Thema geschlossen
Seite 4 von 8 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 72
  1. Avatar von Punpun
    Registriert seit
    03.04.2013
    Beiträge
    4.621

    AW: (Pseudo) Tourette Syndrom vortäuschen -Kick der Priviligierten Minderheiten

    Zitat Zitat von Cariad Beitrag anzeigen
    Ja: klassisches Kolumnengefasel. Mir ist noch nie jemand begegnet, der im Supermarkt plötzlich Schimpfwörter ausstößt. Und auch noch nie jemand, der behauptet hat, er hätte Tourette. Aber Fleischhauer schreibt ja auch nur, dass er darüber gelesen hat. Aber natürlich gleich eine fundierte Meinung dazu.
    Ich denke , die Grenze zwischen Tourette, Jähzorn, Cholerisch, also eine ganz kurze emotionale Zündschnur zu haben , Asozial ,launisch , Borderline bzw. anderen Persönlichkeitsstörungen oder einem ganz ,ganz schlechten Tag zu haben sind fliessend im Alltag und an der Supermarktkasse oder im Strasenverkehr auch nur schwer festsstellbar

  2. VIP Avatar von xanidae
    Registriert seit
    23.02.2001
    Beiträge
    17.743

    AW: (Pseudo) Tourette Syndrom vortäuschen -Kick der Priviligierten Minderheiten

    Zitat Zitat von Cariad Beitrag anzeigen
    Da ist Tourette ein denkbar schlechtes Beispiel, weil angeboren. Wer als Kind frei von Tics war und dann mit 25 auf einmal anfängt, andere Menschen zu beschimpfen, hat garantiert kein Tourette.
    Genau.

    In der beengten Situation klingt sein Schrei noch lauter. Der kleine, ältere Mann vor ihm zuckt zusammen, fährt herum. „Das muss ja wohl nicht sein“, ruft er wütend. Schnell kramt Felix seinen Schwerbehindertenausweis aus der Hosentasche und sagt: „Das ist eine Krankheit, ich kann nichts dafür.“ Der Mann starrt weiter. Kein Lächeln, kein Mitgefühl. Vorsichtshalber geht Felix einen Schritt zurück.

    https://m.ln-online.de/Lokales/Luebeck/Sein-Weg-durch-die-Stadt-ist-eine-Qual


    Evangelisch schlecht gelaunt, zieh ich meine Runden
    „Fünf Jahre nicht gesungen“ Thees Uhlmann

  3. VIP Avatar von xanidae
    Registriert seit
    23.02.2001
    Beiträge
    17.743

    AW: (Pseudo) Tourette Syndrom vortäuschen -Kick der Priviligierten Minderheiten

    Zitat Zitat von Punpun Beitrag anzeigen
    Ich denke , die Grenze zwischen Tourette, Jähzorn, Cholerisch, also eine ganz kurze emotionale Zündschnur zu haben , Asozial ,launisch , Borderline bzw. anderen Persönlichkeitsstörungen oder einem ganz ,ganz schlechten Tag zu haben sind fliessend im Alltag und an der Supermarktkasse oder im Strasenverkehr auch nur schwer festsstellbar
    Mitnichten. Das kann man sehr wohl unterscheiden.
    Evangelisch schlecht gelaunt, zieh ich meine Runden
    „Fünf Jahre nicht gesungen“ Thees Uhlmann

  4. VIP Avatar von xanidae
    Registriert seit
    23.02.2001
    Beiträge
    17.743

    AW: (Pseudo) Tourette Syndrom vortäuschen -Kick der Priviligierten Minderheiten

    Zitat Zitat von Cariad Beitrag anzeigen
    Ja: klassisches Kolumnengefasel. Mir ist noch nie jemand begegnet, der im Supermarkt plötzlich Schimpfwörter ausstößt. Und auch noch nie jemand, der behauptet hat, er hätte Tourette. Aber Fleischhauer schreibt ja auch nur, dass er darüber gelesen hat. Aber natürlich gleich eine fundierte Meinung dazu.
    Nur frage ich mich wo er davon gelesen hat, ich finde das Interview mit Professor Münchau nicht online.
    Evangelisch schlecht gelaunt, zieh ich meine Runden
    „Fünf Jahre nicht gesungen“ Thees Uhlmann


  5. Registriert seit
    15.06.2007
    Beiträge
    7.321

    AW: (Pseudo) Tourette Syndrom vortäuschen -Kick der Priviligierten Minderheiten

    Tourette vortäuschen ist wirklich übel.
    Ich kenne eine Familie, die davon betroffen ist- was da alleine die Eltern mitgemacht haben, war der Wahnsinn- und das Kind dann genauso.
    Das ist echt kein Spaß mehr.

    Aber so schräge Auswüchse wird es immer wieder geben- der Mensch ist "erfinderisch".

    Ja- ich finde auch, dass heute nichts mehr "normal" sein kann.
    Was Therapie angeht, bin ich ja recht offen- wobei ich halt auch finde, dass es nicths anderes ist als sich mal seelisch anzuschauen.....im Spiegel machen wir das selbst ununterbrochen
    Bei vielem anderen empfinde ich es auch als übertrieben.

    Der Wunsch nach Aufmerksamkeit ist halt "groß" im Menschen- und das ständige online-gehen macht es noch viel schlimmer.
    Wenn jedes posting von der ganzen Welt gelesen werden kann- wenn jedes Hochladen Klicks bekommen kann und nachher noch im TV landen- da liegt doch nah, dass in so einem Wahnsinn wirklich jeder die Chance wittert, auch mal "gesehen" zu werden!

    WIr hatten es im Gespräch in diesen Tagen noch davon:
    Vor 5 Jahren hat man bei homepages gedacht "owei...dann kann das jeder lesen!"-- heutzutage kanns dir passieren, dass dich nach einem Bild oder Video- du auf sämtlichen Sendern auf der Welt im TV erscheinst!

    Das ist schon eine schräge Welt......

  6. Avatar von Punpun
    Registriert seit
    03.04.2013
    Beiträge
    4.621

    AW: (Pseudo) Tourette Syndrom vortäuschen -Kick der Priviligierten Minderheiten

    Zitat Zitat von xanidae Beitrag anzeigen
    Nur frage ich mich wo er davon gelesen hat, ich finde das Interview mit Professor Münchau nicht online.
    Bsw., hier aber leider Bezahlschranke
    Neurologe im Interview: Einige Leute simulieren Tourette nur


    Hier evtl. auch :
    Streit um Tourette-Videos | MDR.DE


    Mal ne andere Frage :
    Die meisten Sachen gab es doch schon immer und hatten früher einfach nur keinen Namen wie Burnout, Allgerien, Unverträglichkeiten, Albinismus, Feuermale, Haarlos oder Magersucht oder Fettleibig , ADHS jung und im Alter, Tinnitus, Wünsche und OPs zur gewaltigen Anzahl von Geschlechtsumwandlungen , Beauty OPs wegen angeblicher Häßlichkeit und krankhafter Neurose , Tourette, Boderline, Laktoseintoleranz usw. oder ?
    Heute hat man die Aufmerksamkeit en vouge , während man früher 60er, 70er, 80er usw. einfach auch so irgendwie es als Normal Gott gegeben normal gelebt hingenommen hat ?

  7. Avatar von luftistraus
    Registriert seit
    24.05.2015
    Beiträge
    3.618

    AW: (Pseudo) Tourette Syndrom vortäuschen -Kick der Priviligierten Minderheiten

    Zitat Zitat von xanidae Beitrag anzeigen
    Mitnichten. Das kann man sehr wohl unterscheiden.
    Das mag bei Tourette so sein.

    Aber glaubst du wirklich unterscheiden zu können ob einer Cholerisch ist oder eine Emotional-instabile Persönlichkeitsstörung - impulsiver Typ oder eine emotionale instabile persönlichkeitsakzentuierung hat?

    Da tun sich selbst die Ärzte schwer

    Das gleiche gilt für hunderte psychische Krankheiten

    -----

    Wie die Gesellschaft allein hier in der Bri-Com mit dem Begriff Narzisst umgeht, finde ich oft mehr als bedenklich
    Before you argue with someone, ask yourself, is that person even mentally mature enough to grasp the concept of different perspectives. Because if not, there's absolutely no point.

  8. Avatar von luftistraus
    Registriert seit
    24.05.2015
    Beiträge
    3.618

    AW: (Pseudo) Tourette Syndrom vortäuschen -Kick der Priviligierten Minderheiten

    Zitat Zitat von Punpun Beitrag anzeigen
    Heute hat man die Aufmerksamkeit en vouge , während man früher 60er, 70er, 80er usw. einfach auch so irgendwie es als Normal Gott gegeben normal gelebt hingenommen hat ?
    Bei uns sagte man damals einfach, der spinnt halt etwas und damit wars gut ;)
    Before you argue with someone, ask yourself, is that person even mentally mature enough to grasp the concept of different perspectives. Because if not, there's absolutely no point.


  9. Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    7.895

    AW: (Pseudo) Tourette Syndrom vortäuschen -Kick der Priviligierten Minderheiten

    Ich sag's nur ungern, @Punpun, aber bei dem Artikel ging es um was anderes....

    Da ging es drum, dass der Psychiater beklagte, durch die "Mode" der Populär- und Selbstdiagnose Tourette würden die Tourettekranken in eine Ecke von vulgären Spinnern gestellt.
    Er hat in dem Artikel auch recht klar geschildert, was für eine quälende und anstrengende Erkrankung ein Tourettesyndorm ist.
    Und wie leicht man es diagnostizieren und abgrenzen von Schimpfkanonaden und Vulgarität kann....

    Da ging es drum, dass es fies ist, den Kranken(Kindern!!!) gegenüber. So also ob man eine Diagnose Gehirntumor belächeln und sich aneignen würde, weil man nach Alkoholkonsum auch schon mal Kopfweh hatte.


  10. Registriert seit
    15.06.2007
    Beiträge
    7.321

    AW: (Pseudo) Tourette Syndrom vortäuschen -Kick der Priviligierten Minderheiten

    Zitat Zitat von Punpun Beitrag anzeigen
    Mal ne andere Frage :
    Die meisten Sachen gab es doch schon immer und hatten früher einfach nur keinen Namen wie Burnout, Allgerien, Unverträglichkeiten, Albinismus, Haarlos oder Magersucht oder Fettleibig , ADHS jung und im Alter, Tinnitus, Wünsche und OPs zur gewaltigen Anzahl von Geschlechtsumwandlungen , Beauty OPs wegen angeblicher Häßlichkeit und krankhafter Neurose , Tourette, Boderline, Laktoseintoleranz usw. oder ?
    Heute hat man die Aufmerksamkeit en vouge , während man früher 860l, 70er, 80er usw. einfach auch so irgendwie es als Normal gott gegeben normal gelebt hingenommen hat ?
    Ich glaube, dass jede Zeit auf dieser Erde seine "Krankheiten" hat.
    Und so gibt es natürlich Zivilisationskrankheiten, die durch die jeweilige Zeit entstehen.
    Staublunge hat heute keiner mehr- dafür den Ipod-Daumen- alles ist immer schneller geworden und der Mensch kann darüber krank werden........ich finde schon, dass vieles zusammenpasst, wenn man sich die Leben der Menschen und ihre Erkrankungen anschaut.

    Klar gabs damals auch Krankheiten- alles Psychische wurde halt tunlichst versteckt und geheim gehalten, weil die Angst vor Ausgrenzung und Scham beträchtlich war und immense Auswirkungen haben konnte.

    Diese ganze Geschichte mit "ich bin im falschen Körper", halte ich ebenfalls für eine Zeit-Geschichte.
    Es sind dermaßen viele Menschen so unterwegs, dass die Frage aufkommt, ob das zutreffen kann? Oder welche tatsächliche Suche in den Menschen stattfindet- andersherum gefragt, wie kann es sein, dass so vielen Menschen die Orientierung fehlt.

Thema geschlossen
Seite 4 von 8 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •