Antworten
Seite 1 von 152 1231151101 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 1514
  1. User Info Menu

    Frage Eingeladen bei Kalorienzählern

    Nachdem wir gestern laut lachend von der Kaffee-Einladung einer Bekannte kamen, muß ich dass jetzt hier mal schreiben um meine Verwunderung kund zu tun und Tips fürs nächste Mal zu bekommen.

    Meine Familie ist ein sehr sportlich Familie und wir haben zusätzlich einen großen Hof mit Landwirtschaft als Hobby. Daher sind Figurprobleme bei uns kein Thema, wir achten auf gesunde Ernährung kochen aber Vollfett und essen wonach uns der Appetit steht.

    Gestern waren wir erstmal´s bei einer Vereinsbekannten zum Kaffee eingeladen, insgesamt waren 9 Erwachsene und 5 Kinder eingeladen. Angeboten wurde eine kleine Springform mit Pflaumenkuchen und Kaffee schwarz. Sonst gab es nichts.
    Es war sofort zu sehen dass der Kuchen nicht einmal reichen würde um für jeden ein Stück zu bekommen, also gab es für uns 4, zwei Stück.
    Da meine große Tochter gerne Kuchen isst hat mein Mann ihr seins gegeben und ich habe meines mit der Kleinen geteilt.
    Andere Familien machten dies ebenso. Auf Nachfrage einer "Mutigen" erwiderte die Gastgeberin: "Frauen würden wegen ihrer Figur ja kein Kuchen essen, Kinder würden ein halbes reichen und somit blieben nur noch die Männer und da täte es eins."

    Ich fand das nun nicht tragisch, wir haben auf dem Rückweg beim Konditor noch Schwarzwälder mitgenommen und es uns zu Hause schmecken lassen, aber ungewöhnlich wars schon.

    Ich befrüchte nun jedesmal wenn besagt einlädt entwerder schon vorher zu essen oder nicht hin zu gehen. Allerdings war es ansonsten ganz nett.

    Wie sehr ihr es?
    16 Füße reichen, wir sind vollzählig

  2. Inaktiver User

    AW: Eingeladen bei Kalorienzählern

    Ich finde es mehr als unverschämt jemanden einzuladen und dann hungern zu lassen.

    Ich hätte mich wohl freundlich verabschiedet. Auf knurrenden Magen schwarzen Kaffee? Da wird mir beim Gedanken schon schlecht.

  3. User Info Menu

    AW: Eingeladen bei Kalorienzählern

    Ach, die waren einfach nur geizig

    Wer so eine Einstellung hat wie diese Gastgeber sollte aber lieber keinen Besuch einladen...
    Bevor man anfängt zu reden, könnte man sich überlegen:
    Ist es wichtig?
    Ist es wahr?
    Und ist es besser, als die Stille?


  4. gesperrt

    User Info Menu

    AW: Eingeladen bei Kalorienzählern

    Ich würde da klipp und klar sagen: wenn ich zum Kaffee eingeladen werde, möchte ich schon gerne ein Stück Kuchen essen. Das hat überhaupt nichts mit Figurproblemen zu tun.

    Ich kenne das ganze anders herum: ehemals gute Bekannte, aß wegen angeblicher Figurproblemen wie ein Spatz. Wenn wir dort zum Abendessen eingeladen waren, bekamen wir den Teller mit allem gefüllt vorgesetzt. Und wehe, wir haben nicht aufgegessen. Diese Einladungen haben wir schnell abgestellt.

  5. User Info Menu

    AW: Eingeladen bei Kalorienzählern

    Du sagst ja " Allerdings war es ansonsten ganz nett", also sind die Gastgeber eingentlich keine blöden leute, bei denen ihr nur einen Pflichtbesuch gemacht habt.

    Also abwarten, ob noch mal eine Einladung kommt und anbieten, noch Kuchen mit zu bringen. "Wir Frauen essen DOCH ganz gerne Kuchen, da können wir auch gerne mitbacken..." etc.

    Oder es läd ein anderer aus der Runde mal ein und man sieht, wie es da mit Kuchenmengen aussieht, vielleicht merken es die "sparsamen" GG dann auch

    Ich habe trotz eures Magenknurrens, das bis hier her durchdrang, sehr geschmunzelt...Eigentlich eine lustige Geschichte, die ihr sicher noch öfter erzählen könnt.
    Grüße von Wandermuschel

    Auch die schwach leuchtende Kerze auf der Torte bringt Licht

  6. User Info Menu

    AW: Eingeladen bei Kalorienzählern

    Nun ja sagen wir so, es sind Vereinsbekannte, die seit diesem Jahr in unserer Region wohnen und seit Frühjahr neu in unserem Verein sind. Normalerweise laden wir im Verein nicht privat zu uns ein sondern feiern im Vereinshaus und da hilft jeder der Lust hat mit. In der Regel dann eher größere Sachen wir runde Geburtstage, Hochzeiten und Geburten. Ich würde sagen ca. 1 /Monat ist immer irgendwas, aber es kommen nicht immer alle.

    Die Einladung so war neu, da auch nur wenige eingeladen waren, die Gastgeber selber waren dieses Jahr nur beim großes Grillfest und bei der Hochzeitsfeier eines Vereinsfreundes mit dabei.

    Ja irgendwie war es komisch, ich kenne eigentlich auch nur das Gegenteil, auch von mir selbst. Ich habe es gern wenn es reichlich Auswahl gibt und die Reste kommen in die Kühltruhe oder zur Tafel.
    Aber vielleicht steckt wirklich Geldmangel dahinter und sie wollten somit nur eine Geste zeigen, wenn es so wäre kein Problem.

    Kuchen mitbringen will ich eigentlich nicht, da ich backen nicht mag und demnächst als 4 fach Mama meine Zeit auch gerne anders verbringe. Wir haben einen tollen Konditor im Ort, mehr brauchen wir nicht.
    16 Füße reichen, wir sind vollzählig

  7. VIP

    User Info Menu

    AW: Eingeladen bei Kalorienzählern

    Das erinnert mich sehr an den Strang, wo die TE zum Grillen eingeladen war und nur ein, zwei Hähnchenflügelchen bekam, weil Frauen doch so figurbewusst sind und weder Wurst noch Steak vom Grill essen würden.

    Bei den Kuchenknappsern aus diesem Strang würde ich auch bei der nächsten Einladung anbieten, einen Kuchen mitzubringen.
    Zur Not auch unter dem Vorwand, dass die Gastgeberin dann nicht so viel zu tun hätte und man selbst unbedingt dieses neue Rezept mal ausprobieren wollte.
    "You should never be a bystander."
    Roman Kent


    Moderation in Allgemeines, Coronavirus, Eifersucht, Erotik, Haarpflege & Frisuren, Hautpflege & Kosmetik,
    Liebe unter dem Regenbogen, Nichtraucher, Pavillon, Rund ums Fahrzeug, Sex & Verhütung, Sportevents

  8. Moderation

    User Info Menu

    AW: Eingeladen bei Kalorienzählern

    Zitat Zitat von Skorpion78 Beitrag anzeigen
    Wie sehr ihr es?
    Sind die Leute (oder die anderen Gäste) denn nett genug oder die Beziehung zu ihnen wichtig genug, daß sich das lohnt? Normalerweise besucht man ja Leute nicht *hauptsächlich* wegen des Kuchens. (Es sei denn, man ist ein Hobbit )

    Nach meiner Ansicht hat es keinen Sinn, mit Leuten übers Essen zu diskutieren, wenn die da ihre fertigen Ansichten haben. (Man kann ja auch nachvollziehen, daß die Leute nichts wegwerfen wollen...) Nicht hungrig kommen, teilen, was da ist, und anschließend Torte essen klingt für mich nach einem Plan.

    Ich wäre allerdings ein klitzekleinesbißchen in Versuchung, zu stichlen. Die Krümel von der Tortenspitze zu picken, nach Tee zu fragen, weil schwarzer Kaffee auf nüchternen Magen... , und an Stelle von Herrn Skorpion mit gentlemanhafter Geste den Kuchen hungrigen Frauen und Kindern zu überlassen. Oder fragen, ob man Kuchen mitbringen soll, "Wir haben gerade so viel..."
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

  9. User Info Menu

    AW: Eingeladen bei Kalorienzählern

    Ich befürchte, in so einer Situation hätte ich meine Verwunderung nur sehr mühsam verbergen können.

  10. Moderation

    User Info Menu

    AW: Eingeladen bei Kalorienzählern

    Zitat Zitat von Basmati Beitrag anzeigen
    Ich befürchte, in so einer Situation hätte ich meine Verwunderung nur sehr mühsam verbergen können.
    "...und die Mutter blickte stumm auf dem ganzen Tisch herum."

    Mir fällt noch ein bei "Frauen und Kinder essen eh nix": "Ach, hier auf dem Dorf sind wir da nicht so streng."
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

Antworten
Seite 1 von 152 1231151101 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •