Antworten
Seite 4 von 29 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 286
  1. User Info Menu

    AW: Vianigrette und Bratensauce löffeln?

    Zitat Zitat von R_Rokeby Beitrag anzeigen
    Ich denke, es kommt darauf an, WIE man tunkt....

    Das geht ja von "anmutig zart und gekonnt" bis "wie der Hund, der Hunger hatte"
    Das erinnert mich an meine Schwiegermutter, die zu Hause und im Restaurant jedes Mal verbissen und sehr ausdauernd mit einem Teelöffel über den Teller kratzte, bis auch das letzte Tröpfchen Soße entfernt war.

    Mich hat das jahrelang so genervt, dass ich nie im Leben mit einem Löffel irgendeinen Soßenrest essen würde, auch wenn ich das sicher anmutiger könnte als meine Schwimu.

  2. User Info Menu

    AW: Vianigrette und Bratensauce löffeln?

    Zitat Zitat von PeggySue Beitrag anzeigen
    Ist es für das Lokal und den Koch nicht das größte Lob wenn der Gast bemüht ist auch den letzten Tropfen Soße zu ergattern? Was schert mich der Knigge? Ich schmatze, schlürfe und rülpse nicht, ich esse mit Messer und Gabel, ich lass mein Handy lautlos in der Tasche, ich unterhalte mich in angemessener Lautstärke, das ist doch genug der guten Manieren?
    "Warum rülpset und furzet ihr nicht? Hat es euch nicht geschmückte?" Martin Luther :simple:

    Ich nehme auch in sehr feinen Lokalen ganz selbstverständlich das ja meistens auch sehr hervorragende Brot, um damit den leckeren Saucenrest zu erwischen. Ich bin noch nie herausgeworfen worden noch wurde mit eine erneute Reservierung verweigert.
    Da gibt es ganz andere Unsitten!

  3. User Info Menu

    AW: Vianigrette und Bratensauce löffeln?

    Zitat Zitat von Levistica Beitrag anzeigen
    Ich bin noch nie herausgeworfen worden noch wurde mit eine erneute Reservierung verweigert.
    Da gibt es ganz andere Unsitten!
    Meiner ehemaligen Kollegin wurde einmal im Restaurant eines Promikochs beim Bezahlen gesagt, dass sie in Zukunft nicht mehr erwünscht sei, weil sie vom Teller ihres Mannes probiert hatte. Das sei ganz schlechter Stil.

  4. User Info Menu

    AW: Vianigrette und Bratensauce löffeln?

    Promethea hat es schon geschrieben - Kartoffeln werden weder geschnitten noch zerdrückt, sondern mit der Gabel in Stücke zerteilt.
    Das hat den Vorteil, dass es eine raue Oberfläche gibt - so dass die Sauce daran haftet.

  5. User Info Menu

    AW: Vianigrette und Bratensauce löffeln?

    Zitat Zitat von Michael_Collins Beitrag anzeigen
    Ja, man soll sie hierzulande mit der Gabel zerdrücken.
    :
    Bis zum Alter von viereinhalb. Dann: zerteilen. Hängt vom Luftdruck ab und ob ein Tief im Anzug ist, dann Anzug wechseln

  6. User Info Menu

    AW: Vianigrette und Bratensauce löffeln?

    In den gehobenen Restaurants gibts eher vieeeel zu wenig Sosse (bzw. entsprechend drapiert), dass das Problem überhaupt aufkommt.

    Sicher, dass es sich nicht um ein Gasthaus handelt?

    Da fände ich Auflöffeln aber auch komisch. Dann lieber mit Brot Tunken. Oder mit Beilagen aufnehmen.

  7. User Info Menu

    AW: Vianigrette und Bratensauce löffeln?

    Zitat Zitat von Michael_Collins Beitrag anzeigen
    Da ich die höheren Weihen des gastronomischen Genusses in Frankreich und Belgien gelernt habe, benutze ich selbstverständlich Brot um die Teller "sauber" zu machen.
    Das ist in südlichen Ländern auch grundsätzlich so üblich und hat sich, speziell in guten Häusern, auch in Deutschland langsam eingebürgert.

    Auch in Portugal erlebe ich es.

    Ich habe es allerdings auch schon gemacht als es hierzulande noch nicht so üblich war

    Hey, ich bezahle mein Essen. Mein Geld, meine Regeln.

    Und solange ich nicht die Teller ablecke oder andere nicht so feine Dinge tue, geht es auch niemanden etwas an.

    Ich schneide übrigens auch Kartoffeln. Auch wenn man das in Deutschland ja eigentlich nicht machen soll.
    In diesen Restaurants steht ja nun auch ein Brotteller aufm Tisch.

  8. User Info Menu

    AW: Vianigrette und Bratensauce löffeln?

    Zitat Zitat von Marta-Agata Beitrag anzeigen
    Promethea hat es schon geschrieben - Kartoffeln werden weder geschnitten noch zerdrückt, sondern mit der Gabel in Stücke zerteilt.
    Das hat den Vorteil, dass es eine raue Oberfläche gibt - so dass die Sauce daran haftet.
    Das ist veraltet. Kommt aus einer Zeit in der die Messerschneide zu Oxidation bei Lebensmitteln führten.

    So seit 1950 spätestens gibt es nur noch Edelstahl-Klingen bei Bestecken.

    Dass man sie nicht schneiden sollte, lag allein daran. Gabeln waren aus anderen Legierungen wie Klingen.

    Inzwischen vollkommen Sinn entleerte Handlung.

  9. User Info Menu

    AW: Vianigrette und Bratensauce löffeln?

    Zitat Zitat von Macani Beitrag anzeigen
    Meiner ehemaligen Kollegin wurde einmal im Restaurant eines Promikochs beim Bezahlen gesagt, dass sie in Zukunft nicht mehr erwünscht sei, weil sie vom Teller ihres Mannes probiert hatte. Das sei ganz schlechter Stil.
    Das ist doch ein Hoax oder?
    Es gab doch mal den, der für jeden, der einen Namen nennt und nicht nur "Kollegin von Kollegin und Promilokal" mehrere Tausend Euro geboten hat.

    Lies sich nie verifizieren. Urban Myth....

    Klingt aber so gut - kleine Leute, die sich mal was gönnen, dann was verkehrt machen und von bösen Bonzen-Koch gedemütigt werden.

  10. User Info Menu

    AW: Vianigrette und Bratensauce löffeln?

    Nicht ganz, Durchlauchtigste, Schugga hat es ja erklärt. Geschmackseinbuße war früher, Sauce bleibt. Sinnhaft, sinnlich

    wenn du nicht so presto weitergepostet hätt, ergäbe meines auch einen Sinn

Antworten
Seite 4 von 29 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •