+ Antworten
Seite 2 von 62 ErsteErste 12341252 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 619
  1. Avatar von brighid
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    60.924

    AW: Hochzeitseinladung- Gäste als Catering

    Zitat Zitat von Kleinfeld Beitrag anzeigen
    Also ich bin ja für gewöhnlich auch so, das ich mich dann auf dieses Niveau nicht herunter lasse.
    Aber in dem Fall...sorry, DAS schreit gerade zu danach, sich Luft über so viel Dreistheit zu machen.
    warum? das gibt nur boden für sinnlose rückantworten und dann knatsch innerhalb des vereinslebens.
    hinfallen ist keine schande, liegenbleiben schon.

    das leben ist kostbar, lasst uns jeden tag gebührlich feiern

  2. Avatar von schafwolle
    Registriert seit
    17.09.2008
    Beiträge
    21.560

    AW: Hochzeitseinladung- Gäste als Catering

    Zitat Zitat von brighid Beitrag anzeigen
    wenn dir danach ist: einschreiben mit rückschein.
    Das wäre mir viel zu viel Aufwand.

    Eine kurze Mail tut's auch.


    Und zur Hochzeit selbst würde ich ein formelles Billet
    schicken. Dann hast Du der Form Genüge getan.


  3. Registriert seit
    05.09.2018
    Beiträge
    5.321

    AW: Hochzeitseinladung- Gäste als Catering

    Zitat Zitat von Martissa Beitrag anzeigen

    Ich ringe grade mit mir, Ihr eine heftige Antwort zu schicken.
    Kennst Du die Braut einigermaßen gut?

    Dann mach das per Telefon.


    Oder eben den Bräutigam, aber das klang, als wärest Du mit der Braut bekannt.



    Es kann ja durchaus sein, dass sie gar nicht auf die Idee kommt, dass die Kuchen beim Bäcker so teuer sind (das macht bei Nachdenken natürlich Sinn, aber auf den ersten Blick hätte ich mich da auch massiv nach unten verschätzt) und Mitbringparties in ihrem Freundeskreis üblich sind.

  4. Avatar von Sneek
    Registriert seit
    24.02.2019
    Beiträge
    2.231

    AW: Hochzeitseinladung- Gäste als Catering

    Zitat Zitat von Saetien2 Beitrag anzeigen
    Es kann ja durchaus sein, dass sie gar nicht auf die Idee kommt, dass die Kuchen beim Bäcker so teuer sind (das macht bei Nachdenken natürlich Sinn, aber auf den ersten Blick hätte ich mich da auch massiv nach unten verschätzt) und Mitbringparties in ihrem Freundeskreis üblich sind.
    Das ist eigentlich auch egal, wie teuer der Kuchen ist. Würde sie den Kuchen selbst backen, müsste man zusätzlich noch die Arbeitszeit einrechnen. Es ist die Kombination aus Was-mitbringen, vorher nicht fragen und noch zusätzlich Geschenke erwarten.


  5. Registriert seit
    05.09.2018
    Beiträge
    5.321

    AW: Hochzeitseinladung- Gäste als Catering

    Nur mal als Beispiel: In meiner Familie waren jahrzehntelang alle Familienfeste Mitbringparties, und selbstverständlich halfen die Gäste (auch solche, die gar nicht verwandt waren) in der Küche und den Grill machte immer ein Freund meiner Eltern.


    Nun gab es da nur sehr wenig Vororganisation, aber wenn die Feier auf einmal viel größer sein sollte als üblich (Hochzeit) wäre das vermutlich auch so organisiert worden wie "Deine" Braut das gerade versucht - ok, die Art Organisation macht man per Telefon (um genau die Reaktion zu vermeiden die Du gerade verständlicherweise zeigst) aber vielleicht ist Organisation nicht ihre Stärke?

  6. Avatar von Kleinfeld
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    17.264

    AW: Hochzeitseinladung- Gäste als Catering

    Zitat Zitat von brighid Beitrag anzeigen
    warum? das gibt nur boden für sinnlose rückantworten und dann knatsch innerhalb des vereinslebens.
    Das wäre mir in dem Fall völlig egal.
    Eine Hochzeitseinladung wo jeder was mitbringt und auch noch zur Arbeit eingeteilt wird, das ist schlicht und einfach nur frech.
    Klar wäre ich gerne die, die vor dem Frühstück Yoga macht oder joggt.
    Ich bin aber die, die halb bewußtlos Kaffee macht und atmet.


  7. Registriert seit
    05.09.2018
    Beiträge
    5.321

    AW: Hochzeitseinladung- Gäste als Catering

    Zitat Zitat von Sneek Beitrag anzeigen
    Das ist eigentlich auch egal, wie teuer der Kuchen ist. Würde sie den Kuchen selbst backen, müsste man zusätzlich noch die Arbeitszeit einrechnen. Es ist die Kombination aus Was-mitbringen, vorher nicht fragen und noch zusätzlich Geschenke erwarten.
    Wie gesagt, läuft bei uns seit Jahrzehnten nicht anders: Jeder bringt einen Salat oder Kuchen mit und zusätzlich ein Geschenk und die meisten helfen auch in der Küche.


    Natürlich sind die Essensmitbringsel bei uns überwiegend Sachen, die den Herstellern nicht viel Arbeit machen, aber was das angeht kann man sich als Gastgeber auch einfach verschätzen.

  8. Avatar von brighid
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    60.924

    AW: Hochzeitseinladung- Gäste als Catering

    Zitat Zitat von Kleinfeld Beitrag anzeigen

    Eine Hochzeitseinladung wo jeder was mitbringt und auch noch zur Arbeit eingeteilt wird, das ist schlicht und einfach nur frech.
    da bin ich völlig bei dir.

    aber da es sich offensichtlich um eine vereinskollegin handelt, frau auch weiterhin im verein unterwegs sein möchte- würde ich da keine bühne bereiten.

    absagen, ohne angabe von gründen. fertig. vielleicht dem teufelchen doch noch futter geben indem man/frau den andern "kollegen" mitteilt, dass man/frau nicht teilnimmt.
    hinfallen ist keine schande, liegenbleiben schon.

    das leben ist kostbar, lasst uns jeden tag gebührlich feiern

  9. Avatar von schafwolle
    Registriert seit
    17.09.2008
    Beiträge
    21.560

    AW: Hochzeitseinladung- Gäste als Catering

    Zitat Zitat von Saetien2 Beitrag anzeigen
    … vielleicht ist Organisation nicht ihre Stärke?
    Die fehlende Stärke sehe ich eher in der sozialen Kompetenz.

    Und eine Hochzeitseinladung ist immer noch etwas anderes als
    das sommerliche Grillfest.

  10. Avatar von Sandra71
    Registriert seit
    06.04.2005
    Beiträge
    15.516

    AW: Hochzeitseinladung- Gäste als Catering

    Raffiniert gemacht...Zusage auf die "Einladung" bis Ende Februar und jetzt folgen die Bedingungen.

    Ich würde auch absagen...das geht ja mal gar nicht.

+ Antworten
Seite 2 von 62 ErsteErste 12341252 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •