nur eine Höflichkeitsfloskel auf die gar keine ausführliche Antwort erwartet wird. Offenbar will die Dame keinen weitergehenden Kontakt. Also nur eine nette Geste, dass sie an den Geburtstag gedacht hat. Ist ja vielleicht auch nicht ganz schlecht.

  7. User Info Menu

    AW: Melden zum Geburtstag

    Zitat Zitat von Letho Beitrag anzeigen
    Also nur eine nette Geste, dass sie an den Geburtstag gedacht hat. Ist ja vielleicht auch nicht ganz schlecht.


    Eben. Das ist doch nett. Verstehe nicht, dass das so negativ gesehen wird. Ist eine lapidare Karte schlechter als gar nichts?

  8. User Info Menu

    AW: Melden zum Geburtstag

    Zitat Zitat von R_Rokeby Beitrag anzeigen

    Ich wäre ohne die Antworten hier überhaupt nicht auf die Idee gekommen, dass ich da antworten könnte oder sollte


    Ich fände es sehr sehr nett, eine Karte zu bekommen! Das ist schon was exklusives inzwischen.
    Mach dich nackig, ICH schreib Karten und auch Briefe. Es kommt sogar vor, dass ich mich für eine Glückwunschkarte bedanke, aber längst nicht für jede; eigentlich nur, wenn sowieso ein Wechsel-Kontakt (kein Wackel-!) besteht oder jemand nach dreihundertfuffzig Jahren plötzlich aus dem Nichts wieder auftaucht

  9. User Info Menu

    AW: Melden zum Geburtstag

    Zitat Zitat von kenzia Beitrag anzeigen
    grundsätzlich ist das alles nicht so kompliziert- aber wie so oft, kommt durch unklare Kommunikation Unsicherheit auf und dann geht das komplizierte Denken los.
    Tut mir leid, wenn ich so auf dem "unkompliziert" rumreite ... aber ich sehe alleine schon in
    diesem Satzteil betreffend das Denken eine Komplexität, die in keinerlei Verhältnis zu den Gegebenheiten steht.

    Auch lockere Verbindungen können sowohl nett als auch wohlwollend sein.
    Die muss man nicht in ihre Bestandteile zerpflücken und sie analysieren im Hinblick auf
    eventuelle Intentionen etc. Zudem diese ganzen Hintergedanken absolut nichts verändern.


    Und hier greift dann wohl, dass meine Freundin nun schon zweimal in den letzten Jahren mehr geschrieben hat und keine Antwort bekam- und sie das schon enttäuscht hat.
    Vielleicht schreibt die Tante einfach nicht gerne? Vielleicht hat sie Sorgen oder Probleme,
    die sie nicht per Mail kommunizieren möchte? Vielleicht .... tbc.

    Die Tante ist ja offenbar (oder wahrscheinlich) eine ganze Generation älter als Deine Freundin.
    Für mich wäre es total naheliegend, anzurufen, um u.a. zu fragen, ob alles in Ordnung ist - gerade
    in dieser derzeitigen Ausnahmesituation. Und "schöne Ostern" wünschen würde jetzt außerdem
    gut passen.


    Zitat Zitat von Letho Beitrag anzeigen
    Im vorliegenden Fall würde ich ein einfaches "Danke" als Antwort schicken und weiter nichts.
    Dann würde ich lieber gar keine Antwort bekommen ;).

  10. User Info Menu

    AW: Melden zum Geburtstag

    Ich sehe das so ... die Tante schreibt jedes Jahr proaktiv eine Karte.
    Die einzige Reaktion darauf ist ein Danke zurück. Daher kommt auch nix weiteres von ihr.

    Würde die TE mal selber Initiative ergreifen und der Tante zu einem anderen Zeitpunkt (im Jahr) einfach nur ein paar nette Worte schreiben, käme sicher auch von ihr dann etwas mehr.
    Road-Smell After The Rain

Antworten
Seite 3 von 10 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •