Antworten
Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 51
  1. User Info Menu

    AW: Abneigung/Grenze zu jemandem leben ohne zu verletzen?

    Zitat Zitat von Saetien2 Beitrag anzeigen
    Doch.

    Kannst Du.

    Wieso denn bitte nicht?
    Ich fände es so direkt sehr unhöflich. Dazu möchte ich mich nicht hinreißen lassen! Obwohl mir weißgott schon öfter danach war. ;-)
    The original Karla
    est. 2006


  2. User Info Menu

    AW: Abneigung/Grenze zu jemandem leben ohne zu verletzen?

    Zitat Zitat von Rotweinliebhaberin Beitrag anzeigen
    Herrlich! Das wär doch mal endlich ehrlich und würde die unangenehme Person bestimmt (zumindest für einen Moment) komplett fassungslos stehenlassen!

    Üb das, atme durch, und wenn sie wieder nervt, sag den tollen Spruch auf!!!

    Wozu nett / vermeidend / höflich sein? Die Trulla ist es doch auch nicht.
    Liebe RWL, nun ja. Wozu höflich? Es ist eine Lebensart. Nicht wahr. Wenn möglich.
    Außerdem ist sie in Behandlung, sie war mitten im Tsunami auf Kho Dingens damals, und hat einen entsprechenden Schaden im Kopf davon getragen plus die ominöse Darmerkrankung. Daher bin ich doch geneigt, etwas rücksichtsvoll und vorsichtig zu sein. Sie nervt, ist aber auch sehr krank. Eine Art "Beißhemmung"...?
    The original Karla
    est. 2006


  3. User Info Menu

    AW: Abneigung/Grenze zu jemandem leben ohne zu verletzen?

    Aehm, aber eigentlich könntest du doch mit dem Ergebnis gut leben, oder?

  4. Moderation

    User Info Menu

    AW: Abneigung/Grenze zu jemandem leben ohne zu verletzen?

    Ziemlich schräg, so was.

    Wenn ich die Beziehuhng richtig verstehe (sie ist irgendwer, den du vom sehen kennst, die irgendwie auf das dünne Brett gekommen ist, dir fehlte zum Glück daß sie dich in die Enge treibt und dich volltextet) --

    Das würde ich wahrscheinlich (gemildert nur von der Grundannahme, daß Mißverständnisse immer möglich sind), recht proaktiv werden und sie ansprechen.

    1. "Mir ist zugetragen worden, Sie hätten hinter meinem Rücken Information über mich eingeholt.
    - Das befremdet mich
    - Ich vermute ob der Absurdität des Geschehens ein Mißverständnis.
    - Möchten Sie das eventuell aufklären?

    2. Wenn sie die Geschichte deiner Mutter bestätigt:
    - Das ist eine sehr merkwürdige Frage. Erwarten Sie eine Antwort?
    (Ja?)
    - Ich habe keine Meinung zu ihnen persönlich.
    - Ich kann Ihre Gewohnheit nicht leiden, sich zu mir an den Tisch zu setzen ohne zu fragen oder eine Ablehnung zur Kenntnis zu nehmen.
    - Wenn Sie mich in Ruhe lassen, habe ich wieder gar keine Meinung über Sie.

    3. Wenn sie die Geschichte bestreitet, kannst du sagen, "Da bin ich erleichtert."

    Das wirkt oft schon hinreichend abschreckend, wenn genügend kühl und befremdet vorgebracht. Es gibt keinen Grund, unhöflich zu sein, aber man muß nicht lieb und zugänglich sein.

    Danach kommt dann nur noch, "Könnten Sie mich bitte in Ruhe lassen" / "Lassen Sie mich (bitte) in Ruhe", oder "Ich habe an diesem Gespräch kein Interesse" und dann gemessenen Schrittes das Weite zu suchen, wenn sie sich wieder ranschmeißt.

    Überhaupt nicht in Details gehen! Wer in Details geht ("Ihr Gerede ist zynisch, uninteressant und unappetitlich, und Sie reden ohne Punkt und Komma"), will "offensichtlich" eine Begründung oder Rechtfertigung, die ihn überzeugt, den anderen doch ganz toll zu finden und von tiefstem Herzen zu verstehen, und dann nimmt das nie ein Ende.
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

  5. User Info Menu

    AW: Abneigung/Grenze zu jemandem leben ohne zu verletzen?

    @Sugarnova
    Was meinst du? Dass sie beleidigt ist?
    Ja, damit kann ich leben.

    Ich wollte nur auf ein nächstes Treffen vorbereitet sein. Und nicht dann anfangen zu überlegen "Was sag ich jetzt bloss". ;-)
    The original Karla
    est. 2006


  6. User Info Menu

    AW: Abneigung/Grenze zu jemandem leben ohne zu verletzen?

    @ wusel

    Das hast du aber wieder mal schön gesagt!

    Ja, proaktiv. Klingt vernünftig.
    Ich lass das mal sacken.

    Schätzungsweise Freitag habe ich wieder das "Vergnügen".
    The original Karla
    est. 2006


  7. User Info Menu

    AW: Abneigung/Grenze zu jemandem leben ohne zu verletzen?

    Zitat Zitat von Karla48 Beitrag anzeigen
    @Sugarnova
    Was meinst du? Dass sie beleidigt ist?
    Ja, damit kann ich leben.

    Ich wollte nur auf ein nächstes Treffen vorbereitet sein. Und nicht dann anfangen zu überlegen "Was sag ich jetzt bloss". ;-)
    Gar nix. Ignorieren.

    Jemanden, der sich SO übergriffig verhält, der kann dir doch am ... vorbei gehen.

    Dir ist der Kontakt unangenehm, es ist übergriffig dir gegenüber, sie lästert über andere (kann ich auch nicht leiden), verdirbt dir den Appetit,
    und nun wird auch noch über Dritte über dich hergezogen?

    Nö.

    Höchstens die Ansage "Lassen Sie bitte meine Mutter in Ruhe".

    Alternativ - kannst du ihr für ne Weile aus dem Weg gehen?

  8. User Info Menu

    AW: Abneigung/Grenze zu jemandem leben ohne zu verletzen?

    .
    Geändert von Saetien2 (05.12.2019 um 06:45 Uhr) Grund: Wildwusels Rat war besser

  9. Inaktiver User

    AW: Abneigung/Grenze zu jemandem leben ohne zu verletzen?

    Zitat Zitat von Karla48 Beitrag anzeigen
    Ich fände es so direkt sehr unhöflich. Dazu möchte ich mich nicht hinreißen lassen! Obwohl mir weißgott schon öfter danach war. ;-)
    Höflichkeit scheint die Dame ja eher nicht in ihrem Repertoire zuhaben, weder aktiv noch passiv... ich würde da auch sehr direkt sein, dass sie mich doch bitte mit drei gesprochenen !!! In Ruhe lassen soll. Gerade wenn sie psychisch nicht ganz rund läuft, muss sie wahrscheinlich eine ganz klare Ansage bekommen.

  10. User Info Menu

    AW: Abneigung/Grenze zu jemandem leben ohne zu verletzen?

    Die Frau hat einen an der Klatsche. Was machst Du Dir für einen Kopf drum, was sie von Dir denkt?
    Lass sie einfach stehen und gut.
    .

    "Mein PC schreibt nur noch Großbuchstaben..." "Haben Sie die Feststelltaste gedrückt?""Nein, das hab ich ganz allein gemerkt.... !"

Antworten
Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •