+ Antworten
Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456
Ergebnis 51 bis 56 von 56
  1. Avatar von Malaita
    Registriert seit
    18.01.2018
    Beiträge
    1.822

    AW: Duzen/Siezen und E-mail/Schriftverkehr

    Zitat Zitat von Marta-Agata Beitrag anzeigen

    .....während "Liebe/r" für mich - sowohl mit Vornamen wie auch "Lieber Herr XY" für mich die ganz normale Anrede ist, sobald man etwas vertrauter ist. Da ist nichts Intimes (man schreibt ja wieder "mein lieber" noch "liebster").......
    Genauso sehe ich das auch.


  2. Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    4.741

    AW: Duzen/Siezen und E-mail/Schriftverkehr

    Ist das bei euch keine Entwicklung?
    Also dass man mit SgF ... startet und sich dann weiterarbeitet zu Liebe ...
    oder auch Hallo ....

    Also bei derselben Person?

    Nein? Gleich Hallo?
    Das fände ich auch komisch. Unbeholfen.

    Aber so Schrittweise downgraden

    Es gibt ja so Branchen, wo alle gerne per du sind, aus Historie (Polizei, SPD/Ö) oder weil sie sich sonst gegenseitig dauernd mit "Herr Doktor" anreden müssten

    @Blila wie machst es jetzt?


  3. Registriert seit
    27.04.2019
    Beiträge
    1.287

    AW: Duzen/Siezen und E-mail/Schriftverkehr

    Zitat Zitat von R_Rokeby Beitrag anzeigen
    Ist das bei euch keine Entwicklung?
    Also dass man mit SgF ... startet und sich dann weiterarbeitet zu Liebe ...
    oder auch Hallo ....

    Also bei derselben Person?

    Nein? Gleich Hallo?
    Das fände ich auch komisch. Unbeholfen.

    Aber so Schrittweise downgraden
    Ja, so kenne ich das auch. Wobei ich teilweise in Branchen gearbeitet habe, wo das "Sehr geehrte" nie verwendet wird.

    Gerade hatte ich wieder einen unklaren Fall.

    Sie ist Kunden - bestimmt also. Schreibt mich an mit Liebe Saily Mustermann. (Also nix Frau und so).
    Siezt mich.
    Unterschreibt NUR mit dem Vornamen.

    Ich rätsle rum.

    Ich schreibe also Liebe Vorname und SIE.
    Auf einmal wird sie sehr formell und spricht mich mit Frau Mustermann an.

    Das verstehe ich nicht und nervt. Wenn sie formell bleiben will - gern.
    Aber warum unterschreibt sie dann Mails NUR mit dem Vornamen?

    Natürlich antworte ich jetzt mit Frau Mustermann und bin irgendwie froh, dass sie jetzt eine klare Haltung hat.
    Aber das Rumgeeiere vorher finde ich seltsam.


  4. Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    4.741

    AW: Duzen/Siezen und E-mail/Schriftverkehr

    Vielleicht steckt da gar kein Sinn dahinter?

    Also, dass die sich nicht gemerkt hatte wie sie wen das letzte Mal ...
    (manchmal ist man ja schon froh, wenn einem der Name überhaupt einfällt. Und man ihn richtig schreibt )

    Das z. B. kann ich super: Namen falsch lesen, merken, schreiben, Herr und Frau verwechseln und es erst nach Wochen schnallen.
    DAS ist dann peinlich.

    Findet ihr echt, dass ein "mittel-passendes" Liebe/sehr geehrte/Hallo so nachteilig wirken kann? Also, wenn es sonst läuft?
    Fällt einem sowas nicht nur oder besonders auf, wenn es eh schon schlecht läuft?

    hatte mal einen "Kunden", der mich immer mit "Werte Frau (Berufsbezeichung)" anredete. Hat mich nicht gestört. Fands irgendwie sogar nett
    Mein böser Chef hat immer gemeint, "dein Wärter ist da"

    @Rumgeeier - vielleicht schrieb sie auch hier im Strang?
    Wir werden nicht die einzigen mit dem Thema sein. Die andern eiern halt auch.


    Ich neige dazu, wenn ein Mail-Verkehr zum Chat verkommt, immer flapsiger und egalitäer zu werden, einfach aus Faulheit....
    Also dann mit der Zeit nur noch "okay", "morgen früh" , "gern" zu antworten.

    Ihr nicht?


  5. Registriert seit
    27.04.2019
    Beiträge
    1.287

    AW: Duzen/Siezen und E-mail/Schriftverkehr

    Zitat Zitat von R_Rokeby Beitrag anzeigen
    Vielleicht steckt da gar kein Sinn dahinter?

    Also, dass die sich nicht gemerkt hatte wie sie wen das letzte Mal ...
    (manchmal ist man ja schon froh, wenn einem der Name überhaupt einfällt. Und man ihn richtig schreibt )
    Das kann schon sein. Vielleicht bin ich da einfach genauer als sie.... und hab da gern Klarheit. Ich denke bei unklaren Leuten oft, dass da Unsicherheit hintersteckt. Man will locker wirken, irgendwie dann aber doch Form waren.

    Zitat Zitat von R_Rokeby Beitrag anzeigen
    Das z. B. kann ich super: Namen falsch lesen, merken, schreiben, Herr und Frau verwechseln und es erst nach Wochen schnallen.
    DAS ist dann peinlich.
    Yepp, ist mir auch schon passiert. Aber man merkt ja wenn es reiner Verwechsler war. Finde ich nicht so schlimm, aber entschuldige mich dafür dann halt kurz.

    Zitat Zitat von R_Rokeby Beitrag anzeigen
    Findet ihr echt, dass ein "mittel-passendes" Liebe/sehr geehrte/Hallo so nachteilig wirken kann? Also, wenn es sonst läuft?
    Fällt einem sowas nicht nur oder besonders auf, wenn es eh schon schlecht läuft?
    Die Welt geht davon nicht unter.
    Wenn man sich um Korrektheit bemüht, wird es halt etwas komplizierter.

    Zitat Zitat von R_Rokeby Beitrag anzeigen
    @Rumgeeier - vielleicht schrieb sie auch hier im Strang?
    Wir werden nicht die einzigen mit dem Thema sein. Die andern eiern halt auch.
    Wer weiß? Ich behaupte für mich, nicht zu eiern, sondern eine klare Linie zu haben...aber wenn die der Linie des anderen widerspricht, wird's vermutlich auch kompliziert.


  6. Registriert seit
    11.07.2019
    Beiträge
    1.486

    AW: Duzen/Siezen und E-mail/Schriftverkehr

    Zitat Zitat von R_Rokeby Beitrag anzeigen

    @Blila wie machst es jetzt?
    Haja, wie bisher, ich lass die Gegenseite kommen (meist) und passe mich dann an. Also vom sg zu den lieben Frauen und Herren. Hallo und guten Tag reaktiv, ich werde es nie mögen.

    Was ich gerne mache, was aber auch den entsprechenden Vorlauf braucht und die einigermaßen sichere Annahme, dieder Andere bete nicht jeden Morgen vor dem Frühstück das spanische Hofzeremoniell: ich greife eine Formulierung des letzten Schreibens auf und fange gleich damit an. Also antworten wie im Gespräch

+ Antworten
Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •