+ Antworten
Seite 13 von 16 ErsteErste ... 31112131415 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 159
  1. Avatar von Blue2012
    Registriert seit
    23.11.2011
    Beiträge
    9.754

    AW: Schlagfertigkeit

    Liebe Moralkeule,

    hab heute so an dich denken müssen.
    Ich war mit meiner bald 6jährigen schwimmen. Danach gehen wir - aber nur! in den Ferien! - in das ansässige Schwimmbad-Bistro und sie bekommt eine kleine Kinderpommes, während ich einen Cappuccino trinke.
    Kellner stellt meiner Tochter die Pommes hin, ich: "Könnten wir bitte noch ein Päckchen Ketchup dazu haben?", er holt, legt es hin und sagt: "Also ICH würde das meinem Kind NICHT geben. Meine Kinder kriegen NIE Ketchup. Ist besser so. Meine Meinung." Ich lächle.

    Innerhalb von Sekunden hatte ich mir überlegt, mit was und wie genau und in welchem Schweregrad ich ihn quälen könnte.

    Könnte ihn z.B. mal fragen, ob es in diesem "Restaurant" was andres gebe als Transfette-Kram. Ob das gewollt ist, dass bei den Kindermenüs es entweder nur fette Wurst gibt oder eben fette Pommes. Obs nicht auch was für Kinder mit Dinkel gibt. Und wenn nein: Warum nicht?? Ich hätte mir eine Inhaltsstoffeliste geben lassen können. Und fragen können, wie man es wagen kann, für diese Matschepamp-Salate mit Transfett-Ekel-Chicken-Pappwings inkl. 3-Liter-Flaschen Kunst-Salatdressing mit Anteil 90% Zucker tatsächlich über 10 Euro zu verlangen?
    Ob seine Megawampe, die über seinem Gürtel sehr sichtbar heraus plauzt, eher zufällig entstanden oder Absicht ist?
    Ob er denn glaube, dass er mit diesem Gewicht seinen Kindern ein Vorbild ist?

    Ach, wieso hat man in solchen Fällen keine 5-Liter-Megaflasche Heinz-Ketchup in seiner Schwimmtasche mit?
    Die hätte ich dann ausgepackt - Palim Palim! - und noch ne Flasche Pommes Frites bestellt!



    Am Ende saß ich lächelnd schweigend da. Denn meine Ideenliste für ihn wäre schier endlos gewesen - da tat er mir fast schon wieder bissi leid.
    Be a voice not an echo.


  2. Registriert seit
    08.07.2005
    Beiträge
    3.153

    AW: Schlagfertigkeit

    Vor vielen Jahren war ich mit meinem damals 2-jährigen Sohn im Supermarkt. Er hatte einen Trotzanfall, ich blieb ruhig, hab nicht reagiert und weiter die Sachen aufs Band gelegt. Kommentare gab es einige, am besten gefallen hat mir folgende

    Person: "Eine ordentliche Tracht Prügel hat mir auch nicht geschadet"

    Ich: "Sind Sie sicher?"

    Die Dame brauchte einige Sekunden und hat mich dann total sauer angeschaut.


  3. Registriert seit
    03.07.2005
    Beiträge
    32.172

    AW: Schlagfertigkeit

    Zitat Zitat von Schussel Beitrag anzeigen
    Vor vielen Jahren war ich mit meinem damals 2-jährigen Sohn im Supermarkt. Er hatte einen Trotzanfall, ich blieb ruhig, hab nicht reagiert und weiter die Sachen aufs Band gelegt. Kommentare gab es einige, am besten gefallen hat mir folgende

    Person: "Eine ordentliche Tracht Prügel hat mir auch nicht geschadet"
    "Ich kann Ihnen gerne noch eine geben, wenn Ihnen das hilft, sich nicht in die Angelegenheiten anderer Leute einzumischen"

    gruss, barbara
    It's easy.
    Manny Pacquiao


  4. Registriert seit
    08.07.2005
    Beiträge
    3.153

    AW: Schlagfertigkeit

    Zitat Zitat von Bae Beitrag anzeigen
    "Ich kann Ihnen gerne noch eine geben, wenn Ihnen das hilft, sich nicht in die Angelegenheiten anderer Leute einzumischen"

    gruss, barbara


  5. Registriert seit
    29.10.2018
    Beiträge
    151

    AW: Schlagfertigkeit

    So, ich habe in letzter Zeit tatsächlich geübt.
    Unlängst meinte eine Kollegin, ob ich heute schon das bisschen Arbeit hier verrichtet hätte (natürlich Anspielung auf meine Teilzeit).
    Darauf ich: Nö! Ich komm grad von der Arbeit, entspanne hier und wenn ich gleich die Kinder abhole, arbeite ich weiter. Trotzanfälle sind nämlich wesentlich anstrengender als das, was wir hier tun.

    Klar, ich hätte auch gar nichts sagen können. Aber ich bin froh, dass ich gekontert habe!

  6. Avatar von Malaita
    Registriert seit
    18.01.2018
    Beiträge
    1.260

    AW: Schlagfertigkeit

    So richtig warmherzig ist das Arbeitsklima bei euch aber nicht gerade.



  7. Registriert seit
    29.10.2018
    Beiträge
    151

    AW: Schlagfertigkeit

    Zitat Zitat von Malaita Beitrag anzeigen
    So richtig warmherzig ist das Arbeitsklima bei euch aber nicht gerade.

    Es gibt zwei, drei frustrierte Weiber. Sie ist eine davon.
    Inzwischen weiß ich, dass nicht nur ich verbal attackiert werde. Das hat mir ungemein geholfen.

  8. Avatar von Malaita
    Registriert seit
    18.01.2018
    Beiträge
    1.260

    AW: Schlagfertigkeit

    Zitat Zitat von Moralkeule Beitrag anzeigen
    Inzwischen weiß ich, dass nicht nur ich verbal attackiert werde. Das hat mir ungemein geholfen.
    Ja, das hilft.
    Furchtbar, solche Weiber.


  9. Registriert seit
    29.10.2018
    Beiträge
    151

    AW: Schlagfertigkeit

    Zitat Zitat von Malaita Beitrag anzeigen
    Ja, das hilft.
    Furchtbar, solche Weiber.
    Ja! Furchtbar! Frustriert halt!

  10. Avatar von BlueVelvet06
    Registriert seit
    26.03.2017
    Beiträge
    5.076

    AW: Schlagfertigkeit

    Zitat Zitat von Moralkeule Beitrag anzeigen
    Unlängst meinte eine Kollegin, ob ich heute schon das bisschen Arbeit hier verrichtet hätte (natürlich Anspielung auf meine Teilzeit).
    Das ist doch immer dieselbe Kollegin, oder? Die ist einfach ein fieses Biest. Mich würde es ja richtig reizen, der dann gegenüber mal so zu tun, als könne man das gar nicht ernst nehmen, was sie sagt. So nach dem Motto „haha, Elvira, du bist ja so lustig! Das bisschen Arbeit, nee, wo du es immer hernimmst, rasend komisch!!“. Hab ich neulich mit einer Kollegin gemacht, die meiner Einschätzung nach so schon richtig paranoid ist. So eine Aluhutträgerin, die sieht in allem nur das Schlechte und immer auf sich bezogen. Normalerweise nervt die mich unendlich, diesmal musste ich nur lachen, richtig herzhaft lachen, ich sagte nur „nee, was Ihnen immer so einfällt, ich komm da gar nicht mit, haha...“ und da war sie platt. Mit jedem Gegenwind nimmt sie es locker auf aber dass man das, was sie sagt, gar nicht ernst nimmt, kannte sie wohl noch nicht. Bin mal gespannt, ob ich das nochmal anwenden kann.

    Aber Glückwunsch zu deinem Konter. Ich finde auch, die Übung macht’s.
    Die zwei häufigsten Motive für Mord sind Liebe und Geld.
    Ich werde definitiv eines natürlichen Todes sterben.

+ Antworten
Seite 13 von 16 ErsteErste ... 31112131415 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •