+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 28
  1. Avatar von TrishaTT
    Registriert seit
    19.02.2016
    Beiträge
    1.570

    AW: Mit leeren Händen zur Feier? Geburtstagskind bereits beschenkt

    Zitat Zitat von fini. Beitrag anzeigen
    Oder schöne Servietten und passende Kerzen.
    Kerzen sind in meinen Kreisen als typische Verlegenheitsgeschenke angesehen, nix für ungut
    Wenn wir Narben haben, heißt es, dass die Wunden verheilt sind

    (Thomas D.)

  2. Avatar von Sugarnova
    Registriert seit
    15.06.2004
    Beiträge
    21.729

    AW: Mit leeren Händen zur Feier? Geburtstagskind bereits beschenkt

    Warum wurde das Geschenk nicht gemeinsam übergeben?

    Sei es drum, du kannst auch "so" hingehen -

    ich bringe allgemein gerne was Kleines zu Einladungen mit
    (was zur Person passt - von der guten Flasche Lieblingswein, zu Schokolade ...).
    Mitbringsel, die man notfalls auch direkt am Abend gemeinsam "vernichten" kann.

  3. Moderation Avatar von ganda55
    Registriert seit
    24.04.2010
    Beiträge
    24.091

    AW: Mit leeren Händen zur Feier? Geburtstagskind bereits beschenkt

    Wurde es doch, Sugarnova. Guckst du im EP (ich hab den Abschnitt auch zitiert).
    Der Adler fängt keine Mücken.


    Deutsche Tugenden: „Pünktlich wie die Deutsche Bahn, ehrlich wie die Deutsche Bank und sauber wie VW.“
    Arnulf Rating

  4. Avatar von fini.
    Registriert seit
    23.04.2007
    Beiträge
    27.917

    AW: Mit leeren Händen zur Feier? Geburtstagskind bereits beschenkt

    Zitat Zitat von TrishaTT Beitrag anzeigen
    Kerzen sind in meinen Kreisen als typische Verlegenheitsgeschenke angesehen, nix für ungut
    Für immer ab jetzt!
    "Weißt du, was ich manchmal denke? Es müsste immer Musik da sein.
    Bei allem was du machst. Und wenns so richtig Scheiße ist dann ist
    wenigstens noch die Musik da. Und an der Stelle, wo es am Allerschönsten ist,
    da müsste die Platte springen und du hörst immer nur diesen einen Moment." ♫



  5. Avatar von Pola
    Registriert seit
    14.05.2016
    Beiträge
    459

    AW: Mit leeren Händen zur Feier? Geburtstagskind bereits beschenkt

    War denn der Wert des Gemeinschaftsgeschenks im Rahmen? Ich stelle es mir unschön vor, wenn z.B. 10 Leute je 5 Euro gegeben haben und man dann zu einer Feier in ein teures Restaurant geht. Oder ist der Rahmen wirklich sehr „klein“? Mitbringsel gehen für mich auch nur bei einer Feier zuhause. Vielleicht findest du ja etwas, was man nach dem Motto verkaufen kann „Schau mal, was ich heute zufällig gefunden habe...“.

    Ansonsten würde ich mich wohl eher nach den anderen richten - gerade, weil du ja durchblicken lässt, dass das Geburtstagskind in Eurer Beziehung mehr sieht als Du.


  6. Registriert seit
    04.03.2008
    Beiträge
    1.193

    AW: Mit leeren Händen zur Feier? Geburtstagskind bereits beschenkt

    Ich würde auch nichts mehr mitbringen. Einzige denkbare Ausnahme für mich: eine kulinarische Kleinigkeit (Lieblingsschokolade oder liebste Teesorte), von der bekannt ist, dass die Jubilarin sich wirklich darüber freut, ein kleines Badesalz oder ähnliches zum Benutzen.

    Andere haben es bereits erwähnt: Verlegenheitsgeschenke im Dekobereich füllen Kisten und Schubladen.

    Vielleicht kann man beim nächsten Mal das Geschenk so wählen, dass es teilbar ist (Beispiel: Jubilarin bekommt eine Sporttasche, weil die Clique sich vom Sport kennt, und beim eigentlichen Treffen wird noch ein Handtuch übergeben).

  7. Avatar von schafwolle
    Registriert seit
    17.09.2008
    Beiträge
    22.293

    AW: Mit leeren Händen zur Feier? Geburtstagskind bereits beschenkt

    Zitat Zitat von TallyWalhalli Beitrag anzeigen
    Vor einigen Monaten wurde eine gute Bekannte 50. Sie kündigte damals an, ihr nicht zur Familie gehörendes Umfeld (mit der Familie feierte sie separat) zeitverzögert zu einer kleinen Feier einzuladen, dieses Beisammensein steht nun an.

    Alle anderen werden nun nichts zusätzlich für die Einladende besorgen, da das Geschenk ja bereits übergeben wurde.
    Ich denke, das eigenartige Gefühl, "mit leeren Händen" dazustehen, ergibt
    sich aus der Tatsache, dass die Überreichung des Geschenks nun ja schon
    Monate (!) zurück liegt.

    Wie viele Personen umfasst denn die Gruppe der Eingeladenen?

    Als einzige Person würde ich auch nichts mehr schenken. Das lässt nämlich
    die Anderen doof dastehen.

    Aber ich könnte mir schon vorstellen, dass jeder von Euch noch ein paar
    Euro zu einer gemeinsamen Kleinigkeit beisteuert. Eine gute Schachtel Pralinen,
    zum Beispiel. Wäre einfach eine nette Geste - muss aber nicht unbedingt sein.

    Warum ist Dir "Knigge" anscheinend so wichtig?
    Solche "Fälle" entscheidet man doch aufgrund der persönlichen Einschätzung
    einer Situation, oder?

  8. Moderation Avatar von Margali62
    Registriert seit
    22.12.2004
    Beiträge
    12.112

    AW: Mit leeren Händen zur Feier? Geburtstagskind bereits beschenkt

    Manche fragen halt nach, was Knigge ist und wie andere das einschätzen. Dafür ist das Forum doch da.
    Moderatorin im Forum

    Trennung und Scheidung,
    Kredite, Schulden und Privatinsolvenz,
    Über das Kennenlernen
    Reine Familiensache

  9. Avatar von Sugarnova
    Registriert seit
    15.06.2004
    Beiträge
    21.729

    AW: Mit leeren Händen zur Feier? Geburtstagskind bereits beschenkt

    Zitat Zitat von ganda55 Beitrag anzeigen
    Wurde es doch, Sugarnova. Guckst du im EP (ich hab den Abschnitt auch zitiert).
    Ich meinte die Frage eher als "wär gschickter gewesen, es gemeinsam zu überbringen".

  10. Moderation Avatar von Margali62
    Registriert seit
    22.12.2004
    Beiträge
    12.112

    AW: Mit leeren Händen zur Feier? Geburtstagskind bereits beschenkt

    Zitat Zitat von TrishaTT Beitrag anzeigen
    Kerzen sind in meinen Kreisen als typische Verlegenheitsgeschenke angesehen, nix für ungut
    Genau. Fände ich auch wirklich gar nicht gut.
    Moderatorin im Forum

    Trennung und Scheidung,
    Kredite, Schulden und Privatinsolvenz,
    Über das Kennenlernen
    Reine Familiensache

+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •