+ Antworten
Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 65
  1. Avatar von luftistraus
    Registriert seit
    24.05.2015
    Beiträge
    2.893

    AW: Innert welcher Frist sollten Mails beantwortet werden?

    Zitat Zitat von Tirili Beitrag anzeigen
    Ist Erdgeschoss ein Mann? Ich finde es einfach nur ätzend, auf eine einfache Anfrage ein "komm, ich erklär dir mal, wie man das richtig macht" zu bekommen. Egal ob von Mann oder Frau. Es war eine einfache Frage und eben nicht eine Bitte um "Hilfe".

    Da war ich anscheinend zu vorschnell und hab mich geirrt ;)

    Ich hatte Erdgeschoss vom EP als Mann eingeschätzt.... Da ich diese denke von Männern erfahren habe.
    Hab aber nachgeschaut und Erdgeschoss ist eine Frau


    Tja, auch ich bin nur menschlich und mache mal Fehler - Sorry
    Before you argue with someone, ask yourself, is that person even mentally mature enough to grasp the concept of different perspectives. Because if not, there's absolutely no point.

  2. Avatar von Aen
    Registriert seit
    20.05.2013
    Beiträge
    1.690

    AW: Innert welcher Frist sollten Mails beantwortet werden?

    Zitat Zitat von Sentenza_ Beitrag anzeigen
    Wenn ich an Stelle der TE wäre, dann würde ich mir reiflich überlegen, ob jemand, der nicht willens oder in der Lage ist, ein Angebot, das vielleicht zuviel des Guten ist, andererseits aber freundlich gemeint und als Hilfs"angebot" zu verstehen ist, abzulehnen, sich auf eventuelle Fürsprache meinerseits berufen dürfte.
    Ja, schoss mir auch durch den Kopf.


    Die Empfängerin hätte schreiben können: Bitte, ich will mich nur auf dich berufen können, ist das in Ordnung, geht das? - Ansonsten danke für dein Angebot, aber im Moment ist es zeitlich schlecht oder was auch immer.
    Auch hier: hätte ich völlig angemessen gefunden. Schon um den Eindruck auszuräumen, ich wolle mit meiner Kontaktinitiative nach langer Pause nur die "Referenz" einsammeln.
    Eine Krise kann jeder Idiot haben. Was uns zu schaffen macht, ist der Alltag. -- A. Tschechow

  3. Avatar von luftistraus
    Registriert seit
    24.05.2015
    Beiträge
    2.893

    AW: Innert welcher Frist sollten Mails beantwortet werden?

    Doppelt
    Before you argue with someone, ask yourself, is that person even mentally mature enough to grasp the concept of different perspectives. Because if not, there's absolutely no point.

  4. Avatar von Aen
    Registriert seit
    20.05.2013
    Beiträge
    1.690

    AW: Innert welcher Frist sollten Mails beantwortet werden?

    Zitat Zitat von Tirili Beitrag anzeigen
    Ist Erdgeschoss ein Mann? Ich finde es einfach nur ätzend, auf eine einfache Anfrage ein "komm, ich erklär dir mal, wie man das richtig macht" zu bekommen. Egal ob von Mann oder Frau. Es war eine einfache Frage und eben nicht eine Bitte um "Hilfe".

    Verstehe ich nicht. Na klar geht es hier um eine Bitte, nämlich um die der Mithilfe beim Herausstreichen der guten Eigenschaften der Bewerberin vor ihrem künftigen Arbeitgeber.
    Eine Krise kann jeder Idiot haben. Was uns zu schaffen macht, ist der Alltag. -- A. Tschechow


  5. Registriert seit
    06.12.2018
    Beiträge
    292

    AW: Innert welcher Frist sollten Mails beantwortet werden?

    Zitat Zitat von Aen Beitrag anzeigen
    Verstehe ich nicht. Na klar geht es hier um eine Bitte, nämlich um die der Mithilfe beim Herausstreichen der guten Eigenschaften der Bewerberin vor ihrem künftigen Arbeitgeber.
    Die TE sollte doch gar keine Referenz schreiben, sondern nur namentlich als Referenz erwähnt werden, wenn ich es richtig verstanden habe. Das wäre also wirklich eine Ja/Nein-Frage.

  6. Avatar von Tirili
    Registriert seit
    20.11.2012
    Beiträge
    1.943

    AW: Innert welcher Frist sollten Mails beantwortet werden?

    Es war keine bitte um Hilfe bei der Bewerbung o. Ä..

    Es ging nur darum, ihren Namen angeben zu dürfen.

  7. Avatar von Aen
    Registriert seit
    20.05.2013
    Beiträge
    1.690

    AW: Innert welcher Frist sollten Mails beantwortet werden?

    Zitat Zitat von Kletterding Beitrag anzeigen
    Die TE sollte doch gar keine Referenz schreiben, sondern nur namentlich als Referenz erwähnt werden, wenn ich es richtig verstanden habe. Das wäre also wirklich eine Ja/Nein-Frage.

    Zitat Zitat von Tirili Beitrag anzeigen
    Es war keine bitte um Hilfe bei der Bewerbung o. Ä..

    Es ging nur darum, ihren Namen angeben zu dürfen.

    Hm, stimmt, ihr habt recht, könnte so sein. Geht aus dem Eingangsposting jedenfalls nicht eindeutig hervor.

    Immerhin ist damit die implizite Bitte an die TE verbunden, sich darauf einzustellen, dass der künftige Arbeitgeber telefonisch nachfassen und nähere Informationen erfragen könnte. Wenn er das Spielchen mit Angaben von Referenzen (überhaupt) hinreichend ernst nimmt.
    Eine Krise kann jeder Idiot haben. Was uns zu schaffen macht, ist der Alltag. -- A. Tschechow


  8. Registriert seit
    20.06.2019
    Beiträge
    33

    AW: Innert welcher Frist sollten Mails beantwortet werden?

    Zitat Zitat von Kitty_Snicket Beitrag anzeigen
    Nun, sie hat dich konkret um deine Referenz gebeten, und so wie du es beschreibst, hast du _ihre_ Frage ignoriert.
    ist.
    Ja, ich habe es falsch beschrieben. Dazu habe ich nochmals die Mails angesehen.

    Als sie geschrieben hat, war ich grad auf dem Betriebsausflug. Ich habe daher etwas so zurückgeschrieben:

    Sorry, sehr kurz angebunden, bin grad auf Betriebsausflug. Tut mir alles sehr leid. Referenz natürlich ok. Wüsste sogar jemanden, der eine gute Sekretärin sucht. In XY. Zu weit? Wenn nein, kann ich Kontakt herstellen.

    Es kam die Antwort: Ja, zu weit, Wohnung nicht verkauft.

    Dann ich wieder: Schade. Wieder mal ein Glas Wein? Dann können wir über alles reden.

    Keine Antwort mehr.

    Eine Woche später habe ich nachgeschoben: Sorry, dass ich so kurz angebunden war neulich, wir waren auf dem Betriebsausflug. Die Referenz ist natürlich in Ordnung. Wenn du magst, können wir auch gerne wieder mal auf ein Glas Wein gehen. Das bringt dir zwar keine neue Stelle, aber austauschen tut dir vielleicht auch gut.

    Da hätte ich gerne ein kurzes Nein erhalten. Einladung gegen Korb ist doch ein fairer Tausch.

  9. Avatar von Aen
    Registriert seit
    20.05.2013
    Beiträge
    1.690

    AW: Innert welcher Frist sollten Mails beantwortet werden?

    Zitat Zitat von Erdgeschoss70 Beitrag anzeigen
    Ja, ich habe es falsch beschrieben. Dazu habe ich nochmals die Mails angesehen.

    Als sie geschrieben hat, war ich grad auf dem Betriebsausflug. Ich habe daher etwas so zurückgeschrieben:

    Sorry, sehr kurz angebunden, bin grad auf Betriebsausflug. Tut mir alles sehr leid. Referenz natürlich ok. Wüsste sogar jemanden, der eine gute Sekretärin sucht. In XY. Zu weit? Wenn nein, kann ich Kontakt herstellen.

    Es kam die Antwort: Ja, zu weit, Wohnung nicht verkauft.

    Dann ich wieder: Schade. Wieder mal ein Glas Wein? Dann können wir über alles reden.

    Keine Antwort mehr.

    Eine Woche später habe ich nachgeschoben: Sorry, dass ich so kurz angebunden war neulich, wir waren auf dem Betriebsausflug. Die Referenz ist natürlich in Ordnung. Wenn du magst, können wir auch gerne wieder mal auf ein Glas Wein gehen. Das bringt dir zwar keine neue Stelle, aber austauschen tut dir vielleicht auch gut.

    Wow, das klingt ja nu wirklich nach Rundum-Sorglos-Paket.
    Ich finde, das hätte dick ausreichen müssen, um irgend/eine Antwort folgen zu lassen.
    Eine Krise kann jeder Idiot haben. Was uns zu schaffen macht, ist der Alltag. -- A. Tschechow

  10. Avatar von Tirili
    Registriert seit
    20.11.2012
    Beiträge
    1.943

    AW: Innert welcher Frist sollten Mails beantwortet werden?

    Zitat Zitat von Erdgeschoss70 Beitrag anzeigen
    Ja, ich habe es falsch beschrieben. Dazu habe ich nochmals die Mails angesehen.

    Als sie geschrieben hat, war ich grad auf dem Betriebsausflug. Ich habe daher etwas so zurückgeschrieben:

    Sorry, sehr kurz angebunden, bin grad auf Betriebsausflug. Tut mir alles sehr leid. Referenz natürlich ok. Wüsste sogar jemanden, der eine gute Sekretärin sucht. In XY. Zu weit? Wenn nein, kann ich Kontakt herstellen.

    Es kam die Antwort: Ja, zu weit, Wohnung nicht verkauft.

    Dann ich wieder: Schade. Wieder mal ein Glas Wein? Dann können wir über alles reden.

    Keine Antwort mehr.

    Eine Woche später habe ich nachgeschoben: Sorry, dass ich so kurz angebunden war neulich, wir waren auf dem Betriebsausflug. Die Referenz ist natürlich in Ordnung. Wenn du magst, können wir auch gerne wieder mal auf ein Glas Wein gehen. Das bringt dir zwar keine neue Stelle, aber austauschen tut dir vielleicht auch gut.

    ..
    Ja, das hast du in der Tat völlig anders beschrieben in deinem EP. Jetzt klingt es auf einmal freundlich-unverbindlich. Ich bin raus.

+ Antworten
Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •