Antworten
Seite 38 von 42 ErsteErste ... 283637383940 ... LetzteLetzte
Ergebnis 371 bis 380 von 419
  1. User Info Menu

    AW: Abnehmen ab sofort 2021 für 60plus

    Tachchen die Damen!

    ninfa deinem Sohn geht’s besser – das freut mich! Hihi die Appetitlosigkeit könnte er mir geben… Die Corona-App hab ich nach Monaten wieder runter, die hat sich ständig aufgehangen bzw. deaktiviert. Ich kam auch wenig rum, ich musste immer dran denken, das Ding zustecken, irgendwie hat das nicht gepaßt. jetzt hab ich die Luca drauf und hoffe, dass sie bald an vielen Stellen aktiviert werden kann.
    Tja wir haben halt die hübscheren Autos, wer redet da von praktisch Insofern: genießen so lange du es hast.

    Lea dir geht’s hoffentlich auch gut!? Ich war testen, wie erwartet negativ. Rund um mich wird geimpft, ich hoffe, ich komme auch bald dran. Ein bisschen entspannen würde mich das.
    Deine Schuhe – danke für den Link – da sind wirklich hübsche dabei! Ich hatte bis dato nur recht nette von Leguano (oder so ähnlich) angesehen, aber da ist mir zu viel Plastik drinnen. Und ZAQQ hat teilweise komplett Leder, grad die Sandalen sind hübsch. Die Preise sind leider bei allen Anbietern etwas höher. Für einen zierlichen Fuß (naja bei Größe 39 zierlich?) hab ich noch genügend im Schuhschrank stehen. Also werde ich das wohl mal wagen und auch bestellen. Bietet sich an, da ich ganz süße Sandalen hab, die nimmer schön sind und ich ähnliche entdeckt hab ... wäre somit Ersatz (ich bin immer auf der Suche nach eine guten Ausrede, um Schuhe kaufen zu können )

    Dass es Auto-Abos gibt wußte ich nicht, dass ist ja eine tolle Idee. Würde mir besser gefallen als das Car-Sharing. Ich glaub überhaupt, dass es da noch gute Ideen gäbe, die sich so langsam mal etablieren.
    Euer spontanes Losfahren – das find ich super! Das könnte ich mir jetzt noch nicht so vorstellen. Ich hätte auch nicht den Mann dazu. Ich sag nur „Autoliebhaber“ und megaspontan.
    Drei Monate für eine Tafel Schokolade Ich denke, das wird immer ein Traum bleiben. Ich hab das Problem, wenn ich die Tafel mal anbreche, reduziert sie sich schnell und kann nix für Der Schweinehund treibt mich dann. Und der ist groß und gaaanz stark

    Wünsch euch ein schönes WE!
    Geändert von karina999 (17.04.2021 um 17:01 Uhr) Grund: ich find immer was zum ausbessern, ergänzen oder so .... ...

  2. User Info Menu

    AW: Abnehmen ab sofort 2021 für 60plus

    Guten Abend, Ihr Lieben,

    ich schicke mal Grüße in die Runde und hoffe, dass es Euch allen gut geht.

    Mir geht's gerade etwas bescheiden, weil mich das Ganze eigentlich nur noch ank.tzt. (Endlich habe ich für den auch mal Verwendung)
    Vermutlich bin ich damit nicht allein, aber das tröstet mich im Moment auch nicht wirklich.
    Ich kann dieses Wort mit "C" nicht mehr hören oder lesen, aber es gibt kein Entrinnen.
    Wenn ich wenigstens schon einen Impftermin in Aussicht hätte, könnte mich das vielleicht im Hinblick auf Urlaubsplanung etwas motivieren, aber das wird sich wohl noch länger hinziehen.
    Und das Wetter gibt mir noch den Rest, von Frühling und Sonne keine Spur.

    Sorry, das musste mal raus.
    Ich wünsche Euch noch einen entspannten Sonntagabend.
    Max 01.05.2004 - 17.05.2020
    Emily 01.05.2004 - 24.04.2013

  3. User Info Menu

    AW: Abnehmen ab sofort 2021 für 60plus

    Guten Abend, ihr Lieben,

    ich hoffe, ihr hattet alle ein relativ schönes Wochenende.

    Gestern Abend - nach der Gartenabend - saß ich mit LG in der Sonne auf der Terrasse und es war so schön! Wie im Urlaub! Ein kurzer Moment heile Welt!

    Meinem Sohn geht es auch schon relativ gut. Er hat kaum noch Symptome wie Husten oder Halsschmerzen, fühlt sich aber noch immer abgeschlagen und kann sich schlecht konzentrieren. Gut, es ist zum Glück ein milder Verlauf. Aber dennoch kann niemand sagen, ob irgendwelche Folgeschäden bleiben werden.

    Zitat Zitat von Meatloaf Beitrag anzeigen

    Mir geht's gerade etwas bescheiden, weil mich das Ganze eigentlich nur noch ank.tzt. (Endlich habe ich für den auch mal Verwendung)
    Vermutlich bin ich damit nicht allein, aber das tröstet mich im Moment auch nicht wirklich.
    Ich kann dieses Wort mit "C" nicht mehr hören oder lesen, aber es gibt kein Entrinnen.


    Und das Wetter gibt mir noch den Rest, von Frühling und Sonne keine Spur.
    Ja, Meatloaf, es ist schon alles sehr bescheiden. Lass dich einmal virtuell in den Arm nehmen.

    Es ist alles nicht so toll! Dazu ist eben alles auch so ungewiss. Ich selber bin zwar schon seit Februar zweimal geimpft - aber geändert hat sich für mich dadurch überhaupt nichts, nur dass ich mich sicherer fühle, wenn mal jemand im Supermarkt drängelt und keinen Abstand hält.

    Aber ansonsten: Ich muss auf der Arbeit 8 Stunden am Stück eine FFP2 Maske tragen und mich jeden Morgen vor Arbeitsbeginn testen lassen. Kolleginnen fallen immer öfter aus, weil sie wegen ihrer Kinder in Quarantäne müssen. Jetzt stecken sich eben auch Kinder vermehrt an. Die Arbeitsbelastung steigt dadurch wieder.

    Wann ist endlich einmal ein Ende in Sicht?

    LG sagt jedes Mal zu mir, wenn ich mich beklage, dass auf der Arbeit so viel zu tun ist wegen Corona: 'Sei froh, dass du arbeiten kannst und darfst. Sieh das einmal so.'

    Meatloaf, ja es ist alles sehr bescheiden! Aber wir alle hier haben es doch noch relativ gut!

    Liebe Grüße
    Ninfa

  4. User Info Menu

    AW: Abnehmen ab sofort 2021 für 60plus

    Heute war vermutlich ein guter Tag: morgens halb neun klingelt mich das Telefon wach – ich kann um 11 zum impfen zu meiner HÄ! Ist ja doch eine gewisse Entspannung. Geht mir gut, ich merk bis jetzt nicht viel (Herzerl hat mal kräftig aufgemuckt für ein paar Minuten). Müde bin ich seit zwei Wochen auch so, frieren tue ich auch öfter … also alles beim alten und ich hoffe, es bleibt so.

    meatlof unsere Nerven werden dünner und bei vielen liegen sie blank. Und nö, du bist damit nicht allein und nö, das tröstet auch nicht. Ich weiß.

    Rundrum wird geimpft, ich war gestern etwas frustriert und hab noch heute Nacht mal auf meinen Account geguckt. Angemeldet ja, aber ohne Terminvergabe. Und siehe da – heute morgen ging es ganz überraschend! Bist du denn angemeldet? Wenn nein, mach es ganz schnell! Wenn ja, ruhig mal auf die Seite gucken und vor allem, dich überall anmelden (Hausarzt, Gyn und Kardio machen z.T. mit).

    Deine Urlaubsplanung kannst du ja trotzdem machen, es werden viele bis zum Sommer nicht geimpft sein und die planen auch. Vielleicht baut dich das auf. Und das was ninfa schreibt
    Zitat Zitat von ninfa Beitrag anzeigen

    Es ist alles nicht so toll! Dazu ist eben alles auch so ungewiss. Ich selber bin zwar schon seit Februar zweimal geimpft - aber geändert hat sich für mich dadurch überhaupt nichts, nur dass ich mich sicherer fühle, wenn mal jemand im Supermarkt drängelt und keinen Abstand hält.
    darf man nicht vergessen: nur weil man geimpft, ändert sich erstmal außer dem Sicherheitsgefühl nicht viel. (Ich finde zwar, das ist eine ganze Menge – aber ich meine damit eben, ein Urlaub hängt davon nicht ab und vieles andere ja auch nicht.)

    ninfa und dein Kurzurlaub – das klingt so schön! Ja, sowas hätte ich auch gerne mal wieder.
    Fein mit deinem Sohn – bleib positiv – so viele haben keine Folgeschäden!
    Oje – den ganzen Arbeitstag Maske! Das ist auch eine Leistung finde ich, mir hat das heute beim Arzt mit insgesamt vielleicht 45 Minuten schon gereicht. Und dann die Mehrarbeit und auch die Bedenken, die man ja sicher auch mal wegen der kranken Kollegen hat.
    Klar hat dein LG recht mit „froh sein, dass du arbeiten kannst und darfst“, wenn man gesund ist, keine Geldsorgen oder Existenzängste haben muss … aber mal stöhnen unter der Last darf man auch.

    Kann man grad drehen und wenden wie man will, es ist einfach scheixxe. Wurde mir gestern bei „Anne Will“ wieder bewußt. Ich hab Altmeier zugehört (und Göhring-E. und Lindner) und kam mit dem Kopfschütteln nimmer mit. Wegen solcher Leute stehen wir da, wo wir heute sind

    Aber: alles geht vorbei, freuen wir uns auf ein Ende und jetzt genießen wir das, was wir haben und was geht … ich freu mich jetzt auf meinen heißen Tee, ich fröstle, seit es wieder so kalt wurde, jeden Abend vor mich hin.

    Euch einen schönen Abend! LG Karina

  5. User Info Menu

    AW: Abnehmen ab sofort 2021 für 60plus

    Hallo allerseits, guten Abend!
    Darf ich mich bitte auch einklinken? Ich möchte doch auch abnehmen. Aber...

    Bisher habe ich nur die letzten Postings gelesen, da ist nix mit abnehmen drin. Aber von Schuhen! Jaaaaa!!! Finde ich irgendwo Fotos dazu?
    Ich hatte gesucht und gesucht, schon drei Paar zurück geschickt, im örtlichen Handel nix gefunden.

    Abnehm-Erfahrung:
    WW letztes Jahr: Flop. Nach einer Weile war mir klar: Zuviel in der Küche stehen, zuviel Verzicht. (Meine Spaghettiiiii!).

    Dann neulich Keto angemeldet. Leider klappt die App auf Handy nicht, weil ich auf dem Rechner angemeldet habe...bin nicht sooo fit technikmässig. Jedenfalls war das wohl für die Katz angemeldet. Ich meine, man braucht ja gerade unterwegs (beim einkaufen) Informationen und Tipps.

    Besonders Problem:
    Süßes. Ich "brauche" ab und zu ein Stück Süßes. Sonst dreh ich regelrecht am Rad. Ist das die berühmte Zucker-Abhängigkeit?

    Ich bin übrigens Ü 60. Heute hörte ich, dass in Hamburg alle Ü 60 jährigen sich zum impfen melden dürfen. Ja super. Schade, dass ich da nicht wohne!!

    Ich hoffe, von euch was zu hören und wünsch euch erstmal einen netten Abend!

    LG Karla

    PS Ach so, falls ihr noch wissen wollt, wieso ich zugenommen habe: Erst Liebeskummer. Dann - Corona.
    The original Karla
    est. 2006


  6. User Info Menu

    AW: Abnehmen ab sofort 2021 für 60plus

    Moin die Damen und willkommen Karla!

    Ja das mit dem Strangtitel und unsren Plauderthemen ist so eine Sache Weit gefaßt würde ich sagen: abnehmen hängt mit Wohlbefinden zusammen und da gehören Schuhe, U-Wäsche, Autos, Blumen etc. auch dazu!?

    Mit WW hab ich Ende letzten Jahres über 7 Kilo abgenommen in ca. 2,5 Monaten, davon halte ich zwischen 5 und 6 gut, ohne dass ich aufpasse. Mir geht es ähnlich, ich versuche süßfrei und es fällt mir manchmal soo schwer. Ebenso mit Alk – ich wollte immer von MO bis FR ohne und das klappt zwischendurch mühelos und dann wieder denke ich „ach nur ein Glas schadet ja nicht“ … Dauerhaft wären die WW allerdings nix für mich, ich sag nur „Spaghetti und Co.“ Keto mag ich nichtmal versuchen wenn ich ehrlich bin.
    Ich hab nochmal einen (halbherzigen) Anlauf genommen mit fettarm, da darf ich KH und Süß. Aber wie gesagt, halbherzig. Und ich mache relativ oft 16:8, das hilft vermutlich beim Gewicht halten auch.
    Ü 60 und wieviel willst du abnehmen? Liebeskummer das ist schitt! Vorbei? Corona hat mir eher geholfen, abzunehmen … und das ohne Sport, da ich ein S-Muffel vom Feinsten bin.

    In welchem Bundesland wohnst du denn? Wir im Bayern konnten uns ab Januar zum impfen anmelden über eine Webseite. Letzte Woche war es möglich über den Hausarzt – hast du da auch eine Möglichkeit?
    Meiner hat mich gestern früh angerufen und bis dato nur etwas Kopfweh, den Arm spüre ich nur, wenn ich hinkomme. Und ich hab 10 Stunden am Stück geschlafen, was aber auch nicht so ungewöhnlich ist.

    Einen schönen Tag wünsche ich euch! LG Karina
    Servus Karina


    12.10.2020 Start mit 86,5 Kilo
    Zwischenstand 30.12.2020 = 79,1 Kilo

  7. User Info Menu

    AW: Abnehmen ab sofort 2021 für 60plus

    Danke Karina, sehr nett!

    Aber klar gehören zum Abnehmen viele Dinge. Ich wäre vielleicht gar nicht hier hängen geblieben, hättet ihr nicht über Schuhe (!) geschrieben!
    Ich habe gerade welche bestellt, die müssten heute ankommen. U-Wäsche dito! Von daher scheine ich in den Strang zu passen.

    WW...ja das ging bei mir ein paar Wochen gut, danach hatte ich...Faxen dick. Ständig dieses in-der-Küche-stehen und irgendeinen Klimbim zuzubereiten. (Bei Keto sollste dir auch noch dein Brot selber backen, janee is klar). Bei mir muss es ruckizucki gehen. Für mich alleine mache ich selten einen größeren Aufriß, außer mal Steak mit Spargel, das ist ja so schön schnell gemacht. Die drei Kartoffeln dazu kochen sich auch von selbst.
    Nee wirklich, unter WW habe ich direkt Panik entwickelt, was alles nicht mehr geht - und zwar den Rest meiner Tage! Es war eine junge Frau in meiner Gruppe vor Ort, die hatte als Thematik "Gewicht halten" und kam aus dem kochen und sporteln nicht mehr raus. Das vor Augen, war klar: Das ist nicht MEIN Leben, wozu ich sage: Super, so ist es schön. Das Leben ist doch da, um es zu genießen. Meine Meinung jedenfalls.

    Ich bin hier im Norden, und auch beim Hausarzt auf seiner ominösen geheimen Liste. Keine Ahnung wann ich dran komme. Hoffentlich bald.

    Momentan versuche ich einfach, die ganz fiesen Dinge weg zu lassen. Oh ja, auch McDonald mag ich (bzw. andere Burger, richtig gute). Oder Bananensplit!! Jaaaaa!! Ok, einmal im Monat ist es genehmigt.

    16:8 mache ich automatisch, schon ewig. Scheint nichts zu bringen. ;-)

    Liebeskummer vorbei...ach...hm...grübel...ja und nein.
    Anderthalb Jahre bin ich buchstäblich durch die Hölle gegangen. Und kaum erholt man sich - zack, Mutter ins Krankenhaus. Immer is was, immer. Das ist ja bei jedem so.

    Momentan esse ich viel die frischen, fertigen Ravioli aus der Kühltheke. 2 min. sieden lassen, Olivenöl drüber - fertig. Und sowas von lecker!

    Bis bald!
    LG Karla
    The original Karla
    est. 2006


  8. User Info Menu

    AW: Abnehmen ab sofort 2021 für 60plus

    Guten Abend, Ihr Lieben

    Herzlich willkommen, Karla
    Schön, dass Du her gefunden hast. . .und wenn es wegen der Schuhe war.
    Aber man kann ja auch nicht nur über die Abnahme schreiben, vor allem, wenn sich da gerade, so wie bei mir, gar nichts tut,

    Vielen Dank, Ninfa und Karina für Eure aufbauenden Worte.
    Ihr habt ja mit allem Recht. Am Wochenende kam eben alles zusammen, dann hab' ich mir noch die Trauerfeier angeschaut, die ich ziemlich deprimierend fand, dazu das eklige Wetter und die Ungewissheit im Hintergrund, wie es bei mir demnächst nach dem Krankengeld weiter geht.
    Heute schien den ganzen Tag die Sonne, ich war mal wieder zur Plasmaspende und die Welt sieht wieder freundlicher aus.

    Karla, Liebeskummer ist natürlich blöd.
    Ich drücke Dir die Daumen, dass er bald wieder vorbei ist.
    Wenn ich mich so zurück erinnere, waren das Ver- oder Entlieben bei mir immer die Phasen, in denen das Gewicht von ganz alleine nach unten ging.
    Unter dem Aspekt sollte ich mir das vielleicht doch noch mal überlegen.

    Ich habe ja mit Intervallfasten seit Anfang des Jahres gut 8 kg und 14 cm Bauchumfang verloren, aber seit einiger Zeit stagniert es.
    Es wäre schön, wenn noch ein paar Kilos folgen würden, allerdings fürchte ich, dass ich dafür ganz erheblich an der Bewegungsschraube drehen muss.
    Vielleicht magst Du ja mal schreiben, wie groß Du bist und von wie vielen Kilos Du Dich gerne verabschieden würdest?

    Karina, ich habe mich vor zwei Wochen im hiesigen Impfzentrum registriert, aber noch keinen Termin erhalten. Morgen versuche ich es zusätzlich noch bei meinem Hausarzt.
    Was den Spargel anbelangt, so versuche ich ab und zu mal etwas Neues. . .ich sage nur Bulgur und Kichererbsen.
    Aber den grünen Spargel hatte mein Sohn abgeschleppt. Die Tarte, die ich damit gemacht habe, war wirklich sehr, sehr lecker.
    Demnächst gibt es Fenchel in diversen Variationen.
    Was macht denn Dein Strickprojekt? Was soll es werden und in welcher Farbe?

    Ninfa, gestern Abend musste ich an Dich und Deinen wunderschönen Garten denken.
    Ich war bei YouTube auf der Suche nach Anleitungen für Komposter unterwegs; gelandet bin ich dann bei einer NDR-Doku über traumhafte Gärten in Norddeutschland.
    Sie heißt "Wie Garten glücklich macht", die Nordstory.

    Ich hoffe, das gelingt dem Fußball heute Abend auch bei mir

    und Euch wünsche ich einen entspannten Abend.
    Max 01.05.2004 - 17.05.2020
    Emily 01.05.2004 - 24.04.2013

  9. User Info Menu

    AW: Abnehmen ab sofort 2021 für 60plus

    Guten Abend, ihr Lieben! Und willkommen Karla!

    Ja, Corona ist scheixxe! Aber alles hat auch seine guten Seiten. Ich komme momentan auf der Arbeit auf 13.000 bis 14.000 Schritte. Die schlechte Seite: Der Blutzucker steigt langsam wieder auf alte Werte wie morgens nüchtern 107, weil ich mehr Kohlenhydrate in Form von Kartoffeln und Reis esse, um das Gewicht zu halten. Ich merke also: Kartoffeln und Reis sind nicht gut für mich. Also lieber Nüsse und dunkle Schokolade.

    Mein Sohn fühlt sich wieder fit und möchte arbeiten, aber das geht nicht, obwohl er ohnehin im Homeoffice arbeitet. Er braucht das 'okay' von Gesundheitsamt, aber er kommt dort telefonisch gar nicht durch. Das Gesundheitsamt ist total überlastet. Er hat den Tipp von der Corona-Hotline bekommen, doch eine E-Mail zu schreiben. Da bekäme er immerhin nach ca. zwei Tagen eine Antwort.

    Karla, ich kann dir nur empfehlen, dir das Buch von Anne Fleck zu kaufen. Es heißt 'Schlank!' und kostet als Taschenbuchausgabe 12,-Euro. Es hilft von diesem Süßheißhunger wegzukommen. Ich bin seitdem wieder richtig satt und auch schlank! Mir passt wieder alles!

    Die ersten vier Wochen darf man keine Nudeln, keinen Zucker, kein Weißmehl, keine Haferflocken und keinen Reis essen, danach dann aber als Vollkornvariante. Es gibt also vier Wochen nur Gemüse und Fleisch oder Obst und Quark oder Gemüse und Fisch, Salat und Nüsse....

    Und die Kocherei ist nicht mühselig! Ich brate mir beispielsweise ein Stück Lachs, während ich Brokkoli dazu in Gemüsebrühe koche und anschließend in Butter schwenke. Das ist furchtbar lecker! Nur drei Zutaten: Lachs, Brokkoli und Butterschmalz und Gewürze. Und zwischendurch trinke ich die Gemüsebrühe. Ich bin daher immer sehr satt!

    Die Vorgabe dabei für immer - also auch nach der Diät: Der Teller muss zur Hälfte mit Gemüse gefüllt sein. Gemüse macht satt!

    Abends esse ich gerne Salat: Chicoréesalat mit Ziegenkäse und Orange und Walnüssen oder Rukola-Salat mit Apfel und Ziegenkäse und Walnüssen. Der ist auch schnell zubereitet.

    Und zum Thema Schuhe und Unterwäsche: Wir belohnen uns eben regelmäßig für unsere Konsequenz in Sachen Ernährung!

    Zitat Zitat von Meatloaf Beitrag anzeigen

    Ninfa, gestern Abend musste ich an Dich und Deinen wunderschönen Garten denken.
    Ich war bei YouTube auf der Suche nach Anleitungen für Komposter unterwegs; gelandet bin ich dann bei einer NDR-Doku über traumhafte Gärten in Norddeutschland.
    Sie heißt "Wie Garten glücklich macht", die Nordstory.
    Danke dir für den Tipp, Meatloaf! Das werde ich mir unbedingt anschauen. Und ja, mein Garten macht mich glücklich! Auch wenn es viel Arbeit ist und mir ab und an hinterher der Rücken schmerzt. - Und die Fitnessuhr nur nur lächerliche 1000 Schritte nach Stunden Häckseln, Jäten und Unkrautzupfen zählt.

    Bleibt gesund! Belohnt euch immer wieder! Tut euch etwas Gutes!

    Liebe Grüße
    Ninfa

  10. User Info Menu

    AW: Abnehmen ab sofort 2021 für 60plus

    Guten Morgen in die Runde,

    heute habe ich einen Tag frei und der Wetterbericht verspricht, dass bis zum Mittag noch die Sonne scheint. Also werde ich gleich mal raus gehen, um die Sonne auszunutzen. Mal schauen, ob ich meinen Mann auch aktivieren kann. Der läuft vormittags immer etwas langsamer an und wird eher nachmittags unternehmungslustiger.

    Hallo Karla, WW setzt doch auch auf eine Ernährungsumstellung, oder? Also darauf, dass man ein Gefühl dafür bekommt, wo man ohne Nachdenken zugreifen kann, wo man ein bisschen aufpassen muss und wo die echten Fallen liegen?
    Ich habe so einen Lernprozess mal vor vielen, vielen Jahren gemacht und kann sagen, das funktioniert noch immer (auch wenn es mal Phasen mit zuvielen Ausrutschern gibt). Wobei ich mich nicht um die Zusammensetzung kümmere, ich esse z. B. viel Kohlenhydrate, eher weniger Fette und auch Eiweiß in normalem Rahmen. Mein Körper scheint damit klarzukommen.

    Nach meinen Beobachtungen ist selbst gekochtes Essen meist gar nicht so kalorienreich. Nebeneffekt beim Selberkochen ist für mich, dass mir das eher gefährlichere Industriefutter dann gar nicht mehr so richtig schmeckt.
    Was das Kochen angeht, da mache ich es mir insofern einfacher, dass ich fast immer Mengen koche, die für zwei (bis drei) Tage reichen. Ich bin da ziemlich genügsam und esse auch an Tag drei nochmal dasselbe (mein Mann macht sich dann oft schon mal was anderes, aber das ist dann seine Sache). Jetzt gab es z. B. drei Tage einen Eintopf (viel Gemüse, angereichert mit etwas Speck und Fleisch), für heute oder morgen steht ein Brokkoli-Auflauf auf dem Speiseplan, auch der wird für zwei Tage reichen. Man könnte natürlich auch einfriefen und damit anders verteilen. Ansonsten bin ich auch ein Gewohnheitstier beim Frühstück. Damit sind zwei Mahlzeiten am Tag schon eher als "harmlos" gesetzt.

    Meine kleine Gymnastikeinheit mache ich weiter täglich, die Dauer (ca. 15 bis 20 Minuten) ist unverändert geblieben, aber die Anzahl der Ausführungen der einzelnen Übungen hat sich inzwischen erhöht. Dazu kommen so kleine Übungen, die in den Alltag eingebaut werden. Nach wie vor Hocken, mal auf einem Bein stehen (verbunden mit kleinen Bewegungsaufgaben), mal einen Wandsitz (ja, ich habe den Film auch gesehen) oder zwei Selterflaschen stemmen. Diese Art der Bewegungsaufgaben gefallen mir, weil sie für mich keinen Sport-Charakter haben. Und ich merke Fortschritte.

    Die Schuhe in der dann hoffentlich richtigen Größe und auch die BH's und Belohnungshose müssten bis Ende der Woche eintreffen, der Versand ist angekündigt. Die Hosen habe ich ja auch in zwei Größen bestellt. Da muss ich dann mal gucken. Im Moment bin ich etwas unterhalb dessen, was ich langfristig an Figur halten möchte, ich muss beim Probieren also ein wenig Zuwachs einplanen.

    Mit den Impfungen der über 60jährigen mit Astrazeneca lief das bei uns sehr einfach. Nachdem der Impfstoff nicht mehr an die unter 60jährigen verimpft werden sollte, konnte man einfach telefonisch einen Impftermin vereinbaren (ohne Einladung oder sich vorher irgendwo anzumelden). Es brauchte ein klein wenig Geduld, um bei der Telefonhotline durchzukommen, aber nicht übermäßig viel. Ich finde, dass sie es bei uns hier ziemlich gut hinbekommen mit der Verteilung der Impfungen. Wenn das bei den niedergelassenen Ärzten auch noch richtig anläuft und genug Impfdosen da sind, kann das ziemlich fix mit dem Durchimpfen gehen. Die Sorge ist bei mir eher, dass sich zu wenig Menschen impfen lassen wollen.

    Ich wünsche euch einen schönen Tag.

Antworten
Seite 38 von 42 ErsteErste ... 283637383940 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •