+ Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 35

  1. Registriert seit
    02.11.2010
    Beiträge
    507

    Mal wieder eine Frage zum Thema Geschenk

    Liebe hier im Strang Mitlesende und-schreibende,

    was würdet ihr in einer Situation wie folgt machen?

    Ich bin demnächst zu einem Geburtstagskaffee bei einer guten Freundin eingeladen. Vor einigen Tagen kamen zwei weitere Eingeladene, auch gute Bekannte, auf mich zu und schlugen vor, uns für ein Geschenk zusammen zu tun. Mein Vorschlag war, jede gibt 15 Euro "in den Topf", von mir aus auch etwas mehr. Jetzt stellt sich heraus, dass sich noch eine vierte Person beteiligt. Das Geschenk ist besorgt, nichts Außergewöhnliches, aber jetzt stellt sich heraus, dass jede nur noch 9 Euro zu bezahlen hat.

    Das Geburtstagskind ist eine großzügige Person, die auch zu einer gewöhnlichen Einladung immer eine Kleinigkeit mitbringt, und weil ich gern schenke, mache ich das umgekehrt auch. Gegenseitige Geburtstagsgeschenke bewegen sich bei uns im Rahmen zwischen 20 und 25 Euro. Das finde ich nicht viel.

    9 Euro finde ich vor dem Hintergrund ein bisschen wenig, um nicht zu sagen schäbig. Was tun? Soll ich auf die Schnelle noch ein kleines Geschenk "nur von mir" besorgen? Dann würde ich die an dem Gemeinschaftsgeschenk Beteiligten vor den Kopf stoßen. Nichts tun? Bei einem späteren Treffen etwas Nettes schenken? Vielleicht noch wichtig: alle Beteiligten sehe ich sehr oft und keiner dieser Personen würden 6 Euro mehr das Konto sprengen.

    Ich bin gespannt auf eure Meinungen!
    Die guten Jahre im Leben zählen zehnfach

    (mit freundlicher Erlaubnis von ras-le-bol)

  2. Avatar von schafwolle
    Registriert seit
    17.09.2008
    Beiträge
    21.563

    AW: Mal wieder eine Frage zum Thema Geschenk

    Zitat Zitat von Kuerbiskern Beitrag anzeigen
    9 Euro finde ich vor dem Hintergrund ein bisschen wenig, um nicht zu sagen schäbig. Was tun? Soll ich auf die Schnelle noch ein kleines Geschenk "nur von mir" besorgen?
    Würde ich nicht machen.

    Vielleicht noch einen gemeinsamen Blumenstrauß?
    Geändert von schafwolle (07.07.2019 um 13:44 Uhr) Grund: Überflüssiges Zeichen entfernt

  3. Avatar von Unendlichkeit
    Registriert seit
    29.07.2014
    Beiträge
    3.452

    AW: Mal wieder eine Frage zum Thema Geschenk

    Warum bezahlt die dazugekommene Person nicht auch 15,- dazu?
    "...es gibt höchstens hoffnungslose Menschen, aber nie hoffnungslose Situationen..."
    Sprichwort auf Oxtorne


  4. Registriert seit
    08.10.2013
    Beiträge
    4.337

    AW: Mal wieder eine Frage zum Thema Geschenk

    Zitat Zitat von schafwolle Beitrag anzeigen

    Vielleicht noch einen gemeinsamen Blumenstrauß?
    Finde ich gut und so haben wir das auch schon mal gelöst, wenn plötzlich noch jemand dazukam.

    Zitat Zitat von Unendlichkeit Beitrag anzeigen
    Warum bezahlt die dazugekommene Person nicht auch 15,- dazu?
    Das Geschenk ist doch bereits besorgt und bezahlt.

  5. Avatar von Horus
    Registriert seit
    08.04.2005
    Beiträge
    43.842

    AW: Mal wieder eine Frage zum Thema Geschenk

    Ist denn klar, dass das Geburtstagskind auf Anhieb den Geldwert des erhaltenen Geschenks beziffern kann oder den später recherchiert - oder dass dieser überhaupt interessiert?

    Anonsten: noch einen gemeinsamen Blumenstrauss oder eine gemeinsame Schachtel iher Lieblingspralinen dazu.

    Achtung, Lesen gefährdet die Dummheit!
    _____________________________________

    Mut ist nicht das Gegenteil von Angst. Sondern die Erkenntnis, dass etwas anderes wichtiger ist als die eigene Angst.

  6. Avatar von twix25
    Registriert seit
    13.01.2009
    Beiträge
    11.836

    AW: Mal wieder eine Frage zum Thema Geschenk

    Ich orientiere mich mal an den Begrifflichkeiten : deine Freundin hat Geburtstag u 2 Bekannte schenken mit, nun noch eine weitere

    ICH würde da wie folgt agieren:

    Ihr Lieben,
    da ja nun die XY noch dazu kam, würde ich Euch gern das Geschenk überlassen
    Kaufe dann doch lieber etwas eigenes
    ************************************************** **************************************

    Ich so : "Och bitte" - Mein Leben so : "Nö!"

    Ich wieder: "Och bitte"

    Mein Leben so : "Naaaa guut"

  7. Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    34.236

    AW: Mal wieder eine Frage zum Thema Geschenk

    Entweder noch was für das übrige Geld besorgen, was ihr gefallen wird, oder den Leuten ihr zu viel gezahltes Geld zurückgeben.

    Aber warum ist 3*15 gleich 4*9 ???
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **


  8. Registriert seit
    02.11.2010
    Beiträge
    507

    AW: Mal wieder eine Frage zum Thema Geschenk

    Zitat Zitat von Horus Beitrag anzeigen
    Ist denn klar, dass das Geburtstagskind auf Anhieb den Geldwert des erhaltenen Geschenks beziffern kann oder den später recherchiert - oder dass dieser überhaupt interessiert?
    Na ja, sie ist kein Typ, der so etwas recherchieren würde. Das Ganze ist eher mein Problem... Aber der Preis ist nicht schwer zu erraten.

    Auf die Idee mit dem Blumenstrauß bin ich auch gekommen. Die Beteiligten haben aber gar kein Problem mit dem Betrag, und der ist eben ausgeschöpft. Und ich möchte niemanden verprellen, auch die Mitschenkenden nicht. Ich mag ja alle gern.

    twix: das ist eine Möglichkeit, ja. In der Zwischenzeit, seit ich hier gepostet habe, ist mir noch der Gedanke gekommen, dass ich das Geburtstagskind schön zum Frühstück ins Café oder ins Kino einladen könnte - ohne natürlich den wahren Grund zu erwähnen.
    Die guten Jahre im Leben zählen zehnfach

    (mit freundlicher Erlaubnis von ras-le-bol)


  9. Registriert seit
    02.11.2010
    Beiträge
    507

    AW: Mal wieder eine Frage zum Thema Geschenk

    Zitat Zitat von wildwusel Beitrag anzeigen
    Aber warum ist 3*15 gleich 4*9 ???
    Weil das Geschenk am Ende preiswerter war als gedacht.
    Die guten Jahre im Leben zählen zehnfach

    (mit freundlicher Erlaubnis von ras-le-bol)

  10. Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    34.236

    AW: Mal wieder eine Frage zum Thema Geschenk

    Zitat Zitat von Kuerbiskern Beitrag anzeigen
    twix: das ist eine Möglichkeit, ja. In der Zwischenzeit, seit ich hier gepostet habe, ist mir noch der Gedanke gekommen, dass ich das Geburtstagskind schön zum Frühstück ins Café oder ins Kino einladen könnte - ohne natürlich den wahren Grund zu erwähnen.
    DAs würde ich nur tun, wenn ich nicht auf der Karte des Gemeinschaftsgeschenks unterschreiben würde. Ansonsten verwendest du das Geld anderer Leute, um es so aussehen zu lassen, als würdest du ein eigenes Geschenk machen.

    (Also, es sind 4*15 Euro eingegangen, das Teil hat aber nur 4*9 Euro gekostet. Wenn das Teil von euch allen vieren war, und du sie von den verbleibenden 24 Euro einlädst *ohne den Grund zu sagen*, hast du von jedem der drei anderen Beteiligten 6 Euro in deine eigene Tasche gesteckt. Nicht gut. Und nicht unauffällig.)
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

+ Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •