Thema geschlossen
Seite 3 von 59 ErsteErste 123451353 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 588

  1. Registriert seit
    21.09.2014
    Beiträge
    9.687

    AW: Umgang mit Rassisten

    Zitat Zitat von brighid Beitrag anzeigen
    nicht die situation spaltet, nicht die flüchtlinge spalten unsere gesellschaft - sondern durch die umstände, die situation kommt das wahre denken, das ja schon immer da war- nach oben.
    Das sehe ich inzwischen auch so.
    Think before you print.

  2. Avatar von agathe13
    Registriert seit
    26.08.2007
    Beiträge
    3.032

    AW: Umgang mit Rassisten

    Zitat Zitat von Cara123 Beitrag anzeigen
    Unsere Gesellschaft wird durch die Situation gespalten.
    Welche Situation?

    Den Klimawandel?
    Das Problem der Renten?
    Die Situation in der Pflege?

    Oder welche "Situation" meinst du?


  3. Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    5.279

    AW: Umgang mit Rassisten

    Zitat Zitat von Promethea71 Beitrag anzeigen
    Wenn wir doch gut sind, warum sollen wir uns darin nicht bestärken.

    ;-))
    Weil ich nur mittelgut bin und dann nicht mitspielen darf

  4. Avatar von brighid
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    60.927

    AW: Umgang mit Rassisten

    mittel-gut ist gut- und "wir" grenzen niemanden aus.



    es ist nur so: die menschen, die eine andere gesinnung haben als ich- entweder wir finden andere themen die uns gemeinsam berühren oder wir lassen es.

    erstmal miteinander reden - tue ich auf jeden fall. dafür bin ich viel zu sehr plaudertäschchen.
    hinfallen ist keine schande, liegenbleiben schon.

    das leben ist kostbar, lasst uns jeden tag gebührlich feiern

  5. 17.08.2019, 12:32
    Inaktiver User

    Grund
    OT


  6. Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    5.279

    AW: Umgang mit Rassisten

    Zitat Zitat von agathe13 Beitrag anzeigen
    Welche Situation?

    Den Klimawandel?
    Das Problem der Renten?
    Die Situation in der Pflege?

    Oder welche "Situation" meinst du?

    Du hast das zwar jetzt polemisch gemeint, aber ich denke, genau das ist es.

    Ein Konglomerat von einzeln schon Angst machenden Einzelproblemen, die als Gesamtheit einander katalytisch befeuern.
    Also, Angst machend.

    Merke sogar ich (sogar im Sinne von "Lebe ein gutes Leben")

  7. Avatar von agathe13
    Registriert seit
    26.08.2007
    Beiträge
    3.032

    AW: Umgang mit Rassisten

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Herr und Frau Pamawif haben 2 Wunschkinder. Wir hätten auch gerne 4 Kinder gehabt.
    Nach rechnen unserer Einnahmen mussten wir leider feststellen, dass es finanziell nicht geht,
    obwohl ich auch gearbeitet habe.
    Es wäre finanziell genauso gut oder schlecht gegangen, wie es jetzt der Flüchtlingsfamilie geht.
    Die bekommt keine anderen oder höheren Leistungen als die, die "eingeborene" Familien bekommen.

    Da war nix mit 2 Autos oder groß in Urlaub fliegen oder fahren.
    Davon war doch gar nicht die Rede.

    Wie stemmen dass die eingewanderten Leute jetzt und in Zukunft ?
    Sie erhalten vermutlich jetzt die Transferleistungen, die entsprechende andere Familien auch erhalten.
    Und in Zukunft werden sie es den 40% Flüchtlingen gleichtun, die bereits heute erwerbstätig sind.


  8. Registriert seit
    09.01.2016
    Beiträge
    2.596

    AW: Umgang mit Rassisten

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Herr und Frau Pamawif haben 2 Wunschkinder. Wir hätten auch gerne 4 Kinder gehabt.
    Nach rechnen unserer Einnahmen mussten wir leider feststellen, dass es finanziell nicht geht,
    obwohl ich auch gearbeitet habe.

    Da war nix mit 2 Autos oder groß in Urlaub fliegen oder fahren.

    Wie stemmen dass die eingewanderten Leute jetzt und in Zukunft ?
    Eben, wieso sind solche Fragen nicht berechtigt? Das stört mich bei der Flüchtlingsdiskussion auch. Jede Frage, die auch nur den Hauch einer Kritik beinhaltet, ist gleich rechts.

  9. Avatar von agathe13
    Registriert seit
    26.08.2007
    Beiträge
    3.032

    AW: Umgang mit Rassisten

    Zitat Zitat von R_Rokeby Beitrag anzeigen
    Ein Konglomerat von einzeln schon Angst machenden Einzelproblemen, die als Gesamtheit einander katalytisch befeuern.
    Also, Angst machend.
    Die aber alle nichts mit Flüchtlingen zu tun haben.
    Die aber werden von einigen als das große Problem hingestellt.

  10. Avatar von brighid
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    60.927

    AW: Umgang mit Rassisten

    @ pamawif---------------- wie stemmen sie es? keine ahnung. einen tag nach dem andern. vermute ich mal.

    in der gewissheit in sicherheit zu sein, am leben zu sein, zugang zu medizinischer und schulischer versorgung zu haben. das ist für viele menschen schon sehr sehr viel.
    hinfallen ist keine schande, liegenbleiben schon.

    das leben ist kostbar, lasst uns jeden tag gebührlich feiern


  11. Registriert seit
    20.01.2019
    Beiträge
    654

    AW: Umgang mit Rassisten

    Zitat Zitat von brighid Beitrag anzeigen
    nicht die situation spaltet, nicht die flüchtlinge spalten unsere gesellschaft - sondern durch die umstände, die situation kommt das wahre denken, das ja schon immer da war- nach oben.

    Das sehe ich auch so.
    Nicht zu 100% zwar, denn davon sollte man zumindest einen Teil derer abziehen, die einfach nur Ängste haben und nichts anderes als Ängste.

    Man kann zwar einwenden, dass die Ängste - meistens - unbegründet oder zumindest übertrieben sind, aber auch wenn es so ist, sind die Motive dieser Leute eben nicht die selben wie derer, die den Hass eh schon immer in sich trugen, sich aber nicht trauten, den zu äußern und jetzt endlich die Gelegenheit finden, ihren Hass nicht mehr still mit sich herumzutragen und im Grunde zufrieden sind, ein Objekt gefunden zu haben, auf den sie ihn richten können.

Thema geschlossen
Seite 3 von 59 ErsteErste 123451353 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •