+ Antworten
Seite 10 von 26 ErsteErste ... 8910111220 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 252

  1. Registriert seit
    28.08.2016
    Beiträge
    100

    AW: Einladung von Freunden - so üblich oder doch irgendwie (zu) schräg?

    Zitat Zitat von Complexity Beitrag anzeigen
    Ich staune auch Bauklötze. Wir reden vom goldenen September! Da reicht doch ne dicke Strickjacke und Socken!
    Wir feiern auch schon mal draußen im Garten, aber die Terrassentüre ist natürlich offen und jeder kann rein und raus wie er mag. Und dann enden sowieso alle Feste irgendwann weit nach Mitternacht in der Küche....

    Meinen Freunden zu sagen, dass sie nicht ins Haus dürfen fände ich total absurd. Genauso absurd wie ich es finden würde eine Spendenbox aufzustellen.


  2. Registriert seit
    11.11.2016
    Beiträge
    884

    AW: Einladung von Freunden - so üblich oder doch irgendwie (zu) schräg?

    Zitat Zitat von Blila1 Beitrag anzeigen
    Mich würde immer noch interessieren, ob die Spendenbox (für mich identisch mit einer Zahlungs-Aufforderung) eine nationale Besonderheit oder inzwischen über-national üblich - vielleicht sogar ein Import - ist
    Den Hinweis auf eine Geldbox hat ein Kumpel mal wörtlich genommen und ist mit ausreichend Geldscheinen auf der Feier aufgetaucht. Um dann festzustellen, dass es kein Sparschwein gab, sondern jeder Geld mit einer Karte überreicht hat. War blöd für ihn.

    nä, für mich ist das ziemlich deckungsgleich.
    Okay, dann ist das ein Missverständnis. Für mich heißt schräg "anders" oder "ungewöhnlich" mit der einer offenen Bewertung von nervig bis erfrischend.

  3. Avatar von BlueVelvet06
    Registriert seit
    26.03.2017
    Beiträge
    6.318

    AW: Einladung von Freunden - so üblich oder doch irgendwie (zu) schräg?

    Zitat Zitat von Tirili Beitrag anzeigen
    Ich finde übrigens inzwischen, die TE sollte hingehen und berichten, wie das nun mit der Atmosphäre war und ob's ein Dixi-Klo gab oder Zugang zum Gäste-WC außerhalb des Hauptwohnbereiches.
    Mit der Eröffnung eines Stranges in der Bri hat sie sich doch schon quasi dazu verpflichtet.
    Klima? Läuft bei uns. Schließlich haben wir den ersten CO2 neutralen Flughafen der Welt gebaut.

  4. Avatar von schafwolle
    Registriert seit
    17.09.2008
    Beiträge
    21.587

    AW: Einladung von Freunden - so üblich oder doch irgendwie (zu) schräg?

    Zitat Zitat von Tirili Beitrag anzeigen
    Ich finde übrigens inzwischen, die TE sollte hingehen und berichten ...

  5. Avatar von Daiva
    Registriert seit
    08.02.2017
    Beiträge
    562

    AW: Einladung von Freunden - so üblich oder doch irgendwie (zu) schräg?

    Lt. Google betragen die Maße für eine Normal-Garage ca. 6 m Länge, ca. 3 m Breite, ca. 2,30-2,40 m Höhe. Ergibt Länge x Breite eine m²-Fläche von sage und schreibe 18 m². Selbst bei großzügigen 20 m² Fläche gibt Google den Platzbedarf für 1 Person ohne Bestuhlung mit 0,5-1 m² an, mit Bestuhlung und Tisch sollten es es bereits 1,2 -1,5 m² sein.

    Das Buffet und die Getränke befinden sich auf/unter einem Tisch und der Platz reduziert sich dementsprechend. 18-20 m² für 70 Personen ist ein Unding. Das wird jeder, der rechnen kann, bestätigen müssen. Wieviel Platz selbst bei 35 Personen zur Verfügung steht, darf sich jeder selbst ausrechnen, ebenfalls wie hoch der Wohlfühlcharakter sein wird, wenn der Körperkontakt als zu eng empfunden wird und sich wiederholt entschuldigen muss, weil man dem Hintermann öfters auf die Füße getreten hat - und umgekehrt.
    Es könnten so viele Menschen aus ihren Fehlern lernen, wenn sie nicht damit beschäftigt wären, sie bei anderen zu suchen.

  6. Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    34.244

    AW: Einladung von Freunden - so üblich oder doch irgendwie (zu) schräg?

    Zitat Zitat von animosa Beitrag anzeigen
    Aber das habe ich schon probiert. Ich soll ja immer einen Wunsch äußern.
    Ich verweise auf eine Freundin, die meine Wunschliste verwaltet (und ich ihre), und ansonsten, gute Schokolade ist bei mir immer willkommen. Auch wenn das neue Lebensjahr schon halb rum ist, bis ich das letzte Stück futtere.

    Zitat Zitat von Blila1 Beitrag anzeigen
    Crowd-Funding für eine Kreuzfahrt? Da bin ich nicht Gast, sondern Geldesel.
    Wenn man seinen Freunden nicht geben will, was sie sich wünschen, sollte man ihnen entweder nichts geben, oder gar nicht erst erscheinen. Das ist rücksichtsvoller als irgendeinen Kram den sie weder wollen noch brauchen, nur damit man zeigen kann, wie egal einem ist, was sie wollen und sie sich noch dafür bedanken müssen.

    Es ist total angnehm, wirklich arme Leute im Bekanntenkreis zu haben. Die wünschen sich Socken. Daran ist moralisch nichts auszusetzen. (Außer vielleicht, daß man sich kontrolliert fühlt und dann doch lieber einen Gartenzwerg schenkt.)

    Zitat Zitat von Pantanal Beitrag anzeigen
    Den Hinweis auf eine Geldbox hat ein Kumpel mal wörtlich genommen und ist mit ausreichend Geldscheinen auf der Feier aufgetaucht. Um dann festzustellen, dass es kein Sparschwein gab, sondern jeder Geld mit einer Karte überreicht hat. War blöd für ihn.
    Das ist mal der Moment, wo es hilft, wenn man Origami kann.
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

  7. Moderation Avatar von Islabonita
    Registriert seit
    30.09.2005
    Beiträge
    10.086

    AW: Einladung von Freunden - so üblich oder doch irgendwie (zu) schräg?

    Mal eine ganz doofe (?) Frage oder hab ich da was überlesen?

    Wann genau ist denn eigentlich diese Party? Ich finde es schon einen Unterschied, ob die nächstes Wochenende oder noch später im Jahr ist.
    Islabonita

    Moderation im Freundschaftsforum, Umgangsformen, Familiensache, Mietforum und in Rund um die Bewerbung - ansonsten normale Userin

    Werde die, die du bist
    Hedwig Dohm


  8. Registriert seit
    15.06.2007
    Beiträge
    6.930

    AW: Einladung von Freunden - so üblich oder doch irgendwie (zu) schräg?

    Zitat Zitat von Blila1 Beitrag anzeigen
    Ich seh es noch krasser: kommt und bringt Kohle, aber kommt mir nicht über die Schwelle.
    Wo hat die TE das erzählt?
    Ist das gerade nicht maßlos übertrieben?

  9. Avatar von Kleinfeld
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    17.264

    AW: Einladung von Freunden - so üblich oder doch irgendwie (zu) schräg?

    Zitat Zitat von kenzia Beitrag anzeigen
    Wo hat die TE das erzählt?
    Ist das gerade nicht maßlos übertrieben?
    Das steht im Eingangspost. "Die Wohnung bleibt zu"
    Klar wäre ich gerne die, die vor dem Frühstück Yoga macht oder joggt.
    Ich bin aber die, die halb bewußtlos Kaffee macht und atmet.

  10. Avatar von Scheibenhonig
    Registriert seit
    10.10.2013
    Beiträge
    273

    AW: Einladung von Freunden - so üblich oder doch irgendwie (zu) schräg?

    Zitat Zitat von Sneek Beitrag anzeigen
    Ich glaube nicht, dass das so gedacht ist, dass 70 Leute in der Garage sitzen. Da wird das Buffet stehen und vielleicht noch ein paar Bänke, die Party ist draußen.
    Zitat Zitat von schafwolle Beitrag anzeigen
    Um diese Jahreszeit abends (!) ...??
    Ja, draußen ab 19:00 Uhr. Zu Verfügung stehen Garten (ca. 30qm) und Garage mit Bierwagen davor.

+ Antworten
Seite 10 von 26 ErsteErste ... 8910111220 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •