Antworten
Seite 1 von 11 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 105
  1. User Info Menu

    Hinterlassenschaften in Bürotoiletten

    Hallo zusammen,

    meine Kolleginnen lassen regelmässig "Dampf" in den Bürotoiletten ab.

    Wir sind hier auf dem Gang etwa 10 (mehr oder weniger) "Damen", die sich 2 Toilettenkabinen teilen.

    Soweit, so ausreichend. Nun kommt es mittlerweile täglich vor, daß ich entweder in die verschiedensten Gerüche (nennen wir es auch gerne Gestank) reinrenne und/oder, ich weiss nicht was schlimmer ist, die Toilette voller Bremsspuren vorfinde.

    Mehrere Kolleginnen verrichten täglich, zur selben Zeit, und gemütlich (!) ihr Geschäft auf der Bürotoilette.

    Ausscheiden müssen wir alle, das verstehe ich. Aber ist es so schwer, WENIGSTENS die Spuren zu beseitigen? Wenn ich schon merke, ich habe nicht sauber abgetrennt und es könnte schmieriger sein?

    Lustige Zettel mit Bildchen in der Kabine, ernsthaftere Hinweise am Spiegel hatten bis jetzt max. für 2 Tage Wirkung, dann ging der Dreck und Gestank wieder von vorne los.

    Was kann ich noch tun?

    Angewiderte Grüße
    MrsBird

  2. Inaktiver User

    AW: Hinterlassenschaften in Bürotoiletten

    *lol*

    Nein nicht witzig - aber wenn Zettel nicht helfen sprich die Damen doch direkt an...

  3. User Info Menu

    AW: Hinterlassenschaften in Bürotoiletten

    Zitat Zitat von MrsBird Beitrag anzeigen
    Was kann ich noch tun?
    wenn du weißt wer das macht, ansprechen.
    ansonsten würde ich mal die betreffenden zusammen trommeln und drüber reden.
    ich mein, müßte die anderen doch auch stören?
    oder bist du die einzige?
    Nein, mein Nickname hat nichts mit meinem Geburtsjahr zu tun

    Es gibt immer 4 Versionen beim Zusammentreffen von Mann und Frau:
    Seine, ihre, die Wahrheit, und das, was wirklich passiert ist.


    Schokolade stellt keine blöden Fragen - Schokolade versteht

  4. Moderation

    User Info Menu

    AW: Hinterlassenschaften in Bürotoiletten

    Dieses Problem scheint es so ziemlich überall zu geben. Wir hatten das auch schon wiederholte Male. Zettel haben nichts genützt, eine Versammlung aller Damen des Büroflurs mit entsprechender Ansage wurde teilweise noch mit Beleidigtsein quittiert, und die Bremsspuren und Schlimmeres gibt es immer wieder

    Ich find's ekelhaft und ziemlich daneben, aber ein gewisser Prozentsatz der Bevölkerung scheint diesbezüglich wirklich merkbefreit.
    May you be surrounded by friends and family,
    and if this is not your lot, may the blessings find you in your solitude.

    Leonard Cohen


    Entweder man lebt, oder man ist konsequent.
    Erich Kästner

  5. User Info Menu

    AW: Hinterlassenschaften in Bürotoiletten

    Wenn ich die Damen direkt ansprechen würde, würde vermutlich ähnliches wie bei @Marie-Madeleine eintreten.

    Also weiter Augen und Nase zu und durch? Mittlerweile höre ich schon kurz vor meinem eigenen Toilettengang, wer gerade Richtung Toilette gegangen ist. Kommt daher eigentlich der Ausdruck: "Man erkennt die Schweine am Gang?"

  6. User Info Menu

    AW: Hinterlassenschaften in Bürotoiletten

    Zitat Zitat von MrsBird Beitrag anzeigen
    Wenn ich die Damen direkt ansprechen würde, würde vermutlich ähnliches wie bei @Marie-Madeleine eintreten.

    Also weiter Augen und Nase zu und durch? Mittlerweile höre ich schon kurz vor meinem eigenen Toilettengang, wer gerade Richtung Toilette gegangen ist. Kommt daher eigentlich der Ausdruck: "Man erkennt die Schweine am Gang?"
    ja, wenn du niemanden ansprechen willst, wirst du es ertragen müssen.
    oder eine toilettenfrau engagieren, die vor der tür sitzt.
    oder schlüssel raus geben und anschließend den zustand der toiletten begutachten.

    habt ihr einen betriebsrat? was sagt der chef dazu?
    Nein, mein Nickname hat nichts mit meinem Geburtsjahr zu tun

    Es gibt immer 4 Versionen beim Zusammentreffen von Mann und Frau:
    Seine, ihre, die Wahrheit, und das, was wirklich passiert ist.


    Schokolade stellt keine blöden Fragen - Schokolade versteht

  7. User Info Menu

    AW: Hinterlassenschaften in Bürotoiletten

    Tja, ich würde das Fenster öffnen sofern vorhanden, bei uns leider nicht, mehr geht da wirklich nicht!!!

    Bremsspurenproblematik, ätzend, kennen wir hier auch! Leider gibt es noch keine Klopolizei....

    Ich bin mal auf die Toilette und ne Kollegin ging gerade, da bin ich in ihr Büro rein und fragte ob sie gerne saubere Toiletten nutzt, sie Ja, ich auch, dann sorge bitte dafür dass ich eine saubere Toilette benutzen kann...

    Sie ich war das nicht Ich wer soll denn vor Dir da gewesen sein, wir beiden sind jetzt die ersten Mädels im Büro und bin dann gegangen...

    Sie war nicht amüsiert, denn 2 männliche Kollegen haben das mitbekommen, sie hat mich dann tagelang ignoriert, aber das Problem trat nicht mehr auf....
    Das Leben macht was es will und ich auch!

  8. Inaktiver User

    AW: Hinterlassenschaften in Bürotoiletten

    Genau das finde ich besonders ätzend - wenn man die Toilette schon so vorgefunden hat, bleibt einem kaum etwas anderes übrig, als es zu beseitigen, wenn man nicht selbst unter Verdacht geraten will.

    Das gilt jedoch ganz genauso für die Küche, nur ist es dort weniger eklig.

  9. User Info Menu

    AW: Hinterlassenschaften in Bürotoiletten

    Gerüche an sich lassen sich in einer Toilette nicht generell vermeiden. Also entweder Fenster auf oder Duftspender hineinstellen.

    Ansonsten gibt es wohl keine Firma, in deren Toiletten keine Bremsspuren oder gar komplette Hinterlassenschaften auftreten. Ich frage mich dann immer, wie die das zu Hause machen, ob die jemanden haben, der ihre Exkremente entfernt, die Toilette einfach immer verdreckt ist oder ob die sich dann um 180° drehen.

    Bei den Frauen soll es ja angeblich oft schlimmer sein soll als bei Männern ...
    „Wenn die Biene einmal von der Erde verschwindet, hat der Mensch nur noch vier Jahre zu leben. Keine Bienen mehr, keine Bestäubung mehr, keine Pflanzen mehr, keine Tiere mehr, kein Mensch mehr.“
    Albert Einstein

  10. Moderation

    User Info Menu

    AW: Hinterlassenschaften in Bürotoiletten

    Zitat Zitat von Schlehdorn Beitrag anzeigen
    Bei den Frauen soll es ja angeblich oft schlimmer sein soll als bei Männern ...
    Bei uns ist es vergleichbar übel. Allerdings gibt es bei Frauen diesseits der Wechseljahre ja noch eine weitere potentielle Quelle der Unappetitlichkeit ...
    May you be surrounded by friends and family,
    and if this is not your lot, may the blessings find you in your solitude.

    Leonard Cohen


    Entweder man lebt, oder man ist konsequent.
    Erich Kästner

Antworten
Seite 1 von 11 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •