+ Antworten
Seite 5 von 15 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 142

  1. Registriert seit
    03.06.2016
    Beiträge
    346

    AW: Spontane Absagen

    Hallo Gruenwelle,

    so viele Absagen auf einmal würden mich ja mehr als nerven.

    Ich tingele seit 25 Jahren in der Weltgeschichte rum, war also wirklich oft in der Situation, mich neu einrichten zu müssen. Die ganze Zeit ging die Initiative für Verabredungen ganz überwiegend von mir aus. Absagen hab ich immer sehr viele kassiert, da die meisten Bekannten doch mehr Verpflichtungen haben (oder vorschützen?). Unabhängig davon kommt es mir vor, als ginge der Trend seit etwa 10 Jahren zur schnellen Zusage, was dann wirklich häufig kurzfristig abgesagt wird. Für mich als Alleinlebende waren Verabredungen sehr wichtig, aber meistens klappt es halt doch nicht. Ich kann Deine Enttäuschung verstehen und wünsche Dir, dass Du ein paar zuverlässige Freunde findest. Ich baue inzwischen ganz überwiegend auf organisierte Freizeit und lebe seitdem stressfreier.

    Alles Liebe und Gute für Dich und schöne Ostern


  2. Registriert seit
    04.01.2017
    Beiträge
    83

    AW: Spontane Absagen

    ...das wollte ich auch noch geschrieben haben:

    Ich bin gerade in Singlezeiten auch mit organisierten Freizeitveranstaltingen ganz gut gefahren. Sportreisen, Sportverein, Singlewandern etc. Da hat man Fixpunkte und kann Absagen eher verkraften...


  3. Registriert seit
    17.08.2016
    Beiträge
    6.384

    AW: Spontane Absagen

    Gruenewelle.

    Da dir das, wie vermutet, öfter passiert ist in deiner neuen Heimat und du dennoch "dranbleibst", ein Kompliment von mir: Es ist nicht einfach, selbst nicht so unzuverlässig zu werden und sich seine Zuverlässigkeit und das Interesse für die anderen zu bewahren.

    Das, was du gerade erlebst, ist wohl ab einem gewissen Alter normal, wenn man neu irgendwo anfängt und viele ihren bereits einen Partner und damit verbunden einen festen, gemeinsamen Freundeskreis haben. Ich kann mir auch nur vorstellen, dass du über Vereine oder Clubs zu verlässlicheren Strukturen kommst.

    Alles andere ist wohl eine Sache des langen Atems.
    Irgendwann bist du "drin".

    Vielleicht wird auch erst eine neue Beziehung feste, soziale Strukuren in dein Leben zurückbringen oder andere Singles, die selbst so wie du, auf der Suche nach verlässlichen Leuten Ausschau halten. Möglicherweise solltest du solche Menschen suchen, die in einer ähnlichen Lage und eben allein sind, so wie du.

    An deiner Person muss es wirklich nicht liegen, sondern tatsächlich daran, dass die Euphorie erst groß ist "Au ja, wandern zu gehen, wäre ja mal wiede ne tolle Sache." und es dann am inneren Schweinehund bei den Leuten scheitert. Oder die haben einfach keinen Platz für neue Bekannte in ihrem Leben, mit denen man den ganzen Tag unterwegs ist, weil vielleicht Partner und/oder Familie maulen oder ihr Recht einfordern.

    Deswegen, beiß dich durch und konzentriere dich mehr auf Leute mit ähnlichem Hintergrund wie deinem: Neu(er) in der Stadt und Single.

  4. Avatar von Tabea57
    Registriert seit
    19.11.2004
    Beiträge
    3.829

    AW: Spontane Absagen

    also ich kann da weder Terminstress noch Chaos erkennen, Grünewelle.
    In einer Urlaubs Woche finde ich das eher wenig, da mache ich mehr.
    Und wieso eigentlich Chaos von deiner Seite aus?
    Ich lese dich als klar, Du machst Zeiten aus, hakst nach, wo dein Gegenüber unklar bleibt.

    Ich denke, Du hattest einfach Pech bzw. Deine Verabredungs-Partner hatten Chaos.

    Abhaken, nicht entmutigen lassen, weitermachen!
    Gestaltet doch euer Leben, hofft weniger, macht was ihr wollt.
    Aber macht!


    ausgeborgt von Uli_F-2009

  5. Avatar von Tabea57
    Registriert seit
    19.11.2004
    Beiträge
    3.829

    AW: Spontane Absagen

    Zitat Zitat von Malaita Beitrag anzeigen
    Ja, und so ein kurzer SCHRIFTLICHER Text ist schon mal viel einfacher formuliert als eine mündliche Absage. Man braucht nicht mal die Reaktion des anderen wahrzunehmen.
    Genau das! Bei einem Telefonat wird der Absager mit der Reaktion des Anderen konfrontiert.
    Da ist es viel einfacher auszuhalten, eine SMS oder Whatsapp zu tippen und die Enttäuschung oder auch die Nachfragen des Anderen nicht mitbekommen.
    Gestaltet doch euer Leben, hofft weniger, macht was ihr wollt.
    Aber macht!


    ausgeborgt von Uli_F-2009

  6. Avatar von chaos99
    Registriert seit
    23.08.2017
    Beiträge
    6.470

    AW: Spontane Absagen

    Zitat Zitat von Flau Beitrag anzeigen
    @Chaos: Folge doch erstmal meiner Argumentationskette korrekt bevor Du "Kritik" uebst, ja?

    Und was war jetzt Dein konkreter Tipp an die TE? Dass sie sich gefaelligst genauso oft verabreden soll wie Du und sich nicht so anstellen? Das ist Spekulation meinerseits, denn ausser Querschuessen an Andere kommt bei Dir gerade nicht viel. Koennte man im Forum "Umgangsformen" auch mal drueber nachdenken.

    Aber ich entschuldige mich bei Gruenewelle fuer das OT.
    Ob die eine oder die andere Sichtweise....es sind alles Spekulationen.
    Man bekommt immer eine Sicht von Oben, auf Basis der Beschreibung.
    Da ist es völlig normal, unterschiedliche Sichtweisen zu bekommen.
    Mit Querschüssen hat das nichts zu tun.
    (Das war dann auch mal OT)

    Wenn ich ergo als Datepartner mitbekommen würde, sorry, aber so bin ich...egal, ob es jemandem gefällt....ich würde so denken und handeln.

    So eine Situation muss man zudem immer von allen Seiten beleuchten und nicht immer eine rein positive Einseitigkeit voraussetzen.
    Chaos
    .................................................. ....................
    Permanente Nettigkeit ist ein Symptom. (Dr. House)


  7. Registriert seit
    20.11.2011
    Beiträge
    12.049

    AW: Spontane Absagen

    Zitat Zitat von chaos99 Beitrag anzeigen

    Wenn ich ergo als Datepartner mitbekommen würde, sorry, aber so bin ich...egal, ob es jemandem gefällt....ich würde so denken und handeln.
    was würdest du denn erwarten?
    die einzige verabredung in einer urlaubswoche zu sein? dass frau nur die zwei stunden mit dir hat, und sonst niemanden sieht?


  8. Registriert seit
    20.11.2011
    Beiträge
    12.049

    AW: Spontane Absagen

    diese ganzen absagen würden mich auch frustrieren.

    persönlich nehmen muss man das sicher nicht, andererseits könnte man aber auch schlussfolgern, dass das interesse auf der anderen seite nicht allzu groß ist.

    vermutlich haben die leute schon viel um die ohren. wenn andere - bisherige - freundschaften gut funktionieren, dürfte das die erklärung sein. dann gilt, was schon geschrieben wurde, es braucht einen langen atem!


  9. Registriert seit
    28.10.2018
    Beiträge
    904

    AW: Spontane Absagen

    Zitat Zitat von ambiva Beitrag anzeigen
    diese ganzen absagen würden mich auch frustrieren.

    persönlich nehmen muss man das sicher nicht, andererseits könnte man aber auch schlussfolgern, dass das interesse auf der anderen seite nicht allzu groß ist.

    vermutlich haben die leute schon viel um die ohren. wenn andere - bisherige - freundschaften gut funktionieren, dürfte das die erklärung sein. dann gilt, was schon geschrieben wurde, es braucht einen langen atem!
    Da möchte ich noch eins anschließen - ja, entweder das Interesse ist nicht allzu groß und/oder die Leute haben schon viel um die Ohren.

    Es passiert aber auch bei Menschen, die gerade NICHT viel um die Ohren haben, sondern eigentlich gern jemanden als Kamerad/-in haben wollen würden, aber schon so einsam und unsicher sind, dass Verabredungen mit - noch - fast Fremden sie zwar sehr interessieren, aber so stressen, dass es zu Absagen kommt.

    Das mach die Absage für die TE dann zwar auch nicht besser, aber zumindest heißt die Absage jedenfalls nicht zwangsläufig, dass es mit ihr zu tun hat.

  10. Avatar von Annilein
    Registriert seit
    20.08.2004
    Beiträge
    4.515

    AW: Spontane Absagen

    Beim Aufbau eines neuen Freundeskreises musste ich auch notgedrungen mehr Geduld erst lernen. Oft hieß es wirklich jahrelanges Abwarten, bis die Leute mich gut genug kannten, damit sie sich mit mir verabreden wollten.
    Ich kenne auch viele, die bei jedem Gespräch überall gleich dabei sein wollen, in der Realität allerdings nirgends jemals mitmachen.
    Ich denke auch dass da der innere Schweinehund und Bequemlichkeit überwiegt.
    Heute ist die gute alte Zeit von morgen (Karl Valentin)

+ Antworten
Seite 5 von 15 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •