+ Antworten
Seite 31 von 31 ErsteErste ... 21293031
Ergebnis 301 bis 309 von 309
  1. Inaktiver User

    AW: Absage zum Geburtstag

    Hawai, Happy-End, das freut mich.
    Haben wir doch gut hinbekommen.

  2. Moderation Avatar von Islabonita
    Registriert seit
    30.09.2005
    Beiträge
    10.086

    AW: Absage zum Geburtstag

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Das war kein Verbot von mir, sondern ein Hinweis, weil ich nicht den Eindruck hatte, dass Lizzy die letzten Posts gelesen hatte.
    Sie hat das letzte Post zitiert und ist darauf eingegangen...... Insofern empfand ich deinen Beitrag nicht als Hinweis. Aber egal, mag ein Missverständnis sein.
    Islabonita

    Moderation im Freundschaftsforum, Umgangsformen, Familiensache, Mietforum und in Rund um die Bewerbung - ansonsten normale Userin

    Werde die, die du bist
    Hedwig Dohm

  3. Inaktiver User

    AW: Absage zum Geburtstag

    Zitat Zitat von Islabonita Beitrag anzeigen
    Sie hat das letzte Post zitiert und ist darauf eingegangen...... Insofern empfand ich deinen Beitrag nicht als Hinweis. Aber egal, mag ein Missverständnis sein.
    Vielleicht hab ich mich da auch unglücklich ausgedrückt, ich wollte nicht bevormundend rüberkommen, Lizzy.

    Alles gut. 🌷

  4. Avatar von DerHeld
    Registriert seit
    06.02.2006
    Beiträge
    4.687

    AW: Absage zum Geburtstag

    Zitat Zitat von Rotbuche Beitrag anzeigen

    Ich nehme an, dass die Freundin es einfach leid war, auf die Einladung zu warten und dir deshalb demonstrativ mitgeteilt hat, dass sie nun etwas anderes vor hat.
    .
    Ich würde da, außer der Möglichkeit eine schöne Reise zu machen, gar keine diesbezügliche Absicht unterstellen.

    Wenn sich eine günstige Möglichkeit ergibt, man zumal nicht an einen Arbeitgeber gebunden ist bzgl. der Urlaubstage, kann man das auch mal spontan entscheiden.
    Das Idol unserer Kindheit war ein arbeitsloser Aussteiger mit hohem Bildungsgrad, der abseits gesellschaftlicher Normen im Bauwagen lebte.


  5. Registriert seit
    26.01.2009
    Beiträge
    12.740

    AW: Absage zum Geburtstag

    Zitat Zitat von hawaiianstarline Beitrag anzeigen


    Somit hat sich alles eigentlich aufgelöst. Ich bin halt eine alte, gekränkte Schachtel - aber wenn ich bemerke, dass sich jemand bemüht, dann kann ich auch nicht lange böse sein. Und sich zu vertragen ist ja viel schöner.

    .
    Perfekt gut gemacht und schön dass Deine Emotionen Dich auch so handeln lassen, gekränkt sein O.K. aber es auch gut sein lassen können ist super, da freue ich mich für Dich!
    Das Leben macht was es will und ich auch!

  6. Avatar von Almare
    Registriert seit
    18.10.2011
    Beiträge
    194

    AW: Absage zum Geburtstag

    Zitat Zitat von hawaiianstarline Beitrag anzeigen
    Die Freundschaft ist daran wirklich zerbrochen? Und sie weiß auch, warum?

    Ich fahre auch sehr viel allein herum - würde ich jedesmal warten, dass jemand etwas mit mir unternimmt, würde ich kaum wo hinkommen ... also urlaubsmäßig - ich mag das auch sehr, ich brauche keinen Zweiten, auf den ich mich einstellen muss. Aber wenn so etwas explizit ausgemacht war, ist es natürlich bitter. Und sie wusste schon, dass sie drei Wochen lang krank sein würde? Sehr schräg ...
    Hallo Hawaiian,

    schön, dass sich die Mißstimmung zwischen deinem Freund und dir wieder aufgelöst hat und eure gegenseitige Zugewandtheit und emotionale Bindung bestätigt hat!

    Ja, bei mir ist die Freundschaft tatsächlich daran zerbrochen. Der Trauerprozeß vor der Reise hat sich angefühlt, als ob jemand gestorben sei. Dabei hatte ich noch Hoffnung, dass wir das regeln können bzw. sie doch noch mitfährt - es war ja noch einige Zeit bis zur Reise.
    Sie schlug sogar vor, ich könnne ja an meinem Geburtstag zurückkommen und abends dann mit ihr zusammen feiern. Und empfand dies sogar als Angebot ihrerseits.
    Trotz vielem Schreiben konnten wir es nicht auflösen, sie blieb bei ihrer Haltung. Und ich merkte dann, mir ist das zu verdreht und egozentrisch. Obwohl wir über 10 Jahre befreundet waren, war es dann 'plötzlich' vorbei.

    Alles Gute euch
    Es gibt Probleme, die lassen sich lösen.
    Und es gibt Probleme, von denen muss man sich lösen.

  7. AW: Absage zum Geburtstag

    Zitat Zitat von Almare Beitrag anzeigen
    Hallo Hawaiian,

    schön, dass sich die Mißstimmung zwischen deinem Freund und dir wieder aufgelöst hat und eure gegenseitige Zugewandtheit und emotionale Bindung bestätigt hat!
    Hallo,

    ja, es passt alles wieder. Er hat mir vorgestern auch nochmal gesagt, dass es ihm ein bisschen wehtut (hat er tatsächlich so gesagt) und dass er noch ab und zu dran denkt, dass er nicht dabei sein konnte - er hätte ganz gerne meine anderen Freunde kennengelernt.
    Aber sonst passt alles wieder. Da ich davon ausgehe, dass wir uns noch mindestens 25 Jahre bis zur Pension gut verstehen müssen, geht es auch nicht anders.

    Ja, bei mir ist die Freundschaft tatsächlich daran zerbrochen. Der Trauerprozeß vor der Reise hat sich angefühlt, als ob jemand gestorben sei. Dabei hatte ich noch Hoffnung, dass wir das regeln können bzw. sie doch noch mitfährt - es war ja noch einige Zeit bis zur Reise.
    Sie schlug sogar vor, ich könnne ja an meinem Geburtstag zurückkommen und abends dann mit ihr zusammen feiern. Und empfand dies sogar als Angebot ihrerseits.
    Trotz vielem Schreiben konnten wir es nicht auflösen, sie blieb bei ihrer Haltung. Und ich merkte dann, mir ist das zu verdreht und egozentrisch. Obwohl wir über 10 Jahre befreundet waren, war es dann 'plötzlich' vorbei.
    Das klingt aber doch so, als ob davor schon etwas nicht gepasst hätte?
    Ich hatte ein ähnlich abruptes Freundschaftsende mit einer Jugendfreundin, mit der ich doch 20 Jahre befreundet war - bis heute habe ich nicht ganz verstanden warum, aber sie kam mir am Ende so blöd, dass ich dann gar nicht mehr nachfragen wollte ...
    *** live as if you were to die tomorrow - learn as if you were to live forever. (Gandhi) ***

  8. Avatar von Tirili
    Registriert seit
    20.11.2012
    Beiträge
    1.952

    AW: Absage zum Geburtstag

    Hawaii, alte gekränkte Schachtel ist gut . Ich erkenne mich wieder, da will man sauer sein und dann kommt einer mit hängendem Kopf und man wird weich wie Butter.

    Ich hätte mir auch nicht verkneifen können, einen kurzen Moment der Schadenfreude wegen der Erkrankung auf Dienstreise zu empfinden (und kurz...ganz kurz zu genießen ).

    Freut mich, dass es so ausgegangen ist.

  9. AW: Absage zum Geburtstag

    Zitat Zitat von Tirili Beitrag anzeigen
    Hawaii, alte gekränkte Schachtel ist gut . Ich erkenne mich wieder, da will man sauer sein und dann kommt einer mit hängendem Kopf und man wird weich wie Butter.

    Ich hätte mir auch nicht verkneifen können, einen kurzen Moment der Schadenfreude wegen der Erkrankung auf Dienstreise zu empfinden (und kurz...ganz kurz zu genießen ).

    Freut mich, dass es so ausgegangen ist.
    Danke, lieb von dir!

    Ich hatte noch weitere Gelegenheiten, ihm ein bisschen eins "mitzugeben" - er ist dann gottseidank Hart im Nehmen - ist so ein bisschen ein Running Gag jetzt geworden - er musste vor einer Woche wieder spontan weg, wieder tolles Reiseziel, aber diesmal hatte er keinen Spaß damit. Ich schon
    *** live as if you were to die tomorrow - learn as if you were to live forever. (Gandhi) ***

+ Antworten
Seite 31 von 31 ErsteErste ... 21293031

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •