+ Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 35
  1. Avatar von Ullalla
    Registriert seit
    30.07.2005
    Beiträge
    11.097

    AW: Mal wieder eine Frage zum Thema Geschenk

    Zitat Zitat von Annilein Beitrag anzeigen
    ... Bei 4x20 Euro ein solch riesiges Geschenk zu einem solchen Anlass käme mir persönlich übertrieben vor. ...
    EIN riesiges Geschenk fände ich aber besser, als viermal Blumen, Pralinen und Gedöns/Stehrumchen zu je 15-20€.
    life is all about
    finding people who
    are your kind of
    CRAZY

  2. Avatar von Annilein
    Registriert seit
    20.08.2004
    Beiträge
    4.619

    AW: Mal wieder eine Frage zum Thema Geschenk

    Zitat Zitat von Ullalla Beitrag anzeigen
    EIN riesiges Geschenk fände ich aber besser, als viermal Blumen, Pralinen und Gedöns/Stehrumchen zu je 15-20€.
    Ja, ich auch.
    Die TE könnte ja den anderen den zusätzlichen gemeinsam Strauß vorschlagen. Vielleicht sind alle dafür.
    Heute ist die gute alte Zeit von morgen (Karl Valentin)

  3. Avatar von animosa
    Registriert seit
    26.11.2011
    Beiträge
    7.024

    AW: Mal wieder eine Frage zum Thema Geschenk

    Ich würde einfach noch einen Blumenstrauß mitbringen. Und ich würde niemanden fragen. Entweder bieten die Freundinnen von selber an, etwas zum Blumenstrauß bei zu steuern, oder eben nicht. Ist doch egal, wenn ich gerne schenke. Übrigens habe ich das auch schon so gemacht. Da sehe ich überhaupt kein Problem drin.

    Da wird auch keiner irgendwas anstößig finden. Ein Blumenstrauß gehört doch auf einen Geburtstag. Egal wer ihn bezahlt.

  4. Avatar von animosa
    Registriert seit
    26.11.2011
    Beiträge
    7.024

    AW: Mal wieder eine Frage zum Thema Geschenk

    Oder eine Flasche Wein. Die kann man einfach noch zusätzlich mitbringen. Man muss ja nicht sagen, dass sie von einem persönlich kommt. Dann gibt sie einfach mit dem Geschenk zusammen hin. Wie gesagt ich mache das so. Meist werde ich gefragt, ob ich noch etwas dazu bekommen möchte. Aber da Freundeskreise so etwas ja auch öfter zusammen machen, gleicht sich das eigentlich mit der Zeit aus. Mal bringt der eine etwas zusätzlich mit und mal der andere. So erlebe ich das.


  5. Registriert seit
    08.10.2013
    Beiträge
    4.337

    AW: Mal wieder eine Frage zum Thema Geschenk

    Zitat Zitat von Kuerbiskern Beitrag anzeigen
    Mein Problem ist lediglich, dass ich mit einem zusätzlichen, von mir bezahlten, Geschenk die 3 anderen dumm dastehen lassen könnte. Darum die Frage hier in diesem Unterforum, wie ich das am elegantesten regeln könnte.
    Ich würde den anderen einfach schreiben "ich besorge noch einen schönen Strauß Blumen (von uns)". Wer sich daran beteiligen will, wird auf Dich zukommen und wer nicht, der lässt es.

  6. Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    34.231

    AW: Mal wieder eine Frage zum Thema Geschenk

    Zitat Zitat von Kuerbiskern Beitrag anzeigen
    Das ich gar nicht habe, denn nicht ICH habe das Geld eingesammelt, sondern die Bekannte, die das Geschenk auch besorgt hat (und das Geld vorgestreckt hat). S
    Ich war davon ausgegangen, daß du die Organsiatorin bist. Ja, dann würde ich einfach noch was drauflegen. 9 Eu ist für ein Geschenk von Bekannten OK, für eines von Freunden ein bißchen wenig, wenn sich die Freunde mit den Bekannten zusammentun, wird's leicht unrund.

    Und wenn die anderen auch eher deine Bekannten als deine Freunde sind, würde ich da jetzt kein Faß aufmachen, die sind angemessenerweise nicht so engagiert, sondern eine eigene Ergänzung finden. Ich verstehe auch, daß du auch die Bekannten nicht schlecht dastehen lassen willst, indem du noch "einen draufsetzt". Da ist irgendwas, was du über einen Zettel machen kannst (eine Einladung z.B.) schon am elegantesten. Oder irgend etwas sehr persönliches, was Bekannte nicht das Wissen hätten, zu schenken.
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **


  7. Registriert seit
    07.02.2015
    Beiträge
    1.023

    AW: Mal wieder eine Frage zum Thema Geschenk

    Ich würde es bei dem Gemeinschaftsgeschenk belassen. Alles andere schafft nur böses Blut. Und dann würde ich es durch eine großzügige Geste (Einladung beim nächsten Gaststättenbesuch/ Souvenir aus dem Urlaub oder oder) wieder gut machen. Wenn ich Dich richtig verstehe möchtest Du doch vor Deiner Freundin nicht geizig dastehen.

  8. gesperrt
    Registriert seit
    22.06.2019
    Beiträge
    117

    AW: Mal wieder eine Frage zum Thema Geschenk

    Mir wäre das zu popelig mit 9,00 €, zumal die Freundin selber immer großzügig ist. Einen Blumenstrauß würde ich auf jeden Fall mitbringen, wäre mir egal, was die anderen denken.
    Warum hatte sich denn da plötzlich noch eine 4. Person dran gehängt? Klingt schon so, als ob der Preis klein gehalten werden sollte.
    Das ist der Käse von Gemeinschaftsaktionen.
    Und zur Einladung ohne Strauß zu erscheinen sieht für mich generell doof aus.

  9. Inaktiver User

    AW: Mal wieder eine Frage zum Thema Geschenk

    Zitat Zitat von willichdas Beitrag anzeigen
    Ich würde den anderen einfach schreiben "ich besorge noch einen schönen Strauß Blumen (von uns)". Wer sich daran beteiligen will, wird auf Dich zukommen und wer nicht, der lässt es.
    Das finde ich eine gute Idee!

    Ich vermute ehrlich gesagt auch, dass Deine Freundin nicht so genau nachrechnen wird.
    Nun hast Du Dich in diesem Jahr dem Gruppengeschenk angeschlossen, da würde ich es in diesem Jahr bei belassen.
    Nächstes Jahr schenkst Du dann wieder üppiger.

    Ein Gruppengeschenk zeigt ja auch, dass sich da welche Gedanken gemacht haben und nicht schnell auf dem Weg zum Kaffeetrinken noch "irgendein Buch" o.ä. erstanden haben.


  10. Registriert seit
    02.11.2010
    Beiträge
    507

    AW: Mal wieder eine Frage zum Thema Geschenk

    Zitat Zitat von wildwusel Beitrag anzeigen
    Da ist irgendwas, was du über einen Zettel machen kannst (eine Einladung z.B.) schon am elegantesten.
    Das ist in meinen Augen eine gute Idee! Eine hübsche Karte mit einer Einladung, die kann ich ja diskret überreichen - und meine Freundin freut sich garantiert darüber!

    Ich danke euch allen für eure Gedanken und Anregungen. Außer der Idee von wildwusel nehme ich mit, dass ich in Zukunft bei solchen Gruppengeschenken deutlicher bin was die Höhe des beizusteuernden Betrages angeht.
    Die guten Jahre im Leben zählen zehnfach

    (mit freundlicher Erlaubnis von ras-le-bol)

+ Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •