+ Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 40
  1. Inaktiver User

    AW: Zunahme trotz korrektem Kalorienzählen, Grundumsatz und einige Fragen mehr

    Zitat Zitat von Utetiki Beitrag anzeigen
    Damit es zum Jojo-Effekt kommen kann, muss er ja überhaupt erstmal abnehmen.

    Genau.

  2. Inaktiver User

    AW: Zunahme trotz korrektem Kalorienzählen, Grundumsatz und einige Fragen mehr

    Das mit den längeren Esspausen ist auch sowas, wo man im Internet unterschiedliche Meinungen liest.
    Das mag sein, doch viele Menschen in meinem Umfeld, die fünf- oder auch nur dreimal am Tag essen, haben Probleme mit dem Gewicht, während die, die längere Essens-Pausen machen, eher keine haben. Es leuchtet mir auch ein: Wenn man so oft isst, hat man doch gar nie Hunger.


  3. Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    5.217

    AW: Zunahme trotz korrektem Kalorienzählen, Grundumsatz und einige Fragen mehr

    @Käse: halte ich für sehr geeignet...
    Keine bzw. kaum KH, sättigt sehr und enthält gut Ca etc.

    Problematisch sehe ich eher den Saft
    leere Kcal und viiiiiiel Zucker, Heißhunger quasi vorprogrammiert.

    Diese Faustformel, 0,3 bis 0,2 pro Kg ist schon ganz geeignet. Ich gebe allerdings zu bedenken, dass 0,3 nur für junge Männer gilt
    0,2 ist realistischer.

    Wie schaut es denn mit Sport aus? DAS ist der Schlüssel, gerade bei Männern
    Er will ja länger dabei bleiben oder?

    Was ich auch zu bedenken gebe:
    Du bist da anscheinend recht motiviert? Wäre jetzt nicht meins, ehrlich gesagt...

    Ich denke, ich sehe folgende "Fehler":

    - die Kcalzahl von z. B. einem Wurstbrot wird komplett und total UNTERschätzt.
    - 1 Glas Saft hat Auge x Pi 10% des intendierten Gesamtbedarfs
    - Abendessen wird auch Kcalmäßig falsch eingeschätzt.

    2300 klingt erstmal gut, aber das kann Mann l o c k e r schon mal bei einem netten, langen Frühstück verbraten (z. B. für die Frage, woher kommt's )

    Wer er schon mal bei Arzt? Schilddrüse? Zucker? Cholesterin usw. usf.
    alles gut?

    Schaut mal paar Folgen Ernährungs-Docs auf NDR - das bringt viel Erhellendes

  4. Avatar von VanDyck
    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    24.796

    AW: Zunahme trotz korrektem Kalorienzählen, Grundumsatz und einige Fragen mehr

    Zitat Zitat von --martha-- Beitrag anzeigen
    Aber der Vorteil auf dem Gebiet ist, dass Käse sehr gut sättigt - und außerdem extrem lecker ist
    Ja gut ...

    Aber mal folgendes Beispiel:
    Der Ehemann hier isst viel Brot tagsüber. Nehmen wir an, er isst drei Scheiben Brot tagsüber und auf jeder Scheibe Brot liegt eine Scheibe Edamer-Käse. Eine Scheibe Edamer = 30 Gramm hat gem. fddb 106 Kcal ... macht allein für den Käse 318 Kcal.
    Nimmt der Ehemann jedoch bspw. Serrano-Schinken (bei gleicher Menge Butter) und legt sogar DREI Scheiben Serrano auf jede Brotscheibe, dann sieht die Rechung so aus gem. fddb: drei Scheiben Serrano = 42 Gramm = 96 Kcal.
    Das entspräche einer Ersparnis von 222 kcal.! Das ist gewaltig - und das, obwohl er drei Scheiben Serrano auf jede Scheibe Brot gelegt hat.
    Aufs Jahr gerechnet entspricht das einer Kalorienersparnis von sage und schreibe 81.000 Kcal.!! Und nur, weil man auf den Edamer verzichtet und stattdessen drei Scheiben Serrano auf jede Scheibe Brot gelegt hat.
    81.000 Kcal. ... das bedeutet fast 12 Kilo Körperfett weniger oder mehr.
    Und wenn du drei Scheiben Serrano auf ne Scheibe Brot legst, dann dürfte der Sättigungseffekt nun wahrlich nicht niedriger sein, als bei einer Scheibe Edamer.
    Es gibt so viele schöne Momente im Leben; ich sollte mich entspannen,
    dann durchfluten sie mich wie Regen ...
    American Beauty
    Ich habe das Maus zurück geholt.
    The Green Mile

  5. Avatar von --martha--
    Registriert seit
    09.07.2012
    Beiträge
    2.916

    AW: Zunahme trotz korrektem Kalorienzählen, Grundumsatz und einige Fragen mehr

    Aber, das leckerer Argument ist damit nicht im Ansatz entkräftigt

  6. Inaktiver User

    AW: Zunahme trotz korrektem Kalorienzählen, Grundumsatz und einige Fragen mehr

    Edamer ist ja auch kein Käse.

  7. Avatar von Horus
    Registriert seit
    08.04.2005
    Beiträge
    43.812

    AW: Zunahme trotz korrektem Kalorienzählen, Grundumsatz und einige Fragen mehr

    Es leuchtet mir auch ein: Wenn man so oft isst, hat man doch gar nie Hunger.
    Doch, das kriegt man hin.
    Hunger ist ja nichts weiter als der "Schrei" des Körpers nach sofort verfügbarem Brennstoff. Wenn man sich durch ständiges Snacken daran gewöhnt hat, dass sofortiger Brennstoff immer zur Verfügung steht - oder nachgeschoben wird, sobald Bedarf besteht - dann jault der Körper tatsächlich jedes Mal auf, wenn der sofort verfügbare Brennstoff zur Neige geht, und der Magen knurrt.

    Ich verstehs ja auch nicht - mein Partner frühstück ausgibig und reichhaltig und schwört Stein und Bein, dass er 3 Stunden später mit knurrendem Magen Hunger hat. Ich guck dann jeweils so:
    ich frühstücke fast oder gar nicht und hab in der Regel erst weit nach dem Mittag Hunger. Obwohl meine körperliche Aktivität bis zu jenem Zeitpunkt höher ist als seine. Im Gegensatz zu ihm bin ich es mir aber gewohnt, eben nicht immer wider sofort verfügbaren Brennstoff nachzuschieben, das heisst, mein Stoffwechsel hat kein Problem damit, bei Brennstoffmangel sofort auf die Körperfettdepots zuzugreifen.

    Achtung, Lesen gefährdet die Dummheit!
    _____________________________________

    Mut ist nicht das Gegenteil von Angst. Sondern die Erkenntnis, dass etwas anderes wichtiger ist als die eigene Angst.

  8. Avatar von VanDyck
    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    24.796

    AW: Zunahme trotz korrektem Kalorienzählen, Grundumsatz und einige Fragen mehr

    Zitat Zitat von --martha-- Beitrag anzeigen
    Aber, das leckerer Argument ist damit nicht im Ansatz entkräftigt

    Wir könnten uns auf ein Mal Käse in der Woche einigen ...
    Es gibt so viele schöne Momente im Leben; ich sollte mich entspannen,
    dann durchfluten sie mich wie Regen ...
    American Beauty
    Ich habe das Maus zurück geholt.
    The Green Mile

  9. Avatar von Horus
    Registriert seit
    08.04.2005
    Beiträge
    43.812

    AW: Zunahme trotz korrektem Kalorienzählen, Grundumsatz und einige Fragen mehr

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Edamer ist ja auch kein Käse.
    Richtig!

    Achtung, Lesen gefährdet die Dummheit!
    _____________________________________

    Mut ist nicht das Gegenteil von Angst. Sondern die Erkenntnis, dass etwas anderes wichtiger ist als die eigene Angst.

  10. Avatar von --martha--
    Registriert seit
    09.07.2012
    Beiträge
    2.916

    AW: Zunahme trotz korrektem Kalorienzählen, Grundumsatz und einige Fragen mehr

    Zitat Zitat von VanDyck Beitrag anzeigen

    Wir könnten uns auf ein Mal Käse in der Woche einigen ...
    Boooh, so eine Woche ist lang, 2 x bitte, bitte

+ Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •