+ Antworten
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 41 bis 48 von 48

  1. Registriert seit
    27.03.2016
    Beiträge
    2.232

    AW: Umgang mit Ar.....mleuchtern

    Zitat Zitat von dharma-- Beitrag anzeigen
    In welchen Zwangsgemeinschaften du bist
    Das ist eine gute Frage!


  2. Registriert seit
    27.03.2016
    Beiträge
    2.232

    AW: Umgang mit Ar.....mleuchtern

    @wildwusel: die fallacies sind wirklich gut in der Realität beobachtbar, auch in meinem Umfeld, das ja nun nicht deren Entstehungshintergrund entspricht. Das Erkennen verhilft zu der unverzichtbaren Portion Gelassenheit, die der Umgang mit Armleuchtern erfordert.

    Unterscheidet ihr eigentlich zwischen Armleuchtern, Mount Stupid und Inselbegabten?

  3. Avatar von Kleinfeld
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    14.960

    AW: Umgang mit Ar.....mleuchtern

    Den Umgang mit Armleuchtern meide ich, kann ich das nicht, ignoriere ich sie.

    Habe ich beruflich mit solchen Leuten zu tun, dann mit wahnsinniger Höflichkeit ...das ärgert sie am meisten.
    Klar wäre ich gerne die, die vor dem Frühstück Yoga macht oder joggt.
    Ich bin aber die, die halb bewußtlos Kaffee macht und atmet.

  4. Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    32.816

    AW: Umgang mit Ar.....mleuchtern

    Zitat Zitat von spreefee Beitrag anzeigen
    Unterscheidet ihr eigentlich zwischen Armleuchtern, Mount Stupid und Inselbegabten?
    Ich bemühe mich, bei jedem zu verstehen, was ihn antreibt, denn wenn ich jemanden verstehe, weiß ich, wie ich mit ihm umgehen kann ohne daß es mich (oder ihn) den letzten Nerv kostet.
    ** Moderatorin in Sparforum, Freundschaftsforum, und "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

  5. Avatar von Kitty_Snicket
    Registriert seit
    10.11.2018
    Beiträge
    821

    AW: Umgang mit Ar.....mleuchtern

    Kontext ist wichtig, ja. Keiner von uns ist perfekt geboren und wir alle müssen Sozialverhalten lernen.
    Bei manchen geht es leichter, bei manchen gibt's eingebaute Hindernisse - für einen Autisten ist halt meistens früher Ende Gelände und das ist auch okay so - das kann in einem ansonsten 'normalen' (also im Sinne von neurotypischen) Umfeld aufgefangen werden.

    Anders, wenn wer halt nur verwöhntes Einzelkind war und/oder ihm nie oder zu selten Einhalt geboten wurde und darum merkbefreut und rüde durch die Gegend läuft. Woran man übrigens auch gut merkt, dass Verhalten nun mal keine Einbahnstraße ist oder sein muss - was akzeptabel ist, ergibt sich aus der Interaktion. Polemisch gesagt: wenn niemand je was sagt, passt doch alles, oder?
    Whatever happened until now only served to deliver this moment.


  6. Registriert seit
    10.09.2018
    Beiträge
    1.978

    AW: Umgang mit Ar.....mleuchtern

    Zitat Zitat von spreefee Beitrag anzeigen
    Das ist eine gute Frage!
    Ja und nun? Welche Zwangsgemeinschaften meinst du?


  7. Registriert seit
    27.03.2016
    Beiträge
    2.232

    AW: Umgang mit Ar.....mleuchtern

    Zitat Zitat von dharma-- Beitrag anzeigen
    Ja und nun? Welche Zwangsgemeinschaften meinst du?
    Ich werde das aufmerksam beobachten und dann berichten!

  8. Avatar von Kambara
    Registriert seit
    02.04.2017
    Beiträge
    7.195

    AW: Umgang mit Ar.....mleuchtern

    Beruflicher Kontext? Privat? Was dazwischen?
    People are so crackers.
    John Lennon

+ Antworten
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •