Antworten
Seite 20 von 37 ErsteErste ... 10181920212230 ... LetzteLetzte
Ergebnis 191 bis 200 von 362
  1. User Info Menu

    AW: Abnehmen ab sofort 2021 für 60plus

    Guten Abend, ihr Lieben!

    Ich melde mich noch einmal, weil ich vorhin noch schnell in den Garten wollte.

    Meatloaf, der Vortrag gestern Abend war über die Normandie, aber ich habe noch keine Reise dorthin geplant. Man kann ja auch leider momentan überhaupt nicht planen - ich jedenfalls nicht. Ich darf nicht in Corona-Risikogebiete reise, - unsere Klientel würde bei einer Corona-Erkrankung sterben. Wir mussten daher so eine Vereinbarung unterschreiben, aber gut, dafür habe ich andere Privilegien (Impfgruppe 1).

    Ihr am Rhein feiert also auch Oktoberfest! Was ziehst du dann an, wenn kein Dirndl? - Bei uns ist gerade die 'Verkleidung' ( sorry Karina, es ist nicht so gemeint), also Dirndl und Lederhose schon der Garant für Vorfreude und Spaß!

    Karina, hast du dir denn nun auch einen schönen Strauß gekauft? - Ich liebe im Spätwinter Narzissensträuße!

    Und heute habe ich mich auch fettmäßig zurückgehalten und bisher erst 52g gegessen. Kontrolle ist also ab und an nötig. Aber weshalb meinst du ich würde zu kalorienarm essen mit 1350 Kalorien am Tag? Ich will doch abnehmen! Man hat mit 57 kg nur einen geringen Kalorienverbrauch.

    Und durch Sport und Bewegung verbraucht man auch nur sehr wenig Kalorien: 10 bis 15 Minuten Joggen für 100 Kalorien. So wenig - da lohnt sich die Schinderei eigentlich nicht!

    Ich wünsche euch allen noch einen schönen Abend!

    Liebe Grüße
    Ninfa

  2. User Info Menu

    AW: Abnehmen ab sofort 2021 für 60plus

    Hallo die Runde,

    gerade fühle ich mich kugelrund, aber das liegt nur daran, dass ich zum Abend noch eine Suppe mit weißen Bohnen aufessen musste. Zum Einfrieren war sie mir nicht mehr frisch genug und sollte nun weg. Pappsatt bin ich jetzt. Zum Glück habe damit kein Problem beim Schlafen.

    Meine Gymnastik-Minuten habe ich absolviert und eine Extra-Runde nach der Arbeit gab es auch noch. Morgen soll etwas Regen bei uns vorbeiziehen.

    ninfa, meine Schwiegermutter wäre bei deinem Garten hin und weg. Sie gestaltet in eine ähnliche Richtung, nur - ohne Gartenarchitekt - wird es manchmal etwas zuviel an Gestaltung, nach meinem Geschmack. Ich war beim Garten von meiner Mutter geprägt. Alles soll wie zufällig gewachsen aussehen, was teilweise auch so ist, aber zum weit größeren Teil macht dieser Eindruck ziemlich viel Arbeit. Bei mir gab es viele Nischen mit Sitzmöglichkeiten, da verteilte sich dann die Familie im Sommer.

    Ich glaube, ich bin eine der ganz wenigen Frauen, die keine Schnittblumen mag. Ich besitze nicht mal vorzeigbare Vasen (nur die Oma-Erbstücke meines Mannes). Die Abneigung gegen Schnittblumen hat sich bei mir in meinen Garten-Jahrzehnten entwickelt. Ich konnte meine blühenden Kinder nie abschneiden, weil sie halt draußen länger blühten, während sie in der Vase schneller hinüber waren. Das hat sich dahin entwickelt, dass ich mir selbst auch gar keine Sträuße mehr kaufe. Und die Menschen, die mich genau kennen, bringen auch keine Blumensträuße mehr als Geschenk mit. Bei meiner zweiten Hochzeit vor wenigen Jahren gab es als Tischschmuck Kräutertöpfchen, die hinterher an die Gäste verteilt wurden.

    Eine sehr interessante Gartenanlage mit spektakulärer Aussicht habe ich mal in der Umgebung von Nizza besichtigt, die Villa et Jardins Ephrussi de Rothschild. In dem zur Villa gehörenden Park gibt es verschiedene Themengärten, wunderschön. Bei uns gibt es auch immer Tage der offenen Görten, an denen Besitzer, die das wollen, Besucher in ihre privaten Gärten lassen. Das reicht dann vom Kleingarten, Reihenhausgarten bis zum parkähnlich gestalteten großen Grundstück. Ich war aber noch nie dabei, habe nur Fotos gesehen.

    Auf meinem Balkon darf es blühen, allerdings habe ich da inzwischen immer mehr dauerhafte Pflanzen, die ich hege und pflege. Und kaufe daher kaum noch einjährige Balkonblumen. Bei mir dauert es halt immer etwas länger, bis es auf dem Balkon so richtig mit dem Blühen losgeht.

    Eine sehr interessante Gartenanlage mit spektakulärer Aussicht habe ich mal in der Umgebung von Nizza besichtigt, die Villa et Jardins Ephrussi de Rothschild. In dem zur Villa gehörenden Park gibt es verschiedene Themengärten, wunderschön. Bei uns gibt es auch immer Tage der offenen Görten, an denen Besitzer, die das wollen, Besucher in ihre privaten Gärten lassen. Das reicht dann vom Kleingarten, Reihenhausgarten bis zum parkähnlich gestalteten großen Grundstück. Ich war aber noch nie dabei, habe nur Fotos gesehen.

    So, das war jetzt wenig zum Thema Abnehmen, sondern mehr Gartenzaun-Gespräche. Aber gerade den Themen-Wechsel finde ich hier ausgesprochen nett.

    Einen schönen Abend noch.

  3. User Info Menu

    AW: Abnehmen ab sofort 2021 für 60plus

    Guten Morgen, ihr Lieben,

    bei uns regnet es. Wer hat da seinen Teller gestern nicht leer gegessen? Doch der Regen kommt mir ganz recht, ich habe ja gestern noch Immergrün ( Vina minor 'Atropurpurea') nachgepflanzt. Die wachsen rund um die großen Eiben und halten es aus wenn dort im Sommer die Leiter zum Schnitt steht.

    Die Waage war mir auch gut gesonnen: 56,6kg. Es läuft! Nüchternblutzuckerwert liegt bei 94. Mein LG merkte an, dass ich mir neue Jeans kaufen müsste. Aber ich habe ja genügend bisher zu enge.

    Zitat Zitat von Lea1958 Beitrag anzeigen
    Eine sehr interessante Gartenanlage mit spektakulärer Aussicht habe ich mal in der Umgebung von Nizza besichtigt, die Villa et Jardins Ephrussi de Rothschild. In dem zur Villa gehörenden Park gibt es verschiedene Themengärten, wunderschön. Bei uns gibt es auch immer Tage der offenen Görten, an denen Besitzer, die das wollen, Besucher in ihre privaten Gärten lassen. Das reicht dann vom Kleingarten, Reihenhausgarten bis zum parkähnlich gestalteten großen Grundstück. Ich war aber noch nie dabei, habe nur Fotos gesehen.

    So, das war jetzt wenig zum Thema Abnehmen, sondern mehr Gartenzaun-Gespräche. Aber gerade den Themen-Wechsel finde ich hier ausgesprochen nett.
    In Nizza war ich schon, aber leider nicht in diesem Garten ( Mein Exmann meinte: Wir gehen hier aber in kein Museum und keinen Garten!), aber ich habe einige Bücher zum Thema mediterrane Gärten, da sind wunderschöne Fotos dieses Gartens. Mein absoluter Traum ist aber der Garten La Louve von Nicole de Vésian.

    Und auch bei uns gibt es offene Gärten, ich habe mir schon einige Gärten angesehen. Das ist immer ein schönes Ausflugsziel am Wochenende, wenn denn kein Corona ist.

    Ich wünsche euch allen einen wunderschönen Freitag!

    Liebe Grüße
    Ninfa

  4. Moderation

    User Info Menu

    AW: Abnehmen ab sofort 2021 für 60plus

    Zur eigentlichen Sache habe ich nichts zu schreiben, leider. Ich intervallfaste ja, das klappt mal gut, mal weniger gut. Dazu versuche ich die KH einzuschränken: dito. Wenigstens stagniert das Gewicht und geht nicht weiter hoch.

    Aber Dein Garten, ninfa! So toll! Ich mag das sehr, wenn es eine Achse gibt, die den Blick lenkt. Dazu finde ich es sehr gut gelungen, wie verschiedene Gestaltungen den Garten zu einem wunderbaren Ensemble vereinen. Im Vordergrund sehe ich eher japanische Elemente, der Teich mit dem Busch und Stauden, dahinter die formalere Strenge französischer Rokoko-Gärten. Und alles kann man von oben einsehen oder ist das vom Obergeschoss fotografiert?

    Entschuldige, wenn ich hier alles wiederhole, was bereits geschrieben wurde, aber ich muss erst einmal die letzten Tage in Ruhe nachlesen. Ich bin beim Überfliegen nur auf das Stichwort "Garten" gestoßen und wurde hellhörig. Unseren Garten wollen wir nämlich jetzt nach 30 Jahren auf Vordermann bringen und ich suche immer nach Inspiration. Am liebsten hätte ich ein Gartenprogramm, mit dem ich planen kann. Hat jemand da was in petto?

    Ich würde nämlich gern neu gestalten, mein Mann ist eher der Typ "alles abschneiden". Wenn ich ihm erzähle was ich vorhabe, kann er mir nie folgen, da die Vorstellungskraft fehlt.

    Meatloaf, Dein "Traum im Süden" ist ja auch herrlich. Ich kann mir gut vorstellen, dass die Sehnsucht groß ist.

    So, waren noch mehr Gärten im Angebot? Ich geh suchen..... Habt ein schönen Tag (ja, der Regen ist wohl flächendeckend) und ein schönes Wochenende. Wir waren auch sehr verwöhnt in dieser Woche. Meine Tochter sagte, sie könne sich nicht erinnern jemals Ende Februar bei +20° auf der Terrasse gesessen zu haben. Das stimmt, mir ist das mit 60 auch noch nie passiert.
    Moderatorin in
    *Gesundheit* und *Frauengesundheit*
    *Fasten* und *Welchen Nutzen haben Diäten?*
    *Haushalt - Tipps und Tricks*

  5. User Info Menu

    AW: Abnehmen ab sofort 2021 für 60plus

    Zitat Zitat von Utetiki Beitrag anzeigen


    Aber Dein Garten, ninfa! So toll! Ich mag das sehr, wenn es eine Achse gibt, die den Blick lenkt. Dazu finde ich es sehr gut gelungen, wie verschiedene Gestaltungen den Garten zu einem wunderbaren Ensemble vereinen. Im Vordergrund sehe ich eher japanische Elemente, der Teich mit dem Busch und Stauden, dahinter die formalere Strenge französischer Rokoko-Gärten. Und alles kann man von oben einsehen oder ist das vom Obergeschoss fotografiert?

    So, waren noch mehr Gärten im Angebot?
    Danke schön, für die Komplimente zu meinem Garten. Ja, das eine Foto ist aus dem Obergeschoss heraus fotografiert.

    Aber schau dir auch einmal La Louve in Südfrankreich an.
    My All-Time Favorite Garden…. | MOSS and IVY Das ist für mich der schönste Garten der Welt! Auch er hat japanische Elemente.

    Hast du einen eher kleinen Garten? Da hätte ich einen Büchertipp - leider keine Softwaretipp.

    Aber ich muss schnell wieder zur Arbeit.

    Liebe Grüße
    Ninfa

    Edit: Hier ist der Buchtipp: Große Ideen für kleine Gärten: Das Gestaltungsbuch von Victoria Wegner
    Geändert von ninfa (26.02.2021 um 18:41 Uhr) Grund: Buchtipp eingefügt

  6. User Info Menu

    AW: Abnehmen ab sofort 2021 für 60plus

    Wochenende erreicht. Und wieder einen Monat näher an dem Ausstieg aus der Vollzeit-Berufstätigkeit dran.

    Heute mal was zum Thema Abnehmen und Kalorien von mir.

    Ich habe ja vor inzwischen mehr als 12 Jahren mal kräftiger abgenommen (minus 17 kg, davon dauerhaft minus 15). An dem Gewicht bin ich seitdem relativ nah drangeblieben, wie mir mein kürzliches Wiegeerlebnis auch wieder bestätigt hat. Damals habe ich meinen Enerigiebedarf für das reduzierte Ziel-Gewicht berechnet, das waren damals 2.000 bis 2.200 Kcal pro Tag. Und dann eben auch über einen gewissen Zeitraum ein Essenstagebuch geführt mit dem Ziel im Wochenschnitt nicht mehr als 1.600 bis 1.800. kcal täglich zu essen. Verbotene Lebensmittel gab es damals nicht und gibt es heute nicht, ich esse alles, was mir schmeckt. Aber Essgewohnheiten und Geschmacksvorlieben haben sich nach und nach schon in eine insgesamt sinnvollere Richtung verändert.

    Mir scheint, diese Aktion damals war für mich extrem hilfreich, offensichtlich habe ich seitdem ein ganz gutes Gefühl für Mengen und hochkalorische Fallstricke. Und so manche Gelüste sind völlig verschwunden. Schokoriegel finde ich z. B. eigentlich alle unlecker, die kann ich seit Jahren locker liegen lassen, und wenn ich mal probiere, stelle ich fest, dass mir nichts gefehlt hat. Bei guter Schokolade, leckerem Kuchen oder schönen Keksen ist das anders, die mag ich nach wie vor sehr, sehr gern.

    Wenn ich für mein heutiges Alter, Gewicht und Aktivität rechne, kommen rd. 1.800 bis 1.900 kcal pro Tag heraus. Meine Portionen sind über die Jahre etwas kleiner geworden, das hat sich eigentlich von selbst so entwickelt. Heute komme ich mit den Hauptmahlzeiten schätzungsweise so auf rd. 1.500 bis 1.600 kcal. Das, was dann als Spielraum nach oben übrig bleibt, wird dann für Süßkram, mal ein Glas Wein oder Bier, ein Dessert oder Eis, das üppigere Wochenendfrühstück u. ä. genutzt. Im letzten Jahr habe ich diesen Spielraum wohl überstrapaziert und im Winter kam dann noch weniger Bewegung dazu. Im Moment lasse ich also die Extras weitgehend weg, ohne mir jetzt aber ein angebotenes Stück Geburtstagskuchen im Büro zu verbieten. Aber zu Hause gibt es halt nahezu nix an extra Leckereien. Die Hauptmahlzeiten müssen zum Genießen reichen. Das Ganze fühlt sich für mich aber nicht nach Diät an, muss ich sagen.

    Verbunden mit dem etwas Mehr an Bewegung und Muskelentwicklung möchte ich so langsam wieder auf meine lange gehaltende Gewichts- und Figurebene zurückkommen. Mal schauen.

    Zurzeit baue ich die tiefe Hocke in meinen Alltag ein, weil ich bemerkt habe, dass mir das ziemlich schwer fällt. Also nicht Bücken, sondern immer schön Hinhocken. Und beim Fernsehen werden dann mal fünf Minuten oder zweimal fünf Minuten im Hocken geschaut. Mit der Zeit soll dieser Sitz als angenehm empfunden werden und über Stunden gehalten werden können. Na mal gucken, nach wie langer Zeit.

    Das war jetzt einfach mal ein Bericht von mir, bitte nicht als Missionierungsversuch verstehen. Jeder muss seinen Weg finden und gehen.
    für
    Einen schönen Abend und einen ebensolches Wochenende, gute Entspannung all diejenigen, die noch nicht immer Wochenende haben ;-)

  7. User Info Menu

    AW: Abnehmen ab sofort 2021 für 60plus

    Lea
    Das mit der tiefen Hocke ist interessant, was Du schreibst (das mit den Kalorien auch, da kann ich nur nicht mitreden ).
    Ich sehe das oft bei türkischen Marktfrauen, die stundenlang in dieser Position verharren können, mit dem ganzen Fuß auf dem Boden. Es scheint also tatsächlich eine sehr bequeme Position zu sein.

    Karina
    Ich habe Dich gestern noch sehr bedauert, dass Du diesen elenden Schleif ins Gartencenter wieder auf Dich nehmen musstest.


    Ninfa
    Bei Gärten und Gartenreisen kann ich leider gar nicht mitreden. Ich weiß nur aus meiner aktiven Zeit, dass DER-Tour da auch entsprechende Angebote im Programm hatte.
    Momentan ist es natürlich schwierig mit einer Buchung, aber Du kannst ja schon mal von der nächsten Reise träumen.
    Ich hatte letztens auch Entzugserscheinungen und habe mir in der Mediathek Reiseberichte angeschaut.
    Einen Garten hatte ich früher nie, deswegen war auch keine Planung nötig. Danke für den Link zu Deinem Traumgarten. Der ist ja sogar käuflich zu erwerben.
    Mein Garten im Süden ist ja auch eher klein und mein Hauptproblem ist seit Jahren, das Überleben der ganzen Bäume sicherzustellen.
    Wie ich den mal anlegen will, wenn ich vor Ort bin, weiß ich noch nicht, aber ich schaue mir das empfohlene Buch gerne mal näher an.

    Kein Dirndl, kein Oktoberfest.

    -----------------

    Ich war gestern schwer demotiviert nach einem für meine Verhältnisse relativ langen Spaziergang am Rhein entlang, als der Schrittzähler noch nicht mal 2000 anzeigte.
    Später habe ich dann bemerkt, dass das 200,0 war und sich auf die Kalorien bezog.
    So wie es aussieht, misst der gar keine Schritte, sondern nur Kalorien, Meilen oder Kilometer.

    Ich wünsche Euch allen einen entspannten Freitagabend.
    Max 01.05.2004 - 17.05.2020
    Emily 01.05.2004 - 24.04.2013

  8. User Info Menu

    AW: Abnehmen ab sofort 2021 für 60plus

    Guten Morgen, ihr Lieben!

    Mein Nüchternblutzucker sinkt kontinuierlich! Ich freue mich sehr!Gewicht auch, und das Körpergefühl ist eben auch besser ohne die Fettpolster.

    Lea, vielen Dank für den Tipp mit der tiefen Hocke! Das ist ja die ideale Haltung für die Gartenarbeit. Ich habe bisher immer im Stehen mit gestreckten Knien und nach vorne übergebeugtem Oberkörper gearbeitet. Ich weiß, nicht gerade rückenfreundlich! Aber hinknien erschien mir noch schädlicher. Jetzt habe ich eine ideale Haltung gefunden! Danke!

    Meatloaf, das tut mir leid, dass dein Schrittzähler nicht funktioniert! Dann steck doch beim nächsten Spaziergang dein Smartphone in die Tasche.

    Als ich las, dass du dir das Buch von Victoria Wegner eventuell für deinen Garten in der Türkei besorgen wolltest, bekam ich erst einmal einen Schreck, nahm das Buch in die Hand und war wieder beruhigt. Der wunderschöne Gartenhof in der Umschlagseite mit dem Quittenbaum könnte auch in einem mediterranen Garten angelegt werden.
    Zum Thema mediterrane Gärten gibt es spezielle Literatur, und auch durchaus antiquarisch und damit günstiger als das von Frau Wegner.

    Aber das von Frau Wegner ist einfach klasse. Man kann auch online einmal darin blättern.

    Und ich finde es auch toll, dass wir hier nicht nur über das Abnehmen schreiben. Es gibt schon Wichtigeres im Leben als die Figur, allerdings kaum Wichtigeres als die Gesundheit.

    Ich wünsche euch ein wunderschönes entspanntes Wochenende!

    Liebe Grüße
    Ninfa

  9. User Info Menu

    AW: Abnehmen ab sofort 2021 für 60plus

    Guten Morgen zusammen!

    Heute wieder 400 g weniger und 1 cm weniger in der Taille und 0 cm weniger in der Hüfte. Meatloaf ich messe jetzt auch! Irgendwie hat mich der Teufel geritten und ich hab meine Dirndl rausgeholt. Das alltagstaugliche paßt wieder perfekt - ich freu mich so! Wobei ich überlege, wann ich das überhaupt anziehe.

    Meatloaf auf dem Oktoberfest hab ich das Dirndl nur aus beruflichen Gründen getragen. Da sind mir die Jeans und was Pflegeleichtes um Klassen lieber. Und es gibt hier auch den Spruch, dass die meisten (Faschings)-TrachtenträgerInnen eh die Preussn sind

    Heute hatte ich übrigens 13 Stunden Essenspause, ich hol mir meine Stunden von dir wieder zurück! Aber nur stundenweise, damit sich unsere Körper ned erschrecken.

    Ich hab mich mit Blutspende noch nie intensiv beschäftigt und musste jetzt lernen, was der Unterschied zwischen Blut- und Plasmaspende ist. Dankeschön!

    ninfa das mit dem Rapsöl verwundert mich, grad das hab ich mir zum Braten auf Empfehlung gekauft. Angeblich wesentlich gesünder als Sonnenblumenöl. Olivenöl ist ansonsten meins.
    Ich muss mich zurückhalten mit meiner Gscheidhaferlei – du weißt ja selber bestens Bescheid und du machst das schon richtig :blume überreich:
    Hihi das mit dem essen der Bäcker und Metzger kann ich sogar nachvollziehen. Geht ja mir auch oft so, dass ich nach einem herzhaften Essen eine Kleinigkeit Süß möchte und umgekehrt – nach einem Stück Süß eine Ecke Käse … Alternativ könnten beide Gemüse essen – die wären allesamt schlank!

    Das mit dem verstoffwechseln der KH hab ich auch mal gelesen und ich bin der Typ dazu. Mit Blutgruppendiäten hab ich mich noch nie beschäftigt. Von dem Buch hab ich gehört und auch von vielen zum Teil total gegensätzlich Meinungen. Wobei ich immer darauf vertraue, dass mein Körper meistens nach dem verlangt, was er braucht und hoffentlich auch verträgt.
    Was den Bäcker angeht – der erzählte das ja nicht einfach so, dass läßt sich irgendwie nachweisen. Ist aber sicher trotzdem so, dass dein Blutzucker was anderes sagt. Nein du missionierst nicht, du hast deine Meinung und erzählst aus deinen Erfahrungen. Ich rutsch aber auch gerne in die Schiene, mein Wissen unbedingt weitergeben zu müssen

    Du hast im Gartencenter „anderweitig“ zugeschlagen? Erzähl? Unsere Gartencenter haben ja noch zu, nur ein paar Gärtnereien haben offen und die Versuchung ist da geringer. Ich hab übrigens einen wunderschönen (und eigentlich schweineteuren) Tulpenstrauß gekauft! Und 30 Narzissen, alle noch knospig und jetzt aufgegangen

    ninfa wenn bei euch Dirndl und Lederhose dazu gehören und ihr Spaß habt … warum nicht. Ich war mal vor x Jahren mit Mann bei Freunden in der Nähe von Köln und die haben auf einem Dorf so einen bay. Abend gefeiert. Ich sollte unbedingt in Dirndl kommen und hab somit mal ein einfaches Waschdirndl angezogen. Oje was wurde ich exotisch behandelt. Und furchtbar waren die Schmankerl – eingeschweißter Leberkäse, Weißwürste aus der Dose und so dünne trockene Brezeln … Mein Mann (ein Preuss!) grinste nur noch. Ich hab ein bisschen gelitten.

    Stimmt, du wiegst wenig und bist auch klein – daher auch der niedrige kcal-Verbrauch. Und ja klar, abnehmen geht nur so. Ich dürfte so um 1850/1900 kcal zu mir nehmen.

    Damit ich nicht endlos schreibe, stelle ich das mal schon ein und hol mir noch einen Kaffee. Bis dann Karina
    Geändert von karina999 (27.02.2021 um 16:21 Uhr)

  10. User Info Menu

    AW: Abnehmen ab sofort 2021 für 60plus

    Lea was du vom Garten schreibst klingt auch schön. Mein kleiner Garten ist auch eher naturbelassen, wobei es auch so ist, nix wächst zufällig. Er ist zwischenzeitlich pflegeleicht geworden, auch das geht. Und trotz klein hab ich auch ein paar Sitzmöglichkeiten und mir gefallen daran besonders die dann unterschiedlichen Sichtweisen. Davon abgesehen ist auch Schatten oder Sonne je nach Bedarf praktisch.

    Solltest du mal Vasen brauchen ich hab sicherlich allein in Glas weit über ein Dutzend. Da passen von kleinen Gänseblümchen bis zu riesigen Sonnenblumen alles rein. Leider ist mein Garten zu klein und ich hab zu wenig „Kinder“ (süß!) zum abschneiden. Aber wir haben große Blumenfelder zum selber schneiden (Sonnenblumen, Tulpen, Dahlien, Gladiolen, Lilien) und da bin ich Stammgast. Ich weiß die Freude, die die Blumen mir machen, durchaus zu schätzen.
    Deine Idee mit dem Kräutertöpfchen als Hochzeitstischschuck find ich klasse!

    Das mit Gartentagen und offenen Gärten gibt es hier auch, ich hab nur einmal einen angesehen. Du bist da auch sehr gut informiert und hast da auch schon viel gesehen, ich merke, da hab ich Nachholbedarf.

    Oja ich find es auch sehr nett, viele Themen zu haben und grad Garten – das ist was für die Seele und fürs Wohlbefinden! Und ninfa unterm Strich ist das was für die Gesundheit! Dass wir dann tolle Figuren kriegen … ja mei … Nebenwirkung

    ninfa ich esse meinen Teller immer leer!!! *streng guck* Wo meinst du kommen meine Kilos her???
    Hihi das mit der zu weiten Jeans sagte mir letzthin eine Freundin. Bin in den Keller an meine Klamottenkiste und hab eine alte geholt. Sitzt und paßt Schon praktisch wenn man noch kleinere Klamotten hat!

    Utetiki ich hab leider keine Idee zum Gartenplaner. Ich hab das Glück, einen tollen Gärtner zu haben, der voll auf meiner Wellenlänge ist und immer gute Ideen und Tipps hat. Aber was mir half - meine Bücherei hat viele sehr schöne Bücher zum Thema Garten, die hab ich mir mal vor Jahren bei einer größeren Umgestaltung geholt.
    Ninfa deinen Buchtipp hab ich notiert

    Lea du wartest auf deinen Ausstieg… Wie lange musst du noch? (Sorry falsch ich das überlesen hab.)
    15 Kilo dauerhaft weghaben ist eine tolle Leistung finde ich! Ich hab mal nur 12 Minus geschafft und waren grad mal 2 dauerhaft. Ich weiß also wovon ich rede.
    Dieses tägliche Beschränken auf weniger, um Puffer zu haben, ist eigentlich auch eine gute Idee. Mit 16:8 sollte ich das eigentlich auch hinkriegen. Dann wäre auch das schlechte Gewissen weg beim ausreizen. OK, abnehmen ist an den Tagen dann nicht, aber auch zunehmen ist dann nicht.

    Das mit der Hocke hat mir letztes Jahr die Yogalehrerin gesagt und von uns 6 Damen haben das grad 2 (eine davon ich) geschafft. Allerdings nicht mit dem ganzen Fuß auf dem Boden, sondern weitgehend auf dem Vorderfuß. Auch ein toller Tipp mit dem Fernsehen und das da mal minutenlang machen und steigern. Ich probiers und berichte!
    (Und nein, auch das empfinde ich nicht als missionieren – das ist einfach interessant.)

    Meatloaf wie bequem dann die Hocke wird , stellt sich noch raus Ist vermutlich Gewohnheit. Ich schaffe es leider nicht mit dem ganzen Fuß, habs grad probiert. ninfa im Garten arbeite ich oft in der Hocke, aber halt nur Minuten.
    Ich sitze bis heute oft im Schneidersitz auf dem Sofa, halt nimmer so lange, weil die Knie weh tun. Andere kriegen den gar nimmer hin

    Ja danke für dein Mitleid! Immer diese Gärtnereien in die man gezwungen wird
    Kein Dirndl – kein Oktoberfest – was dir da entgeht!!!!
    Blöd mit deinem Schrittzähler. Ich hab einen sehr einfachen und beim mehrfach drücken eines Knopfes zählt der durch: Schritte anaerob und aerob, km, kcal. Hast du mal geguckt, ob deiner das auch macht?

    Soeben klingelte der Paketbote. Tchibo. Meine Jeansröcke ... mal sehen ...
    Geändert von karina999 (27.02.2021 um 16:23 Uhr)

Antworten
Seite 20 von 37 ErsteErste ... 10181920212230 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •