Thema geschlossen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12
  1. gesperrt
    Registriert seit
    18.04.2019
    Beiträge
    1

    Geburtstagsgeschenk auf Aufforderung einfach in Briefkasten legen?

    Guten Tag,

    es geht um einen langjährigen, im Moment eher entfernten Bekannten. Er hatte jüngst Geburtstag und ich habe ihm eine Kleinigkeit gekauft. (Eine Party hat er nicht gefeiert.)

    Ich habe ihm dann geschrieben, ich hätte was für ihn, ob ich schnell mal klingeln solle, wenn ich in der Gegend sei, oder ob ich es einfach in den Briefkasten legen sollte. Er meinte, ich solle es doch einfach in den Briefkasten legen.

    Eigentlich kennen ich es so, dass man dann schnell öffnet und ein paar Minuten sich Zeit nimmt, wenn man zum Geburtstag etwas bekommt. Ich war dann etwas brüskiert und fand ihn eher unhöflich und habe schliesslich das Geschenk nicht in den Briefkasten gelegt.

    Wie sehr ihr das? War ich unhöflich?

    Florence

  2. Avatar von Mambi
    Registriert seit
    22.08.2017
    Beiträge
    4.386

    AW: Geburtstagsgeschenk auf Aufforderung einfach in Briefkasten legen?

    Warum fragst du denn und bietest ihm ausdrücklich BEIDE Möglichkeiten an, wenn für Dich die Variante "Briefkasten" nicht in Frage kommt?
    Sorry, aber das nenne ich mal selbst gemachten Verdruss....
    .

    "Mein PC schreibt nur noch Großbuchstaben..." "Haben Sie die Feststelltaste gedrückt?""Nein, das hab ich ganz allein gemerkt.... !"


  3. Registriert seit
    02.03.2019
    Beiträge
    84

    AW: Geburtstagsgeschenk auf Aufforderung einfach in Briefkasten legen?

    Vielleicht geht er ja davon aus, dass er nicht zuhause ist, wenn du vorbei kommst.

    Ansonsten fände ich sein Verhalten auch unhöflich.Aber vielleicht befürchtet er ja, dass du bei deinem Besuch Kaffee und Kuchen erwartest.

  4. VIP Avatar von xanidae
    Registriert seit
    23.02.2001
    Beiträge
    17.002

    AW: Geburtstagsgeschenk auf Aufforderung einfach in Briefkasten legen?

    Du hast doch selbst den Briefkasten vorgeschlagen. Ich sehe jetzt nicht dass der Bekannte unhöflich war.
    Die subtilste Form des Terrors ist die Betreuung. Man hat für ihn auch noch dankbar zu sein.
    G. Haack

  5. Avatar von Sneek
    Registriert seit
    24.02.2019
    Beiträge
    1.672

    AW: Geburtstagsgeschenk auf Aufforderung einfach in Briefkasten legen?

    Ich glaube, er legt im Moment einfach nicht viel Wert auf Kontakt mit Dir. Ich kaufe entfernteren Bekannten eigentlich keine Geburtstagsgeschenke, es sei denn, ich bin zu einer Feier eingeladen.

  6. Avatar von Opelius
    Registriert seit
    24.04.2004
    Beiträge
    16.276

    AW: Geburtstagsgeschenk auf Aufforderung einfach in Briefkasten legen?

    Zitat Zitat von xanidae Beitrag anzeigen
    Du hast doch selbst den Briefkasten vorgeschlagen. Ich sehe jetzt nicht dass der Bekannte unhöflich war.
    Genau, es ist Dein eigener Vorschlag gewesen.
    Die Menschen stolpern nicht über Berge, sondern über Maulwurfshügel

  7. Moderation Avatar von ganda55
    Registriert seit
    24.04.2010
    Beiträge
    23.538

    AW: Geburtstagsgeschenk auf Aufforderung einfach in Briefkasten legen?

    Zitat Zitat von Florence1966 Beitrag anzeigen
    Wie sehr ihr das? War ich unhöflich?
    Anbieten und dann nicht machen und auch noch angepikst sein, finde ich nicht gerade höflich.

    Wirf es in den Briefkasten und lass es in Zukunft einfach mit den Geschenken für "eher entfernte Bekannte". Vielleicht legen sie keinen Wert drauf, mögen das so krass nicht sagen und schon gar keine Geschenke erwidern müssen.
    Empörungsmob
    John Malkovich über Social Media und Co, Interview Augsburger Allgemeine Zeitung, 15.12.2018

    Deutsche Tugenden: „Pünktlich wie die Deutsche Bahn, ehrlich wie die Deutsche Bank und sauber wie VW.“
    Arnulf Rating

  8. gesperrt
    Registriert seit
    20.01.2019
    Beiträge
    1.783

    AW: Geburtstagsgeschenk auf Aufforderung einfach in Briefkasten legen?

    Ich finde das auch seltsam, denn wenn man mit jemanden so 'eng' befreundet oder bekannt ist, dass Geschenke ausgetauscht werden, dann sollte man sich eigentlich die 5 Minuten zum Unterhalten nehmen. Klingt eher so, als würde er dich nicht sehen/treffen wollen, was dann einer guten Bekanntschaft irgendwie widersprechen würde.

  9. Moderation Avatar von Flau
    Registriert seit
    22.09.2010
    Beiträge
    6.187

    AW: Geburtstagsgeschenk auf Aufforderung einfach in Briefkasten legen?

    Zitat Zitat von xanidae Beitrag anzeigen
    Du hast doch selbst den Briefkasten vorgeschlagen. Ich sehe jetzt nicht dass der Bekannte unhöflich war.
    Ich schliesse mich an, das bleibt fuer mich auch der springende Punkt. Warum hast Du es vorgeschlagen? Meine ich jetzt als echte Frage, denn ich versteh's nicht.

    Meine erste Interpretation waere, der Bekannte wollte es Dir einfacher machen (einfach ablegen = Du musst keine bestimmte Zeit einhalten). Aber ich bin auch gutglaeubig.
    Faellt Dir grundsaetzlich auf, dass Du findest der Bekannte nimmt sich zu wenig Zeit fuer Dich? Das kann man ja ansprechen: "Ich finde es fei schade, dass wir uns gar nicht mehr sehen."
    Oder hat er sich so gar nicht fuer das Gruessle bedankt? Denn ich wuerde schon auch erwarten: "Oh, das ist aber nett von Dir, aber kein Stress, kannst es auch einfach in den Briefkasten legen." Einfach nur: "Kannste in den Briefkasten legen", faende ich auch naja.

    Aber davon schreibst Du nichts. Du hast die Situation so geschildert:
    "Ich bot einem Bekannten zwei Moeglichkeiten an, er waehlte eine, die ich unmoeglich finde, so dass ich dass dann nicht gemacht habe."
    Rein in diesem Szenario finde ich auch eher Dich unhoeflich als den Bekannten.
    Moderatorin im Forum Über Treue und Lügen in der Liebe, Politik und Tagesgeschehen, Was bringt Sie aus der Fassung?, Medizinische Haarprobleme und Zähne


    [Damals] wurde weniger Geschiss gemacht und insgesamt war alles besser. Was an den Müttern lag. Denen von damals. Wenn sie ihren Kindern doch bloß [...] noch beigebracht hätten, wie man Kinder erzieht.
    Userin Minstrel02 im Forum Erziehung

  10. Avatar von Ivonne2017
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    4.937

    AW: Geburtstagsgeschenk auf Aufforderung einfach in Briefkasten legen?

    Ich bin auch meist gutgläubig und denke, dass das ein Missverständnis ist.

    Der Bekannte würde sicher anrufen, sich bedanken und sich am Telefon mehr Zeit nehmen. Vielleicht ist es bei ihm zeitlich gerade eng/er fast nie zu Hause?

    Sollte er sich gar nicht bedanken ist der Fall klar, das ist ein ungehobelter Mensch, der sicher kein Geburtstagsgeschenk mehr von mir bekommt.
    LG Ivi

Thema geschlossen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •