+ Antworten
Seite 3 von 26 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 259
  1. Avatar von luftistraus
    Registriert seit
    24.05.2015
    Beiträge
    2.895

    AW: Eure Meinung erwünscht ;)

    Zitat Zitat von willichdas Beitrag anzeigen

    Das Freundschaften aber nur durch "Frauen unter sich" oder "Männer unter sich" aufgebaut werden dürfen und nicht verkreuzt, ist mir aber neu. Das erinnert mich an Filme mit Dorffesten wo die Frauen an einem Tisch sitzen und die Männer an einem anderen.
    Ja, das kenne ich gut und finde ich gar nicht so negativ ;) Vor allem wenn man sich noch gar nicht wirklich kennt.

    Wir sind mit mehreren Paaren befreundet und wenn man sich kennt, ist das über Kreuz auch kein Problem.
    Wenn von Anfang an eine Person "ausgeschlossen" wird und es über Kreuz geht, finde ich es merkwürdig.

    Ich kann weder mit Ihr oder ihrem Mann etwas anfangen.....

    Angenommen, mein Mann hätte Sie sympathisch gefunden....

    Wie soll das dann in Zukunft sein?

    Ich habe keine Lust mich mit mit denen zu treffen und sie mag mich auch nicht. Mein Mann erzählt mir dann, das er mit ihr am Samstag Abend was trinken geht oder vielleicht noch in den Club danach.....?

    --------

    Wir haben auch weibliche Singles im Freundes/Bekanntenkreis. Da habe ich kein Problem, weil die Frauen sich anders Verhalten.
    Before you argue with someone, ask yourself, is that person even mentally mature enough to grasp the concept of different perspectives. Because if not, there's absolutely no point.

  2. Avatar von luftistraus
    Registriert seit
    24.05.2015
    Beiträge
    2.895

    AW: Eure Meinung erwünscht ;)

    Zitat Zitat von carassia Beitrag anzeigen
    Anders als die anderen hier würde ich das nicht nur meinem Mann überlassen. Würde sie bei einem nächsten Treffen wieder so ein unmögliches Verhalten an den Tag legen, würde ich sie ziemlich laut fragen, ob sie sich eigentlich gar nicht schämt, meinen Mann so anzubaggern, noch dazu in Gegenwart ihres Mannes.
    Das hat auch gar nichts mit Eifersucht oder Angst zu tun, sondern damit, dass ich es nicht leiden kann, wenn jemand meine Grenze so überschreitet.
    Das würde ich in diesem Fall auf keinen Fall machen -Da bildet sie sich wahrscheinlich noch etwas darauf ein.

    So ein paar verbale Spitzen gegen mich hat sie am Tisch fallen lassen aber mein Mann hat traumhaft reagiert.
    Before you argue with someone, ask yourself, is that person even mentally mature enough to grasp the concept of different perspectives. Because if not, there's absolutely no point.

  3. Avatar von Kitty_Snicket
    Registriert seit
    10.11.2018
    Beiträge
    1.773

    AW: Eure Meinung erwünscht ;)

    Zitat Zitat von luftistraus Beitrag anzeigen
    Angenommen, mein Mann hätte Sie sympathisch gefunden....

    Wie soll das dann in Zukunft sein?

    Ich habe keine Lust mich mit mit denen zu treffen und sie mag mich auch nicht. Mein Mann erzählt mir dann, das er mit ihr am Samstag Abend was trinken geht oder vielleicht noch in den Club danach.....?
    ... äh, ja?
    Oder gibt's dich und Mann nur im Doppelpack? Darf er nix allein machen?
    Herr Snicket hat sowohl Freunde als auch Freundinnen, die er solo trifft. Ich kann mit vielen Menschen einiges anfangen, aber eben auch nicht mit allen alles
    Whatever happened until now only served to deliver this moment.

  4. Avatar von luftistraus
    Registriert seit
    24.05.2015
    Beiträge
    2.895

    AW: Eure Meinung erwünscht ;)

    Zitat Zitat von Kitty_Snicket Beitrag anzeigen
    ... äh, ja?
    Oder gibt's dich und Mann nur im Doppelpack? Darf er nix allein machen?
    Herr Snicket hat sowohl Freunde als auch Freundinnen, die er solo trifft. Ich kann mit vielen Menschen einiges anfangen, aber eben auch nicht mit allen alles
    Natürlich darf er etwas allein machen.....

    Aber mit einer Frau die ihn bereits anbaggert und flirtet, während ich dabei bin?
    Wer Respektlos mir gegenüber ist.....


    Da ist mein Mann doch sehr Loyal mir gegenüber und würde sich niemals mit Ihr treffen.
    Weil Ihr Verhalten auch gegen seine Werte und Moral verstößt.
    Before you argue with someone, ask yourself, is that person even mentally mature enough to grasp the concept of different perspectives. Because if not, there's absolutely no point.

  5. Avatar von Kitty_Snicket
    Registriert seit
    10.11.2018
    Beiträge
    1.773

    AW: Eure Meinung erwünscht ;)

    Wenn Herr S sich mit einer Frau treffen wollte, die ihn offensichtlich angebaggert hat - würde ich ihn auch fragen, was das wird, wenn's fertig ist.
    Und nichtmal, weil ich davon ausgehe, dass er auf einen Seitensprung aus ist. Sondern weil er damit missverständliche Signale an sie senden würde.
    Hätte er ganz eindeutig geklärt, dass das Verhältnis nur platonisch ist, und sie hätte gerne weiterhin Kontakt, ist es natürlich ihm überlassen, was er draus macht. Würde sie ihn weiter angraben, würde ihm das vermutlich zuviel und die Sache von seiner Seite aus beendet.

    Hätte sie nicht gebaggert, dürfte er sie dann bei gegenseitiger Sympathie weiter treffen?
    Whatever happened until now only served to deliver this moment.

  6. Avatar von luftistraus
    Registriert seit
    24.05.2015
    Beiträge
    2.895

    AW: Eure Meinung erwünscht ;)

    Zitat Zitat von Kitty_Snicket Beitrag anzeigen
    Oder gibt's dich und Mann nur im Doppelpack?
    Hab gerade nochmal über diese Aussage nachgedacht.....

    Ehrlich gesagt ja

    Auch wenn jeder von uns auch mal Solo unterwegs ist. All unsere Freunde sind unsere gemeinsamen Freunde/Bekannte.
    Es gibt niemanden den wir nicht leiden können. Sein bester Freund ist für mich nur Bekannter aber ich mag ihn.
    Andersrum auch so.

    Wir hatten noch nie den Fall, das einer mit jemandem befreundet war, der den anderen nicht mochte oder ausstehen konnte.

    Ich lasse nur jemanden in mein Leben, dem ich auch Vertrauen kann. Der gleiche Moral und Werte hat. Das gilt für Beziehung wie auch für Freundschaft.
    Before you argue with someone, ask yourself, is that person even mentally mature enough to grasp the concept of different perspectives. Because if not, there's absolutely no point.


  7. Registriert seit
    09.01.2019
    Beiträge
    659

    AW: Eure Meinung erwünscht ;)

    Zitat Zitat von luftistraus Beitrag anzeigen
    -----

    Ich finde Ihre Art und weise seltsam. Ich würde ihrem mann niemals eine Anfrage stellen. Wenn ich eine Freundschaft aufbauen möchte, dann über die Frau oder die Männer unter sich... aber nicht verkreuzt.

    Ich finde es einen feinen Unterschied ob sie meinen Mann allein kennengelernt hätte in seiner Freizeit oder uns als gemeinsames Paar.

    Wenn ich ein Ehepaar kennen lerne, würde ich niemals den Ehemann kontaktieren, sondern die Ehefrau für weitere gemeinsame treffen.

    Einen Ehemann den ich gemeinsam mit einer Ehefrau kennen lerne, würde ich auch nicht kontaktieren für ein Einzeltreffen, weil die Gespräche so anregend sind....

    Da kommt nix gutes dabei raus, sondern nur Ärger

    Inner halb unserer Ehe läuft das einfach anders. Muss nicht für jeden passen aber wir fühlen uns in unserem System sehr wohl.

    ...
    Wie sicher bist Du, dass Dein Mann in solchen Dingen tatsächlich genau der gleichen Ansicht ist - und nicht nur um des lieben Friedens willen Deine Regeln "mitspielt" (er kann sich ja ausrechnen, was das für einen Terz gegeben hätte, wenn er die Anfragen bestätigt hätte)?

    Mir geht's da nämlich so wie Kitty_Snicket. Ich empfinde diese "Regel" in dieser generellen Handhabung als extrem schräg.
    Geändert von MannMann (04.07.2019 um 11:42 Uhr)

  8. Inaktiver User

    AW: Eure Meinung erwünscht ;)

    Zitat Zitat von luftistraus Beitrag anzeigen
    Hab gerade nochmal über diese Aussage nachgedacht.....

    Ehrlich gesagt ja

    Auch wenn jeder von uns auch mal Solo unterwegs ist. All unsere Freunde sind unsere gemeinsamen Freunde/Bekannte.
    Es gibt niemanden den wir nicht leiden können. Sein bester Freund ist für mich nur Bekannter aber ich mag ihn.
    Andersrum auch so.

    Wir hatten noch nie den Fall, das einer mit jemandem befreundet war, der den anderen nicht mochte oder ausstehen konnte.

    Ich lasse nur jemanden in mein Leben, dem ich auch Vertrauen kann. Der gleiche Moral und Werte hat. Das gilt für Beziehung wie auch für Freundschaft.
    Ich halte das für eine sehr gesunde Einstellung und kenne es auch nicht anders.

    Alles andere wäre doch schräg. Eine Bekannte, die den Mann anbaggert (das kann sich übrigens auch noch auf eine sehr lästige Weise steigern, habe ich selbst erlebt) und dich nicht leiden kann, möchte mit ihm befreundet sein und ist ihm auch noch sympathisch? Da wären Beziehungsprobleme vorprogrammiert.

    Also gar nicht schräg, wenn er sich klar dagegen entscheidet.

  9. Avatar von luftistraus
    Registriert seit
    24.05.2015
    Beiträge
    2.895

    AW: Eure Meinung erwünscht ;)

    Zitat Zitat von MannMann Beitrag anzeigen
    Wie sicher bist Du, dass Dein Mann in solchen Dingen tatsächlich genau der gleichen Ansicht ist - und nicht nur um des lieben Friedens willen Deine Regeln "mitspielt" (er kann sich ja ausrechnen, was das für einen Terz gegeben hätte, wenn er die Anfragen bestätigt hätte)?
    Er hätte es auch gar nicht erwähnen können ;)

    Mein Mann mag keine Geheimnisse und wir führen einen sehr offenen Umgang. Ich könnte jederzeit an sein Handy und er an meins. Machen wir aber nicht bzw. wenn das Handy klingelt und der andere nicht da ist, dann gehen wir da ran. Aber geschnüffelt wird nicht. gibt auch gar keinen Grund dazu.

    Es sind auch nicht meine Regeln sondern eine gemeinsame Entscheidung.
    Mein Mann hatte da noch engere Ansichten ;)

    Zitat Zitat von MannMann Beitrag anzeigen
    Mir geht's da nämlich so wie Kitty_Snicket. Ich finde diese "Regel" in dieser generellen Handhabung als extrem schräg.

    Aber ich würde deine Meinung dazu gerne ausführlicher lesen - wenn du Zeit und Lust hast
    Before you argue with someone, ask yourself, is that person even mentally mature enough to grasp the concept of different perspectives. Because if not, there's absolutely no point.

  10. Avatar von luftistraus
    Registriert seit
    24.05.2015
    Beiträge
    2.895

    AW: Eure Meinung erwünscht ;)

    Zitat Zitat von MannMann Beitrag anzeigen
    Wie sicher bist Du, dass Dein Mann in solchen Dingen tatsächlich genau der gleichen Ansicht ist - und nicht nur um des lieben Friedens willen Deine Regeln "mitspielt" (er kann sich ja ausrechnen, was das für einen Terz gegeben hätte, wenn er die Anfragen bestätigt hätte)?
    Nur nochmal zur Klarstellung:

    Mein Mann hat mir davon berichtet - und hat abgelehnt ohne eine Erlaubnis/Zustimmung von mir einzuholen ;)

    Nicht wegen mir, sondern weil er das verhalten der Frau unter aller Sau findet.
    Er ist da sehr konservativ und war über das Verhalten von ihr schon brüskiert und die Social Media Aktion hat dem ganzen noch die Krone aufgesetzt.

    Er möchte zu solchen Menschen keinen Kontakt im Privat Leben - unabhängig von mir.

    --------

    Eine Frau die sich so aufdringlich verhält und die Ablehnung nicht mitbekommt ist schon schlimm genug. Das alles aber noch in Anwesenheit Ihres Mannes.....

    Da hat sie sich menschlich komplett ins aus bei ihm geschossen. Deswegen gibt es da auch sicher keinen Terz mit mir und kann das amüsiert beobachten
    Before you argue with someone, ask yourself, is that person even mentally mature enough to grasp the concept of different perspectives. Because if not, there's absolutely no point.

+ Antworten
Seite 3 von 26 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •