+ Antworten
Seite 2 von 10 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 96

  1. Registriert seit
    15.06.2007
    Beiträge
    7.782

    AW: Melden zum Geburtstag

    Zitat Zitat von sundays Beitrag anzeigen
    Vielleicht signalisiert sie so das Interesse an einem Kontakt?
    Wenn meine Freundin bisher auf die Frage "wie geht es dir?" dann ausführlich geantwortet hat und am Ende gefragt, wie es denn der Tante geht oder auch, dass sie sich über mehr Kontakt freuen würde (das hat sie wohl ausdrücklich so formuliert)- dann kam darauf nichts mehr.
    Keine Reaktion.

    Das ist ja das Seltsame daran. Wenn jemand Kontakt möchte, dann würde er doch darauf reagieren!?

  2. Avatar von Annilein
    Registriert seit
    20.08.2004
    Beiträge
    5.405

    AW: Melden zum Geburtstag

    Die Tante will keinen Kontakt, das sind doch Floskeln.
    Ich würde gar nicht antworten.
    Heute ist die gute alte Zeit von morgen (Karl Valentin)


  3. Registriert seit
    17.08.2016
    Beiträge
    7.514

    AW: Melden zum Geburtstag

    Ich würde antworten und mich bedanken, Fertig, Es ist doch nett, dass sie daran denkt und dass man ihr wichtig genug ist, dass sie es treu und brav immer wieder macht.

    Eventuell könnte man auch eine konkrete Einladung aussprechen, nicht direkt nach dem Glückwunsch, das sieht nämlich auch nicht so aus als ob man das will, sondern auch nur aus Höflichkeit macht.

  4. Avatar von Blila1
    Registriert seit
    11.07.2019
    Beiträge
    7.368

    AW: Melden zum Geburtstag

    Nach meinem Empfinden: irgendwas dazwischen. Die Verbindung ist nicht eng, der Geburtstagsgruß signalisiert aber: Du bist mir nicht vollkommen egal. Gerade im primären Familienkreis, aber auch bei manchen Bekanntschaften finde ich "Lassen" grob unhöflich, auch wenn man den Rest des Jahres auf getrennten Milchstraßen unterwegs ist

  5. Avatar von schafwolle
    Registriert seit
    17.09.2008
    Beiträge
    24.431

    AW: Melden zum Geburtstag

    Zitat Zitat von kenzia Beitrag anzeigen
    Ich dachte nun- ein schönes Thema für die Bri.
    Jaja ...


    Zitat Zitat von kenzia Beitrag anzeigen
    Kurz gehalten- diesmal war wohl ein Foto von neuem Hund dabei- ansonsten nur- Herzlichen Glückwunsch, - das Typische- und liebe Grüße von Tante und "Bello".
    Ich finde das eigentlich ganz lieb.
    Jeder freut sich doch darüber, wenn man an seinen Geburtstag denkt, oder?

    Ich fände es auch lieb von Deiner Freundin, wenn sie mal den Geburtstag der Tante
    in Erfahrung brächte, um ihr ebenfalls zu gratulieren.

    Wären somit schon mal zwei gesicherte Kontakte im Jahr ;).

    Und wenn sie diese Tante mag, schätzt ... wäre es nicht total unkompliziert, einfach
    mal mit ihr zu telefonieren? Anstatt darauf zu warten, dass sich die Tante schriftlich äußert?

  6. Avatar von Blila1
    Registriert seit
    11.07.2019
    Beiträge
    7.368

    AW: Melden zum Geburtstag

    ...oder einfach mal eine Karte, einen (kurzen) Brief mit Geschichten aus dem eignen Leben schreiben? Und nicht beleidigt sein, wenn nichts kommt, ein Geschenk ist ein Geschenk ist ein Geschenk. kein Tauschgeschaft

  7. Avatar von twix25
    Registriert seit
    13.01.2009
    Beiträge
    13.187

    AW: Melden zum Geburtstag

    Zitat Zitat von kenzia Beitrag anzeigen
    Das ist ja das Seltsame daran. Wenn jemand Kontakt möchte, dann würde er doch darauf reagieren!?
    Einspruch, Euer Ehren!

    Man macht das so, das gehört sich so weisste Bescheid

    Ich kenne das von meiner Exfamilie, egal was sonst grad war: es wurde geschrieben

    Ich kann drauf verzichten und an Stelle Deiner Freundin: es davon abhängig machen, wie sie drauf ist

    Sei es,. kurz bedanken und gut

    oft ist mir übrigens mein schlechtes Gewissen aufgefallen, nicht zu reagieren, undankbar zu sein

    Obwohl der Kontakt sch.....war

    (im Gegensatz wohl zur Tante bei ihr)
    Es wird Zeit für eine neue Signatur

  8. Avatar von Sugarnova
    Registriert seit
    15.06.2004
    Beiträge
    24.482

    AW: Melden zum Geburtstag

    Mal anrufen?

    Wenn ihr was an der Tante liegt.

    Für manche ist das "Geburtstagsgrüssen" ein Tel von "Benimm" - das muss ja nix Schlechtes sein. Aber man kann doch auch ansprechen, wenn man eine tiefergehende Beziehung will.


  9. Registriert seit
    15.06.2007
    Beiträge
    7.782

    AW: Melden zum Geburtstag

    Zitat Zitat von Blila1 Beitrag anzeigen
    ...oder einfach mal eine Karte, einen (kurzen) Brief mit Geschichten aus dem eignen Leben schreiben? Und nicht beleidigt sein, wenn nichts kommt, ein Geschenk ist ein Geschenk ist ein Geschenk. kein Tauschgeschaft
    Die Idee finde ich gut und funktioniert doch auch umgekehrt mit diesem Geburtstagsgruß- der ist ein Geschenk, ist ein Geschenk, ist ein Geschenk und kein Tauschgeschäft


  10. Registriert seit
    15.06.2007
    Beiträge
    7.782

    AW: Melden zum Geburtstag

    Zitat Zitat von Sugarnova Beitrag anzeigen
    Mal anrufen?
    Ich werde sie mal fragen, was sie davon hält.
    Ich weiß nur, dass die Tante sich vor Jahren von ihrem Mann getrennt hat und weggezogen ist. Aktuelle Daten hat meine Freundin gar nicht.

    Zitat Zitat von Sugarnova Beitrag anzeigen
    Für manche ist das "Geburtstagsgrüssen" ein Tel von "Benimm" - das muss ja nix Schlechtes sein. Aber man kann doch auch ansprechen, wenn man eine tiefergehende Beziehung will.
    Meine Freundin hat das deutlich in ihren Antwortmails hinein geschrieben.
    Mehr als "ich würde mich freuen, wenn wir wieder mehr Kontakt miteinander hätten" kann man doch nicht machen, oder?

    Für mich selbst ist das ein unerklärliches Verhalten.
    Würde sie nur gratulieren, wäre es klarer- aber mit dieser Frage "wie geht es dir?"- fordert sie doch zu einer Antwort auf.
    Um sich dann nicht mehr zu melden.

    Und bestimmt könnte meine Freundin dort anrufen, aber dann frag ich mich, warum man sich selbst nun zig Gedanken machen sollte und überlegen, wie was wo.......um einen Kontakt aufzubauen, der doch scheinbar nicht gesucht wird.
    Übrigens wohnt meine Freundin schon ewig dort, wo sie wohnt- also das Anrufen könnte von der Tante problemlos ebenso erfolgen.
    Ich- finde so ein Verhalten wirklich irritierend.

+ Antworten
Seite 2 von 10 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •