Antworten
Seite 6 von 11 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 101
  1. User Info Menu

    AW: Über welche Manieren/Umgangsformen freut ihr euch?

    Ich freue mich über jeden, der nett und freundlich ist, mit dem man lachen kann.
    Ich bin eine Raupe und du ein Reh. Doch ich werd ein Schmetterling und du wirst Filet.

    Die Sache mit dem streiten ist die, wenn man etwas zurückhält, arbeitet es auf lange Sicht gegen euch (Dalai Lama)

    Wenn du jemand anderem vergibst, dann tust du dies deinetwegen, nicht weil der andere das verdient. (Doris Wolf, Psychotherapeutin)


  2. User Info Menu

    AW: Über welche Manieren/Umgangsformen freut ihr euch?

    Ich war mal in einem Land mit Mautstellen mit Auto unterwegs.

    Vorn hat jemand verzweifelt versucht, sich einzureihen (war alles etwas chaotisch).

    Wir haben ihn reingelassen, und er hat die Mautabgabe für uns bezahlt.

  3. User Info Menu

    AW: Über welche Manieren/Umgangsformen freut ihr euch?

    Zitat Zitat von maryquitecontrary Beitrag anzeigen
    Ich weiß nicht, ob das unter Umgangsformen fällt, aber ich mag gerne Takt.

    Damit meine ich eine gewisse Zurückhaltung, eine Aufmerksamkeit gegenüber dem Anderen, wie es für ihn passt (zum Beispiel bei Nachfragen, in der Konversation), ein sich Zurücknehmen in vertraulichen Momenten (zum Beispiel wenn jemand ein Telefonat führt oder einen Brief öffnet), und so weiter. Das schafft in meinem Empfinden eine besonders angenehme Atmosphäre, in der Grenzen gut gewahrt bleiben.


    ja

  4. User Info Menu

    AW: Über welche Manieren/Umgangsformen freut ihr euch?

    Ich mag alle Manieren, welche mit Fairness, Ehrlichkeit, Geduld, Selbstverantwortung und Rücksichtsnahme zu tun haben.

    Nicht Vordrängeln, sondern Anstellen. Über Kleinigkeiten hinwegsehen und nicht direkt laut werden.

    Gestresste und unfreundliche Menschen trotzdem "neutral" höflich behandeln.

    (Was nicht heißen soll, dass man sich jede Dreistigkeit bieten lassen sollte. Aber oft kann man doch schon im Kleinen eine angenehmere Atmosphäre schaffen, wenn man das Gift einfach nicht weiterstreut, sondern im Boden versickern lässt).

  5. User Info Menu

    AW: Über welche Manieren/Umgangsformen freut ihr euch?

    Ich empfinde es als sehr zivilisiert, in der Öffentlichkeit von jemand Fremdes mit "Entschuldigen Sie, bitte" angesprochen zu werden. Das ist viel stilvoller als ein irgendwie saloppes "Hallo".

    Mit Ansprechen meine ich, dass darauf eine Bitte oder Aufforderung folgt, z.b. in der U-Bahn: "Entschuldigen Sie, würden Sie das Fenster bitte schließen ?".

  6. User Info Menu

    AW: Über welche Manieren/Umgangsformen freut ihr euch?

    Ich freue mich über alle Umgangsformen, die mit Fairness, Freundlichkeit, Ehrlichkeit und Rücksicht zu tun haben. Andererseits ärgert sowie verletzt es mich, wenn sich jemand nicht genauso verhält. Und dann kann es durchaus sein, dass ich mich gegenüber diesen Personen nicht zwingend an meine Prinzipien halte.

  7. User Info Menu

    AW: Über welche Manieren/Umgangsformen freut ihr euch?

    Schöner Strang!
    Das ist der soziale Kitt, der uns zusammenhält...alles unter der Voraussetzung von Authentizität und Ehrlichkeit. Wurde alles schon genannt, aber ich sags für mich gern nochmal:
    Ich mag es, wenn jemand mir die Türen aufhält (inzwischen fast selten) und tue das selbst auch immer; wenn beim Autofahren das Reißverschlusssystem beim Einfädeln eingehalten wird (ist dasHöflichkeit??) ...und kann ausgesprochen ungehalten werden, wenn jemand sich reindrängelt; wenn jemand sich beim Telefonieren meinen Namen merkt (mache ich umgekehrt auch); Pünktlichkeit; ich bedanke mich bei Verkäufer*innen immer für eine nette Beratung (wenn es denn so war); ich sage auch fremden Menschen (interessanterweise i.d.R. auch nur Frauen), wenn mir ihre Kleidung, Schmuck, Schuhe oder Sonstiges gefällt....uuuuuuuuund...........hört sich jetzt ganz unemanzipert an.... ich mag es, wenn Mann mir in den Mantel/die Jacke hilft, zumal ich oft Kapuzenjacken trage, die man mir dann gerne in die Jacke stopfen darf, damit ich nicht allzu bucklig aussehe
    Zwischen schwarz und weiß gibt es immer noch bunt - oder zumindest jede menge grau!

  8. User Info Menu

    AW: Über welche Manieren/Umgangsformen freut ihr euch?

    Es sind schon so viele wunderbare Beiträge gekommen, da freue ich mich drüber!

    Das mit den Komplimenten an Fremde finde ich auch eine schöne Sache. Da hatte ich schon unterschiedliche Reaktionen, manche freuen sich ehrlich, manche finden es ein bisschen schräg oder creepy. Aber diejenigen, die sich freuen, die freuen sich wirklich.

    Was ich auch manchmal mache: wenn Touristen mit Reiseführer unterwegs sind und irgendwo stehen und in den Reiseführer-Stadtplan gucken und dann etwas hilflos-suchend umherblicken, frage ich sie, ob sie etwas bestimmtes suchen. Wenn sie auf Deutsch nicht reagieren, frage ich sie auf Englisch. Manche wollen dann tatsächlich gerne eine Wegbeschreibung und manche sagen, sie kommen so klar und suchen gar nichts. Da sind auch schon oft sehr schöne Momente draus entstanden.

    Sich bei Verkäufern für gute Beratung zu bedanken ist auch eins meiner Favoriten.

    Und ich finde es auch schön, dass sich hier Antworten wiederholen, weil es zeigt, dass mehrere Menschen ähnliche oder die gleichen Sachen als höfliche Umgangsformen empfinden.

    Ich danke schon mal allen für die Beteiligung, weil es mir richtig gute Laune gemacht hat, die Beiträge zu lesen. Ich hoffe, das geht auch allen anderen so, die hier reinschauen und mitmachen.

    Einen schönen Abend an alle und auf einen weiteren guten Austausch

  9. User Info Menu

    AW: Über welche Manieren/Umgangsformen freut ihr euch?

    Ich schätze es sehr, wenn ich mit wenigen Einkäufen an der Kasse vorgelassen werde - gestern erst wollte ein älteres Paar mit randvollem Wagen mich mit Einkaufskorb vorlassen, hatten aber schon angefangen aufzulegen - habe dankend abgelehnt, mich aber dennoch gefreut. Ebenso lasse ich auch vor.

  10. User Info Menu

    AW: Über welche Manieren/Umgangsformen freut ihr euch?

    Ich mag es, wenn jemand aufmerksam und zugewandt ist- und da spielt es keine Rolle, ob derjenige nun zuhört, nachfragt oder schweigt (ist ja situationsgebunden), die Tür aufhält, ein Kompliment ausspricht oder oder oder.....es ist diese Hinwendung, bei der man sich richtig und aufgehoben fühlt.

    Tür aufhalten oder hier schon genannte Handreichungen mache ich ebenso- denke aber auch, dass es für unsere Generation- ü50- auch so anerzogen wurde und daher weniger als "gute Manieren"- denn mehr als normal und "gehört sich so" eingeordnet wird.
    Also klar ist es eine "gute Maniere" (klingt seltsam so als Singular) aber als was Besonderes ist es nicht unbedingt auszumachen- in meinen Augen. (bzw ich bin da wohl sehr gut konditioniert worden)

Antworten
Seite 6 von 11 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •