Antworten
Seite 6 von 50 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 495
  1. User Info Menu

    AW: Abnehmen ab sofort 2021 für 60plus

    Zitat Zitat von Marta-Agata Beitrag anzeigen
    Ob das auch das gelegentliche Glas Wein mit einbezieht?
    Na ja, ich trinke ja auch gerne ein Glas Wein. Aber beim Abnehmen ist das kontroproduktiv. Der Stoffwechsel wird durch den Alkohol radikal verlangsamt, die Fettverbrennung wird gestoppt. Außerdem ist die Leber völlig damit beschäftigt, den Alkohol abzubauen, dass sie alles andere hinten anstellt. Ich zitiere jetzt einmal Doc Fleck: 'Die Leber ist nicht mehr in der Lage den Blutzuckerspiegel zu regulieren und aufrecht zu erhalten. Es erfolgt eine dramatische Absenkung des Blutzuckerspiegels, also Unterzuckerung. Ist man zuhause, endet das am Kühlschrank oder an der Süßigkeitenschublade. Ich kenne jedenfalls niemanden, der sich in einer Heißhungerattacke nach Alkogolgenuss Brokkoli zubereitet.'

    Dem kann ich nur zustimmen. Bei mir waren es dann erst Käsewürfel, dann Wiener Würstchen oder gleich Pralinen. Alkohol liefert außerdem viele Kalorien: 1 Gramm hat rund 7 kcal – fast doppelt so viel wie Zucker.


    Ich bleibe daher wenigstens in der ersten Phase meiner Diät standhaft. Im Übrigen müsste ich für jeden Ausrutscher bei der Doc Fleck Methode einen Fastentag einlegen.


    Ich habe heute Tag 15, nach 21 Tagen könnte ich in Phase 2 gelegentlich ein kleines Gläschen Wein trinken. Da werde ich dann schauen, wie es sich auf meinen Appetit auswirkt. Ich habe mir aber ein paar sehr leckere Früchtetees gekauft. Johnannisbeertee und Kirschtee sind sehr lecker!

    Aber bei jedem mag das auch anders funktionieren! So wie andere nicht ohne Brot und Kartoffeln auskommen und das auch gut vertragen, bin ich mit meinem Gemüse sehr zufrieden!

    Heute Mittag gab es beispielsweise Chicoréesalat mit Orange, Walnüssen und Ziegenkäse. Ich könnte mich dahineinsetzten, so lecker finde ich das. Diese Kombination von bitter und süßsauer, von weich und hart!

    Bis jetzt vermisse ich nichts. Aber ich muss zugeben, dass ich die ersten Tage Süßstoff sehr vermisst habe.

    Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende!
    Geändert von ninfa (05.02.2021 um 19:24 Uhr) Grund: Bin heute unkonzentriert.

  2. User Info Menu

    AW: Abnehmen ab sofort 2021 für 60plus

    Läuft, im Großen und Ganzen, gut. Meine Schokolade liegt weiterhin unangetastet im Schrank und an dem Süßkram meines Mannes habe ich mich auch nicht vergriffen. Ich bin jetzt knapp zwei Wochen völlig vom zwischendurch etwas essen weg. Drei Mahlzeiten am Tag und gut ist's.

    In den letzten zwei Tagen war mein Mittagessen aus Zeitmangel und aufgrund von ziemlich geplünderten Vorräten an Frischzeug ernährungsphysiologisch ziemlich suboptimal, am Donnerstag gab es ein großes Stück Kuchen und gestern Pizza. Aber das Abendessen war dafür jeweils bescheiden, also sollte es wohl von der Enerigiezufuhr trotzdem gepasst haben. Jetzt ist wieder viel Gemüse im Haus und das Essen kann wieder ausgewogener werden.

    Merken tue ich von der Abnahme natürlich noch nix, das wäre ja auch zuviel erwartet. Aber ich fühle mich energiegeladener. Wahrscheinlich macht das der geringere Zuckerkonsum und überhaupt haben die Verdauungsorgane weniger zu tun.

  3. User Info Menu

    AW: Abnehmen ab sofort 2021 für 60plus

    Also mit Ü60 eher keine (akribische) Kalorienzählerei mehr.

    Auf Brot, Kartoffeln, Nudeln, Reis, Gemüse und manche Obstsorten möchte ich nicht verzichten. Dafür kann ich gut Wurst und Fleisch weglassen. So richtig Appetit bekomme ich darauf selten. Fleisch kommt aber trotzdem bei uns häufiger auf den Tisch, weil mein Mann wiederum eher auf Gemüse verzichten kann, daher gibt es halt häufiger beides. Auf Süßes will ich auch nicht ganz verzichten, aber es tut mir halt besser, wenn ich es in Mahlzeiten einbaue und nicht zwischendurch (und dann unkontrollierter) zugreife. Ein Dessert nach einer Hauptmahlzeit ist in Ordnung und auch ein Nachmittagskaffee mit Kuchen, muss ja nicht täglich sein.

    Bei den Getränken habe ich es sehr leicht. Wasser, schwarzer Kaffee, ungesüßter Tee, das sind meine Standardgetränke und Favoriten. Auswärts im Sommer vielleicht nochmal eine Apfelsaftschorle und in Gesellschaft auch gelegentlich ein Glas Wein und noch gelegentlicher ein Bier (und zu Wein und Bier dann auch mal Chips und ein paar extra Käsehappen). Beim Trinken sehe ich überhaupt keinen Bedarf nach Änderungen meiner Gewohnheiten.

    Mein erster Mann hat häufiger kalorienreduzierte Lebensmittel gekauft, Halbfettmagarine, fettreduzierten Käse u. ä. Das kaufe ich nun gar nicht mehr und nichts mit "Ersatzstoffen", also auch nichts mit Süßstoff. Nach meinem Gefühl funktionieren ursprüngliche Lebensmittel bei mir besser, sie befriedigen mich beim Essen mehr und ich komme dann mit weniger aus. Ist aber teilweise auch Kopfsache, denke ich.

  4. User Info Menu

    AW: Abnehmen ab sofort 2021 für 60plus

    Zitat Zitat von Meatloaf Beitrag anzeigen

    Wie klappt es bei Euch mit Euren Vorsätzen? Seid Ihr noch fleißig dabei?
    Diättechnisch läuft es wunderbar. Es fehlen nur noch 100g an dem dritten verlorenen Kilogramm. Und ich passte heute schon in eine Jeans, die mir lange nicht gepasst hat. Das hat mich sehr gefreut:

    Mein Liebster meinte auf die Frage, ob man schon etwas sieht: 'Ja, natürlich sieht man das.' Gut, bei mir sind es die Oberschenkel. Und wie gesagt: Ich bin klein. Da sieht man 3 kg mehr oder weniger schon, weil ich sie auch nicht verstecken kann. Besonders nicht im Winter, wo ich lieber Hosen statt Kleider trage.

    Aber die 10.000 Schritte schaffe ich nie. Vor Corona habe die 10.000 Schritte schon während der Arbeit geschafft. Jetzt dürfen wir eben nicht mehr durch das ganze Haus gehen, damit wir den Virus nicht überall verbreiten, falls wir infiziert sind. 7.000 Schritte bekomme ich jetzt zusammen und heute, weil Wochenende ist, auch nur in dem ich lange spazieren gegangen bin.

    Der Nüchternblutzucker schwankt auch noch, er war heute bei 99, aber ich erwarte da auch keine schnellen Veränderungen. Aber die Tendenz stimmt schon einmal.

    Ich wünsche euch allen ein wunderschönes Wochenende! Und viel Erfolg!

  5. User Info Menu

    AW: Abnehmen ab sofort 2021 für 60plus

    Zitat Zitat von ninfa Beitrag anzeigen
    Dem kann ich nur zustimmen. Bei mir waren es dann erst Käsewürfel, dann Wiener Würstchen oder gleich Pralinen. Alkohol liefert außerdem viele Kalorien: 1 Gramm hat rund 7 kcal – fast doppelt so viel wie Zucker.
    Käsewürfel naschen kann ich auch ohne Wein daher ...

    Aber du hast natürlich Recht - für das Gewicht ist Alkohol kontraproduktiv.
    Allerdings sehe ich es umgekehrt so, dass ich keine Diät in dem Sinne machen möchte, dass ich strenge Regeln habe, die ich längerfristig sowieso nicht durchhalte.

    Gerade läuft es gut bei mir - ich rechne nicht auf 100g, was ich abgenommen habe, sondern ich wiege mich oft (fast jeden Morgen) und die Stufen sind dann "das erste Mal vor dem Komma eine 71" und "stabil vor dem Komma eine 71", und das ist jetzt erreicht. Insofern ist es zur 6 vorne nicht mehr sooo weit.

  6. User Info Menu

    AW: Abnehmen ab sofort 2021 für 60plus

    Zitat Zitat von Lea1958 Beitrag anzeigen
    Nach meinem Gefühl funktionieren ursprüngliche Lebensmittel bei mir besser, sie befriedigen mich beim Essen mehr und ich komme dann mit weniger aus. Ist aber teilweise auch Kopfsache, denke ich.
    Ob Kopfsache oder nicht - mir geht es auch so, dass das Essen nicht nur satt machen muss, sondern auch "befriedigen". Mir fällt das leichter, wenn ich an den Kohlehydraten (Nudeln, Brot, ... ) spare, und ich brauche Herzhaftes, Gebratenes, o.ä.
    Das muss jeder für sich ausprobieren, was funktioniert.

  7. User Info Menu

    AW: Abnehmen ab sofort 2021 für 60plus

    Zitat Zitat von Marta-Agata Beitrag anzeigen
    Gerade läuft es gut bei mir - ich rechne nicht auf 100g, was ich abgenommen habe, sondern ich wiege mich oft (fast jeden Morgen) und die Stufen sind dann "das erste Mal vor dem Komma eine 71" und "stabil vor dem Komma eine 71", und das ist jetzt erreicht. Insofern ist es zur 6 vorne nicht mehr sooo weit.
    Das ist doch sehr erfreulich! Es muss eben jede den für sich richtigen Weg finden!

    Ich bin jetzt bei mir etwas verunsichert! Die Abnahme geht mir an sich zu schnell. Es ist für mich Tag 18 ( mit der Doc Fleck Methode, versucht abzunehmen habe ich ja schon seit Neujahr - nur eben ohne Erfolg) und ich habe mehr als 3,5kg abgenommen. Dabei habe ich die letzten Tage schon reichlich Walnüsse und griechischen Joghurt mit 10% Fett gegessen.


    Mit dem Fitnesstracker geht es eben noch schneller, weil ich wenigstens auf 7.000 Schritte kommen möchte und dann auch am Wochenende - und gestern im Schneetreiben - spazieren gehe.

    Aber gut, die Plateauphase wird schon noch kommen. Und für mich erst einmal nach Tag 21 Phase 2 der Doc Fleck Methode.

    Euch allen eine gute und erfolgreiche Woche!

  8. User Info Menu

    AW: Abnehmen ab sofort 2021 für 60plus

    Schönen guten Morgen zusammen! Der Titel tät so gut bei mir passen, ich würd gerne ein bisschen mitschnabeln bei euch. Ich bin „drüben“ beim Fröhlichen Fasten zugange und das schon länger

    Marta-Agata von daher kennen wir uns ja schon. Und hier scheint es auch eine sehr nette Runde zu sein. Nett brauch ich einfach grad
    Servus Karina

  9. User Info Menu

    AW: Abnehmen ab sofort 2021 für 60plus

    Karina,
    nett ist es bei euch drüben hoffentlich weiterhin!

    Mir wurde das dort zu viel - da konnte ich beim Lesen nicht mithalten.
    Aber das heißt ja nicht, dass es dort nicht gut war.

  10. User Info Menu

    AW: Abnehmen ab sofort 2021 für 60plus

    Zitat Zitat von ninfa Beitrag anzeigen
    Ich bin jetzt bei mir etwas verunsichert! Die Abnahme geht mir an sich zu schnell. Es ist für mich Tag 18 ( mit der Doc Fleck Methode, versucht abzunehmen habe ich ja schon seit Neujahr - nur eben ohne Erfolg) und ich habe mehr als 3,5kg abgenommen. Dabei habe ich die letzten Tage schon reichlich Walnüsse und griechischen Joghurt mit 10% Fett gegessen.
    Ich antworte mal mit "angelesenem Wissen":

    Deine Ernährung ist zur Zeit LowCarb, richtig?

    Dann nimmt man bis zu 2kg ab, weil die Glukose-Speicher der Leber leer werden, und dort war auch Wasser gespeichert. Das kommt wieder, wenn man wieder Kohlehydrate isst (was ggf. zu Frust führt, man sollte das wissen, um vorbereitet zu sein), oder anders gesagt, vielleicht/vermutlich hast du noch nicht wirklich 3,5 kg abgenommen.

Antworten
Seite 6 von 50 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •