+ Antworten
Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 70

  1. Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    7.772

    AW: Ist es rassistisch zu sagen, dass man nur "weiße" Menschen sexuell anziehend fin

    Außerdem dachte ich, wir hätten uns auf den Konsens geeinigt, dass man für seine sex. Vorlieben nix kann ?


  2. Moderation Avatar von Flau
    Registriert seit
    22.09.2010
    Beiträge
    6.249

    AW: Ist es rassistisch zu sagen, dass man nur "weiße" Menschen sexuell anziehend fin

    Zitat Zitat von R_Rokeby Beitrag anzeigen
    Flau, das ist doch immer so.
    Ja, eben. Sag ich doch. Im Grunde geht es hier nicht um Rassismus.
    Zitat Zitat von R_Rokeby Beitrag anzeigen
    [...]
    Hättest du den gleichen p.c. Reflex, wenn es nicht um "weiß" sondern um "nicht weiß" ginge?
    Glaube ich nicht.
    Nochmal. Nein, natuerlich nicht. Schrieb ich doch alles. Dass die Aeusserung deswegen problematisch ist - und ich schrieb nicht: "inhaerent rassisitsch" - weil Rassismus eben so ein grosses Problem ist und deswegen die Pauschalaussage: "dunkelhaeutige Menschen sind fuer mich unattraktiv" Oel aufs Feuer sein kann. Entweder, weil man damit jemanden befluegelt oder andere Menschen, die momentan (eben durch real existierenden Rassismus) sensibilisiert sind, irritiert.

    Deswegen sag ich ja, man sollte sich publikumswirksam ueberhaupt nur sparsam pauschal-negativ auessern. Was soll das bringen, einer grossen Gruppe, egal ob farbig, dick, muskelbepackt, maennlich, weiblich.... ihre Unattraktivitaet zu verkuenden?
    Ich schrieb auch, wenn Du nochmal nachlesen magst, dass es bei einem intimen Gespraech zu diesem Thema natuerlich eine legitime Aeusserung ist.

    Ich gebe Dir aber auch recht, dass es gerade fuer meinen Gedankengang sehr entscheidend ist, ob man sich, wie von mir postuliert, negativ aeussert, oder eben, so wie du es jetzt formuliert hast, positiv. An der Auesserung: "Ich finde helle Haut sehr anziehend", finde ich jetzt tatsaechlich gar nichts, weder rassistisches noch sonst unfreundliches.
    "Ich finde nur weisse Haut..,.", joah, da ist eben dieser Reflex. Einfach weil dunkle Haut in unserer Welt leider viel zu oft noch mehr Nachteile mit sich bringt, als fuer eine einzelne Bri-Userin nicht attraktiv zu sein.
    Gegenueber der besten Freundin sind das Petitessen, klar, aber wie gesagt: Das Publikum macht es (auch).

    Ich finde die Frage nach wie vor uneindeutig gestellt: "Ist es rassistisch zu sagen, dass man nur weisse Menschen sexuell anziehend findet". Das kommt voellig auf den Kontext an. Wenn es darum geht, diese Meinung zu haben und die im angemessenene Rahmen (!) zu aeussern, finde ich das okay.
    Aber ja, ich glaube, das so ein Statement auch durchaus rassistisch gemeint oder gedeutet werden kann. Wenn ich das auf einer AfD-Ralley vor 1000 Leuten ins Megaphon rufe, dann ist das eben kein rein persoenliches Geschmacksstatement mehr.
    (Und klar, das gilt fuer Pauschalstatements ueber andere Gruppen auch, wobei sicher nicht jede Gruppe gleich angreifbar ist.)
    Moderatorin im Forum Über Treue und Lügen in der Liebe, Politik und Tagesgeschehen, Was bringt Sie aus der Fassung?, Medizinische Haarprobleme und Zähne


    [Damals] wurde weniger Geschiss gemacht und insgesamt war alles besser. Was an den Müttern lag. Denen von damals. Wenn sie ihren Kindern doch bloß [...] noch beigebracht hätten, wie man Kinder erzieht.
    Userin Minstrel02 im Forum Erziehung


  3. Registriert seit
    19.08.2012
    Beiträge
    5.871

    AW: Ist es rassistisch zu sagen, dass man nur "weiße" Menschen sexuell anziehend fin

    Nein, meiner Meinung nach nicht, weder in der einen noch in der anderen
    Variante. Meine "nicht weiße" Schwägerin wusste schon als kleines Mädchen
    (in Brasilien) das sie einen großen, blonden, blauäugigen Mann will, sie war
    in einen Serien-Schauspieler verliebt. Sie heiratete dann einen großen, weißen
    Mann mit braunen Haaren-meinen Bruder.
    Die Träume sind geheime Tunnel, durch die wir zurück-
    kehren, so daß wir einen Moment lang wieder sind, wer
    wir waren

    Aharon Appelfeld

  4. Moderation Avatar von Flau
    Registriert seit
    22.09.2010
    Beiträge
    6.249

    AW: Ist es rassistisch zu sagen, dass man nur "weiße" Menschen sexuell anziehend fin

    "Mein Ideal auf dieser Welt, das ist für mich der kühne Held, der große blonde Mann"


    Obwohl, das ist jetzt womoeglich tatsaechlich rassistisch...
    Moderatorin im Forum Über Treue und Lügen in der Liebe, Politik und Tagesgeschehen, Was bringt Sie aus der Fassung?, Medizinische Haarprobleme und Zähne


    [Damals] wurde weniger Geschiss gemacht und insgesamt war alles besser. Was an den Müttern lag. Denen von damals. Wenn sie ihren Kindern doch bloß [...] noch beigebracht hätten, wie man Kinder erzieht.
    Userin Minstrel02 im Forum Erziehung

  5. Avatar von Vienna__
    Registriert seit
    10.11.2017
    Beiträge
    3.046

    AW: Ist es rassistisch zu sagen, dass man nur "weiße" Menschen sexuell anziehend fin

    Nein, ich finde es nicht rassistisch. Wieso auch?

    Es gibt sicherlich auch genug "dunkelhäutige", "asiatische" etc. Menschen, die sagen, sie finden "weiße Menschen" sexuell nicht anziehend. völlig ok. Es ist einfach reine Geschmackssache.

    Wie kommst Du auf diese Frage, insbesondere im Forum "Wie denken Sie über Umgangsformen?" Für mich hat das nichts mit Umgangsformen zu tun.

  6. Moderation Avatar von Flau
    Registriert seit
    22.09.2010
    Beiträge
    6.249

    AW: Ist es rassistisch zu sagen, dass man nur "weiße" Menschen sexuell anziehend fin

    Naja, es geht um die Aeusserung, nicht rein um den Geschmack, der natuerlich rein persoenlich ist. Was man wo und wie aeussert sehe ich schon als eine Frage der Umgangsformen. Leider praezisiert die TE bisher nicht weiter, warten wir mal ab.
    Moderatorin im Forum Über Treue und Lügen in der Liebe, Politik und Tagesgeschehen, Was bringt Sie aus der Fassung?, Medizinische Haarprobleme und Zähne


    [Damals] wurde weniger Geschiss gemacht und insgesamt war alles besser. Was an den Müttern lag. Denen von damals. Wenn sie ihren Kindern doch bloß [...] noch beigebracht hätten, wie man Kinder erzieht.
    Userin Minstrel02 im Forum Erziehung

  7. Avatar von Vienna__
    Registriert seit
    10.11.2017
    Beiträge
    3.046

    AW: Ist es rassistisch zu sagen, dass man nur "weiße" Menschen sexuell anziehend fin

    Zitat Zitat von Flau Beitrag anzeigen
    Naja, es geht um die Aeusserung, nicht rein um den Geschmack, der natuerlich rein persoenlich ist. Was man wo und wie aeussert sehe ich schon als eine Frage der Umgangsformen. Leider praezisiert die TE bisher nicht weiter, warten wir mal ab.
    Muss ich mich "rassistisch" angegriffen fühlen dann, wenn jemand zu mir sagt: "Ich steh nicht auf Weiße, was Sex angeht!"? Ich fühle mich da nicht persönlich rassistisch angegriffen, wieso auch, und es hat für mich auch nichts mit Umgangsformen zu tun. Sondern einfach nur mit Ehrlichkeit, was einen speziellen Bereich angeht - nämlich das Sexuelle und damit verbundenen Vorlieben.

    Soweit kommt es ja noch, dass ich mich da "rassistisch" angegriffen fühle aber wenn jemand zu mir sagt, wie bereits gesagt wurde, "Du bist mir zu dünn, zu dick, zu klein, zu groß" dann fühl ich mich nicht angegriffen? Das ist doch Quatsch. Es geht hier um sexuelle Vorlieben - nicht mehr und nicht weniger.
    Geändert von Vienna__ (16.11.2018 um 21:31 Uhr) Grund: ergänzt

  8. Moderation Avatar von Flau
    Registriert seit
    22.09.2010
    Beiträge
    6.249

    AW: Ist es rassistisch zu sagen, dass man nur "weiße" Menschen sexuell anziehend fin

    Ja Vienna, kann alles sein. Darueber herrscht ja hier auch Einigkeit, dass die Vorliebe erstmal nicht rassistisch ist. (Es sei denn, sie entspraenge dem Rassismus, aber das steht hier ja nicht.)
    Jedoch sind wir im Umgangsformen-Forum und im Strangtitel steht: "Darf man sagen..." Nicht: "Ist es okay, das zu finden" oder "diese Vorliebe zu haben...".
    Und da meine ich: Je nach Anlass, Tonfall, Publikum usw. kann es schon unpassend sein oder zumindest einen rassistischen Beigeschmack bekommen. Sogar einen nicht intendierten.

    Das ist eben nicht eindeutig, dass es rein um die sexuelle Vorliebe geht. Dann waere der Strang auch bei der Erotik deutlich besser aufgehoben. Dem Gesetz der Serie folgend habe ich im Moment meine Zweifel, ob der/die TE nochmal was dazu schreibt, aber das waere jetzt erstmal abzuwarten.
    Moderatorin im Forum Über Treue und Lügen in der Liebe, Politik und Tagesgeschehen, Was bringt Sie aus der Fassung?, Medizinische Haarprobleme und Zähne


    [Damals] wurde weniger Geschiss gemacht und insgesamt war alles besser. Was an den Müttern lag. Denen von damals. Wenn sie ihren Kindern doch bloß [...] noch beigebracht hätten, wie man Kinder erzieht.
    Userin Minstrel02 im Forum Erziehung

  9. Avatar von Vienna__
    Registriert seit
    10.11.2017
    Beiträge
    3.046

    AW: Ist es rassistisch zu sagen, dass man nur "weiße" Menschen sexuell anziehend fin

    Zitat Zitat von Flau Beitrag anzeigen
    im Strangtitel steht: "Darf man sagen..."
    Flau, nein, im Strangtitel steht: "Ist es rassistisch zu sagen, dass man nur "weiße" Menschen sexuell anziehend findet?"

    Klare Antwort von mir, wie bereits gesagt: Nein, es ist nicht rassistisch.

  10. Avatar von Malaita
    Registriert seit
    18.01.2018
    Beiträge
    2.152

    AW: Ist es rassistisch zu sagen, dass man nur "weiße" Menschen sexuell anziehend find

    Zitat Zitat von tsinimef Beitrag anzeigen
    Was denkt ihr?
    Mal davon abgesehen, dass wir hier deine Meinung dazu noch nicht erfahren haben: Wieso ist es überhaupt wichtig, eine solche Frage zu stellen bzw. eine klare Antwort zu erwarten?

+ Antworten
Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •