+ Antworten
Seite 10 von 10 ErsteErste ... 8910
Ergebnis 91 bis 96 von 96

  1. Registriert seit
    20.04.2018
    Beiträge
    511

    AW: Melden zum Geburtstag

    Zitat Zitat von kenzia Beitrag anzeigen
    Es ist vor allen Dingen aber das für uns naheliegendste, denn wir vergleichen Informationen von außen immer mit dem, was wir ins haben und kennen.
    Das ist vollkommen richtig. Dennoch schadet es nicht, im Hinterkopf zu haben, dass die eigenen Gedanken/Ansichten/Meinungen nicht immer automatisch auf andere übertragbar sind.

    Zitat Zitat von kenzia Beitrag anzeigen
    Man kann doch über unterschiedliche Sichtweisen reden ohne eine andere gleich wieder als "schlimm" zu etikettieren.
    Natürlich kann man über unterschiedliche Sichtweisen reden. Und mir ging es auch überhaupt nicht darum, andere Sichtweisen als "schlimm" zu etikettieren. Mit "Und das ist doch an sich auch nichts Schlimmes." wollte ich sagen, dass man so einen Kartengruß ja durchaus auch ohne viel Grübeln als höfliche/nette Geste hinnehmen kann, auch wenn man das selbst nicht so handhaben würde, dass man jemandem eine Karte schickt, obwohl kein Interesse an einem näheren Kontakt besteht.


  2. Registriert seit
    11.06.2019
    Beiträge
    1.925

    AW: Melden zum Geburtstag

    Zitat Zitat von juli-elli Beitrag anzeigen
    Es ist nicht immer falsch, von sich selbst auszugehen. Aber es ist auch nicht immer richtig, von sich selbst auszugehen.

    Ich denke, dass manche Menschen einfach aus Höflichkeit Grußkarten verschicken, das mag tendenziell vor allem für die ältere Generation gelten. Oder sie möchten auf diese Weise den Kontakt zumindest nicht ganz abbrechen lassen, auch wenn sie an einem engeren Kontakt kein Interesse haben. Und da ist der Geburtstag oder gern auch Weihnachten ein willkommener Anlass, so eine Karte zu schicken. Und das ist doch an sich auch nichts Schlimmes.
    Also ich bestimme schon grundsätzlich mit wie ich mit meinem Leben - und eben auch mit meinen Kontakten umgehe.
    Wer denn sonst?

    Wenn noch nicht mal ein Minimum an Kontakt besteht ausser diesem regelmässigen Gruß sehe ich da keine Höflichkeit.

    Kontakte sind ja immer einer gewissen Dynamik unterworfen - und das finde ich auch wunderbar.
    Aber, das was du beschreibst nenne ich mal so in Richtung "Ghosting".
    Vergiss nie Jemanden den du je
    geliebt hast -
    aber, liebe nie jemanden
    der dich vergessen hat


  3. Registriert seit
    11.06.2019
    Beiträge
    1.925

    AW: Melden zum Geburtstag

    Zitat Zitat von schafwolle Beitrag anzeigen
    OT (sorry) ... aber dann finde ich es umso verwunderlicher, dass Du Dich über
    die Geburtstagskarte von Deiner Partei (!) so wahnsinnig gefreut hast. Die mag
    nämlich alles Mögliche sein - nur nicht persönlich.
    Ach nee, ich glaube - über manche Themen weißt du zu wenig Bescheid.
    Meinst du mir hat Merkel geschrieben - oder Kevin Kühnert?

    Als aktives Parteimitglied kann es durchaus vorkommen dass man sich untereinander - so in seinem Kreisverband kennt.
    Vergiss nie Jemanden den du je
    geliebt hast -
    aber, liebe nie jemanden
    der dich vergessen hat

  4. Avatar von schafwolle
    Registriert seit
    17.09.2008
    Beiträge
    24.581

    AW: Melden zum Geburtstag

    Zitat Zitat von Scheherezade Beitrag anzeigen
    Meinst du mir hat Merkel geschrieben - oder Kevin Kühnert?
    Nein, das meine ich eben nicht, denn das wäre ja persönlich gewesen.
    Was man von einem Partei-Schreiben wohl eher nicht behaupten kann.
    Da denkt nämlich lediglich die Datenbank an Deinen Geburtstag.


  5. Registriert seit
    11.06.2019
    Beiträge
    1.925

    AW: Melden zum Geburtstag

    dahinter stecken aber Menschen die mich sehen wollen - und ich sie auch.
    Mit denen mich Interessen verbinden.

    Sorry, das soll jetzt kein Vorwurf sein, aber bei dir habe ich den Eindruck:
    Familie gleich automatisch persönlich.

    Oder - alles muss sich statisch verhalten.

    Das Leben unterliegt aber eben ner Dynamik - der ich mich nicht verschliessen möchte.
    Dazu bedarf es Mut und Entscheidungsfreudigkeit.

    Nicht - um Kontakte über den Jordan zu kippen.

    Es gibt doch nichts Schöneres als wenn sich Menschen wirklich freuen einander zu sehen, wenn man sogar nach Missverständnissen wieder zueinander findet.

    Natürlich alles in einem gewissen Rahmen.

    Auf echte Gefühle lege ich schon Wert.
    Was sonst?

    Und auch auf echte Interessen.
    Vergiss nie Jemanden den du je
    geliebt hast -
    aber, liebe nie jemanden
    der dich vergessen hat

  6. Avatar von Sugarnova
    Registriert seit
    15.06.2004
    Beiträge
    24.495

    AW: Melden zum Geburtstag

    Eben dieses "Kartenschicken, aber keine weiteren Kontakt erwünscht" verwundert mich auch.

    Vor allem, wenn der Rahmen etwas enger wie Freunde, Familie ist.

    (Bei Massenglückwünschen ja noch verständlich)

+ Antworten
Seite 10 von 10 ErsteErste ... 8910

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •