+ Antworten
Seite 1 von 10 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 100
  1. Avatar von Lizzie64
    Registriert seit
    05.11.2001
    Beiträge
    23.823

    verwirrt ... wenn 50% des Gesprochenen aus immer derselben Floskel besteht

    Ihr Lieben, ich hab' ein Problem. Ich habe eine gute Bekannte, mit der ich auf diversen Kanälen schreibe; ab und zu unternehmen wir auch etwas zusammen. Was mich von Anfang stört: Sie streut in das, was sie sagt, wirklich zu ungefähr 50% eine bestimmte Floskel ein. Nehmen wir an, es sei "...sag ich jetzt mal so.".

    Nun bin ich eine, die Sprache und Sprechen sehr stark wahrnimmt. Das muss ich mir nicht vornehmen, das ist einfach so.
    Klar, nun könnte man sagen: "Blende die Floskel doch einfach stärker aus."

    Geht nicht, denn für meine Wahrnehmung ist bei dieser Häufung ein kritischer Punkt überschritten: Wenn ich über die Floskel hinweghöre, kann ich auch gleich ganz weghören, weil sie so furchtbar oft kommt. Es ist wirklich sehr störend.

    Gretchenfrage: Sage ich es ihr einfach mal? Ich merke, wie ich mich von ihr fernhalte, wenn wir in einer Gruppe mit mehreren sind, was alle paar Monate mal geschieht, und lieber anderen zuhöre.

    Andererseits mag ich sie auch. Hinzu kommt, dass ich seit einer Weile das Gefühl habe, sie eifert mir in einigen Dingen nach, und das kann ich ü-ber-haupt nicht leiden. Andererseits könnte ich vielleicht auf dieser Welle reiten, wenn es darum geht, sie mal in Sachen Floskelhäufung beiseite zu nehmen.

    Was meint ihr?
    dadadadiamoisongdesisahoidaso!

    Der Neoliberalismus lässt die Gehirne der Jungen großflächig verschimmeln.
    Henning Venske


  2. Registriert seit
    30.09.2019
    Beiträge
    305

    AW: ... wenn 50% des Gesprochenen aus immer derselben Floskel besteht

    Wenn du sie magst, würd ich es ansprechen an deiner Stelle. So etwa: „Sag mal, Klothilde, warum sagst du eigentlich so oft blablabla?“ Meist fällt das den Leuten ja selbst gar nicht auf und sie sind dankbar, wenn sie drauf aufmerksam gemacht werden.

  3. Avatar von Blila1
    Registriert seit
    11.07.2019
    Beiträge
    3.421

    AW: ... wenn 50% des Gesprochenen aus immer derselben Floskel besteht

    Eine persönliche Marotte, die (dich) stört. Könnte auch ständiges (Nase)hochziehen sein, mit den Fingern knacken, wenn sie was erzählt, in wieherndes Lachen ausbrechen nach jedem dritten Satz, Schmatzen beim Essen. Sie merkt es nicht, du bist allergie-ähnlich übersensibilisiert.
    Sprach-Stereotype haben wir fast alle, sehr verbreitet ist ja "nicht wahr", nich wahr?

    Aktuell seuchenhaft bei Jüngeren verbreitet fällt mir auf: 'genau'. nicht als Bestätigung der Aussage eines Anderen, sondern in die eigene eingeflochten, in, sachichmal, jedem zweiten Satz. Genau. Das merkt man selbst gar nicht, das fällt nur Anderen auf, wollte ich sagen. Genau, und die Frage ist halt, ob sich das jemand überhaupt abgewöhnen will, genau, weil es schließlich das erste mal ist, dass sich jemand darüber beschwert. Genau. was hat die gegen mich! Genau!
    Am Ende des Tages haben wir sie alle on the top in trockenen Tüchern, das ist alternativlos, genau, nich wahr?
    Geändert von Blila1 (08.11.2019 um 00:53 Uhr)

  4. Avatar von Wunschpunsch65
    Registriert seit
    04.01.2006
    Beiträge
    144

    AW: ... wenn 50% des Gesprochenen aus immer derselben Floskel besteht

    Ich kenne auch jemanden, der eine bestimmte Formulierung in fast jedem Satz hat, teilweise 2 bis 3 mal nacheinander.
    Er merkt es nicht.
    Mehrere Personen haben ihn schon darauf angesprochen:
    "Du sagst ganz oft .... , wenn du was erzählst "
    Es fällt ihm selbst nicht auf und er kann es nicht ändern/abstellen/ seltener sagen.
    Das ist einfach drin.
    Und nervt....
    Und sobald du die Antwort hast, ändert das Leben seine Frage!

  5. Avatar von Blila1
    Registriert seit
    11.07.2019
    Beiträge
    3.421

    AW: ... wenn 50% des Gesprochenen aus immer derselben Floskel besteht

    Zitat Zitat von _ThirdThought Beitrag anzeigen
    .. sie sind dankbar, wenn sie drauf aufmerksam gemacht werden.
    eher selten, behaupte ich. auch wenn sie antworten: Danke, dass du mir das sagst


  6. Registriert seit
    20.04.2018
    Beiträge
    470

    AW: ... wenn 50% des Gesprochenen aus immer derselben Floskel besteht

    @Lizzie64: Du hast eine Bekannte, die eine bestimmte Floskel sehr häufig benutzt. Was dich schon von Anfang an gestört hat. Wenn ihr euch gemeinsam mit weiteren anderen Bekannten trefft, hältst du dich von deiner Bekannten fern und wendest dich den anderen zu, weil du denen lieber zuhörst. Du hast zudem das Gefühl, dass deine Bekannte dir in einigen Dingen nacheifert, was du ü-ber-haupt nicht leiden kannst.

    Meine Frage: Was genau magst du an deiner Bekannten?? Du sagst ja selbst, dass du sie auch magst. Für mich liest sich das allerdings ganz und gar nicht so. Ich mag mich täuschen, aber auf mich wirken deine Worte bezüglich deiner Bekannten spontan sehr oberlehrerhaft und herablassend.

    Jeder hat doch gewisse Marotten/Angewohnheiten. Das können unter anderem eben auch bestimmte Wörter/Formulierungen sein, die auffällig häufig benutzt werden. Und wenn es dann um letztlich so harmlose Formulierungen der Kategorie "... sag ich jetzt mal so." geht, kann man darüber - wenn man die Person tatsächlich mag - doch eigentlich mit einem inneren Augenzwinkern hinwegsehen oder diese als eine Art Markenzeichen ansehen. Wenn man das nicht kann, sondern sich massiv davon gestört fühlt und sowieso so einiges an der anderen Person ü-ber-haupt nicht leiden kann - ja, dann stellt sich mir die Frage, warum man mit dieser Person eine Bekanntschaft pflegt.

  7. Moderation Avatar von Promethea71
    Registriert seit
    11.09.2004
    Beiträge
    16.679

    AW: ... wenn 50% des Gesprochenen aus immer derselben Floskel besteht

    Ich leite meine Sätze häufig mit einem "nein" ein - offenbar um das Thema zu wechseln, es ist mir aber nicht bewusst.

    Eine gute Freudin, mit der ich auch zusammen arbeite und die mich deswegen häufig sieht (und vorallem hört) findet das sehr störend und hat es mir gesagt und (auf meine Bitte hin, weil ich finde es auch doof) sagt sie jetzt jedes Mal "piep", wenn ich es wieder mache - und ich merke es wirklich meistens nicht und mache es völlig reflexartig und bin ihr dankbar, dass sie versucht es mir abzutrainieren.


    Daher, sprich mit der Freudin darüber, ob es ihr bewusst ist und sage durchaus auch, dass es dich stört und sie doch die Floskel entweder weglassen oder wenigstens variieren soll - ich kann mir gut vorstellen, dass es ihr überhaupt nicht bewusst ist.
    Man muss nicht über jedes Stöckchen springen ... jedenfalls nicht jeder.
    Freiheit ist, wenn jeder sich auf seine Art zum Deppen machen kann.

    Profilbild © edwardbgordon
    Moderation:
    "Rund um den Job", "Mietforum" und "Selbstständige, Freiberufler & Co"

  8. Avatar von twix25
    Registriert seit
    13.01.2009
    Beiträge
    11.976

    AW: ... wenn 50% des Gesprochenen aus immer derselben Floskel besteht

    In einer Gruppe gibt es auch jemanden....wir haben ihn öfter drauf hingewiesen
    Hat sich seit 20 Jahren nicht geändert
    Nun müssen wir selber aufpassen, dass X Wort nicht zu übernehmen

    Ich sehr ihn nicht so oft, daher geht's

    Ich kann bei sowas auf Dauer nicht weghören
    Mein Verständnis

    Gibt leider soo viele Phrasen und es werden immer mehr
    Genau :-)
    ************************************************** **************************************

    Ich so : "Och bitte" - Mein Leben so : "Nö!"

    Ich wieder: "Och bitte"

    Mein Leben so : "Naaaa guut"

  9. Avatar von twix25
    Registriert seit
    13.01.2009
    Beiträge
    11.976

    AW: ... wenn 50% des Gesprochenen aus immer derselben Floskel besteht

    Zum Nacheifern:

    Ich H A S S E das !

    Meine Freundin eifert mir seit Jahren nach
    Allerdings hat sie beim letzten Versuch selber gesagt: sch....geworden, hat man davon andre nachzumachen
    ************************************************** **************************************

    Ich so : "Och bitte" - Mein Leben so : "Nö!"

    Ich wieder: "Och bitte"

    Mein Leben so : "Naaaa guut"

  10. AW: ... wenn 50% des Gesprochenen aus immer derselben Floskel besteht

    woran macht ihr es fest, dass euch die freundinnen nacheifern?



    lizzie:
    was die floskeln angeht: sie sind anscheinend ihre spezialität. steh drüber, wenn sie dich stören, denn jeder hat seine spezialität, die einen anderen stören kann. stell dir vor, jeder deine freunde würde etwas anders an dir kritisieren ...

+ Antworten
Seite 1 von 10 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •