+ Antworten
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 40 von 40

  1. Registriert seit
    24.02.2018
    Beiträge
    2.283

    AW: Du und Sie unter Studenten

    Zitat Zitat von AntoniaK Beitrag anzeigen
    In unserer Kultur entwickelt sich alles Richtung Freiheit und Direktheit.
    Tatsächlich? Wie kommst du darauf?
    Noch nie habe ich von so vielen "musts" gelesen wie in diesen Zeiten. Frauen unterliegen mehr "Vorschriften" denn je, bezüglich ihres Aussehens und ihrer Verhaltensweisen (wenn ich lese, dass tatsächlich manche es als große Errungenschaft feiern, wenn sie sich "trauen", ohne Makeup oder ohne BH aus dem Haus zu gehen ... oder was angeblich alles so beachtet werden muss bei einem Date...), die Studiengänge unterliegen weitaus stärkeren Regulierungen als vor 20 Jahren, die Arbeitnehmerrechte werden immer wieder ausgehöhlt, junge Leute ziehen viel später bei Mama aus etc. pp.

    Freier und direkter? Nee, kein bisschen.

    Aber ich bin so frei, ganz direkt zu sagen: Ich möchte nicht von jedem ungefragt geduzt werden. Auch bei Ikea habe ich schon mal zu einem Verkäufer gesagt, er möge mich bitte nicht duzen.
    No dog, no life.

  2. AW: Du und Sie unter Studenten

    Zitat Zitat von AntoniaK Beitrag anzeigen
    "Ich bin ja auch eher der "Siezer" - das hat irgendwie mit einer gewissen Distanz und Respekt zu tun.
    ganz genau!
    ich bin eher distaziert und möchte im firmenumfeld zb selbst entscheiden, wann ich mit neuen kollegen zum "du" übergehe - ein "ich bin der peter" wird mit mir mit "guten tag, herr <nachname>, ich bin franziska x" beantwortet. (er wird solange gesiezt, bis er aufgibt .)
    übrigens kann das "sie" wirklich eine grenze darstellen und leute, die normalerweise zu einer plumpen vertraulichkeit neigen, ein gewisse distanz und einen höflichen umgangston abtrotzen.

    uni aber wäre für mich in der beziehung irrelevant und ich würde das "du" als ein "ich bin eine von euch" gut akzeptieren.

  3. Avatar von drafty
    Registriert seit
    05.07.2018
    Beiträge
    365

    AW: Du und Sie unter Studenten

    Bei uns wurde im Studium sehr durchgängig und konsequent geduzt. Sogar einige Professoren gab es, die den höheren Semestern das Du anboten, wobei ich festgestellt (und mich auch selbst daran gehalten) habe, dass man im Beisein anderer oder bei offizielleren Angelegenheiten dann wieder vorübergehend auf das Sie zurückgekommen ist.
    " To say 'I love you' one must know first how to say the 'I.' "
    Ayn Rand (admired and stolen by drafty)

  4. Avatar von Avocado_Diaboli
    Registriert seit
    01.06.2017
    Beiträge
    1.504

    AW: Du und Sie unter Studenten

    Zitat Zitat von drafty Beitrag anzeigen
    dass man im Beisein anderer oder bei offizielleren Angelegenheiten dann wieder vorübergehend auf das Sie zurückgekommen ist.
    Das ist doch nun völlig bescheuert. Entweder ich duze jemanden oder nicht. Man ist doch nicht im Bundestag!
    Schoko-Fondue macht man mit übriggebliebener Schokolade.
    Wisst Ihr, was "übriggebliebene Schokolade" ist?

  5. Avatar von drafty
    Registriert seit
    05.07.2018
    Beiträge
    365

    AW: Du und Sie unter Studenten

    Zitat Zitat von Avocado_Diaboli Beitrag anzeigen
    Das ist doch nun völlig bescheuert. Entweder ich duze jemanden oder nicht. Man ist doch nicht im Bundestag!
    Bescheuert fand ich das nicht. Es ging einfach darum, im Beisein seiner Kollegen oder anderer Uni Angestellter, einen Dozenten/Prof. nicht fälschlicherweise so aussehen zu lassen, als könne oder wolle er mit seinen Studenten keine Distanz halten. Das könnte von Dritten auch schnell mal missverstanden werden.
    " To say 'I love you' one must know first how to say the 'I.' "
    Ayn Rand (admired and stolen by drafty)

  6. Avatar von Iceman0905
    Registriert seit
    24.02.2011
    Beiträge
    471

    AW: Du und Sie unter Studenten

    Zitat Zitat von drafty Beitrag anzeigen
    Bei uns wurde im Studium sehr durchgängig und konsequent geduzt. Sogar einige Professoren gab es, die den höheren Semestern das Du anboten.
    Je nach Fach gab es bei uns himmelweite Unterschiede. In einigen Geisteswissenschaften, z.b. Politik oder Soziologie, gab es ältere Profs (die "68-er"), die geradezu beleidigt waren, wenn man sie als Student nicht mit "Du" und Vornamen anredete. Bei den jüngeren Dozenten und Lehrbeauftragten in diesen Fächern war das ganz unterschiedlich, einige bestanden auf dem "Sie". In anderen Fächern durchgängig "Sie" gegenüber dem Lehrpersonal.

    Ein "Sie" unter Studenten habe ich jedoch nie erlebt, auch nicht unter BWLern, Juristen und Medizinern, von denen ich viele kannte. Bei uns war das ganz gut durchmischt, es war durchaus üblich, auch auf Feten anderer Fachbereiche zu gehen.

    Naja, lang ists her... *seufz*


  7. Registriert seit
    07.01.2015
    Beiträge
    971

    AW: Du und Sie unter Studenten

    Ich wäre schon froh, wenn man sich mal grundsätzlich auf eine Form der Anrede einigen würde.

    Gerade im Beruf finde ich es immer so anstrengend mit neuen Kollegen - wer bietet wann wem das "Du" an, man tritt ins Fettnäpfchen, wenn man aus Versehen jemanden duzt und beim nächsten wieder vergisst, dass man mit ihm schon per Du ist, und warum duzt mich auf einmal der Abteilungsleiter A und siezt mich einen Tag später wieder... Nervig.

    Bei uns an der Uni gab es auch viele Senioren, die gesiezt wurden, wenn ich mich recht erinnere. Ich würde es so handhaben wie von einem anderen User schon vorgeschlagen: Am Anfang bei der Vorstellung kurz die Runde befragen, wie es den Anwesenden genehm ist und sich dann danach richten.
    Anyone who is capable of getting themselves made President should on no account be allowed to do the job.

    Douglas Adams, The Restaurant At The End Of The Universe

  8. Avatar von ilazumgeier
    Registriert seit
    03.12.2008
    Beiträge
    49.810

    AW: Du und Sie unter Studenten

    "Zu meiner Zeit", also als Ommi zu faul und zu Nebenjobbeschäftigt war, um mit in die Straßenkämpfe zu ziehen oder auf Asta-Versammlungen rumzustricken, hat nicht einmal das dickste Kind mit Brille einen anderen Studi gesiezt. Man hätte ihm auf der Stelle in ein Darüber-müssen-wir-reden-Kollektiv verordnet. Wir hatten damals nicht mal Kommilitonen, wann wurde eigentlich diese Mottenkiste wieder aufgemacht?

  9. Avatar von Tomsten
    Registriert seit
    08.10.2010
    Beiträge
    19.567

    AW: Du und Sie unter Studenten

    ... ja, so war das auch bei mir (Anfang der 80er)

    +++
    ROAD SMELL AFTER THE RAIN +++

    __________________




  10. Avatar von drafty
    Registriert seit
    05.07.2018
    Beiträge
    365

    AW: Du und Sie unter Studenten

    Ironischerweise hatte ich es unter Studenten mit der Duzerei relativ leicht. Dadurch, dass ich in Sachen Schminke und Outfit immer schon zu einem etwas extravaganten Look geneigt habe (sogar an der Uni), zeigten sich einige Leute beim Erstkontakt immer wieder mal irritiert, aber das gab sich meist schnell. Oft daneben liege ich allerdings auf dem Land, wo ich teilweise aufgewachsen bin und heute auch gerne mal meine freien Stunden verbringe.
    In Bayern auf dem Lande duzt man sich eigentlich oft und durchgängig. Aber durch immer mehr "zugereiste" und den Wandel der Zeit nimmt das ab. Auch gibt es so was wie eine Geschlechterschranke. Männer duzen Männer und Frauen manchmal Frauen. Übergreifend ist es schon nicht mehr so selbstverständlich. Naja, ist hier nicht so das Thema. Jedenfalls bin ich von Naturell her ja eine Duzerin per excellence, und wer mich kennt weiß das. Rede außerdem im Privatbereich astreinen Dialekt . Trotzdem werde ich recht oft (wahrscheinlich wieder dem Aussehen geschuldet, mit Flip-Flps und Flanell-Freizeithose sieht man mich halt selten) gesiezt. Meist auch von Älteren und oft mit allen "Titeln und Ehren". Recht freundlich zwar und nicht übermäßig distanziert, kriege auch mal Einladungen zum Kaffee , aber ich sehe mich dann genötigt, das auch so in umgekehrter Richtung handzuhaben und die Leute zu siezen. Im Grunde egal, so oft bin ich auch nicht hier, da ich mich beruflich meist in der Großstadt aufhalte. Aber eigentlich hätte ich es gerne einen Tick legerer, aber ich erkenne deutlich, dass ich wider Willen nur bedingt "dazu gehöre". Sorry für den Exkurs.
    " To say 'I love you' one must know first how to say the 'I.' "
    Ayn Rand (admired and stolen by drafty)

+ Antworten
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •