+ Antworten
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 45

  1. Registriert seit
    03.10.2019
    Beiträge
    18

    Einladung und Gegenleistung

    Hallo!

    Ich würde mal gerne eure Meinung hören.

    Ihr werdet zu einem Getränk eingeladen von einer Person (egal jetzt ob von nem Mann oder einer Frau) die vorher angekündigt hat, dass sie euch einladen will.

    Ist man damit quasi dazu verpflichtet beim nächsten Mal auch zu einem Getränk einzuladen?

    Ich habe von genau dieser Person vorhin durch die Blume darauf hingewiesen.

    Muss ich das?

    1. hatte ich keine Lust noch etwas zu trinken und
    2. Ist es mir ehrlich neu, dass man nach einer Einladung sofort am nächsten Tag eine Gegenleistung verlangt/erwartet. 🤔

    Da denke ich mir jetzt erst recht nicht.
    Entweder ich lade jemanden gerne ein oder ich lasse es gleich bleiben.

    Wie seht ihr das?
    Ich finde das Kinderkram.

    Sollte nochmal eine Meldung kommen werde ich ihr die 1,50 für mein Getränk zurück geben und gut ists.

    LG


  2. Registriert seit
    09.04.2016
    Beiträge
    972

    AW: Einladung und Gegenleistung

    Das ist Kinderkram, ganz richtig. Nicht darauf verbal reagieren.

    Beim nächsten Treffen würde ich ein Getränk im etwa gleichen Wert zurück spendieren, damit Ruhe ist und keine üble Stimmung zwischen euch herrscht - falls da noch weiter Kontakt besteht.
    Aber ich würde mich kein zweites Mal auf ein geschenktes Getränk einlassen. Das wäre mir schlicht zu doof dann.


  3. Registriert seit
    28.10.2018
    Beiträge
    1.181

    AW: Einladung und Gegenleistung

    Glitzergedanken, ganz hab ich's nicht verstanden - die Person, die dich eingeladen hat, hat - nach dem Bezahlen? beim Verabschieden? Stunden nach dem Treffen per SMS? - dann angekündigt, dass am Folgetag eine Revanche fällig ist?
    oder wie ist das gelaufen?

  4. Avatar von Rotweinliebhaberin
    Registriert seit
    10.04.2010
    Beiträge
    19.540

    AW: Einladung und Gegenleistung

    Zitat Zitat von Glitzergedanken Beitrag anzeigen
    (egal jetzt ob von nem Mann oder einer Frau)
    Hmmm ... nicht unbedingt .... wenn es britzelt, ist es heikler

    Und nein, keine Revancheverpflichtug.

    Und echt? Er / sie hat durch Blümchen gesagt, dass du als nächstes dran bist?

    Zitat Zitat von Glitzergedanken Beitrag anzeigen
    Sollte nochmal eine Meldung kommen werde ich ihr die 1,50 für mein Getränk zurück geben und gut ists.
    Hui, wo gibt es den ein Getränk für 1,50? Yen?
    ************************************************** ******************

    „Nimm Dein Leben ein bisschen in die Hand. Wenn Du es gut behandelst, dann beisst es auch nicht! “
    [Geschenkt von Gustave]

  5. Avatar von Mitternachtsblau
    Registriert seit
    15.09.2012
    Beiträge
    10.789

    AW: Einladung und Gegenleistung

    Zitat Zitat von Glitzergedanken Beitrag anzeigen

    Ich habe von genau dieser Person vorhin durch die Blume darauf hingewiesen.
    Glitzergedanken, ich hab's auch nicht so ganz kapiert.

    Wolltest du jetzt sagen: "Ich wurde von genau dieser Person vorhin durch die Blume darauf hingewiesen."
    Oder :"Ich habe genau diese Person vorhin durch die Blume darauf hingewiesen."

    Davon ab finde ich es tatsächlich einzelfallabhängig.
    Am liebsten sind mir Leute, bei denen es egal ist und ich nicht darüber nachdenken muss. Wenn jeder einen ähnlichen Umgang mit Geld hat, zahlt jeder bei Kleinigkeiten mal, wie es gerade passt und es rüttelt sich immer wieder hin.

    Ich habe aber auch Menschen kennengelernt, bei denen es Methode hatte, immer möglichst viel abzuschöpfen und vorrangig die eigenen Schäfchen ins Trockene zu bringen. Da brauche ich zwar eine mittlere Ewigkeit, bis ich das begriffen habe - aber dann fange ich auch an, pedantisch darauf zu achten, dass nicht immer ich diejenige bin, die blechen darf.
    Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten.

    Oscar Wilde
    Geändert von Mitternachtsblau (19.12.2019 um 22:57 Uhr) Grund: Typo

  6. Avatar von TrishaTT
    Registriert seit
    19.02.2016
    Beiträge
    1.626

    AW: Einladung und Gegenleistung

    Verstehe ich nicht.

    "Beim nächsten Mal" ist bei dir gleichbedeutend mit "morgen"?
    Wenn wir Narben haben, heißt es, dass die Wunden verheilt sind

    (Thomas D.)


  7. Registriert seit
    02.04.2017
    Beiträge
    6.621

    AW: Einladung und Gegenleistung

    Das Aufzurechnen oder gar irgendwelche Ansprüche aus einer Einladung abzuleiten, halte ich auch für komplett daneben.

    Andererseits halte ich es für angemessen, dass sich bei mehreren Treffen, die Ausgaben Irgendwie schon die Waage halten sollten.

  8. Avatar von Klecksfisch
    Registriert seit
    26.04.2010
    Beiträge
    8.001

    AW: Einladung und Gegenleistung

    Zitat Zitat von Glitzergedanken Beitrag anzeigen
    Ich habe von genau dieser Person vorhin durch die Blume darauf hingewiesen.
    Kannst du den Satz mal übersetzen. Ich verstehe ihn nicht.

    Ich vermute es heißt: Ich wurde von der Person darauf hingewiesen.

    Kann es ein, daß die Aussage anders gemeint war. Eher locker, im Scherz oder als Aufforderung, sich nochmal zu treffen?

    Klär uns auf, laß uns nicht dumm sterben.

    Es gibt Situationen, da würde ich eine Revanche einfordern, aber sicher nicht wenn ich jemanden eingeladen habe. Denn dann ist es keine Einladung mehr. Und nein, ich würde keine Gegeneinladung starten. Ich würde ihr das Geld geben und dann ist es gut. Dann steht nichts mehr im Raum.
    Ich bin eine Raupe und du ein Reh. Doch ich werd Schmetterling und du wirst Filet.

    Die Sache mit dem streiten ist die, wenn man etwas zurückhält, arbeitet es auf lange Sicht gegen euch (Dalai Lama)

    Wenn du jemand anderem vergibst, dann tust du dies deinetwegen, nicht weil der andere das verdient. (Doris Wolf, Psychotherapeutin)


  9. Avatar von schafwolle
    Registriert seit
    17.09.2008
    Beiträge
    23.293

    AW: Einladung und Gegenleistung

    Zitat Zitat von Glitzergedanken Beitrag anzeigen
    Ist man damit quasi dazu verpflichtet beim nächsten Mal auch zu einem Getränk einzuladen?

    Ich habe von genau dieser Person vorhin durch die Blume darauf hingewiesen.

    Muss ich das?
    Müssen tust Du gar nichts.

    Aber ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass diese Äußerung
    der Kollegin im Imperativ erfolgt ist. Wie @Klecksfisch sagt ... ich denke da auch
    eher an einen augenzwinkernden Hinweis.

    Sich gegenseitig, vorhandene Sympathien vorausgesetzt, mal auf etwas einzuladen
    ist doch keine so große Sache, oder?

  10. Avatar von Mambi
    Registriert seit
    22.08.2017
    Beiträge
    5.562

    AW: Einladung und Gegenleistung

    Bist Du sicher, dass das nicht als Witz gemeint war?
    "Da ich Dich heute fürstlich eingeladen hab, bist Du morgen aber dran, mich auszuhalten..." wäre so ein Spruch, den ich mir gut vorstellen kann, wenn ein Freund /Freundin/Kollege mir den Kantinenkaffee für 1,50 mit bezahlt hat...
    .

    "Mein PC schreibt nur noch Großbuchstaben..." "Haben Sie die Feststelltaste gedrückt?""Nein, das hab ich ganz allein gemerkt.... !"

+ Antworten
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •