+ Antworten
Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 56
  1. Avatar von Telpa
    Registriert seit
    22.09.2012
    Beiträge
    3.652

    AW: Duzen/Siezen und E-mail/Schriftverkehr

    Ich kann zumindest sagen, dass die Dänen und Norweger mir immer ein schlichtes „best regards“ schicken. Ab und zu ergänzt um ein „enjoy your evening“ o.ä.. ln der Anrede ist es schlicht ein Hej / Hi / Dear ...
    Laufe so, dass du am Ziel nicht am Ende bist.

  2. Avatar von Anni04
    Registriert seit
    10.10.2004
    Beiträge
    3.630

    AW: Duzen/Siezen und E-mail/Schriftverkehr

    Ach Himmel... jetzt bin ich noch unsicherer.

    (Das ist aber auch kompliziert!)

    Ich tendiere aber - aus Mangel
    an Alternativen - zu “hallo
    *Karl-Heinz* im email-Verkehr unter 2 Augen und. “Sehr geehrter Herr Müller” im hochoffiziellen Brief, der in Kopie auch an andere geht.

    Ähnlich (aber anders) handhabe ich es mit einem Kollegen aus dem Schwesterbüro, den ich sieze. In E-Mails nur an ihn: “Hallo Herr *Meier*! In E-Mails mit anderen im cc “sehr geehrter Herr *Meier*.
    (In diesem Fall ist es mir aber auch aus Mangel an Sympathie ziemlich egal, was Herr *Meier* von mir oder meinem Schriftverkehr hält.... )


    Trotzdem Danke für eure Meinungen!
    Geändert von Anni04 (07.08.2019 um 06:34 Uhr)

  3. Avatar von Anni04
    Registriert seit
    10.10.2004
    Beiträge
    3.630

    AW: Duzen/Siezen und E-mail/Schriftverkehr

    Zitat Zitat von Telpa Beitrag anzeigen
    Ich kann zumindest sagen, dass die Dänen und Norweger mir immer ein schlichtes „best regards“ schicken.
    In England in E-Mails immer (!) - ganz egal wie das Verhältnis zum Gegenüber war :

    Vorname,

    Text der Nachricht

    Regards
    mein Vorname


    Fand ich eigentlich sehr neutral und angenehm. Es kamen aber auch deutlich “ausgeschmücktere” Mails von außen mit hello und have a good Day oder ganz (in meinen Augen unangemessen) locker “cheers, Vorname”)


  4. Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    5.238

    AW: Duzen/Siezen und E-mail/Schriftverkehr

    Ich bin da old school...

    Wenn ich mit jemandem per du bin, bin ich per du.
    Also immer.

    Daher würde ich bei Mails an ihn "Hallo Klaus" oder "Lieber Klaus" schreiben und bei Mail ÜBER/FÜR ihn "s.g.H. Müller" bzw. "unser/ihr Herr Müller" oder "Herr Müller der Leiter des span. Hofzeremiells, ...."

    Ich würde beim Du bleiben, auch wenn es CCs gibt.
    Was fürchtest du denn? Verruf?
    Du bist mit dem per Du - nicht von ihm schwanger

    Unprofessionell fände ich das nicht. Umprofessionell fände ich, wenn jemand schreibt:

    "Unser Vertriebsleiter Deutschland, Klaus, hat ...."
    oder du schriebst "da kann ich Ihnen als Ansprechpartner gerne den Kontakt zu unserem Vertriebsleiter D, Klaus, vermitteln"

    kommt auch vor, klingt wie ich finde immer bescheuert.

  5. Avatar von Blila1
    Registriert seit
    11.07.2019
    Beiträge
    2.157

    AW: Duzen/Siezen und E-mail/Schriftverkehr

    In einem aktuellen Schriftverkehr komm ich grade leicht ins Schleudern. Das anfängliche "Sehr geehrte" war durch Rahmen, Status und Alter gegeben, wobei ich sogar etwas älter bin. Im Verlauf des Schriftwechsels wurde der Ton etwas weniger formell, die telefonischen und persönlichen Konktakte zunehmend lockerer, aber immer noch im Rahmen der Eingangs-Prämisse. Es war jeweils die Gegenseite, die erst zum "Guten Tag" und dann zu "Hallo" wechselte und sich mit herzlichen oder lieben Grüßen verabschiedete. Und damit hab ich ein Problem. Nicht, weil ich das nicht möchte, es mehr ein Schwellenproblem ähnlich dem, wie wenn der Chef fragt, "warum duzen wir uns eigentlich nicht!"

  6. Avatar von Marta-Agata
    Registriert seit
    12.04.2013
    Beiträge
    12.558

    AW: Duzen/Siezen und E-mail/Schriftverkehr

    Ich glaube, mit dem "Liebe/r" und dem "Hallo", das ist eine Altersfrage.

    Hallo geht im Schriftlichen für mich gar nicht (so rufen Pubertierende über den Schulhof), während "Liebe/r" für mich - sowohl mit Vornamen wie auch "Lieber Herr XY" für mich die ganz normale Anrede ist, sobald man etwas vertrauter ist. Da ist nichts Intimes (man schreibt ja wieder "mein lieber" noch "liebster").
    Und in meiner Altersklasse und drüber kenne ich es auch nur so.


  7. Registriert seit
    21.12.2008
    Beiträge
    5.210

    AW: Duzen/Siezen und E-mail/Schriftverkehr

    Liebe/r oder Guten Morgen/Abend Vorname. Und wie rokeby: immer per du
    A man is likely to mind his own business when it is worth minding. When it is not, he takes his mind off his own meaningless affairs by minding other people´s business. - Eric Hoffer

  8. Avatar von Blila1
    Registriert seit
    11.07.2019
    Beiträge
    2.157

    AW: Duzen/Siezen und E-mail/Schriftverkehr

    Liebe Frau Kuhmaul fällt mir schon schwer genug, liebe Susi geht auf gar keinen Fall! auch nicht guten Abend, Susi


  9. Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    5.238

    AW: Duzen/Siezen und E-mail/Schriftverkehr

    Küss die Hand schöne Frau, meine Verehrung.

    Wenn einer "Liebe Annegret" schreibt, bedeutet das für die allermeisten Muttersprachler-Leser nicht, dass der Schreiber, die liebe Annegret heiraten will.
    Das heißt doch nur so. Als Du-Version von Sehr geehrte Frau Prohacek.

    Liebe Frau Annegret, klingt nach Rühmann-Film.
    Hallo Annegret, klingt so normal, dass niemand was denkt.
    Annegret, klingt im Deutschen nach "aber zacki, zacki"

    Pferd von hinten: Was schreibt die Gegenseite, wenn sie euch anredet?

  10. Avatar von Blila1
    Registriert seit
    11.07.2019
    Beiträge
    2.157

    AW: Duzen/Siezen und E-mail/Schriftverkehr

    Zitat Zitat von R_Rokeby Beitrag anzeigen

    Pferd von hinten: Was schreibt die Gegenseite, wenn sie euch anredet?
    ja eben: inzwischen "Hallo" (das ich der Gegenseite nicht übelnehme, selbst aber nicht schreiben mag) und "Guten Tag"; das passt mir schriftlich auch nicht, ich finds da irgenwie krampfig

+ Antworten
Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •