Antworten
Seite 4 von 79 ErsteErste ... 234561454 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 787
  1. User Info Menu

    AW: Seltsame Badezimmer-Angewohnheiten

    Freunde- recht öko- hatten ihr Bad auch einen Stock höher,allerdings alles recht offen und- nur einen Vorhang am Badezimmer- statt Tür
    Ich war einmal da drauf. Zu wissen, man hockt hinterm Vorhang und die Treppe runter, sitzen alle am Wohnzimmertisch und hören, wie es pieselt..........neeee.......ging gar nicht. Da musste ich dann nicht mehr und bei denen generell nie mehr

  2. User Info Menu

    AW: Seltsame Badezimmer-Angewohnheiten

    Zitat Zitat von kenzia Beitrag anzeigen
    Ich war einmal da drauf. Zu wissen, man hockt hinterm Vorhang und die Treppe runter, sitzen alle am Wohnzimmertisch und hören, wie es pieselt..........neeee.......ging gar nicht. Da musste ich dann nicht mehr und bei denen generell nie mehr
    Kann ich verstehen - geht aber noch schlimmer

    Eine Kollegin von mir hat ihr Badezimmer in eine Art 'Raucher-Lounge' umgestaltet und zig Aschenbecher auf den Ablagen platziert -> damit ihre nikotinsüchtigen Gäste nicht im Freien paffen müssen.

    Da sie anscheinend noch massenhaft Qualmer in ihrem Freundeskreis hat, finden ihre Feste jetzt vorwiegend auf diesem Örtchen statt ("Raucher aller Länder vereinigt euch") und wahrscheinlich müssen nun die, die wirklich mal "müssen" müssen, statt der Raucher ins Freie...

    Ich will's aber gar nicht wirklich wissen ... und besuche sie lieber nicht.

  3. User Info Menu

    AW: Seltsame Badezimmer-Angewohnheiten

    Als Studentin am Anfang des Studiums wohnte ich - dem Mangel an günstigen Wohnungen und WG -Zimmern geschuldet - für eine Weile möbliert im Haus einer sehr netten, fitten alten Dame, die mehrere Zimmer außer an mich an Herren vermietete, die temporär bei einem großen Energiekonzern in der Nähe arbeiteten.
    In der Gemeinschaftstoilette hing ein Pappschild, auf dem in ihrer gestochen scharfen Schönschrift stand (ihr wisst sicher, wie alte Leute schreiben, die das Fach in der Schule hatten):
    "Man bittet, nach jeder Benutzung des Klosetts dieses zu spülen, weil sonst Ränder entstehen".
    Alle meine Besucher hatten ein Schmunzeln im Gesicht, wenn sie zum ersten Mal vom Klo kamen.

  4. User Info Menu

    AW: Seltsame Badezimmer-Angewohnheiten

    Zitat Zitat von Dunkelblonde Beitrag anzeigen
    In der Gemeinschaftstoilette hing ein Pappschild, auf dem in ihrer gestochen scharfen Schönschrift stand (ihr wisst sicher, wie alte Leute schreiben, die das Fach in der Schule hatten):
    "Man bittet, nach jeder Benutzung des Klosetts dieses zu spülen, weil sonst Ränder entstehen".
    Alle meine Besucher hatten ein Schmunzeln im Gesicht, wenn sie zum ersten Mal vom Klo kamen.
    Darüber könnte ich auch schmunzeln.

    Mehr jedenfalls, als über "das ach-so witzige Holzschildchen" das auf dem Etagenklo meiner Studentenbehausung hing, und auf dem der sinnige Spruch zu lesen war:

    "Tritt näher - er ist kürzer als du denkst".

  5. User Info Menu

    AW: Seltsame Badezimmer-Angewohnheiten

    Ich finde jedwede Art von "lustigen" Schildchen auf dem Klo albern.
    Und unsinnig - mal ehrlich, wer eine Toilette verdreckt hinterlässt, der tut das nicht, weil er irgendwas "ups, vergessen" hat, sondern weil es ihm egal ist.
    Daran ändert dann auch ein lustiger Spruch nix.
    .

    "Mein PC schreibt nur noch Großbuchstaben..." "Haben Sie die Feststelltaste gedrückt?""Nein, das hab ich ganz allein gemerkt.... !"

  6. User Info Menu

    AW: Seltsame Badezimmer-Angewohnheiten

    Zitat Zitat von Zilia_2 Beitrag anzeigen
    Eine Kollegin von mir hat ihr Badezimmer in eine Art 'Raucher-Lounge' umgestaltet und zig Aschenbecher auf den Ablagen platziert -> damit ihre nikotinsüchtigen Gäste nicht im Freien paffen müssen.

    Da sie anscheinend noch massenhaft Qualmer in ihrem Freundeskreis hat, finden ihre Feste jetzt vorwiegend auf diesem Örtchen statt ("Raucher aller Länder vereinigt euch") und wahrscheinlich müssen nun die, die wirklich mal "müssen" müssen, statt der Raucher ins Freie...
    Ich brech ab. Stell dir vor, du musst mal, und musst erst mal alle Leute bitten, zu gehen.. und dann kommen aus so nem Minibad 25 Raucher, wie aus einem Clownsauto, rausmaschiert.

    Zitat Zitat von GruenePapaya Beitrag anzeigen
    Die damals weit verbreitete Bad-Garnitur (flauschige Klodeckelbezüge und "Badvorleger") wurde hier gekrönt/erweitert durch einen Klobrillenbezug in diesem langflorigen Kunststoffflausch.


    Das erinnert mir hier ran:

    Letztes Jahr um die Weihnachtszeit war ich im Elternhaus eines Mannes, den ich ein paar Monate lang gedatet hab, zu Besuch. Die Mutter war ein großer Weihnachtsfan, was generell echt sehr schön anzusehen war (ganz viele Kränze rund ums Haus geschmückt, dazu sehr viel Schnee, daneben ein Wald - ganz idyllisch).

    Das Bad war allerdings ein Weihnachts-Albtraum - alles, wirklich ALLES war von amerikanisches Kitsch der Extraklasse geprägt. Duschvorhang mit riesigen Weihnachtsmännern, Blinkelichter über der Toilette (selbstverständlich mit Bezug für Klobrille und den Wasserkasten), Badvorleger + Teppich, Seife, Kunstschnee am Fenster, Handtücher (nicht nur weihnachtlich, sondern auch personalisiert), ... ich könnte die Liste endlos fortsetzen. Fakt ist: es gab im Bad NICHTS, das nicht amerikanisch-weihnachtlich war. Das Bad war dazu klein wie ein Schuhkarton und man fühlte sich einfach nur erschlagen.

  7. User Info Menu

    AW: Seltsame Badezimmer-Angewohnheiten

    Gott sei Dank nutzen wir ein Badezimmer, das für Gäste nicht zugänglich gemacht werden muss.

    Mein Mann kann sich nämlich nicht merken, welches seine Handtücher sind und welche mir gehören. Nichts hasse ich mehr, als nach dem Duschen nach meinem Handtuch zu greifen und festzustellen, dass es nass ist.

    Nach 20 Jahren endloser Erklärungen, separaten Aufhängemöglichkeiten, unterschiedlichen Farben und auch Personalisierungen war ich es leid.

    Über den Handtüchern hängen jetzt A4-große bunte einlaminierte Schilder, auf denen in voller Breite und Höhe und in sehr fett steht: Mayalis Handtücher und Mr. Mayalis Handtücher.

    Sieht komisch aus, die Putzfrau fiel vor Lachen fast hintenüber, funktioniert aber. Endlich!

  8. User Info Menu

    AW: Seltsame Badezimmer-Angewohnheiten

    Zitat Zitat von Mayali Beitrag anzeigen
    Über den Handtüchern hängen jetzt A4-große bunte einlaminierte Schilder, auf denen in voller Breite und Höhe und in sehr fett steht: Mayalis Handtücher und Mr. Mayalis Handtücher.

    Sieht komisch aus...
    Machst du die Dinger wieder ab, wenn sich die korrekte Benutzung ein Jahr lang etabliert hat?
    Laminierte Schilder im Bad - noch dazu in der Größe - würden mein ästhetisches Empfinden jedenfalls deutlich stören.
    Wobei, vielleicht funktioniert es auch nur deswegen, weil auch Mr. Mayali entnervt findet, dass ein privates Bad so nicht aussehen muss?
    Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten.

    Oscar Wilde

  9. User Info Menu

    AW: Seltsame Badezimmer-Angewohnheiten

    Nee, die bleiben. Das ist so schön, endlich trockene Handtücher für mich *freuundhüpf*.

    Und ich bin zu 100% sicher, dass es ohne Schilder, auch mit langer Gewöhnungszeit, nicht funktionieren würde, dafür kenne ich meinen zerstreuten Professor zu gut. Außerdem ist ihm das völlig wurscht.

    Die Optik ist mir in dem Moment egal. Allerdings habe ich schon farblich passende Schilder gemacht.

  10. User Info Menu

    AW: Seltsame Badezimmer-Angewohnheiten

    Zitat Zitat von Mambi Beitrag anzeigen
    Ich finde jedwede Art von "lustigen" Schildchen auf dem Klo albern.
    Und unsinnig - mal ehrlich, wer eine Toilette verdreckt hinterlässt, der tut das nicht, weil er irgendwas "ups, vergessen" hat, sondern weil es ihm egal ist.
    Daran ändert dann auch ein lustiger Spruch nix.
    Albern finde ich die auch. Die klare Ansage im Gemeinschaftsklo der "möblierten Herren" bei meinem allerersten Freund war offenbar schlicht notwendig, erklärte mir die Vermieterin: Es wären immer mal wieder welche dabei, denen ganz offenbar die entsprechende Sauberkeit-Erziehung und damit das Problembewusstsein fehlte

Antworten
Seite 4 von 79 ErsteErste ... 234561454 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •